Umbau einer MP3 Funkklingel:

Im Unterforum Funktechnik - Beschreibung: Amateurfunk und CB-Funk

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  13:02:21      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Funktechnik        Funktechnik : Amateurfunk und CB-Funk


Autor
Umbau einer MP3 Funkklingel:

    







BID = 830611

Munotglöggli

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: frauenfeld
 

  


Zurzeit ist am Gartentor ein Druckknopf dessen Betätigung eines der wohl originellen MP3-Tonstücke abspielt, doch der künstliche Ton reisst mir an den Nerven. Früher hatten wir draussen eine Glocke mit einer Kette. Aber mit dem Alter hören wir diese nicht immer.

Jetzt kam ich auf folgende Idee:
Das Drücken auf den Knopf sendet doch “etwas”. Könnte dieser Befehl einen kleinen Motor oder einen Elektromagnet in Bewegung setzen, welcher dann mittels Klöppel oder so auf einen echten Gong oder eine Glocke schlagen würde?
Könnten gegebenenfalls 2 oder 3 Instrumente an verschiedenen Orten betätigt werden (Garten, Keller)? Stromquelle für den Antrieb: Netz oder Niedervolttrafo?
Ich bin darin völlig Unkennend, nur etwas Mechanik kann ich schon.
Danke für eventuelle Hinweise.

BID = 830623

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Ob das mit den vorhandenen Teilen funktioniert, ist mehr als fraglich. Aber wenn dich der Klingelton nervt, warum spielst du keinen anderen auf? Genau dafür sind diese MP3-Klingeln doch gedacht.

Ansonsten gibt es passende Funktaster im Fachhandel bzw. andere Funkfernbedienungen lassen sich modifizieren. Spannung am besten aus einem Netzteil, schon aus Sicherheitsgründen. Außerdem sind die üblichen Klingel für Niederspannung gedacht.





_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 830800

Munotglöggli

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: frauenfeld

Grüezi Mr Ed

Also sagen wir uns du. Meine Foren-Erfahrung ist ganz am Anfangen.
Du hast recht: in dieses Gerät habe ich schon andere selbstaufgenommene Glockentône eingespeichert.
Die tönen aber wirklich nicht schön. Ausserdem, obwohl nur einigen Versuche statfanden, sind die Batterien schon leer, und das Eingespeicherte spielt nicht mehr ab. Dann muss ich noch sagen, dass ich berufshalber auf Macintosh bin, und für die MP3-Klingel muss ich einen alten Dell hervorholen. Da möchte ich eben lieber etwas basteln.

Martin

BID = 830804

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Das "Du" ist in Foren allgemein üblich, wie eigentlich im ganzen Internet.

Wenn du basteln möchtest, wäre das hier geeignet.
Der Empfänger lässt sich sowohl im Tast- als auch im Schaltbetrieb betreiben und hat zwei Schaltausgänge.
Der Sender ist in Form eines Schlüsselanhängers ausgeführt, sollte sich aber umbauen lassen.
Ein Sender sollte sich auch an mehrere Empfänger anlernen lassen, benutzt aber einen Rollcode, genau wie Autoschlüssel o.ä.

Was die vorhandene Klingel angeht, da müßte man mal Fotos haben, ich vermute aber mal, das der Umbau nicht ganz so einfach sein wird.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 21 Mai 2012 22:47 ]

BID = 830891

Munotglöggli

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: frauenfeld

Guten Abend Mr Ed

Ich hätte da schon einige Fotos.
Benütz ich für das Beilegen die untenstehende Datei?
Muss ich speziell ein leichteres Format erstellen, oder reduziert es automatisch?
Das alles sind nur einmalige Fragen eines Neulings, danke für die Geduld.

Martin Munotglöggli

BID = 830907

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Zum hochladen die 5 Dateifelder unten benutzen, die Fotos dürfen nicht größer als 300KB sein, also gegebenenfalls verkleinern bzw. stärker komprimieren. Am besten als .JPG hochladen. Nach dem auswählen auf "Absenden" klicken, nicht auf "Vorschau".


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 830922

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Ich unterstelle, Du benutzt als Betriebssystem Win.

Bei Win gibt es unter Zubehör das uralte Programm Paint, damit kann man Bilder relativ einfach verkleinern. Vorteil nebenbei, Paint zeigt das Bild in der Größe an, wie es auch üblicherweise erscheint, also Echtgröße entsprechend Monitorauflösung.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181664883   Heute : 1908    Gestern : 5151    Online : 150        15.7.2024    13:02
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0391268730164