Heiliger Herd

Reparaturtipps zum Fehler: Defekte Lampe

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  16:59:22      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Sonstige Heiliger Herd --- Defekte Lampe
Suche nach Heiliger

    







BID = 1025501

silentviper

Neu hier

Beiträge: 24
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Defekte Lampe
Hersteller : Heiliger
Gerätetyp : Herd
______________________

Hallo zusammen,

unsere Tochter hat einen kleinen Herd von Heiliger. Damit kann sie kochen und backen. Nun geht der Ofen nicht mehr. So wie ich die Sache sehe, wird der Strom (zumindest zum Teil) durch die angebrachten Lampen geleitet. Eine Lampe scheint defekt zu sein und es fließt kein Strom mehr. Leider kann ich keine Ersatzlampen finden. Als Bezeichnung steht auf der Lampe 2V, 0,9A, ALBA.
















Hat hierzu jemand eine Idee?

BID = 1025503

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36058
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Ja, ich verschiebe das ganze zu den Herden und du lieferst bitte die fehlenden Gerätedaten nach. Auch wenn es ein Kinderspielzeug ist, Heiliger hat diese Herde wohl seit Anfang der 50er produziert und dabei mehr als ein Modell gebaut.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1025506

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Toll alles noch mal schreiben weil der Gaul es verschoben hat


Zitat :
Auch wenn es ein Kinderspielzeug ist,

Es sind keine Kinderspielzeuge mehr - laut EU dürfen die nicht mehr als Spielzeug eingestuft werden ein Grund warum die vom Markt verschwanden
und nicht wei ldie nicht mehr gekauft wurden es war den Herstellern das Haftungsrisiko zu groß.


Zitat :

du lieferst bitte die fehlenden Gerätedaten nach.

Nützt eh nichts es gibt keine Ersatzteile mehr Offiziell

Setz den Ofen Außerbetrieb auf Grund des Alters ist eine sichere Benutzung mehr Gewährleistet.
Es gibt neue Herde von (Glücks)Käfer glaube so heißen die einfach mal gockeln die haben sich Heilinger eingemeindet sind zwar auch kein Spielzeug aber technisch auf den neusten Stand.

Die Lämpchen findet man noch wenn man sucht.

Schade das man den nicht von vorne sieht auch nicht den Zustand.
Heilinger ist das was Miele ist es gibt dafür Sammler.
Gute werden zu Preisen von neuen Großen gehandelt.

Kann ja mal deine Tochter Neidisch machen Ich habe mindestens 10 Stück davon (müßte mal zählen) alles verschiedene und von einigen auch noch das passende Orginal in Groß (die sind allerdings voll Funktionsfähig) der eine war die letzten 60 Jahre in Betrieb der andere hat als Beistellherd sein Lebensabend bei ner alten Frau in der Küche verbracht




_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1025533

silentviper

Neu hier

Beiträge: 24

Bei dem Herd handelt es sich um das Modell S-HL (4713112), siehe Bild.








Nach den Glühbirnen habe ich jetzt bereits Stunden gesucht und keine gefunden, die die gleichen Daten hat. Darf ich mit Volt und Ampere abweichen, wenn ja wie viel? Gewindetyp ist E10, korrekt?

BID = 1025536

J_B

Stammposter



Beiträge: 320
Wohnort: Karlsruhe

Die Leuchtmittel waren Spezialanfertigungen, die in Reihe mit den Platten geschaltet wurden. So etwas wirst Du heute nicht mehr finden.

Zitat von der Webseite http://heiliger.asvoja.de/reparatur.htm

Zitat :
Kontrollleuchten

Bei den älteren Herden war sehr oft ein Kontrollleuchtentyp eingesetzt, der in Reihe mit den Heizplättchen geschaltet war. Diese Lämpchen wurden von der Fa. ALBA exklusiv für Heiliger gefertigt. Heute gibt es sie leider nicht mehr. Es gibt auch keinen alternativen Hersteller hierfür.

