oder QM3006D M3006D UBIQ

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Ersatzteile Beschaffung - Beschreibung: Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Ersatzteile Beschaffung        Ersatzteile Beschaffung : Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Autor
QM3006D oder M3006D UBIQ

    










BID = 1035415

Cyborg0.2

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Klingenthal
 

  


Ersatzteil : QM3006D oder M3006D
Hersteller : UBIQ
______________________

Hallo liebe Gemeinde,

ich suche den Mosfet QM3006D oder M3006d (scheint das Gleiche zu sein) für einen LED RGB Controller. Leider bekomme ich bei der Google Suche nur allerhand Aliexpress Seiten mit Lieferzeiten von bis zu 60 Tagen angezeigt. Kennt eventuell jemand Vergleichstypen, oder kann mir eine Beschaffungsquelle nennen? So wie ich das rausgelesen habe scheint dieser Stein serienmäßig in vielen PC Netzteilen in der 5V Stecke verbaut zu sein...

Danke für eure Hilfe,
Grüße Kevin




BID = 1035449

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Schätze, dass dieser geeignet sein sollte: https://www.conrad.de/de/mosfet-inf......html
Wenn du eine Steuerspannung von mindestens 6V sicherstellen kannst, sollte es dieser billigere Typ auch tun: https://www.conrad.de/de/mosfet-inf......html

 

  






BID = 1035450

J_B

Gesprächig



Beiträge: 186
Wohnort: Karlsruhe

Und wie immer werden identische Artikel schlagartig günstiger, wenn man dieselben beim low-budget Ableger von Conrad, nämlich bei Voelkner sucht: https://www.voelkner.de/products/26......html

BID = 1035468

Cyborg0.2

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Klingenthal

Habt vielen lieben Dank,
leider kann ich keine Steuerspannung von 6V sicher stellen,
bei mir im Controller liegen an den Steuereingängen nach kleinen Transistoren am Gate vom Mosfet 2,5v bei Vollaussteuerung an.
Ich habe ihn auch mal überbrückt, da "zündet" er kurz, kann die Ausgangspannung von 12V aber nicht aufrecht erhalten und bricht wieder zusammen und lässt den Ausgang unregelmäßig flimmern.
Ich guck mir die Vorschläge mal an, danke

Edit (wer ist eigentlich immer diese Edit?):
Habe eben mal nachgesehen, der Eine (original m3006D) steuert bei 2,5V voll durch, der andere bei 2V. Nun ist die Frage, ob der Controller taktet (dann wäre es ja fast egal), oder die Steuerspannung runter fährt...
Ich vermute Wenn, dann müsste ich alle 3 austauschen um die Farbzusammenstellung sicher zu stellen. Da könnte ich mir aber auch gleich nen neuen Controller (13€) kaufen

Okay, wenn er nicht takten würde, bräuchte ich ja auch keinen Fet sondern nen normalen Leistungstransistor. - ergo, alles wird über hochfrequente Taktung gesteuert. Ich sollte wohl mal mein Oszi ran hängen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Cyborg0.2 am  9 Mär 2018 12:44 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Cyborg0.2 am  9 Mär 2018 12:46 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Cyborg0.2 am  9 Mär 2018 12:47 ]

BID = 1035484

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
wenn man dieselben beim low-budget Ableger von Conrad, nämlich bei Voelkner sucht
Ist das so, oder verwechselst du diesen Voelkner in Nürnberg mit der Firma Völkner (mit ö) aus Braunschweig, die tatsächlich vor längerer Zeit von Conrad übernommen wurde?

BID = 1035485

J_B

Gesprächig



Beiträge: 186
Wohnort: Karlsruhe

Dem ist so. Allerdings sind die Beziehungen zueinander alles andere als leicht nachzuvollziehen: https://www.channelpartner.de/a/die.....21892

BID = 1035486

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Nun ist die Frage, ob der Controller taktet (dann wäre es ja fast egal), oder die Steuerspannung runter fährt...
Garantiert Schalterbetrieb. Viele MOSFETs sind für Linearbetrieb gar nicht spezifiziert und können dann durch Hotspots schon bei viel geringerer Leistung kaputt gehen.

Braucht dein LED-Arrangement denn wirklich so viel Strom, wie diese Transistoren schalten können?

BID = 1035488

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
wer ist eigentlich immer diese Edit?
Das ist die Schwester vom Regie, der in jedem Film mitspielt.

BID = 1035498

Cyborg0.2

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Klingenthal

Ja, ganz so viel Leistung benötige ich für die LED's zwar nicht, wenn ich seh, dass die Fets in Asien nur ein paar Cent kosten, werde ich mir diese dann halt doch mal bei Alibaba oder Honululu, oder wie sie alle heißen bestellen... Ich hab das Teil heute mal an den Oszi gehängt, schaut schon interessant aus, wie sich der Einschaltanteil zum Ausschaltanteil verändert, wenn man den Helligkeitsregler in der App verschiebt Hab schon gefühlte Jahrhunderte nichts mehr mit Oszi gemacht. Wundert euch nicht über meine "Messleitungen" - habe aktuell zu dem uraltoszi kein Zubehör...




Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 63 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142941626   Heute : 15585    Gestern : 14173    Online : 339        23.9.2018    21:07
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.214679002762