Steuergerät für Beleuchtung Postanhänger

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Steuergerät für Beleuchtung Postanhänger
Suche nach: steuergerät (1023) beleuchtung (3719)

    










BID = 1041706

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1626
Wohnort: Frankfurt am Main
 

  


Es geht um einen schweizer Post-Anhänger. Dieser hat eine vollständige Beleuchtung (Blinker, Rücklicht, Bremslicht). Diese Lichter werden über ein Bus-System gesteuert. Es gibt lediglich 3 Adern zwischen Fahrzeug und Hänger. Der Anhänger verfügt über ein Steuergerät. Gesucht wird das Steuergerät was im Fahrzeug sitzt in 12V. Weiß wer was? Auch ein Schalt- oder Anschlussplan ist willkommen.




BID = 1041715

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5198
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

Da wird dir wohl nur der Hersteller weiterhelfen können.
Hier gibts ein Video zum gesamten Fahrzeug:
https://www.youtube.com/watch?v=UrOdaeGsi8E

 

  








BID = 1041716

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12004
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Jetzt brauchen schon billigste Anhänger ein Steuergerät,merken die noch irgendwas?
Demnächst hat dann wohl jede Türklinke eines...
Bau den Hänger um auf altbewährt siebenpolig.
Edit sacht grad ,wird wohl doch ein Problem sein.
Also nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.
Die Funzeln im Zugfahrzeug werden garantiert auch von nem ganz schlauen Steuergerät geschalten,und das meckert wenn du ihm mehr dran hängst.
Ich persönlich würde aber nen Versuch wagen,wenn Orginalteil besorgen ein riesen Aufwand wird

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kleinspannung am  7 Aug 2018 17:45 ]

BID = 1042075

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6075

...das im Video sieht aber wie ne 7 polige AHK Steckverbindung aus

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1042076

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12004
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Primus von Quack hat am 14 Aug 2018 23:23 geschrieben :

...das im Video sieht aber wie ne 7 polige AHK Steckverbindung aus


Isses auch
Aber laut TE sind davon nur drei belegt.
Meine 》 sagt, Plus,Minus und Daten.
Und da kommen wir wieder zu dem Punkt:
Warum einfach,wenn es auch kompliziert geht.
Weis der Geier,welches Steuergerät wie angesprochen werden will,damit dem Hänger ein Licht aufgeht...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1042077

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8632
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :

Zitat : Verlöter hat am  7 Aug 2018 13:30 geschrieben :
Weiß wer was? Auch ein Schalt- oder Anschlussplan ist willkommen.


Ich vermute mal stark, das fällt unter das Schweizer Postgeheimnis!

Wo kommen wir denn schließlich hin, wenn jeder Hansel einen eidgenössischen Postanhänger ziehen darf ...!



_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 1042094

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1626
Wohnort: Frankfurt am Main

Das schweizer Zugfahrzeug ist nicht dabei. Dafür herhalten muss ein DDR Behindertenfahrzeug, ein Dreirad auf Simson-Basis. Dieses hat eine klassische Elektrik (12V). Meine Vorstellung ist dass auch vom Postfahzeug die Leuchten klassisch angesteuert werden und nur der Anhänger über einen Bus gesteuert wird.
An dem Anhänger hier ist nicht der normale Anhängerstecker montiert sondern irgendwas exotisches, dreipoliges.




BID = 1042103

Ltof

Inventar



Beiträge: 8018
Wohnort: Hommingberg

Ich würde den Hersteller anschreiben und fragen, an welche CAN-Bus-Standards er sich hält. Vermutlich gibt es nur peinliche Antworten, aber eine Chance sollte man ihm geben.

Selbst, wenn es dafür Steuergeräte gäbe, dürfte es einfacher sein, das Ganze auf klassische Anhänger-Verdrahtung umzurüsten. Die Dose kann man ja aufheben, um den Anhänger in den Originalzustand zurückrüsten zu können.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 15 Aug 2018 18:02 ]

BID = 1042153

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6075

...ach, das dreipolige Zeug wegflexen und was genormtes 7 oder 13 poliges montieren (lassen)

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1042155

Schwanti

Gesprächig



Beiträge: 115
Wohnort: Altenmarkt
ICQ Status  


Zitat :
Ltof hat am 15 Aug 2018 17:59 geschrieben :

Ich würde den Hersteller anschreiben und fragen, an welche CAN-Bus-Standards er sich hält.


