verwendbar? Kippschalter

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Kippschalter verwendbar?

    










BID = 669227

NeoFight

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Zur Homepage von NeoFight ICQ Status  
 

  


Mahlzeit
Und zwar habe ich eine Nebelmaschine.
Bei dieser ist nun der Taster defekt. Auf diesem steht übrigens: 1A 125 V AC.
Nun wollte ich diesen Taster gerne gegen einen Kippschalter ausbauen, und zwar diesen: http://www2.westfalia.de/shops/tech.....l.htm

Würde das gehen?
Oder geht das wegen der 12 V nicht?
Der Schalter ist ja seperat und nicht direkt an der Maschine.
Es ist nicht diese Maschine, aber der Schalter ist der Schalter ist der gleiche. http://www.party-lichteffekte.de/im.....e.jpg

So, würde das nun gehen?
Hoffe ihr habt mich verstanden.
Danke

Neo

Erklärung von Abkürzungen

BID = 669231

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13638
Wohnort: 37081 Göttingen

 

  

Das geht nicht, da Du einen Schalter nicht für 230 Volt benutzen kannst, der eigentlich nur für 12 Volt gedacht ist; besonders, wenn auch noch eine LED mit der Spannung betrieben wird!
Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen








BID = 669232

abracadabra

Stammposter


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 351

Hallo NeoFight,

ich weiß zwar nicht was dieser Taster ein- und ausschaltet, doch sind die beiden von Dir genannten Taster/Schalter nicht gleich.

Der defekte aus Deiner Nebelmaschine, ist für Wechselströme und höhere Spannungen (125V).
Der Schalter, den Du verwenden willst, ist für Gleichströme und niedrigere Spannungen (12V).

Grundsätzlich kannst Du Deinen Taster also nicht durch diesen Schalter ersetzen.
Wenn wir mehr über den Strom und die Spannung wüssten, die vom defekten Taster geschaltet wurde, könnte man ein Ersatzbauteil bestimmen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 669233

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12812
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Wenn ein Kippschalter richtig wäre,dann hätten die von Haus aus einen verbaut und keinen Taster...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 669238

NeoFight

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Zur Homepage von NeoFight ICQ Status  

Also auf dem alten Tastet steht wie schon gesagt: 1A 125V AC DS430
Hilft euch das weiter?
Na gut, Also kann ich den anderen Schalter nicht verwenden.
Würde mich freuen, wenn ihr mir sagen könnt, was für einen Schalter ich brauche, denn ein Freund von mir macht eine Ausbildung zum Elektroniker.
Ach ja. Der Schalter regelt eigentlich nur, ob Nebel kommt, oder nicht.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 669240

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34307
Wohnort: Recklinghausen

Der Taster regelt überhaupt nichts, das kann er garnicht. Dafür bräuchte man weitaus mehr Technik. Ist aber auch nicht nötig.

Bei Nebelmaschinen gibt es zig verschiedene Bauweisen.
Von Heimgeräten mit simplen Tastern die 230V zur Pumpe schalten wenn der Verdampfer die nötige Temperatur erreicht hat, über semiprofessionelle elektronische Steuerungen die die Spannung zur Pumpe getaktet ein- und ausschalten und somit automatisch Nebeln können, bishin zu professionellen digitalen Steuerungen (über DMX) für Durchflußmenge und elektronisch geregelten Heizungen die stundenlanges Dauernebeln ermöglichen.

EDIT:

Mögliche Taster:
http://www.pollin.de/shop/dt/ODk3OT......html
Die wurden früher in den Fernbedienungen verbaut, heute muß alles billig sein.
http://www.pollin.de/shop/dt/Njk3OT......html
Könnte zu lang sein.
http://www.pollin.de/shop/dt/Mjk0OT......html
Schalter und Taster in einem.

Was davon mechanisch passt, mußt du selbst sehen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  8 Feb 2010 19:41 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 669243

NeoFight

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Zur Homepage von NeoFight ICQ Status  

Ach so. Da hatte ich gar nicht dran gedacht.
Also ich so eine Einfache.
Wenn die Maschine heiß genug ist, Leuchtet ein List, und dann ist der Taster frei.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 669245

abracadabra

Stammposter


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 351

Das hier ist vermutlich Dein Schalter.
Suche nach einem äquivalenten und die Reparatur wird ein Kinderspiel.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 669270

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13638
Wohnort: 37081 Göttingen

Was ist das denn für ein Link?
Adobe sagt mir erst mal, daß mir japanische Schriften fehlen, die ich herunterladen soll.
Neo, ließt Du dir dein Geschreibsel eigentlich noch mal durch, oder willst Du uns das wirklich zumuten?
Gruß
Peter

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am  8 Feb 2010 21:10 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 671555

Fireburner

Neu hier



Beiträge: 23

Wenn ich das richtig sehe schaltet der Schalter wenn dei Heizung warm ist einafch die Netzspannung zur Pumpe durch. Ein Taster ist insofern deutlich besser, da man ja eben imme rnur für wenige Sekunden einen Nebelausstoß haben möchte, aber grundsätzlich würde ein Schalter hier kein Sicherheitsrisiko darstellen. Ich denke aber eher, dass der Schalter irgendwann nerven wird und ein Taster wohl die beste Lösung ist. rest wurde ja schon viel zu gesagt. Jeder Taster der für 230V/1A ausgelegt ist, ist auf jeden Fall geeignet.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 671641

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ach ja?
Den Unterschied zwischen ohmscher und induktiver Last kennst Du aber schon, oder...?

Auch die Aussage, daß "ein Schalter kein hier Sicherheitsrisiko darstellen" würde, ist gewagt!
Schom mal was von Kurzzeitbetrieb gehört?

Fazit:
Bitte nicht irgendwelches Halbwissen oder gar Annahmen in Aussagen kleiden, die wie gesicherte Tatsachen klingen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 18 Feb 2010 21:28 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 49 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161135156   Heute : 1042    Gestern : 19716    Online : 412        22.9.2021    4:12
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0469150543213