Problem mit wow Karaoke Funkmikrofon

Im Unterforum Funktechnik - Beschreibung: Amateurfunk und CB-Funk

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Funktechnik        Funktechnik : Amateurfunk und CB-Funk

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Problem mit wow Karaoke Funkmikrofon

    










BID = 671634

daberti

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: wien
 

  


Hallo erst mal an alle hier von einem Neuling.

Ich habe folgendes fatales Problem.
Meine frau singd leidenschaftlich gerne karaoke. (philipina)
Ich habe ihr aus Philippinen ist ja nicht ums eck ein wow karaoke Funkmikro Gekauft.
Besteht aus Muttergerät 2 funkmikros. inkludierten 3000mp3 songs
war schweine teuer.

Als meine Frau ihr packet voller euphorie auspackte und aufbaute mussten wir feststellen das beide mikros nach einiger zeit ab 15min) hin und wieder das signal verlieren bzw das muttergerät nichts empfängd. Ist von Entfernung unabhängig. Gerät steht frei keine Fremdeinflüsse in der nähe. Es ist ein ständiges hin und her zwischen Empfang und kein Empfang. Ein Freund meinte das Empfangsteil seihe defekt.

Jetzt stehe ich vor dem Problem. Das gerät teuer zurückschicken und in 2 monaten wenn ich glück habe ein gutes retour bekomme oder es veschwindet von der bildfläche für immer.

Kann man diesen fehler reperieren???
Ich habe das gerät geöffnet.
Es handelt sich um eine 15x15cm Hauptplatine auf der eine zweite kleine Platine ca 5x4cm aufgesteckt ist von der ein kabel zur antenne geht.
Ich würde diese Frage nicht stellen wenn das gerät aus deutschland wäre aber leider ist es aus philippinen da diese alleinige anbieter dieses gerätes (songlist) sind.

bitte um hilfe

danke der neue

BID = 671660

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Hallo daberti,

erstmal willkommen im Forum!

Weißt Du denn überhaupt, ob der Betrieb dieses Geräts in der EU legal ist???
Welcher Frequenzbereich wird denn verwendet?

Ansonsten:
Ich hab die Anfrage in unsere spezielle Rubrik "Funk" verschoben.


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"








BID = 671664

daberti

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: wien

Ja ist Legal. Bekannte haben das gleiche dort funzt es wunderbar.
Keine störung und null Probleme.

In der Beschreibung steht 725-750mhz

Kann es sein das es eine kalte Lötstelle ist?
Ich würde das Gerät Gerne wieder funktionstüchtig haben.
Ich kenne mich leider überhaupt nicht aus.
Was man da machen könnte.
Die mikros haben auch ein Nummernfeld bzw. alle Funktionen der Fernbedienung.
Aber das ist ja egal wenn kein Empfang geht nichts.

Irgendwie verzweifelt denn über 400euro inkl Zoll ist ja auch nicht Geschenkt.

BID = 671676

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13683
Wohnort: 37081 Göttingen

Natürlich kann da eine kalte Lötstelle die Ursache sein. Schau dir die Lötstellen mal mit einer guten Lupe an, oder mach ein scharfes Foto für uns.
Gruß
Peter

BID = 671714

Ltof

Inventar



Beiträge: 8864
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
daberti hat am 18 Feb 2010 22:19 geschrieben :

Ja ist Legal.

Vielleicht in Asien. In D wäre es das nicht - in A bestimmt auch nicht.
Vielleicht kollidiert die Funkfrequenz mit irgendwelchen TV-Sendern und versagt deshalb. Probiere es doch mal bei Deinem Bekannten aus. Aber lass Dich nicht erwischen...

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 19 Feb 2010  4:43 ]

BID = 671716

daberti

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: wien

Hallo bei meinem bekannten exakt der selbe Fehler.
Ich werde heute Fotos machen.

