OMEG potentiometer

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Ersatzteile Beschaffung - Beschreibung: Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 27 2 2024  14:47:43      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Ersatzteile Beschaffung        Ersatzteile Beschaffung : Fragen zu Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik und deren Beschaffung.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
potentiometer OMEG

    










BID = 997618

Tux3105

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Ersatzteil : potentiometer
Hersteller : OMEG
______________________

Hallo Zusammen,

Leider ist meine 25 Jahre alte Dunstabzugshaube letztens Kaputt gegangen.
Ich hatte auch gleich jemanden vom KundenDienst Da, welcher mir gesagt hat, dass wohl der potentiometer Kaputt ist.

Leider finde ich bei Conrad usw keinen passenden Ersatz und kenne mich hiermit auch nicht so gut aus.

Daher meine Frage, ob mir hier jemand helfen kann und ein passendes Ersatzteil nennen kann.

Folgendes Steh auf diesem potentiometer drauf :

OMEG 4A25
4/80
350

BS415

(Fotos im Anhang)

Schon einmal vielen Dank!!

Mit freundlichen Grüßen
Tux

Hochgeladene Datei (1609799) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (1492250) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (1492250) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 997639

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4075

 

  

Hallo,

Du musst die Bilder etwas komprimieren, damit sie nicht mehr als 300kB pro Bild belegen.
Ist das Potentiometer auf einer Platine aufgelötet, oder per Leitung mit einer solchen verbunden?

Rafikus

BID = 997672

Tux3105

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Ist auf einer Platine.

Habe die Bilder leider nicht kleiner bekommen, daher einmal hier zur Verfügung gestellt :
https://picload.org/image/rrlpdacr/img_4485.jpg
https://picload.org/image/rrlpdaca/img_4487-1.jpg
https://picload.org/image/rrlpdacl/img_4486-1.jpg

schon mal vielen dank !

BID = 997676

Tachyon

Schriftsteller



Beiträge: 676
Wohnort: CERN /Bayerische Schweiz bei STA
Zur Homepage von Tachyon

Das abgebildete Bauteil besteht aus zwei Bauteilen:

Ein Poti zur Geschwindigkeitsregelungeinstellung (silbernes Teil unten) und einem darauf montierten Schalter (Ein - Aus (helles Teil oben)).

Geht die Abzughaube gar nicht mehr?

Das sehr spezielle Ersatzteil dafür wird es wohl nur direkt beim Hersteller der Abzughaube geben. Nach 25 Jahren ist dies allerdings unwahrscheinlich.

Tachy

_________________
Übrigens: Für die Leute, die Ruhe und Stille lieben, wurde die telefonlose Schnur erfunden.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tachyon am  8 Aug 2016  0:34 ]

BID = 997677

Tux3105

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hi und danke für deine Antwort

Die Haube geht nur manchmal, als hätte sie einen wackelkontakt.

also sie geht an lässt sich aber dann nicht richtig Einstellung und geht zwischen drin auch wieder aus, wenn man dann hin und her dreht geht sie ab und an aber wieder.

Nur den Poti tauschen geht nicht ?

BID = 997678

Tachyon

Schriftsteller



Beiträge: 676
Wohnort: CERN /Bayerische Schweiz bei STA
Zur Homepage von Tachyon

Nur das Poti tauschen könnte vielleicht gehen.

Dazu müsste das Poti erstmal vom Schalter getrennt werden. So wie es auf Deinen Bildern aussieht ist der Schalter (weißes Teil durch die seitlichen Laschen (Silbern) auf dem Poti arretiert.

Bevor Du jetzt das Gebilde zerlegst solltest Du die Werte des Potis herausfinden. Wahrscheinlich stehen diese auf der gegenüberliegenden Seite der Anschlussfahnen (img_4486-1.jpg ).

Evtl. reicht es auch die Schleifer des Potis mit "Tuner 600 Spray" (gibt es Conrad oder Ä.) vom Fett Dunst zu reinigen...

Tachy

Acha! Alle Basteleien nur bei abgeklemmten Netzleitungen durchführen!!!

_________________
Übrigens: Für die Leute, die Ruhe und Stille lieben, wurde die telefonlose Schnur erfunden.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tachyon am  8 Aug 2016  0:55 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tachyon am  8 Aug 2016  1:00 ]

BID = 997681

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36001
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Tux3105 hat am  8 Aug 2016 00:11 geschrieben :


Habe die Bilder leider nicht kleiner bekommen, daher einmal hier zur Verfügung gestellt


Das geht mit jedem noch so simplen Bildbearbeitungsprogramm, selbst das Paint von Windows oder die Bildbearbeitungsfunktion von Smartphones kann das. Zur Not gibt es sogar Internetseiten die das können! Es gibt gute Gründe für das sperren externer Hoster. Die sind z.B. in Firmennetzen oft wegen Pornobildern generell gesperrt, oft werden auch Viren über solche Hoster verbreitet. Außerdem verschwinden die Bilder da nach kurzer Zeit.

