5,5mm-Hohlstecker mit 2,5mm und 2,2mm Innendurchmesser kompatibel zueinander?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
5,5mm-Hohlstecker mit 2,5mm und 2,2mm Innendurchmesser kompatibel zueinander?
Suche nach: hohlstecker (198)

    










BID = 712625

Tobias Claren

Gesprächig

Beiträge: 143
Wohnort: Köln
ICQ Status  
 

  


Hallo.

Ich habe ein Gerät dass laut Angabe des Herstellers ein Netzteil mit 5,5mm/2,2mm Hohstecker benötigt. Ein Hama M360, falls das jemand hat.

Nun finde ich Netzteile die haben meist 2,5mm Innendurchmesser angegeben.

Sind diese Netzteile mit 2,5mm Innendrchmesser kompatibel, oder startet das Gerät gleich neu, wenn das Kabel etwas bewegt wird?

Ich konnte nur ein altes Netzteil eines Creative Lautsprechersets sowie zwei KFZ-Kabel (Zehnder Sat-Receiver und Clatronic 7"-DVB-t) an einer Rollerbatterie testen. Wackeln führt zu keiner Unterbrechung. Ich kann aber nicht sagen, ob das nicht zufällig alles 2,2mm sind. Möglich wäre es.

Dass es z.B. bei Ebay hauptsächlich 2,5mm sind, und hier das alte Creative-Netzteil, und die beiden KFZ-Kabel evtl. 2,2mm sind lässt einen zumindest überlegen ob es nicht doch 2,5mm-Netzteile/Kabel sind.


Grüße,
Tobias Claren

BID = 712629

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3762

 

  

Hallo,


Zitat :
Sind diese Netzteile mit 2,5mm Innendrchmesser kompatibel, oder startet das Gerät gleich neu, wenn das Kabel etwas bewegt wird?

Höchstwahrscheinlich wird es der zweite Fall sein.
Kannst Du nicht den passenden Stecker anlöten?

Rafikus








BID = 712647

Tobias Claren

Gesprächig

Beiträge: 143
Wohnort: Köln
ICQ Status  

Woran anlöten?
Ich habe das Netzteil nicht. Und einen Stecker müsste ich auch erst bestellen. Genau wie ein passendes Netzteil. Da kann ich also gleich ein passendes nehmen. Es sind halt meist 2,5mm-Netzteile.

BID = 712648

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo,
gib mal Hohlstecker in Google ein.
Gleich die oberste Zeile enthält mehrere Funde bei Reichelt.
2,5 mm und 2,1 mm !
Du hast auch 2,2 er- (ge)funden, nu hamma schon drei Maße.
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 712649

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3762

Und weil die Teile eben meistens nicht den passenden Stecker haben, holt man sich ein gewünschtes Netzteil mit einem nicht passendem Stecker (oder auch ohne) und lötet den passenden Stecker dran.

Rafikus

BID = 712763

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8575
Wohnort: Alpenrepublik

@GeorgS:

Bei dem "Mittelmaß" bleibt es nicht! Die Industrie kommt auf ein buntes Sammelwerk an verschiedenen Abmaßen um uns zu ärgern.
Siehe:
http://ensingatron.iifun.com.tw/con.....ids=5

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 712792

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo Nabruxas,
das ist ja grausam, aber letzten Endes sind
wir (Als Kunde und Wähler) selbst schuld.
Wann haben wir das letzte mal unserem Abgeordneten
bescheidgestossen, daß der Import von Maßmüll
gestoppt werden muß?
Und daß das nur dadurch möglich ist, wenn man den
Importeur mit Haut und Haar haftbar macht!
(Auch bezüglich unsicherer Produkte)
Gruß
Georg


_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 712799

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3762


Zitat :
Wann haben wir das letzte mal unserem Abgeordneten
bescheidgestossen, daß der Import von Maßmüll
gestoppt werden muß?

Dann sollten wir aber mit dem innländischen Markt anfangen, und endlich die zöllige Sch... verbannen.
Warum gibt es immer noch zöllige Wasserinstallation oder Autoreifen mit zölligem Maß?
Und abgesehen davon, daß auch Fernseher und Monitore nur noch in "cm" angegeben werden sollten bin ich dafür, daß die Angabe der Diagonalen durch Breite und Höhe ersetzt wird (dann kann man wenigstens gleich das Verhältnis sehen).

Rafikus

BID = 712805

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo Rafikus,
hast ja recht! Nur ein Einwand: Gegen zölliges
(wie bei Wasser) ist nichts einzuwenden, wenn es
das einzige System ist.
Leider hat man wohl bei Kupferrohren irgendwann
angefangen, von "Zoll" auf mm überzugehen.
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 712806

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8575
Wohnort: Alpenrepublik

Ja, dann könnten die Netzsteckdosen, zumindest in Europa, auch endlich einheitlich werden.
Bei den Durcheinander von Standarts bei dem jeder sein eigenes Süppchen kocht sollte es eigentlich nicht bleiben.
Siehe auch die vielen verschiedenen Netzadapter bei Laptops.

