Knopfzelle - was ist das für eine?

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Autor
Knopfzelle - was ist das für eine?

    










BID = 825846

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1823
Wohnort: Altrip
 

  


Hallo Forengemeinde,

ich habe hier ein altes Industrienotebook (50MHz 486er), bei dem der Akku leer/ defekt ist. Als ich diesen austauschen wollte, sah ich direkt daneben eine Knopfzelle, die ebenfalls 0,000V hat - der Akku daneben hält die Daten im BIOS noch für ca. 4 Wochen.

Hat jemand eine Ahnung, welche Spannung diese Zelle hat?
Bezeichnung auf der Batterie: "1494 036AB 9242A3 DS TIC"
Abmessungen:
H: 6mm
D: 16,4mm ohne Rand

Für Antworten wäre ich sehr Dankbar.

Grüße

Becky






[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beckenrandschwimmer am 17 Apr 2012 22:19 ]

BID = 825863

Harald73

Schreibmaschine


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 1016

 

  

Hi Becky,

wegen dem Rand und dem "DS" würde ich eher auf einen 1-Wire Button von Dallas tippen, heute ibutton von Maxim
http://www.maxim-ic.com/products/ibutton/products/ibuttons.cfm
Was genau...


Edit: ?? DS1494L, Time in a Can

http://www.datasheets.org.uk/DS1494L-F5*-datasheet.html

0,000V sind somit vollkommen OK

Gruß
Harald


_________________
*..da waren sie wieder, meine 3 Probleme: 1)keiner 2)versteht 3)mich
* Immer die gültigen Vorschriften beachten und sich keinesfalls auf meine Aussagen verlassen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Harald73 am 18 Apr 2012  0:12 ]








BID = 825893

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1823
Wohnort: Altrip

Ach Herrje!

Vielen Dank, Harald. Damit hatte ich ja noch nie etwas zu tun und hätte auch nicht in diese Richtung gesucht.
Das Pluszeichen auf dem Träger hat mich vollens von einer Batterie ausgehen lassen.

Ok, wohlmöglich muss ich dies Bauteil auch gar nicht austauschen, auch wenn die interne Batterie leer sein sollte.

Naja, mal sehen, ob der Akkutausch an Sich schon mal ein Ergebnis bringt. Bisher funktioniert alles, bis auf das BIOS reset nach > 4 Wochen Standzeit.

Viele Grüße

Becky


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beckenrandschwimmer am 18 Apr 2012 11:22 ]

BID = 825969

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2780
Wohnort: Allgäu

Ich würde einfach mal den Akku tauschen. Und vor allem die Leiterbahnen drumherum mal richtig sauber machen. Die Akkusoße wird sonst auf kurz oder lang die Leiterbahnen zerfressen...


Viele Grüße
Bubu

BID = 826410

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1823
Wohnort: Altrip

So, Akku getauscht, schön sauber gemacht und die eine Leiterbahn, die etwas angefressen aussah überbrückt (5V Versorgungsleitung)

Notebook funktioniert einwandfrei.

Vielen Dank für die Unterstützung.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 40 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162409493   Heute : 15389    Gestern : 17809    Online : 514        28.11.2021    18:58
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.021143913269