Ich war dann mal so frei...






_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 997686

Tux3105

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hey, nochmal vielen Dank.

Gibt es keine Potis, mit schalter ?
zB Direkt von OMEG ? http://www.omeg.co.uk/swrotvar.htm

Leider, weiß ich hier nicht welches ich brauche,
ausser die Werte die ich mit geschreiben habe, stand leider nichts mehr auf dem Bauteil drauf.

BID = 997689

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4075

Es kann gut sein, dass der Widerstandswert auf der Fläche aufgedruckt ist, welche von dem Schalter verdeckt wird.
Bist Du dir sicher, dass auf dem Potentiometer (rundes Gehäuse) keine Beschriftung zu sehen ist?
Eine Taschenlampe ist da sehr hilfreich (die hättest Du auch ruhig zum Fotografieren benutzen können, im Gegenlicht zu fotografieren ist auch nicht vorteilhaft).

Rafikus

BID = 997690

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36001
Wohnort: Recklinghausen

Bau das Poti doch mal aus, mach Licht an und ein paar vernünftige Fotos, gerne auch mit einer Kamera statt dem Fallobsttelefon.
Die Werte sind vermutlich oben auf dem Blech eingestanzt.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 997691

Tux3105

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Ich werde es mir die Tage nochmal anschauen und mich melden. Danke !

BID = 997696

Tachyon

Schriftsteller



Beiträge: 676
Wohnort: CERN /Bayerische Schweiz bei STA
Zur Homepage von Tachyon

Frage: Lässt Du den Lüfter mit verschiedenen Geschwindigkeiten laufen oder standardmäßig eh immer auf "Vollgas"?

Hast Du ein Multimeter? Damit könntest Du den Widerstand des Potis ermitteln.

Tachy

_________________
Übrigens: Für die Leute, die Ruhe und Stille lieben, wurde die telefonlose Schnur erfunden.

BID = 997703

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Das sehr spezielle Ersatzteil dafür wird es wohl nur direkt beim Hersteller der Abzughaube geben.
So sehr speziell ist das nichtmal, wie man an der Hilfskonstruktion mit Drähten zur Platine sieht.
Früher steckte solch ein Lautstärkeregler mit Schalter in fast jedem Radio.
Ich schätze, dass die Schleifbahn des Potis durch Fett, Staub o.ä. verschmutzt ist.
Wenn eine Reinigung mit den oben erwähnten Sprays nicht hilft, wäre es notwendig die auf das Poti aufgedruckten Angaben zu Widerstandswert und weitere Informationen zu kennen. Im Gegensatz zu den Lautstärkereglern werden für Dimmer meist Potis mit linearer Kennlinie verwendet.

P.S.:

Zitat :
Gibt es keine Potis, mit schalter ?
zB Direkt von OMEG ? http://www.omeg.co.uk/swrotvar.htm

Leider, weiß ich hier nicht welches ich brauche,
ausser die Werte die ich mit geschreiben habe, stand leider nichts mehr auf dem Bauteil drauf.
Du kannst dich mit diesen Angaben natürlich auch direkt an Omeg wenden und sie bitten, dir einen Ersatztyp nebst Bezugsquelle zu nennen.
Ich habe mir die Spezifikationen dort kurz angeschaut, aber auch keinen Typ 4A25 gefunden. Evtl. wird es nicht mehr gebaut.
Es ist nicht üblich, dass Hersteller einzelne Exemplare verkaufen, sondern mindestens einen Karton voll.
Wenn sie dir keine Bezugsquelle nennen können, kannst du ja mal versuchen ein (kostenloses) Muster zu erbetteln.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  8 Aug 2016 14:47 ]

BID = 997732

Tux3105

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hallo,

also erst mal vielen vielen Dank für die Tolle Unterstützung hier.
Ich habe mir den Pott nochmal angeschaut.

hier steht 470k Drauf.

BID = 997735

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17412

Na das ist doch schon was, da sollte sich entsprechender Ersatz mit Schalter finden lassen!
ZB: https://www.reichelt.de/Potis-mit-S.....&
Edit: ob der Schalter da auch die 230V schalten kann hab ich nicht überprüft!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  8 Aug 2016 18:59 ]


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180262611   Heute : 7383    Gestern : 16340    Online : 434        27.2.2024    14:47
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0397779941559