BID = 671718

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Der Betrieb auf den genannten Frequenzen ist ein Deutschland nicht erlaubt.
Du liegst da, ebenso wie in Österreich, voll im UHF-Fernsehband und machst dir bestimmt keine Freunde, wenn du jemandem den Fernsehempfang störst.
Wenn derjenige sich dann bei der Behörde beschwert, kann das auch ohne Strafe richtig teuer für dich werden.

Frequenzplan für Österreich: http://www.bmvit.gv.at/telekommunik.....n.pdf

BID = 671750

daberti

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: wien

hallo.
Es liegd eine Betriebserlaubnis für Europa bei.
Störungen gibt es bei meinem bekannten nicht.
Dieser wohnt in einem Mietshaus.

Bei mir steht das Gerät in meinem Keller.
Reichweite wird angegeben mit max 10m da würde ich nicht stöhren weil die Einfamilienhäuser bei uns schon knapp 14 m auseinenader stehen . Dazu kommt noch das meine Anlage inb einem Dichtbetonkeller steht.

Es geht ja hierbei auch darum das das Gerät defekt ist.
Das gerät meines BEkannten funktioniert bei mir Einwadfrei.

BID = 671761

Ltof

Inventar



Beiträge: 8864
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
daberti hat am 19 Feb 2010 11:47 geschrieben :

Es liegd eine Betriebserlaubnis für Europa bei.

Deren Echtheit anzuzweifeln ist...

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 671790

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Die Ösis scheinen tatsächlich die Mitbenutzung der UHF-Fernsehkanäle durch Funkmikrofone und Webcams erlaubt zu haben.
http://www.bmvit.gv.at/telekommunik.....2.pdf
http://www.bmvit.gv.at/telekommunik.....a.pdf

Wie es aussieht, muß man aber einen "Antrag auf Erteilung einer Bewilligung zum Betrieb von Funkanlagen für „Reportage- und Rundfunkhilfsdienste“. (drahtlose Funkmikrofone, -Funkkameras sowie Satellite News Gathering (SNG))" stellen, in welchem die technischen Details und der Standort anzugeben sind.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Bearbeitung des Antrags kostenlos ist.


BID = 671792

daberti

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: wien

Ein ausgefülltes Formular löst mein Problem aber auchnicht.
Es hat wenig Sinn über darf man oder nicht zu Diskutieren wenn mein blödes Mikro Spinnd.

BID = 671794

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Vielleicht spinnt es, weil es Frequenzen benutzt, die Anderen gehören...

BID = 671796

daberti

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: wien

Wieso funktioniert dann das Gerät meines bekannten ohne Probleme bei mir.Es benutzt die gleichen Frequenzen.

Das Gerät funktioniert die erste halbe halbe Stunde immer einwandfrei. danach geht der Zirkos los.

BID = 671799

daberti

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: wien

Ich meine mein Gerät beginnd nach ca 30 mit dem Tanz.

BID = 671813

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Wenn du meinst, dass es am Empfänger liegt, dann spendiere ihm zuallererst eine neue und garantiert gute Batterie.

Wenn der Ärger damit noch nicht behoben ist, oder der Empfänger über ein Netzteil versorgt wird, dann kannst du ihn oder das Netzteil mal für zwei 2 Stunden in den Kühlschrank legen und danach testen, ob es nun länger dauert bis der Fehler auftritt.
Nur kühlen, nicht einfrieren!

Wenn dann festgestellt ist, dass es sich um einen thermischen Fehler handelt, kann man den Empfänger öffnen und mittels einer Wärmequelle (Fön oder Lötkolben) und/oder Kältespray versuchen das aufsässige Bauteil zu lokalisieren.
Je nachdem um was es sich handelt, kann man es dann erneuern oder mit einer besseren Kühlung versehen.

Falls sich das Steckernetzteil als defekt erweist, dann nicht öffnen und nicht versuchen es zu reparieren, sondern gleich ein neues verwenden.
Die Teile kosten nicht viel und das ist eine billige Lebensversicherung.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167040424   Heute : 2727    Gestern : 19921    Online : 480        27.6.2022    6:59
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0715651512146