Umbau auf 400V

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Umbau auf 400V

    










BID = 1057466

Oranion

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Erstmal Hallo in die Runde!

Ich hoffe, ihr könnt mir eine grobe Einschätzung zur Machbarkeit meiner Pläne geben!

Ich richte innerhalb eines 8-Parteien-MFHs unseren privaten Hobbyraum im Keller zu einer Holz-Bastel-Werkstatt um. Da Ist ein 400V Anschluss Pflicht! Unterkommen sollen zu den normalen 230v Handgeräten an den vorhandenen Steckdosen eine Bandsäge, Säulenbohrmaschine und ein Hobel - alles alte Maschinen (>20y alt). Anschlusswert jeweils aber nur rund 1000-2000W
Die Geräte werden nicht parallel laufen.

Den Anschluss lasse ich selbstverständlich vom Profi legen, da die aber schwer zu terminieren sind, möchte ich vorab erfahren, ob es überhaupt ohne riesigen Aufwand & Kosten möglich ist.

Siehe fotos unseres Sicherungskastens, den 3 Schraubsicherungen unserer Wohnung, dem heutigen 1-phasigen Lastschutz unseres Hobbyraums. rechts daneben ist ein fast leerer weiterer Schrank, falls notwendig.

Leitungslänge sind max 12-15m - im Keller würde ich gerne eine extra Absicherung und eben 3-4 Kraftsteckdosen haben.

Vielen Dank für eine Einschätzung (Aufwand/Kosten)

Hochgeladene Datei (3243695) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2990852) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2325727) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2148215) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1057467

Hotliner

Schriftsteller



Beiträge: 634
Wohnort: Austria

 

  

Hallo!

Ohne irgendwelche Bilder sehen zu können, was steht denn auf dem Zähler drauf, Drehstrom oder immer noch Wechselstrom?








BID = 1057469

Oranion

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Neuer versuch, bilder am iphone zu groß

Hochgeladene Datei (1940153) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1057470

Oranion

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Das klappt leider nicht - bin im Ausland und nur am iphone...

Auf jeden Fall ein klassischer 3x230/400V Drehstromzähler und ein Siemens 5Sn1 N L 16A 230/380V Schalter für den jetzigen Stromkreis im Hobbyraum und 3 Schraubsicherungen (380V Aufdruck) für die Wohnung

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Oranion am  8 Nov 2019 14:22 ]

BID = 1057477

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11444
Wohnort: Cottbus


Zitat :
dem heutigen 1-phasigen Lastschutz unseres Hobbyraums.
Den würde ich für Licht beibehalten. In dem Fall wäre auch kein FI notwendig.

Das neue Kabel (Absicherung über FI, falls im Hauptverteiler noch keiner installiert ist) dann im Keller in einem separaten Verteiler auflegen, und von dort die Steckdosen (CEE und "normale") einspeisen.
Eine Schmelzsicherung als Vorsicherung für das Kabel, und Sicherungsautomaten im Keller wären die Vorzugsvariante. Dazu müsste man aber mehr über die derzeitige Installation wissen.

Wenn du eine Abschätzung der Kosten willst, fragst du am besten den ortsansässigen Elektriker



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am  8 Nov 2019 18:36 ]

BID = 1057478

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6471


Zitat :
230/380V


...das kann nicht sein

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1057482

Hotliner

Schriftsteller



Beiträge: 634
Wohnort: Austria

Hallo!

Wenn man bereits liest, 8-Parteien MFH, da muss für den Umbau, sowieso normal zuerst die HVW ihr Einverständnis geben u. ohne was sehen zu können, kann man kaum von der Ferne einen Kostenvoranschlag abgeben, was das alles dann in etwa kosten wird.

Das kann nur ein Elektriker vor Ort abschätzen, der das Objekt vorher dann ganz genau im Detail begutachten kann.

BID = 1057501

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1392
Wohnort: Salzburg

Technisch wäre wohl folgendes eine Vernünftige Lösung:

Beleuchtung von den vorhandenen Steckdosen trennen und über den vorhandenen 1 poligen Sicherungsautomaten betreiben.

von der HV dann eine neues 5 polige Leitung (6mm² würde ich hier verwenden) von nachzurüstenden Leitungsschutzschaltern mind C32 oder Schmelzsicherungen in den Hobbyraum verlegen.

Hier dann eine Unterverteilung mit FI am Eingang vorsehen.

dann div. Steckdosenstromkreise 230V auf 1 bis 3 LS aufteilen.
Die 400V Cee Steckdosen 16A würde ich in diesem Fall parallel auf einen 3poligen LS zusammenhängen.

Gerne auch Ls mit schaltbarem N nehmen, das vereinfacht die Fehlersuche.

BID = 1057504

Hotliner

Schriftsteller



Beiträge: 634
Wohnort: Austria

3-4 Kraftsteckdosen im "Hobbyraum", was das für ein Holz-Hobby sein kann?

BID = 1057507

attersee

Stammposter



Beiträge: 410
Wohnort: Wien


Zitat :
3-4 Kraftsteckdosen im "Hobbyraum"

Wenn man mehrere Drehstrom-Maschinen stationär betreibt, belegen diese halt ein paar Steckdosen. Ich finde das ganz normal.

Grüße, attersee

BID = 1057508

Hotliner

Schriftsteller



Beiträge: 634
Wohnort: Austria

p.s.:
Ich wette mit Dir, dass sich über lang oder kurz 50% der Mieter in dem 8 Parteien-Wohnhaus beschweren werden über die Lärm- u. Staub-Entwicklung im "Privaten Hobbyraum" obwohl "nur im Keller", erst recht wenn dann vielleicht noch eine Absauganlage vorhanden ist.

Aber Jeder wie er will, kann o. darf!

BID = 1057590

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7367
Wohnort: Wien

Wie wärs mit 5x2,5 in den Keller und 3xC16 in der Wohnung? Beim genannten Anschlusswert rechne ich damit, dass diese C16 niemals wegen Überlast auslösen werden, selbst wenn die Geräte gleichzeitig benützt würden. Wenn eine Maschine den FI auslöst, wäre das etwas unpraktisch, aber hält fit. Nur Beleuchtung und Steckdosen auf getrennten FIs wäre vielleicht nicht ganz dumm.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 43 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 149267355   Heute : 1367    Gestern : 18446    Online : 106        12.11.2019    3:15
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.20781493187