Bauknecht Waschmaschine  WAT 9569

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kein Zulauf Aquastopschlauch

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Waschmaschine Bauknecht WAT 9569 --- Kein Zulauf Aquastopschlauch
Suche nach Waschmaschine Bauknecht

    










BID = 1073921

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg
 

  





Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Kein Zulauf Aquastopschlauch
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : WAT 9569
S - Nummer : 85 xx 95603100
FD - Nummer : 0701137 106905
Typenschild Zeile 1 : Mono 230 V
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702)
______________________

Hallo Experten,
die S-Nummer ist an zwei Stellen leider unlesbar, ich hoffe trotzdem auf Hilfe. Auch am Rahmen ist kein Aufkleber....
Die Maschine zeigt die LED "kein Wasseerzulauf.
Der Aquastopschlauch hat aber Durchgang. (wird mit 115 V betrieben)

Nun gibt es hier im Forum Hinweise, wie man den durch einen normalen Schlauch ersetzten kann.
Problem: er ist nicht angeschraubt sondern anscheinend in der Rückwand eingeclipst.
Zum Einlaufventil geht dann ein Gummischlauch ca. 15mm Ø. Siehe Fotos
von aussen und von innen .

Frage: Wie kann man einen normalen Schlauch mit Gewinde hier anbringen?
Das Enlaufventil hat kein Gewinde für einen normalen Schlauch.
und wie lang ist das im Aquaschlauch liegende Kabel, das man dann bündeln und befestigen muss?

Meine Idee: normales Ventil mit Gewinde und 220 V einbauen und den Aquastopschlauch weglassen. Dafür den üblichen Schlauch einsetzen.
Kann das die Elektronik verarbeiten ?
Gruss aus dem Harz





[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 17 Nov 2020 16:29 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 17 Nov 2020 16:31 ]

BID = 1073977

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg

 

  

Hinweis an Admin:
den Beitrag zum gleichen Thema vom 16.11.20 bitte löschen, da dort ein Fehler enthalten ist.
Danke Schirmer






BID = 1074023

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg

Hallo Experten, ich habe jetzt die S-Nummer entziffert:

858395603100 hoffe nun auf Hilfe.

Der Aquastopschlauch geht in eine kleine Flügelradpumpe, nicht in ein herkömmliches Einlassventil.
Schlauch und Pumpe haben getrennte Stromversorgung und sind n i c h t
in Reihe geschaltet.
Was löst die LED Zulaufproblem aus ??
besten Gruß

BID = 1074024

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3574


Zitat :
Der Aquastopschlauch geht in eine kleine Flügelradpumpe, nicht in ein herkömmliches Einlassventil.

Bist du sicher, dass es nicht ein Durchflussmesser ist?

BID = 1074035

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg

Ich habe bisher noch nie einen Durchflussmesser in einer Maschine gefunden.
Das kleine Gerät ist auf dem foto zu sehen, hat nur 2 Anschlüsse. Also ofensichtlich nur zur Stromversorgung. Das Gerät ist unten am Boden an- gebracht und fördert das Wasser hoch zur Wasserweiche.

Der Aquastopschlauch hat die Aufschrift 220..240 V.
Habe ihn mal kurz mit 230 V gespeist. Es war kein Geräusch z.B. Öffnen des Verntils zu hören.
Der ist anscheinend defekt. Oder irre ich mich?

BID = 1074036

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg

Habe jetzt mal nach Flowmeter gegoogelt, und es ist tatsächlich ein Flowmeter und keine Pumpe. Nun kann es eigentlich nur am Ventil des Aquastopschlauchs liegen, wenn kein Wasser kommt.
Kann man das Ventil irgendwie reparieren?

BID = 1074055

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg

Habe jetzt den Schlauch an Wasserhahn angeschlossen und mit 230V versorgt. Öffnet einwandfrei.
Ursache muss also woanders liegen. Werde suchen....

BID = 1074066

silencer300

Moderator



Beiträge: 6902
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Am wahrscheinlichsten ist eine defekte TRIAC auf dem Leistungsmodul für das Problem verantwortlich, über die das Ventil angesteuert wird.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1074152

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg

Triac habe ich mit Multimeter geprüft, ist ok.

Die Maschine macht nach drücken der Starttaste nichts,
die LED "Zulaufproblem" ist aber jetzt aus.
Starttaste leuchtet konstant, wie es sein soll.
Motor, Türschloss Heizstab und Tacho sind geprüft und auch ok.
Platine hat keine Rußspuren oder sichtbare Schäden.

Wo sollte ich jetzt suchen?

BID = 1074262

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg

neu: Maschine läuft jetzt teilweise, beim Schleudern bleibt sie aber nach 3...4 mal Anschleudern (je ca. 4 sec) mit Fehler F6 stehen.
Motorkohlen sind beide 17 mm, der Tacho hat den üblichen Ohmwert.
Habe probeweise den Schlauch der Druckdose abgezogen, da lief das Schleudern genau so ab.

Wo kann ich hier den Fehler suchen?

BID = 1074263

driver_2

Moderator

Beiträge: 5930
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
Schirmer hat am 25 Nov 2020 11:15 geschrieben :

neu: Maschine läuft jetzt teilweise, beim Schleudern bleibt sie aber nach 3...4 mal Anschleudern (je ca. 4 sec) mit Fehler F6 stehen.
Motorkohlen sind beide 17 mm, der Tacho hat den üblichen Ohmwert.
Habe probeweise den Schlauch der Druckdose abgezogen, da lief das Schleudern genau so ab.

Wo kann ich hier den Fehler suchen?


Stoßdämpfer in Ordnung ? Wenn z.B. an einer WS5071 die Federbeine ausgeleiert sind, wie ich sie schon hatte, dann geht da dank Unwuchtsensierung nichts.





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1074280

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg

Danke für den Tip, habe ich gleich untersucht, Stoßdämpfer waren zu leichtgängig. Hat neue da, eingebaut, Erfolg leider negativ.

Frage: wie arbeitet die Unwuchterkennung eigentlich? Irgend eine Baugruppe ist nicht zu sehen. Wird die Motorbelastung gemessen?

Wo kann man jetzt ansetzen beim Problem F6 ?

BID = 1074281

silencer300

Moderator



Beiträge: 6902
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Lt. Service-Dokument verweist der Fehler F6 nur auf Motor(kohlen) oder Tachogenerator.
Tacho mechanisch prüfen (Magnet lose/gebrochen, wird Spannung erzeugt?).
Motor, Kabelbaum prüfen (Thermoschutz nach x Sekunden ausgelöst?)

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1074284

Schirmer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 79
Wohnort: Blankenburg

Kabel werde ich prüfen, Tacho auch. Spannung gibt er aber ab.
Frage: wie erkenne ich ob im Motor ein Thermoschutz vorhanden ist, und wie zeigt sich das auslösen?

BID = 1074285

driver_2

Moderator

Beiträge: 5930
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Frage: wie arbeitet die Unwuchterkennung eigentlich? Irgend eine Baugruppe ist nicht zu sehen. Wird die Motorbelastung gemessen?


Schwankung der Drehzahl / Abweichung von der Solldrehzahl auf der Verteilrampe (70-100 U/Min).





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 39 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 155236994   Heute : 17607    Gestern : 20313    Online : 411        25.11.2020    21:06
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,170361995697