Gefunden für sulfat - Zum Elektronik Forum









1 - Natriumpersulfat auskristallisiert! -- Natriumpersulfat auskristallisiert!
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  
Zitat : Weiß jemand was genau da jetzt auskristallisiert ist? Ist es das Natriumpersulfat selbst?Was da auskristallisiert ist, spielt keine große Rolle.
Vermnutlich ist es aber nicht das Persulfat, da dessen Konzentration durch die Benutzung immer mehr abnimmt.
Evtl. besteht auch die Möglichkeit, dass sich Mischkristalle von Persulfat und Sulfat bzw. Hydogensulfat gebildet haben.

Am Einfachsten erwärmst du die Lösung auf 30..35°C bis die Kristalle wieder in Lösung sind.
Bei so große Brocken geht das allerdings recht langsam und es lohnt sich die Kristalle mechanisch zu zerkleinern und außerdem die Lösung hin und wieder mit einem Kunststofflöffel umzurühren oder einen motorisch angetriebenen Quirl hineinzustecken.

@ffeichtinger:
Zitat : Aber bei zu tiefen Temperaturen? Gerade da!
Die Löslichkeit der me...





2 - Bleiakkus durch herumstehen aufgeplatzt - warum? -- Bleiakkus durch herumstehen aufgeplatzt - warum?
Das ist das Resultat der Sulfatierung.
Die Dichte von PbSO4 ist mit 6,2 deutlich geringer als die Dichte von Blei (11,3 ; negative Elektrodenmasse und mechanische Struktur) oder Bleidioxid (9,4 ; positive Elektrodenmasse).
Also nimmt das Bleisulfat ein größeres Volumen ein, wenn sich diese beiden Stoffe in das Sulfat verwandeln.
...








3 - Solarbatterie Blei-Säure wird nicht mehr vollständig geladen. -- Solarbatterie Blei-Säure wird nicht mehr vollständig geladen.

Zitat : Da frage ich mich doch wo ist die Schwefelsäure hin ??? Sie wird beim Entladen als Sulfat in den Platten gespeichert.
Wenn man die Batterie bald wieder auflädt, wird sie auch wieder daraus freigesetzt und es bilden sich wieder die aktiven Elektrodenmassen aus Pb und PbO2 zurück.
Wenn man aber zu lange mit der Aufladung wartet, wird das Bleisulfat immer grobkristalliner, dadurch nimmt die Löslichkeit ab, und dann gelingt die Umwandlung beim Laden nicht mehr.
Der Akku ist dann "sulfatiert" - normalerweise ein Fall für das Recyling.
Manchmal gelingt es einen derart geschädigten Akku durch sehr vorsichtiges und langsames Laden wiederzubeleben, aber ein Teil der ursprünglichen Kapazität wird für immer futsch sein.


Zitat : da es auch tage gab so 3 Wochen am Stück wo keine Sonne oder nur sehr wenig Sonne da war, somit hat es manchma...
4 - Heizwiderstandsmaterial -- Heizwiderstandsmaterial

Zitat : Welche Gase könne da entstehen?Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Calciumsulfat :
Zitat : und sich ab einer Temperatur von 700 °C zersetzt, wobei Calciumoxid und Schwefeldioxid entstehen.



Zitat : Das ganze soll eine 'neuartige' Ätzmittelheizung werden. Das Heizelement wird dabei zur Gänze vom Ätzmittel umspült. Deshalb ist auch mit Epoxyharz ummantelt.Dann wird es wohl so heiß nicht werden, daß sich das Sulfat zersetzt, aber du mußt mit der Abspaltung des Kristall...
5 - Bleiakku-Ladegerät testen -- Bleiakku-Ladegerät testen

Zitat : der kräftige LadestromSchön wär's.
Bei einem tiefentladenen und dann gut abgehangenenen Bleiakku besteht die einstmals aktive Masse fast nur noch aus kristallinem Bleisulfat und das ist ein Isolator.
Deshalb ist ein solcher Akku hochohmig und ohne Stromfluß lässt er sich nicht mehr aufladen. Kräftiger Ladestrom findet schon gar nicht statt.

