ITALIEN TLZ 11

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kein display keine Funktion

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige ITALIEN TLZ 11 --- Kein display keine Funktion
Suche nach ITALIEN

    










BID = 1039984

gulli0618

Neu hier



Beiträge: 40
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Kein display keine Funktion
Hersteller : ITALIEN
Gerätetyp : TLZ 11
Chassis : Xxx
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo hier ist gulli!
Ich habe mal eine frage zu einem elektronischem temperatur regler.
Type:TLZ11
Italien hersteller.
Bei Anliegen der Spannung 230v ist nichts im Display zu erkennen.
Nach dem öffnen des Gerätes und einer Sicht Prüfung ist mir ein defekter Widerstand aufgefallen.
Sehe ich das richtig das es ein 18 ohm 5% Widerstand ist?
LG gulli



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1039986

Myon

Gesprächig



Beiträge: 103

Hallo,
bei Fotos ist die Farbwiedergabe immer etwas Glücksache und auch vom Monitor abhängig, aber ich würde es hier für 39 Ohm halten.

 

  

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1039990

gulli0618

Neu hier



Beiträge: 40

Ok danke werde morgen mal bei conrad vorbei schauen .
LG gulli

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1039991

Myon

Gesprächig



Beiträge: 103

Die Anordnung lässt vermuten, dass er als Sicherungswiderstand fungiert, das lässt sich anhand er Leiterbahnführung – vor den Elkos – ja leicht feststellen. Zwischen denn Elkos wäre es eher ein Siebwiderstand beliebiger Bauart.
Es dürfte indes beidfalls in der Schaltung dahinter noch ein Problem liegen, das auch einen Ersatzwiderstand gleich wieder abbrauchen lässt und oft bei einfachem Widerstandstausch dann noch grösseren Schaden verursacht.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040002

gulli0618

Neu hier



Beiträge: 40

Danke für die antworten! Es ist nur ein versuch der kasten ist wohl nass geworden da es feucht war beim öffnen meine Hoffnung ist das das Wasser die Ursache war!'Kann optisch nichts anderes erkennen.
Habe noch ein paar Fotos gemacht!
LG gulli





Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040007

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 780


Zitat :
Nach dem öffnen des Gerätes und einer Sicht Prüfung ist mir ein defekter Widerstand aufgefallen.
Ist der dir aufgefallen weil ein Stück der Hülle abgeplatzt ist, oder ist der Widerstand auch messtechnisch offen?

Anstelle des Widerstandes geht auch erstmal eine normale 40 oder 60W 230V Glühlampe. Das ist nämlich in der Tat ein 39 Ohm Widerstand der Sicherungsfunktion erfüllt. Und wenn da Wasser im Spiel war und es den Schaltregler hochgenommen hat, raucht dir ein neuer Widerstand wieder ab.
Wenn du das ohne prickelnde Netzspannungsexperimente vorab prüfen willst, kannst du mal das Ohmmeter zwischen die Pins S und D des LNK500GN https://datasheetspdf.com/pdf/1102703/PowerIntegrations/LNK500G/1 halten. Da darf keine dauerhaft niederohmige Verbindung zu messen sein.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040008

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7474
Wohnort: Alpenrepublik

Auch der Brückengleichrichter ist ein potentieller Kandidat.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040012

gulli0618

Neu hier



Beiträge: 40

Ok ich werde das vorher mal nach messen!
Wenn es nicht mehr zu retten ist für va 50 Euro bekomme ich im Netz was neues!
Aber man sollte ja nicht immer weg schmeißen.
Brückengleichrichter habe ich schon mal bei einem induktionskochfeld neu eingelötet.
Da hatte irgendwie jeder kontakt durchgang.
Danke schon mal für eure hilfe.
Werde berichten wie es aus geht.
LG gulli

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040040

gulli0618

Neu hier



Beiträge: 40

Hallo so das Thema kann geschlossen werden so wie richtig vermutet dient der Widerstand als sicherung habe heute mal alles durchgemessen und ein kurzschluss an dem transformator festgestellt.
Er hat zwei Wicklungen und da ist wohl eine durch gebrannt.
Weiß nicht genau ob ich da noch investieren werde.
Des weiteren denke ich ist der brückengleichrichter auch in mitleidenschaft gezogen worden.
Und den kann man nur mit einer löt Zange aus löten da fehlt mir leider das nötige werkzeug.
LG gulli

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040057

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7474
Wohnort: Alpenrepublik


Zitat :
ein kurzschluss an dem transformator festgestellt


Halte ich für ein Gerücht und Anfängerfehler!


Zitat :
Brückengleichrichter habe ich schon mal ... neu eingelötet.
Da hatte irgendwie jeder kontakt durchgang.




_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1040084

gulli0618

Neu hier



Beiträge: 40

Danke trotzdem an alle
LG gulli

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142021628   Heute : 90    Gestern : 11913    Online : 58        21.7.2018    0:18
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.88929986954