Wenn ich das Foto vom Steuergerät so anschaue dann ist da doch gar nicht viel drin, oder ist da noch die Rückseite der Platine vollgebaut mit Elektronik? Ein halbwegs anständiges Bussystem bräuchte doch mindestens 2 Busadern, und dann noch so eine 08/15-Leitung? Vielleicht sind es nur definierte Spannungspegel, überlagerte Frequenzen oder einfach nur ein langsamer serieller Datenstrom, aber an CAN-Bus glaube ich hier nicht. Ist da überhaupt ein Mikrocontroller in dem Steuerkästchen drin?

BID = 1042156

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31069
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bessere Fotos von dem Steuergerät könnte helfen, auf dem Minibild ist nichts zu lesen.

Allerdings würde ich da auch eher den simplen Weg gehen und den Anhänger auf eine Normbuchse umbauen.
Denn wenn das Originalfahrzeug wirklich ein Bussystem hat, wird der auch für die anderen Sachen benutzt werden und du müßtest auch das Duo umstricken.
Sind die Bordspannungen überhaupt gleich?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1042159

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Allerdings würde ich da auch eher den simplen Weg gehen und den Anhänger auf eine Normbuchse umbauen.
Geht aber nur vielleicht.
Die beiden Spannungswandler auf der Platine machen mich misstrauisch.
Vermutlich ist einer für die linke Seite und zur Sicherheit der Zweite für die rechte Seite zuständig. Oder einer ist einfach Reserve, falls der Andere ausfällt.

Bei einem so modernen Gefährt würde ich keine Glühlampen mehr erwarten, sondern nur noch LED.
Dieser Controller dürfte das Bus-Protokolls abwickeln und dafür sorgen, dass die LED mit den richtigen Strömen versorgt werden.
Der Versuch diese LED einfach an das 12V(?) Bordnetz des Zugfahrzeugs anzuschliessen könnte böse enden.

Deshalb Hersteller fragen!
Wenn er diese Technik verkaufen will, wird er auch sagen müssen, wie sie funktioniert.


BID = 1042162

Ltof

Inventar



Beiträge: 8018
Wohnort: Hommingberg

Im Zubehör gibt es LED-Anhänger-Rücklichter für kleines Geld mit ECE-Prüfzeichen. Ich meine, die sogar auf der Resterampe für 15,- das Paar gesehen zu haben. Das wäre meine erste Wahl, um den Mopped-Anhänger umzurüsten. Gegebenenfalls muss man da noch mit Gleichrichtern o.ä. tricksen.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1042187

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12004
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Verlöter hat am 15 Aug 2018 16:26 geschrieben :

ein Dreirad auf Simson-Basis. Dieses hat eine klassische Elektrik (12V).

Bist du dir da ganz sicher?
Wenn das ein orginal Duo ist(bis glaube 89),hat der nämlich 6V
Also wäre es wahrscheinlich wirklich am einfachsten,die Sache auf altbewährt 7-polig umzustricken,und nötigenfalls noch die Leuchten zu tauschen.
Wo wohnt der Typ? Ich hab früher mit so Nummern mein Geld verdient.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1042237

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1626
Wohnort: Frankfurt am Main

Wo er wohnt - bei mir um die Ecke. Er hat sich nun neue Dioden Rück-Bremsleuchten gekauft, die Blinker stillgelegt und fährt damit erstmal in Urlaub. Danach soll ein Elektroniker eine Schaltung entwicklen dass es dreipolig geht und mit Blinkern. So einen großen normalen Anhängerstecker will er an dem zielichen Fahrzeug nicht.
Es gab wohl Duo1 und Duo2. Hier ist es "2", die haben von original 12V. Der Besitzer hat davon 2 Stück, eines Baujahr 89, das anderen 1990, beide in 12V.
Leider war kein Schweizer Post-Fahrzeugelektriker in diesem Forum.
Vielen Dank Euch allen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142929972   Heute : 3893    Gestern : 14173    Online : 449        23.9.2018    11:26
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.27298116684