Elektroheizung mit Kontrollschalter Ein-/ Ausschalten

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 7 2024  01:42:39      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Elektroheizung mit Kontrollschalter Ein-/ Ausschalten
Suche nach: kontrollschalter (103)

    







BID = 1079698

Jackie1

Gesprächig



Beiträge: 117
 

  


Hallo,

ich habe einen Ein-/Ausschalter mit Kontrollleuchte, mit dem Schalter wird eine Konvektorheizung 2000 Watt Ein und Aus geschaltet.

Kontrollschalter Info:

Hersteller Kopp
Technische Daten: 250V / 10A

Meine Frage ist, warum hat der Schalter ein Brandloch?
Was war die Ursache dafür?
War es die Glühbirne im Kunststoffsockel(Original vom Hersteller), oder war die Überhitzung der Auslöser?










BID = 1079703

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Das kommt durch Überlastung.
Rein theoretisch sollte der Schalter das zwar aushalten, aber bei dieser üblichen Baumarktware bin ich da skeptisch.
Besser wäre da ein Heizungsschalter geeignet, der ist für 16A zugelassen und schaltet zweipolig.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1079732

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7352

2 kW schaltet man auch nicht mit einem Lichtschalter

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1079956

Jackie1

Gesprächig



Beiträge: 117

Könnt ihr mir einen Schalter empfehlen? Denn wenn ich online schaue, finde ich keinen 16A Schalter vor allem keinen zweipoligen Ein Aus Schalter. Ich finde nur die Nockenschalter, Drehschalter, Wechselschalter (siehe Bild). Ich möchte gerne einen Unterputz, der so aussieht wie ein Ein Ausschalter.








BID = 1079957

BDX85

Stammposter



Beiträge: 467
Wohnort: Darmstadt

..na wenn die Konvektorheizung die selbe Güte wie der abgefackelte Schalter hat würd ich sie mit dem Stecker ausschalten...

BID = 1079965

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Such dir einen der paar tausend aus, die du angeblich nicht findest.

https://www.google.com/search?q=heizungsnotschalter+up

Und bitte keine geklauten Bilder hochladen, das Internet ist immer noch kein rechtsfreier Raum und Urheberrechtsverletzungen sind immer noch eine Straftat!


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1079975

Jackie1

Gesprächig



Beiträge: 117

Danke für den Hinweis, wegen dem Bild, werde ich ab sofort beachten.

Mit der Richtigen Benennung findet man auch die richtigen Schalter. Danke für die Hilfe!

Ich habe immer (16 A Schalter) eingegeben und dann findet man sie eben nicht.

Aber jetzt weiß ich ja Bescheid!

BID = 1079977

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Der Hinweis ist seit fast einer Woche da.

Zitat :

Mr.Ed schrieb am 2021-03-13 16:02 :

Besser wäre da ein Heizungsschalter geeignet, der ist für 16A zugelassen und schaltet zweipolig.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1079978

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12698
Wohnort: Cottbus

Wie oft wird der Schalter denn so betätigt?




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1079995

Jackie1

Gesprächig



Beiträge: 117

Der Schalter wird unterschiedlich betätigt. Wenn die Heizung eingeschaltet wird, dann läuft sie mit voller Leistung, bis der Raum warm ist. Ich denke, dass der Schalter die Dauerbelastung nicht standhält.

BID = 1079996

Jackie1

Gesprächig



Beiträge: 117


Zitat :
Mr.Ed hat am 19 Mär 2021 15:15 geschrieben :

Der Hinweis ist seit fast einer Woche da.

Zitat :

Mr.Ed schrieb am 2021-03-13 16:02 :

Besser wäre da ein Heizungsschalter geeignet, der ist für 16A zugelassen und schaltet zweipolig.


War auf Service weg, darum hat es so lange bei mir gedauert.

BID = 1080010

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12698
Wohnort: Cottbus


Zitat :
dass der Schalter die Dauerbelastung nicht standhält.
Für gewöhnlich ist häufiges Schalten er das Problem, als den Nennstrom zu führen....auf richtige Schalter bezogen...
Lichtschalter gehen mit der Zeit auch kaputt, selbst wenn sie nur eine Glühlampe schalten.

Auch wenn diese Heizungsschalter einen Nennstrom von 16A haben, wie oft machen sie die Schaltvorgänge mit?
Besser als normale Lichtschalter werden sie hoffentlich sein





_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181668526   Heute : 171    Gestern : 5388    Online : 383        16.7.2024    1:42
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.631509065628