Offensichtlich müssen einige Entwickler und Lobbyisten sowie Marketingfuzzis finanziert werden und die alle zusammen sind kreativ. Die Hersteller haben schlußendlich auch kein Interesse.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 712812

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Ja, dann könnten die Netzsteckdosen, zumindest in Europa, auch endlich einheitlich werden.


Vorsicht!
Dabei kommt in der Regel ein fauler Kompromiss zu Stande.
Man hat es ja schon mal versucht.
(In den 70/80ern, wenn ich mich richtig erinnere)
Außerdem wäre es vergeudung von Milliarden an Volksvermögen,
investiert in Steckdosen in den Wänden.
Das selbe mit der Netzspannung, die Vereinheitlichung
auf 230 Volt war völlig überflüssig. Sie hat nur
vorrübergehend zum erhöhten Lampensterben bei uns geführt.
Haben die Engländer überhaupt auf 230 heruntergeregelt?
Georg


_________________
Dimmen ist für die Dummen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am  8 Sep 2010 13:32 ]

BID = 712817

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8575
Wohnort: Alpenrepublik

Gehören die Falschfahrer zu Europa?

Eine Umstellung auf ein sinnvolles System könnte durchaus klappen. Ich persönlich mag die Französischen Dosen mit ordentlicher Schutzerde.

Gut an den britischen Steckern ist die eingebaute Sicherung. Ganz so unpraktisch sind die dortigen Stecker auch nicht, denn wenn ein Einbrecher einsteigt kann man mit dem am Netzkabel befindlichen Stecker KO schlagen so ein Mörderteil ist das.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am  8 Sep 2010 13:44 ]

BID = 712824

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
nabruxas hat am  8 Sep 2010 13:42 geschrieben :

Gehören die Falschfahrer zu Europa?

Natürlich nicht, aber sie waren doch wohl der einzige Grund
für die 230 Volt, oder?


Zitat :

Eine Umstellung auf ein sinnvolles System könnte durchaus klappen. Ich persönlich mag die Französischen Dosen mit ordentlicher Schutzerde.


Ist das System soviel besser, daß man einige Hundert Millionen
SchukoSteckdosen herausreißen sollte?



Zitat :
Gut an den britischen Steckern ist die eingebaute Sicherung. Ganz so unpraktisch sind die dortigen Stecker auch nicht, denn wenn ein Einbrecher einsteigt kann man mit dem am Netzkabel befindlichen Stecker KO schlagen so ein Mörderteil ist das.


Die britischen Stecker sind absolute Spitze in Punkto
Sicherheit!
Aaaber: sie sind total überkandidelt!
Wieviele Menschenleben/a könnten wir in Kontinetaleurope damit retten?

Gruß
Georg





[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am  8 Sep 2010 14:12 ]

BID = 712827

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8575
Wohnort: Alpenrepublik


Zitat :

Ist das System soviel besser, daß man einige Hundert Millionen
SchukoSteckdosen herausreißen sollte?


Die sind ziemlich kompatibel, haben aber nicht die Federbügel. Der wesentliche Vorteil liegt mE. darin, das sich der Schutzkontakt in der Dose nicht abnutzen kann. Ein fehlerhaftes, angestecktes Kabel ist hingegen ruck zuck ersetzt.
Diese Systeme können lange Zeit parallel laufen ohne dass es jemanden weh tut. Bei Bedarf bzw. Neuinstallation wird das neuere System angewandt.
Aber eigentlich ist diese Diskussion ohnehin hinfällig da Standarts nicht durchzusetzen sind.

Gundsätzlich sollte niemand funktionierendes Material, egal welcher Art wegwerfen! Schade darum.

Das wäre schlecht für den steigenden Müllberg, Ressourcen und den Geldbeutel.



_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am  8 Sep 2010 14:24 ]

BID = 712837

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3762


Zitat :
Gegen zölliges
(wie bei Wasser) ist nichts einzuwenden, wenn es
das einzige System ist.

Jaaaaa, es wäre aber schön, wenn da 1/2 Zoll drauf steht, daß man das auch messen kann. Versuche doch mal einer mit einem Meßschieber da diesen Wert abzulesen - nix da.

Die Engländer mögen ihre Zoll aber auch nicht mehr so, wie es früher mal war.

Rafikus


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162550361   Heute : 1417    Gestern : 20936    Online : 548        6.12.2021    6:37
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0606849193573