BID = 1025542

silentviper

Neu hier

Beiträge: 24

Oh, das klingt nicht gut. Was ist denn an den ALBA Lampen die Besonderheit gewesen? Also, welche Eigenschaft muss eine neue Lampe aufweisen, damit sie als Ersatz in Frage kommen könnte?

Vielen Dank für die Hilfe

BID = 1025545

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Werden als Vorwiderstand benutzt

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1025546

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Alternative eine Glühlampe mit 2,2V https://www.amazon.de/5x-Spitzlinse.....62GHU
Und parallel dazu einen 2W Widerstand 3,3Ohm https://www.reichelt.de/?ARTICLE=22.....D_BwE
Das würde in etwa der original Glühlampe entsprechen.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1025549

silentviper

Neu hier

Beiträge: 24

Das klingt interessant, auch wenn ich jetzt noch nicht weiß wie ich das umsetzen könnte.
Wie sieht es denn mit einer Lampe aus die 2,5V und 1A hat? Ginge das auch? Was könnte im schlimmsten Fall passieren?

http://www.elektrotools.de/Produkt/.....D_BwE

BID = 1025551

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Mach dir erst mal klar wie die Lampen verschaltet sind, und es ist eine Frechheit in mehren Foren dein Problem lösen zu lassen, ohne die anderen Foren darüber zu informieren. Wie Prinz schon schrieb werden die Lampen als Vorwiderstand benutzt und sollen den Strom durch die Heizung begrenzen. Mit 1 A sind die zu hoch. Da fließen ca 0,7 A bei 150W! Selbst die 3,3 Ohm sind da noch zu hoch besser wären da 4 Ohm https://www.reichelt.de/2-Watt-axia.....2%2BW + die verlinkte Lampe. Du kannst es auch mit der von dir verlinkten Lampe versuchen riskierst aber dabei das dir die Heizer durchbrennen!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1025556

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36058
Wohnort: Recklinghausen

Nett, das man sich woanders auch Gedanken macht! http://www.elektrikforum.de/ftopic28221.html

Ist es einfach nur Frechheit oder doch Egosimus, der zu so einem Crossposting geführt hat? Ist der Herd tatsächlich überlebenswichtig, oder warum muß man gleich mehrere Foren damit beschäftigen.
Warum verlinkst du diese beiden Postings nicht? Warum müßen sich Leute unabhängig voneinander Gedanken machen?

Sollte die Antwort gar: "Ich wollte schnell mehr Antworten" lauten? Das ist ein Trugsschluß, im Extremfall bekommst du nie wieder eine Antwort.
Crossposting s sind ein guter Weg sich sehr unbeliebt zu machen. Es gibt Foren, die schließen solche Threads direkt, andere sind nicht so nett und werfen die Crossposter direkt raus.
Durch Crossposting s werden Diskussionen redundant geführt. Das ist ein dreister Mißbrauch der kostenlosen Hilfe, die in Internetforen gegeben wird. Im Endeffekt verärgert das die Helfer und es wird weniger geholfen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1025578

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Ist es einfach nur Frechheit oder doch Egosimus, der zu so einem Crossposting geführt hat?


Gute Frage

Aber stell mal die Frage in den Raum selbst bei so vielen wirst Du kaum eine Antwort bekommen.

Wieviele Kennen denn Heilinger, Honeywell, Märklin und die anderen von Innen außer ein Rummgerate mit der Lampe ist nicht viel.

Ich habe nicht ohne Grung geschrieben Du sollst das Teil außer Betrieb setzen aber scheinbar hängst Du nicht sehr an deinem Nachwuchs.

Du scheiterst schon an so einem popligen Problem wie dem Leuchtmittel was ist wenn was anderes defekt wird?

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1025933

silentviper

Neu hier

Beiträge: 24

Also, ich würde dieses Thema gerne weiterhin sachlich behandeln. Für alle die dies können die Frage, ob es möglich ist die alten Lampen, die noch gehen, mit einem Multimeter zu vermessen (unter der Annahme 2V, 0,9A). Kann ich diese Angaben irgendwie überprüfen?


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181356424   Heute : 3112    Gestern : 5980    Online : 465        26.5.2024    16:59
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.335305929184