Darüberhinaus behindert das kristalline Bleisulfat den "Stoffwechsel" an den Platten, weil es die Oberfläche verklebt und für den Elektrolyten undurchlässig macht.
Die großen Bleisulfatkristalle sind auch sehr schwer löslich und haben keine Tendenz sich wieder in die feinst verteilte noch aktive Form zurückzuverwandeln, die unmittelbar nach der Entladung vorliegt.
Im Gegenteil: Große Kristalle wachsen auf Kosten der kleinen.
Davon kann man sich leicht überzeugen, wenn man eine gesättigte Salz- oder Zuckerlösung mit Bodensatz herstellt, und diese einige Tage stehen lässt.

Weil das schädliche Sulfat ein Ergebnis der Entladung ist, und, zumindest solange es äußerst...
6 - Welche Entwickler & Ätzmittel gibt es u. welche sind empfehlenswert und leicht & günst. zu bekommen? -- Welche Entwickler & Ätzmittel gibt es u. welche sind empfehlenswert und leicht & günst. zu bekommen?

Zitat : aber dann hättest du die kleine feine Schreibweise schon mitbekommen.

Quark,

Zitat : Fe(III)Cl. ist ein Phantasieprodukt von dir.
Die Angabe der Wertigkeit mit röm. Ziffern in Klammern
wird nur bei in Worten ausgeschriebenen Formen
verwandt!
Es gibt Eisen(II)sulfat und Eisen(III)chlorid und
Fe2Cl6 und FeCl3.xH2O ,
aber es gibt kein Fe(III)Cl !
Die Unterscheidung des wasserfreien Fe2Cl6 und des
wasserhältigen Eisentrichlorids ist hie...

7 - Akku-Desulfator (hehe..) -- Akku-Desulfator (hehe..)
Sorry für den Doppelpost, aber irgend wie kann ich meinen ersten nicht mehr editieren :/ Button ist weg...

Ich habe noch das hier gefunden:
http://www.elv-downloads.de/service.....m.pdf
Seite 3.
Ich frage mich andauernd, warum dieser Takt-Generator immer so schwer aufgebaut werden muss! Ein simpler NE555 tut's doch auch! Immerhin wird hier der "Leistungsteil" einfach gehalten Mosfet, 0,1 Ohm Widerstand und gut ist.
Ich würde es so aufbauen: Mit einem LM317 eine Konstantspannung mit 13,8V aufbauen, mit einem 10 Ohm Widerstand vom Akku trennen, mit einem NE555+BUZ11+0,1Ohm Widerstand direkt an den Akku.
Als Frequenz würde ich 1kHz nehmen bei einer kleinen On-Time.
Müsste doch auch klappen, oder? Der NE555 kommt vor den 10Ohm Widerstand damit er konstant mit Spannung versorgt wird und der Mosfet+0,1Ohm kommt direkt an den Akku.
Ich weiß dass beim ELV-Beispiel nur alle 27Sek. "gezündet" wird, jedoch soll er nicht nur frisch gehalten werden sondern es sollen die bereits bestehenden Sulfat-Ablagerun...
8 - spezielles elektrisches Bauteil -- spezielles elektrisches Bauteil
Daß du mal in so einem Fall, in dem zwei Poster
andeuten, daß du falsch liegst, mal irgenwo
nachlesen könntest, fällt dir wohl nicht ein?
Im Klartext:
In Bleiakkumulatoren nimmt der Innenwiderstand
im Laufe der Ladung ab, da die Konzentration
der Säure zunimmt!
Interessanterweise gibt es in Bleiakkus
keine "Verschiebung von Metallen", das einzige,
was sich beim Laden "bewegt", ist das Sulfat-Ion
aus den Elektroden in die Lösung, wo es zur
Zunahme der Protonenkonzentration führt.
Kopfschüttelnd
GeorgS ...
9 - Total Offtopic: Problem im Garten -- Total Offtopic: Problem im Garten
Eisen kann in Verbindungen als zweiwertiges oder dreiwertiges Eisen vorliegen.
Gegen Moos helfen jedoch nur Eisen-II-Verbindungen, aus Kostengründen wird Eisen-II-Sulfat verwendet. In größeren Mengen wird FeSO4 für die dritte Reinigungsstufe von Kläranlagen gebraucht (Phospat-Eliminierung). Vielleicht kennst Du ja jemanden, der Dir ein paar Kilo besorgen kann.
Das Eisen oxidiert in der freien Wildbahn allerdings auf, d. h. wenn man beim Ausbringen drüberlatscht, hinterläßt man rostfarbene Fußabdrücke auf Gehwegplatten.
Eisen-II-Sulfat ist übrigens blaßgrün; sollte es braun sein, ist es oxidiert und damit unwirksam.

