Pro-ject HiFi Verstärker Audio Anlage  Stereo Box DS

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Keine Spannung

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
HiFi Verstärker Pro-ject Stereo Box DS --- Keine Spannung
Suche nach Project

Problem gelöst    










BID = 1045677

Buchel

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Verstärker
Defekt : Keine Spannung
Hersteller : Pro-ject
Gerätetyp : Stereo Box DS
Chassis : ?
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,
ich habe einen Fehler bei meinem Pro-ject HiFi Verstärker. Es handelt sich um die Stereo Box Ds.
Durch ein unvorsichtiges Einstecken einer Audioquelle im eingeschalteten Zustand mit dem zugehörigen Knacksen scheint sich die Schaltung verabschiedet zu haben.
Sobald ich das 24V Netzteil einstecke leuchtet das Display für einen kurzen Moment auf (<1s) und wird dann wieder dunkel.
Ich kann wenige Sekunden nach Einstecken auch den Geruch eines heißen Bauteils riechen. Nicht verkokelt.
Der Geruch geht von einem 78M09 Spannungsregler aus.
1. darf dieser in so kurzer Zeit heiß werden? (Man verbrennt sich die Finger)
2. kann das dann zu so einem Effekt wie oben beschrieben führen? Hab gelesen er hat ne Temperatursicherung.
3. wie kann ich messen, ob er kaputt ist? Oder reicht das erzählte schon aus?
4. bin ich auf dem Holzweg?
Ich bin nicht wirklich versiert was Schaltungen angeht. Bislang konnte ich nur reparieren, was offensichtlich kaputt und verkohlt war. Ich bin für jeden Hinweis und Denkanstoß dankbar.
Viele Grüße Björn


Hochgeladene Datei (1984141) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2452291) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1045680

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31750
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

 

  

Die Bilder müßtest du Webgerecht verkleinern und komprimieren, die Dateien sind zu groß.

Der 7809 darf natürlich nicht innerhaln weniger Sekunden extrem heiß werden. Das deutet darauf hin das er überlastet wird. Deswegen geht das Gerät auch vermutlich aus, der Regler geht in den thermischen Schutz, ist selbst aber vermutlich OK.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1045748

Buchel

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,
und vielen Dank für die Antwort.

Zitat :
Mr.Ed hat am 19 Nov 2018 23:58 geschrieben :

Die Bilder müßtest du Webgerecht verkleinern und komprimieren, die Dateien sind zu groß.
Ich muss zu Hause nochmal neue Fotos machen. Hatte gehofft mein Handy bietet mir beim Upload irgendwie die Möglichkeit an, sie zu verkleinern.


Zitat :

Der 7809 darf natürlich nicht innerhaln weniger Sekunden extrem heiß werden. Das deutet darauf hin das er überlastet wird. Deswegen geht das Gerät auch vermutlich aus, der Regler geht in den thermischen Schutz, ist selbst aber vermutlich OK.

Okay, dann muss man also rund um den Regler die Bauteile mal checken.
Ich schaue mal, dass ich die Fotos hochlade. Vielleicht kannst du daran ja schon einen Verdächtigen ausmachen.
VG Björn

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1045749

Buchel

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,
und vielen Dank für die Antwort.

Zitat :
Mr.Ed hat am 19 Nov 2018 23:58 geschrieben :

Die Bilder müßtest du Webgerecht verkleinern und komprimieren, die Dateien sind zu groß.

Ich muss zu Hause nochmal neue Fotos machen. Hatte gehofft mein Handy bietet mir beim Upload irgendwie die Möglichkeit an, sie zu verkleinern.


Zitat :

Der 7809 darf natürlich nicht innerhaln weniger Sekunden extrem heiß werden. Das deutet darauf hin das er überlastet wird. Deswegen geht das Gerät auch vermutlich aus, der Regler geht in den thermischen Schutz, ist selbst aber vermutlich OK.


Okay, dann muss man also rund um den Regler die Bauteile mal checken.
Ich schaue mal, dass ich die Fotos hochladen. Vielleicht kannst du daran ja schon einen Verdächtigen ausmachen.
VG Björn

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1045775

Buchel

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo nochmal,
Hier sind meine Fotos. Ich hoffe man kann die wesentlichen Dinge erkennen.
VG Björn










Erklärung von Abkürzungen

BID = 1045781

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31750
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Die Bilder zeigen leider nur den Regler. Der wird vermutlich OK sein. Da der Fehler beim einstecken passiert ist, wirst du da eher etwas im Bereich der Eingänge oder Quellenwahl abgeschossen haben.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1045785

Buchel

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ich hatte gedacht, weil sich der Verstärker beim Einstecken des Stroms direkt ausschaltet (also quasi im Standby), müsste der Fehler auch im Bereich der Spannungsregelung liegen.

Anbei weitere Fotos.
Welche Bauteile sind da am anfälligsten? Optisch sehen alle für mich in Ordnung aus.
VG
und danke für die schnellen Antworten.








Erklärung von Abkürzungen

BID = 1045786

Buchel

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ich hatte gedacht, weil sich der Verstärker beim Einstecken des Stroms direkt ausschaltet (also quasi im Standby), müsste der Fehler auch im Bereich der Spannungsregelung liegen.

Anbei weitere Fotos.
Welche Bauteile sind da am anfälligsten? Optisch sehen alle für mich in Ordnung aus.
VG
und danke für die schnellen Antworten.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1045787

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12225
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Jetzt wäre es an der Zeit,dein Multimeter hervorzukramen und zu messen, was hinter dem 7809 so niederohmig geworden ist das es dem armem Kerl die Schweissperlen ins Gesicht treibt...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1045799

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31750
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Verdächtig ist alles, was mit den 9V versorgt wird, wie z.B. das abgebildete IC, das die Audioumschaltung, Klang- und Lautstärkenregelung erledigt.
https://www.renesas.com/eu/en/doc/p.....s.pdf

Da das ganze beim einstecken einer Quelle passiert ist, ist das der verdächtigste Kandidat. Überspannung am Eingang kann das IC zerstören.

Das IC ist abgekündigt, aber noch erhältlich.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 23 Nov 2018 10:59 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1048401

Buchel

Gerade angekommen


Beiträge: 7

So, ich habe lange nichts mehr hören lassen, wollte aber nochmal abschließend Bescheid geben.
Ich habe den o.g. IC getauscht und alles läuft wunderbar.
Vielen Dank für die Ferndiagnosen und Hilfestellungen.
Gruß Björn

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1048414

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31750
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Vielen Dank für die Rückmeldung, die kommt leider von viel zu wenigen. Das ist für die Helfer ja auch immer eine Bestätigung, denn auch wir können ja nur, anhand der Messungen und der Beschreibungen, Vermutungen zum Fehler anstellen.

Wenn keine Fragen mehr offen sind, kannst du den Thread schließen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


---
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148121243   Heute : 835    Gestern : 12938    Online : 144        22.8.2019    6:27
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
4.67046284676