Leister Heissluftgebläse Typ Triac S 1600 W

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Motor dreht nicht

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Leister Heissluftgebläse Typ Triac S 1600 W --- Motor dreht nicht
Suche nach Leister Triac

Problem gelöst    










BID = 688066

Toppen_Toppen

Neu hier

Beiträge: 37
Wohnort: Sehestedt
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Motor dreht nicht
Hersteller : Leister Heissluftgebläse
Gerätetyp : Typ Triac S 1600 W
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin liebe Elektronic-Gemeinde,

benötige Hilfe! Habe den Fön aus einem Pelletkessel von Viessmann, das Ding ging plötzlich nicht mehr, der Service hat dann die Kohlen gewechselt, Gerät lief aber dennoch nicht.
Wurde daher durch einen ganz neuen (600 EUR) ausgetauscht.

Will aber jetzt an die Raparatur und suche die Ursache:
meine Vermutungen der Reihe nach:

1. Kohlen sind neu und liegen am Kollektor an,
evt. ist aber der Druck zu gering??
2. evt. ist der Triac defekt, sieht äußerlich aber noch ok aus?
3. evt ist es die Elektronik?

Es ist zu schade das Gerät wegzuschmeißen, denn die Heizung ist voll ok und es ist bestimmt nur eine Kleinigk....

Besten Dank vorab

_________________
Grüsse aus dem schönsten Bundesland der Welt direkt vom Nord-Ostsee-Kanal

Toppen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 688124

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
1. Kohlen sind neu und liegen am Kollektor an,
evt. ist aber der Druck zu gering??
Unwahrscheinlich.
Ist das ein Wechselstrommotor oder ein Gleichstrommotor?
Miss mal mit dem Ohmmeter an den Anschlüssen des Motors und drehe ihn dabei von Hand langsam durch. Sowohl linksrum wie rechtsrum. Ergebnis?

P.S.:
Ein paar anständige Fotos von Motor und Elektronik helfen uns auch die Situation zu beurteilen.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  4 Mai 2010 22:50 ]

Erklärung von Abkürzungen








BID = 688126

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12841
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Toppen_Toppen hat am  4 Mai 2010 20:41 geschrieben :

2. evt. ist der Triac defekt, sieht äußerlich aber noch ok aus?

Auf Äußerlichkeiten sollte man(n) nicht immer was geben.(ist wie mit den Frauen).
Im Fall deines Triacs hilft nicht ansehen,sondern messen.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 688999

Toppen_Toppen

Neu hier

Beiträge: 37
Wohnort: Sehestedt

Moin Perl

hier Fotos
ob Gleich- o. Wechselstrommotor?? finde keinen Gleichrichter/bzw. Dioden! Gehe davon aus, dass es ein Wechselstrommotor ist.

evt sagen dir die Bilder mehr.

sorry war länger nicht online
Gruß und besten Dank vorab






_________________
Grüsse aus dem schönsten Bundesland der Welt direkt vom Nord-Ostsee-Kanal

Toppen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Toppen_Toppen am  9 Mai 2010 12:37 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 689005

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1646
Wohnort: Frankfurt am Main

Kohlen kann man also ausschließen, Anker eigentlich auch, denn auch mit kaputter Wicklung sollte er sich wenigstens drehen, vielleicht nicht aus allen Positionen heraus wenn er eine Unterbrechung hat, aber beim Arbeiten daran wird er sicherlich schon in verschiedenen Stellen gestanden haben als ihr ihn unter Spannung gesetzt habt. Auch sehe ich auf den Bilder nichts verdächtiges. Es ist ein Reihenschlußmotor. Strom im Motor sollte fließen: Feldwicklung 1 > kohle 1 > Anker > Kohle 2 > Feldwicklung 2. So würde ich zunächst mal sehen ob beide Feldwicklungen Durchgang haben. Um sicher zu gehen auch mal Durchgang zwischen beiden Kohlen messen, in verschiedenen Ankerstellungen. Zu geringer Kohlendruck ist übrigens erstmal nicht die Ursache, denn dann würde der Motor laufen, nur mit Bürstenfeuer, allerdings anliegen müssen sie natürlich schon!
Poste mal bis hierher die Ergebnisse, dann sehen wir mal weiter.
Eigentlich wundere ich mich über die Verwendung des Leister-Heizgebläses. Ich kenne die sonst als handgeführte Geräte. Für Dauerbetrieb sind die wohl nicht ausgelegt. Wofür wird er denn gebraucht? wie lange l

Erklärung von Abkürzungen

BID = 689006

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ich sag mal: Weder, noch!
Das sieht nämlich nach einem ganz gewöhnlichen Reihenschluß-Universalmotor aus. Der läuft mit Gleich- oder Wechselstrom, das ist ihm egal.

Bei ihm isdt also die Statorwicklung mit den Bürsten (und damit der Rotorwicklung) in Reihe geschaltet.
Also einfach Stück für Stück den Durchgang prüfen. Erst abschnittweise, dann im Zusammenhang.

Evtl. gibts auch sowas wie ne Übertemperatursicherung am Stator.

Dem Ganzen ist dann wohl eine Phasenanschnittsteuerung vorgeschaltet.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161639531   Heute : 3341    Gestern : 19324    Online : 289        19.10.2021    10:02
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.702461957932