@Georg S: War das nicht Na-Perchlorat? Vermutlich wirkt beides. (Eisen-II-Chlorat wäre dann das Universalmittel )

Round-Up und andere Herbizide dürfen auf Pflasterflächen und Wegen nicht angewendet werden, da die Mittel ins Abwasser gelangen können.
Den Wirkstoff von Round-Up gibt´s auch unter anderem Namen, ein Kollege hat es recht günstig bei eBay gefunden.

Edith s...


10 - Versuch: Toaster-Heizdraht als Tauchsieder -->Warum wird das Wasser grün? -- Versuch: Toaster-Heizdraht als Tauchsieder -->Warum wird das Wasser grün?
Bitte, was meinst Du?

Sooo furchtbar beimengungsfrei zumindest unser (an sich sehr gutes) Trinkwasser aus der städtischen Versorgungsleitung (gewonnen aus Tiefbrunnen im regionalen Sandstein) nicht.

Es hat derzeit folgende typische Werte:

Zitat : Parameter (Dimension mg/l), Meßwert, Grenzwert

Kationen:
-Calcium 63,4 -
-Magnesium 32,6 -
-Natrium 5,0 200
-Kalium 5,0 -
-Eisen, gesamt 0,023 0,2
-Mangan, gesamt <0,002 0,05
-Ammonium <0,01 0,5
-Aluminium, gelöst <0,005 0,2

Anionen:
-Nitrit <0,005 0,5
-Nitrat 28,1 50
-Chlorid 18,1 250
-Sulfat 24,6 240

Der Chlorgehalt ist übrigens erst jetzt wieder so niedrig.
Über mehrhere Jahre wurde (nachdem die Chlorung vorher schonmal komplett eingestellt war), massiv - und durchaus manchmal sensorisch erkennbar, je nach Verweildauer bis zum Verbraucher - gechlort. Nämlich um in einer Phase umfangreicherer Rohrsanierungen stets auf der sicheren Seite zu sein, was Verkeimungen angeht.
...
11 - Wie messe ich Ah einer Autobaterie ? -- Wie messe ich Ah einer Autobaterie ?
Hallo
http://www.elv.de/output/controller.....11358

Die Prozentanzeige dieses Gerätes ist zwar für ein anderen Zweck gedacht, könnte bei einem sich entladenem Akku evt. auch funktionieren.

http://www.elv-downloads.de/service.....3.pdf

selbst wenn das doch nicht so geht wie gedacht ist die Funktion gegen schädliche Sulfat-Ablagerungen bei Boots akkus immer sinnvoll


MfG ...
12 - Kondensator als Netzteil -- Kondensator als Netzteil
@triti:
Ich habe vor 2 Wochen eine Facharbeit zu Akkutechnologien abgegeben. Ich denke ich habe nicht alles vergessen.

Das Problem bei einem Bleiakku ist die Sulfatierung und die daraus resultierende geringere chemisch aktive/wirksame Oberfläche der Bleiplatten was schlußendlich einen drastischen Leistungsabfall erzeugt. Da bei der Sulfatierung sich das Blei mit dem Sulfat der Schwefelsäure in größeren PbSo4 Molekül-Verbünden zusammenschließen, kann ein Kurzschluß innerhalb der Zelle entstehen.
Die einzige jedoch nicht wirksame Lösung ist, den Akku neu zu formieren. Das dauert allerdings recht lange und wie erwähnt ist schlußendlich die Kapazität recht mager.


Zitat : Diese "Todesfallen"-Schaltung gibts im Netz 100fach und...

Das heißt noch lange nicht, das dieser Weg beschritten werden soll. Im Netz findest Du auch Anleitungen zum Bomben basteln. Das Zeugs ist ja dann wohl in Deinen Augen auch harmlos?
Hier lesen auch Personenkreise mit die die Gefahr nicht e...
13 - Gruselkeller (jede Menge Bilder) -- Gruselkeller (jede Menge Bilder)
Liebe Leute, Grünspan in Kupferleitungen ist tatsächlich ein ernstes Problem, denn der ist recht giftig. Tritt aber nur bei wenigen Wasserqualitäten auf.

