Blaupunkt Autoradio CAR-HiFi Auto KFZ Stereoanlage  / Ford Travelpilot FX Navigation

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: keine Funktion geht nicht an

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )      

Autor
Autoradio Blaupunkt / Ford Travelpilot FX Navigation --- keine Funktion geht nicht an
Suche nach Autoradio Blaupunkt Travelpilot

    










BID = 1025100

yesno

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Augsburg
 

  


Für alle interessierten (bin scheinbar etwas alleine hier ;-) habe ich mal das Datenblatt für die RAMs angehangen.

Gleich auf den ersten Seiten sind die "Markings" (Bezeichnungen) erklärt und daraus kann man entnehmen das der Micron MT46V64M8 ein 64MB Chip ist ("64M8").
Das "-6T" bedeutet: "Timing – cycle time: 6ns @ CL = 2.5 (DDR333) (TSOP only)"
Und das "IT": "Temperature rating: Industrial (–40°C to +85°C)"
Das "F" zuletzt: "Revision: x4, x8, x16"

An "-6T" gibt es eine Fußnote mit dem Hinweis "Available only on Revision F", d.h. "-6T" impliziert "F" (selbst wenn es nicht da steht).

ICh schaue gerade ob diese Chips nicht auch auf PC-RAM Riegeln verbaut sind. Die "Micron DDR 400 MHz PC-3200" scheinen interessant. Da würde ich glatt mal einen kaufen und umlöten.


PDF anzeigen


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1026422

thr79

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Beuren (Hochwald)

Ich habe ein FX Baujahr 2008
Der Fehler tritt immer nur dann auf, wenn Batterie abgeklemmt wurde oder leer ist!

Kommt viell. einmal im Jahr vor, ich föne das gerät immer heiss, baue es ein, dann geht es wieder bis zum nächsten Stromausfall.... Es funktionierte aber auch schon mit einfrieren!
Ich hoffe ich komme damit bis zum Fahrzeugwechsel hin



Zitat :
maxxman hat am 11 Jan 2013 18:57 geschrieben :

Geräteart : Car-HIFI
Defekt : keine Funktion geht nicht an
Hersteller : Blaupunkt / Ford
Gerätetyp : Travelpilot FX Navigation
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo ihr Experten ich suche nach einem Reparaturansatz für ein Ford Navigationssystem Hersteller Blaupunkt Travelpilot FX

Fehlerbeschreibung Gerät geht nicht an zeigt keine Reaktion.

Habe das Gerät am Universalnetzteil angeschlossen und es zieht auch Strom ca. 300mA aber es geht halt einfach nicht an.

In Foren wird geschrieben das der Fehler häufig bei den Geräten Travelpilot FX auftrit also bekannt ist.Wenn die Fahrzeugbatterie leer war und danach mit neuer Fahrzeugbatterie ist das Navi dann plötzlich defekt.

Ich tippe auf defekte Kondensatoren aber das ist nur ein Tip weiss jemand da genaueres was bei dem Gerät dann defekt ist?

Optisch ist im Inneren nichts verschmorrt oder so.

Vielen Dank schonmal für eure Mühe

 

  

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1031135

amuhmann

Gerade angekommen


Beiträge: 1

Hallo,
ich bin auch noch auf der suche nach 2 Ram Ic´s für das Travelmate FX.

MICRON 46V64M8p-6T IT F

Hat jemand noch welche zu verkaufen?

Oder einen Shop wo ich die passenden bestellen kann.

Danke

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1032559

Cinemato

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Ludwigsburg


Hallo an alle Mitleidenden.

Ich bin ein Neuling und hab eigentlich keinen Plan in der Materie.
Aber ein Freund hat den Fehler im FX lokalisiert und mich gebeten die Bauteile zu beschaffen. Wenn er die in der nächsten Woche austauscht, und das FX funktioniert hätte ich 6 Stück übrig.
Da man wohl immer 2 braucht... 3 Sätze ! ich schreibe hier noch einen Beitrag, wenn wir Erfolg hatten. Bekommen habe ich die Module: (Bild)


Falls jemand Interesse hat, bitte eine PN an mich.

Cinemato




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1032575

yesno

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Augsburg

Da wünsche ich Dir viel Glück, denn die abgebildeten Chips sind gefälschte China-Clones (oder besser China-Kracher). Zugegen ein Plagiat der besseren Art, aber man erkennt das schon am Datecode, denn demnach wär der Chip in KW23/2016 gefertigt worden. Das kann aber nicht sein, da die Produktion dieser Chips schon vor vielen Jahren eingestellt wurde. Ein weiteres Indiz ist die falsche Schreibweise von Cycle-Code und Temperatur-Code. Hier wurde einfach "6TIT" aufgedruckt. Im Original sind das zwei getrennte Angaben "6T" und "IT". Zum Vergleich habe ich mal ein Bild von einem Original-Chip angefügt.
Es kann durchaus sein das die anfänglich funktionieren, aber man weiss leider nie wie lange... oder was es damit sonst für Probleme gibt. Daher drück ich mal die Daumen :-)



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1032576

yesno

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Augsburg

Mich würde mal interessieren ob man anstelle der "-6T" auch die "-5B" nehmen kann. Die können(!) etwas schneller getaktet werden (DDR400 anstelle DDR300), beherrschen aber auch die langsamere Taktung. Von den "-5B" gibt es auch "IT" Temperaturmodelle, was in meinen Augen zwingend sein muss, sonst ist ab 0°C schluß mit Radio.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1033057

Cinemato

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Ludwigsburg

Ok, danke für den Dämpfer meiner Hoffnung.
Danke aber auch für die Erklärung. Wir löten die mal ein und hoffen.
Vielleicht waren die 15 € doch nicht für die Katz.
Ich melde mich, wenn wir ein (vorläufiges) Ergebnisshaben.

