Hörmann A60

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Handsender

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Hörmann A60 --- Handsender
Suche nach Hörmann Handsender

    










BID = 1063975

Flocko1

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Handsender
Hersteller : Hörmann
Gerätetyp : A60
______________________

Hallo,
habe ein Hörmann A60 Torantrieb. Ich will gerne ein Handsender dafür kaufen. Kann mir jemand evtl. sagen auf welche Frequenz dieser Torantrieb funkt?
Habe es schon versucht mit einem HSE2-40 versucht einzuprogrammieren. Leider ohne Erfolg.
Ich weiß das es für den Torantrieb einen Handsender gibt, aber es gibt so viele verschiedene...

Über eure Hilfe wäre ich echt dankbar.
Vielen Dank

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1063977

Hotliner

Schriftsteller



Beiträge: 953
Wohnort: Austria

 

  

Hallo!

Ich denke nicht dass es so einfach ist bei der Steuerung, einen passenden Funksender zu fnden, Tor Auf, Stop, Tor Zu, also insgesamt mind. 3 Tasten.

Was empfiehlt denn der Hersteller selber dazu?

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1063983

Flocko1

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Es gibt Handsender mit zwei Tasten, das funktioniert auch.
Ich werde einfach morgen versuchen den Hersteller zu kontaktieren.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1063984

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2627
Wohnort: Allgäu

Ansonsten kann man auch eine preiswerte Auto-Funkfernbedienung (für die Zentralverriegelung) nehmen und mit dem potenzialfreien Relais auf den Tastkontakt gehen. Hab ich schon so gemacht und funktioniert super. Ein Set mit 2 Fernbedienungen fängt in der Bucht schon bei 10 EUR an...

Schönen Abend
Bubu

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1063986

Hotliner

Schriftsteller



Beiträge: 953
Wohnort: Austria

Für den A60 gibt es kein passendes Funkempfänger-Modul, also muss man sich dann selber was "zusammenbasteln".

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1063987

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32348
Wohnort: Recklinghausen

Und genau deswegen ist auf Seite 13 des Handbuchs auch die Inbetriebnahme des nicht existenten Empfängers beschrieben. https://www.tor7.de/media/pdf/85/61.....g.pdf

Die Frage ist aber, ob der vorhanden ist.
Ansonsten ist auf Seite 16 die Klemmenbelegung. Dort könnte man die Relaisausgänge eines externen Empfängers anschließen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1063988

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12443
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Mr.Ed hat am 17 Mär 2020 22:54 geschrieben :

Und genau deswegen ist auf Seite 13 des Handbuchs auch die Inbetriebnahme des nicht existenten Empfängers beschrieben.


Offtopic :

Ist halt wie im richtigen Leben:
Die Hotline hat selten den vollen Durchblick...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1063990

Hotliner

Schriftsteller



Beiträge: 953
Wohnort: Austria

Bei so wenig Detail-Info`s was bereits vorhanden ist, kann die beste HL es nicht sofort vermuten was genau vorhanden ist, wenn bereits mit einer o.a. HSE2-40 erfolglose Versuche unternommen wurden.

Aktuelle neuere Hörmann-Empfänger arbeiten auf der 433 Mhz-Frequenz.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1064008

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6586

...eventuell mal ein Blick auf das Typenschild riskieren, da könnte die Frequenz unter Umständen draufstehen, wie es für Typenschilder üblich ist

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1064009

Flocko1

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Danke schon einmal für Eure Hilfestellungen.
Ich schaue Morgen nochmal das Typenschild genauer an. Ich meine auf dem ersten Blick keine Frequenz gesehen zu haben.
Ja und die Bedienungsanleitung habe ich auch schon mir durchgelesen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1064015

Hotliner

Schriftsteller



Beiträge: 953
Wohnort: Austria

Wenn es wie auf Seite 2 B/1 unter 26. an der Buchse X20a keine "Antenne" gibt, wird dadurch vermutlich auch noch keine FB funktionieren können.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1064020

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 530
Wohnort: Ried

Das Ding ist steinalt und gab es anscheinend in 2 "Schaltkasten"-Farben. Einmal in dreckig-beige, die Version dürfte so etwa aus Mitte-Ende der 80'ger Jahre stammen. Und dann anscheinend ab 1997 in einem deutlich stylischerem Grau.

Die Version in dreckig-beige kenne ich in Verbindung mit dem Hörmann-1 Tasten-Ziegelstein mit grüner Taste (DH01 müsste der passende Begriff sein), also noch auf 27 MHz.

Die HSE2-40 hat dagegen graue Tasten ... die Hörmann-Fernbedienungen haben je nach verwendetem Frequenzbereich eine andere Tastenfarbe.

Die an Buchse 20a anzuschließende "elektronische Antenne" ist ein viel zu langes Flachbandkabel (schaut fast wie ein SATA-Kabel aus), an dessen Ende ein kleines schwarzes Kasterl baumelt (so ala Kemo-Modulgehäuse), und erst aus dem geht eine einsame Litze als Antenne raus ...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1064032

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32348
Wohnort: Recklinghausen

Zur Not könnte man die Steuerung übrigens über den Eingang "Impuls" mit einer Taste steuern. Abhängig von der Torposition öffnet oder schließt das Tor dann bzw. stoppt die Bewegung.
Wichtig dabei ist aber, egal welche Variante man bei Nachrüstungen nutzt, die Tastfunktion der Fernbedienung. Viele haben eine Schaltfunktion (Taste 1 drücken an, Taste 2 aus oder Taste drücken an, Taste nochmal drücken aus). Du brauchst eine mit Tastfunktion.
Einige Modelle sind auch umschaltbar. Da gibt es dann einen oder mehrere Schalter oder Jumper, mit M (momentary) und L (latch) oder T (toggle) beschriftet. Der muß dann auf M.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1064037

Hotliner

Schriftsteller



Beiträge: 953
Wohnort: Austria

Wenn es für den Hörmann A60, nichts fertiges mehr gibt, gibt es u.a. bei ibääh 4-Kanal-Funkempfänger-Set`s für Auf, Stop, Ab, bzw. mit ein wenig zusätzlicher Verdrahtung, funkt. die neue Externe FB-Steuerung genauso wie das "Original".

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 28 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151674173   Heute : 11880    Gestern : 16851    Online : 219        5.4.2020    18:24
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.192049980164