Wovon ihr hier sprecht und was vermutlich auch shark1 in seiner Leitung gefunden hat, ist die übliche Patina des Kupfers, die mitnichten aus Grünspan besteht. Ich zitieren hierzu mal aus der Wikipedia:

Kupfer-Patina sind Kupfer-(carbonat-sulfat-chlorid)-hydroxid-Gemische, Urate oder Salze anderer organischer Säuren (basische Kupferverbindungen) und bilden sich z. B. auf Kupferdächern, die der Witterung ausgesetzt sind, oder durch das Beizen von Kupfer und Kupferlegierungen wie Bronze. Entgegen landläufiger Meinung ist diese, meist grünliche, Schicht jedoch kein Grünspan. „Grünspan“ ist die Trivialbezeichnung für Kupferacetat. ...
14 - blei-akku tiefentladen (aber nicht 0V) was tun? -- blei-akku tiefentladen (aber nicht 0V) was tun?
Was für ein Akku ist es denn, Ein Bleigeel oder ein nasser.
Einen Bleigeel wirst Du nicht mehr zum Leben erwecken, einen mit flüssiger Säure nur gaaaaanz vielleicht.
Ich habe bei einem Autoakku versucht eine Zelle wieder zu aktivieren, es ist mir nicht geglückt, trotz sauteurer spezieller Aktivierflüssigkeit (damit sollte sich das Sulfat auflösen), elektronischem Reaktivierer und Ladestrom von kurzzeitigen 18 Ampere. Tiefentladungen sind für Bleiakkus in der Regel tödlich. Bleigeelakkus habe ich manchmal durch Öffnen der Gasungsventile und Nachfüllen von Aqadest wieder zum Leben erwecken können.
Gruß
Peter
P.S.
Bei deinem Akku sind zwei Zellen taub, die dritte hat noch Spannung, nämlich die besagten 2 Volt. Die bricht aber zusammen, weil sie noch durch den hohen differenziellen Widerstand der beiden anderen Zellen muß.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am  1 Sep 2006 22:25 ]...
15 - Plastikteile verchromen oder ? Oder so ähnlich... -- Plastikteile verchromen oder ? Oder so ähnlich...

Silberleitlack drauf, dann Chrom-3-Sulfat ( -> !!!!! ) elektrolytisch aufbringen...

Bei mir geht das, keine Ahnung ob man das so macht

Wieso nicht gleich eine Metall-Leiste?
...
16 - pH-Wert von Natriumpersulfat -- pH-Wert von Natriumpersulfat
Bei einem Topic https://forum.electronicwerkstatt.d.....rt=15 ,
es ging um das Ätzmittel Natriumpersulfat, schrieb ich:

Zitat :
.....
Es ist chemisch neutral, verursacht also nicht so leicht Verätzungen wie etwa Salzsäure oder Natriumhydoxid.
Trotzdem soll man es nicht auf der Haut oder gar im Auge lassen, sondern gründlich mit Wasser abwaschen, denn es hat ähnliche Wirkung wie Wasserstoffperoxid.
....





Darauf antwortete skfn:

Zitat : hi,

@perl

natriumpersulfat hat einen ph-wert von 4,3! und ist damit sauer, sonst würde es ja auch nicht ätzen.
chemisch neutral wäre es bei einem ph-wert v...
17 - Belichter selberbauen mit Scanner -- Belichter selberbauen mit Scanner
ja find ich cool von dir dass du mir angaben gemacht hast !

aber das natr persulfat muss ich ja auch wiegen..
da komm ich nicht vorbei

könntest du mir nochmal aufschreiben

z.b. für 300ml

wieviel sulfat und wieviel entwickler ich da benötige

also ich nehme immer so
7 gramm für 300ml zum entwickeln

und fürs ätzen nach pi mal daumen ..




...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Sulfat eine Antwort
Im transitornet gefunden: Sulfat


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 145109281   Heute : 641    Gestern : 12521    Online : 290        23.2.2019    2:41
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.235090970993