Cinemato

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1033073

yesno

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Augsburg

Hallo Cinemato,

funktionieren tut erstmal so einiges. Ich habe sogar schon erlebt das ein Reparaturservice gänzlich andere RAMs dort verbaut hat, von Hitachi, von einem PC-Speicherriegel runtergelötet. Und zu allem Übel auch nur das defekte getauscht und nicht gleich beide.

Auch wenn das zunächst geklappt hatte, war natürlich im Winter schluß mit lustig. Sowie die Temperaturen in den Minusbereich gingen stieg das Gerät immer wieder aus, bis es schließlich ganz den Geist aufgab. Leider hat der Besitzer das Radio samt Auto privat so gekauft. Da hat also jemand kurz vorher billig reparieren lassen.

Was will ich damit sagen? Einfach andere Bauteile, außerhalb der Spezifikationen des Originalteils zu nehmen rächt sich irgendwann... Also macht nach dem Einbau lieber einen Klimatest: 1 Stunde ab damit in die Gefriertruhe. Bis -20° C muss das aushalten können und danach starten wie als wäre nichts gewesen. Gleiches mit Wärme bis zu 70°C. Hier empfehle ich entweder einen exakten Pizzaofen oder wenigstens eine Rework-Station mit Heißluft auf beide RAMs.

Viel Erfolg! Die von mir reparierten Radios, mit Original-RAMs aus USA funktionieren bis heute ohne Probleme :-)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1033654

Cinemato

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Ludwigsburg

Hallo zusammen,

vorläufiges Ergebnis der "Bastelarbeit" vernichtend !! nix hat sich verändert, nix funktioniert.

Also, ich denke Yesno hat da schon Reccht mit den Fake - Chips aus China.

Ich schreib mal ne böse Bewertung..


@Yasno: vielleicht kommen wir ja zusammen. ?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1033708

yesno

Neu hier



Beiträge: 33
Wohnort: Augsburg

[quote]
maxxman schrieb am 2013-01-24 00:48 :
... geht zwar saumäßig beschissen da dran zukommen aber hinter dem Blech am Kühlkörper war noch ein Mosfet und der ist es.

Das ganze Blech muss ab und das ist auf der Platine angelötet und mit ...
[/quote]

Wie zur Hölle hast Du das Blecht herausbekommen ohne etwas zu zerstören? Das Problem ist das sowohl die Endstufe als auch der Mosfet auf den Gusskühlkörper beschraubt sind der sich hinten befindet. Und diese Schrauben werden durch das Blech verdeckt. Das wäre noch nicht schlimm, denn "auslöten" muss man das Blech ohnehin, zumindest an vier Stellen um die Quadlock-Buchse herum. Der Rest ist nur geklemmt, da müssen nur die Nasen zurecht gebogen werden.

Das Henne/Ei-Problem ist nur, das der Gusskühlkörper im Blech mit einer Nase "eingehangen" ist. Man kann das Blech also nicht nach oben abziehen, weil da die Nase blockert. Zur Seite geht auch nix. Man müsste eigentlich das Endstufen-IC und den Mosfet auslösten um alles herauszubekommen. Das ist aber wegen der vielen Pins und großen Masseflächen praktisch unmöglich.

Ich habe daher als einzige Option gesehen die Haltenase mit der Kombizange abzubrechen. Dann kann man das Blech herauslöten, was so schon eine Murkserei ist.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: yesno am 31 Jan 2018  9:23 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1036286

Sydn

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Ich habe ein Autoradio Blaupunk Berlin iqr,
Baujahr 1988.
Das steht im Bildschirm E4DO 1 fehler.Ich kann Radio nicht weiter benutzen.Würden Sie mir bitte sagen was bedeutet diese Fehler ?

Mit freundlichen GrüßenBild eingefügt

Hochgeladene Datei (1692097) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1036287

Sydn

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Ich habe ein Autoradio Blaupunk Berlin iqr,
Baujahr 1988.
Das steht im Bildschirm E4DO 1 fehler.Ich kann Radio nicht weiter benutzen.Würden Sie mir bitte sagen was bedeutet diese Fehler ?

Mit freundlichen Grüßen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1036289

Sydn

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Ich habe ein Autoradio Blaupunk Berlin iqr,
Baujahr 1988.
Das steht im Bildschirm E4DO 1 fehler.Ich kann Radio nicht weiter benutzen.Würden Sie mir bitte sagen was bedeutet diese Fehler ?

Mit freundlichen Grüßen

Erklärung von Abkürzungen


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142050230   Heute : 717    Gestern : 14956    Online : 175        23.7.2018    5:47
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
4.06882214546