Kopfhöreranschluss an Hörbert nachrüsten

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Kopfhöreranschluss an Hörbert nachrüsten

    










BID = 1055517

saxonica

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Hallo,

ich habe einen MP3-Player von Hoerbert:
https://www.hoerbert.com/kaufen/hoerbert/

Bei deisem Gerät möchte ich einen Kopfhöreranschluss nachrüsten. Für ganz einfache Knopf-Kopfhörer.

Aufgebaut ist das Gerät wie hier zu sehen:
Bild eingefügt

Verbaut ist folgender Lautsprecher:
https://www.visaton.de/de/produkte/.....8-ohm

Weitere technische Daten über den Player habe ich leider nicht.

kenntnisse im Löten sind vorhanden. Jedoch habe ich keinerlei Ahnung was HiFi-Technik angehnt.

Könnt ihr mir sagen wie ich hier vorgehen kann. Was benötige ich?



BID = 1055518

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7839
Wohnort: Alpenrepublik

 

  


Offtopic :
Daran musste ich spontan denken....*** Link ***

Neben dem Lautsprecheranschluß ist ein IC. Was steht drauf?

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 12 Sep 2019 12:33 ]








BID = 1055519

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31788
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Im einfachsten Fall brauchst du lediglich eine passende Kopfhörerbuchse mit Umschalter, etwas Litze und ein handelsübliches Loch im Hörbert. Möglicherweise ist das Material zu dick für eine 3,5mm Buchse. Dann mußt du es an der Stelle evtl. dünner machen (Fräse, Forstnerbohrer) damit du die Mutter fest bekommst.
Hörbert selbst bringt demnächst ein Bluetoothboard raus.
https://www.kickstarter.com/project.....odule

Das ganze hängt aber von der Ausgangsleistung des Verstärkers ab. Die muß man evtl. drosseln um Hörschäden beim Kind zu vermeiden. Da wäre ein besseres Foto vom Bereich des Verstärkers gut. Zur Not reicht die Beschriftung von dem IC neben dem Anschluss.

Statt der gewünschten Ohrstöpsel würde ich auf spezielle Kopfhörer für Kinder zurückgreifen, die begrenzen die Lautstärke. Außerdem passen die Stöpsel oft nicht in Kinderohren.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1055523

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6437

...das Gerät ist für Kinder und dementsprechend höchst wahrscheinlich mit Absicht ohne jegliche Kabelanschlüsse,
damit sich die Kinder nicht mit dem Kabel strangulieren

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1055524

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1518
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz


Offtopic :
erstaunlich, womit man heutzutage reich werden kann

Für meine Kinder gab es einen Kasettenrekorder, und nach und nach Kasetten dazu, aber für den hier im Raum stehenden Preis hatten wir damals mit Sicherheit deutlich mehr Spielzeit.

Und für Kinder maximal On- Ear- Kopfhörer, und bitte Kindergeeignete, um Hörschäden zu vermeiden.

BID = 1055532

Mic4

Gesprächig



Beiträge: 153
Wohnort: bei H


Zitat :

Neben dem Lautsprecheranschluß ist ein IC. Was steht drauf?

https://www.heise.de/ct/zcontent/15.....R.jpg

dort ist ein TDA 7052A verbaut.

BID = 1055533

saxonica

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Vielen Dank für eure Hilfe.

Auf dem Ic steht "DA7052A" siehe Bild.

Das Bluetoothboard von Hörbert ist leider keine Option, da wir versuchen Bluetooth und Wlan im Haus zu vermeiden.

Wenn ich die Kopfhörerbuchse mit Umschalter montiert habe. Wie muss ich diese anschließen? Einfach von den beiden Lautsprecheranschlüssen zur Buchse? Muss eine Polung beachtet werden? Müssen Widerstände eingelötet werden?

ich will mir das Ding nicht zerschießen, deshalb bin ich vorsichtig und frage lieber bei euch nach, auch wenn alles für euch wahrscheinlich sehr banal klingt. Tut mir leid.

Leider weiß ich nicht was auf der Platine der Verstärker ist, deshalb habe ich noch ein zweites Bild angefügt.







BID = 1055536

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31788
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Du lötest die 2 Adern am Lautsprecher ab. Die weisse kommt an die 2 Eingangspins der Buchse, so hört man auf beiden Seiten des Stereokopfhörers. Von den 2 Ausgangspins geht dann eine Ader an den + Anschluss vom Lautsprecher.
Die schwarze kommt an den Masseanschluss der Buchse, von dort geht dann auch eine Leitung weiter zum - vom Lautsprecher.
Wenn der Ton über den Kopfhörer zu laut ist, lötest du diese 2 Adern an der Buchse wieder ab und setzt einen Widerstand (47 Ohm 0,5W o.ä.) zwischen Buchse und die 2 Adern.

Beim Kopfhörer auf alle Fälle eine Kindgerechte Ausführung nehmen, die begrenzt die Lautstärke.
https://www.amazon.de/JBL-JBLJR300B.....N85TQ

Bei der Klinkenbuchse kann es Probleme mit der Befestigung geben, die meisten sind auf Wandstärken von 2-3mm ausgelegt, die Holzplatte des Hörberts dürfte dicker sein.
Evtl. eine 6,3mm Buchse nehmen und den Kopfhörer per Adapter anschließen, falls der Einbau der kleinen Buchse zu kompliziert wird.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148477321   Heute : 5592    Gestern : 14044    Online : 284        19.9.2019    13:34
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.140089988708