Gefunden für nabendynamo akku auflade - Zum Elektronik Forum









1 - Pedelec Lichtschaltung Realisierung -- Pedelec Lichtschaltung Realisierung
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe auch gleich ein Anliegen.
Ich habe mir jetzt ein Pedelec gebaut und habe dort eine Möglichkeit über Tastendruck die Fahrradbeleuchtung einzuschalten.

Da ich aber bei dem Rad schon ein Nabendynamo montiert habe, wollte ich fragen, welche Bauteile ich benötig um folgende Schaltung zu realisieren.

Licht über Display einschalten und im Stand soll die Beleuchtung über den Pedelecakku leuchten. Wenn ich fahre soll der Strom für die Beleuchtung vom Nabendynamo gezogen werden. Wenn ich wieder stehen bleibe wieder vom Pedelecakku.

Also: Stillstand = Beleuchtung vom Akku
bei der Fahrt = Beleuchtung vom Nabendynamo.

Ist das möglich?

Es fließen keine hohen Ströme. Ich glaube 6W und 5V sind die Fahrradbeleuchtungsangaben.

Es wäre toll wenn jemand mir verrät, welche Bauteile ich dafür benötige und wie ich diese anschließen muss.

Vielen Dank schon mal

Grüße
Grinario ...





2 - 12v Akku mit einem Nabendynamo laden -- 12v Akku mit einem Nabendynamo laden Ersatzteile für von LADEN
Hi Leute,

Ich hab folgendes Problem. An meinem Fahrrad hab ich nen Nabendynamo. Diesen hab ich gleichgerichtet und per DC-DC-wandler auf 12V gebracht. ich brauch nämlich 12V für meine LED-beleuchtung.

damit ich auch immer ein standlicht hab, hab ich mir 15 (5,5V,1F) doppelschichtkondesatoren (also immer 3 in reihe und das 5-mal) dazwischen geknallt. die werden auch geladen wenn das licht aus ist.

jetzt will ich einen schritt weiter gehen und einen li-ion-akku anstatt den kondensatoren reinpacken:

http://tinyurl.com/d7vrr4j

geht das überhaupt? worauf muss ich achten? gibt es eine bessere Lösung? ...








3 - lm 317 t Eingangsspannung auch DC möglich? -- lm 317 t Eingangsspannung auch DC möglich?
Nein mein lieber

ich werde die Welt mit meinen freien Energiegeräten verbessern xD

oder worauf wolltest du hinaus?


Nun denn, trotzdem Danke für die Antwort!

Um es zu präzisieren,

ich habe ein Nabendynamo, der bis 20 V Spannung erzeugt, kann sich natürlich durch die gefahrene Geschwindigkeit am Fahrrad nach unten ändern.

Da ich oft auf Tour bin, auch im Ausland, ist ein Navi von Vorteil, also kommt das Android an den Lenker, GPS braucht viel Strom, also lad ich mir meinen Akku bei der ganzen Energieverschwendung nebenbei, Musik kann ich auch noch hören und Videos meiner Bergabfahrten aufnehmen

Aus dem Wandler sollen 3,7 Volt oder auch 5 Volt zum Laden herausfliessen das kann ich ja problemlos einstellen...

Zum Technischen (dachte der Bausatz heisst LM317T... sorry)

hab den Spannungsregler LM317T

und Bausatz Nr. 11 59 67 http://www.conrad.de/ce/de/product/.....ATINE
4 - Laptop mit Nabendynamo antreiben??? -- Laptop mit Nabendynamo antreiben???
Hallo Forum,

bevor ich beschreibe was ich machen möchte, muss ich darauf hinweisen, dass ich zwar handwerklich ganz geschickt bin aber beim Elektroteil fehlts mir an Wissen. Daher meine Fragen

Also, folgendes Projekt schwebt mir vor:

Stromerzeugung über unter einem Tisch angebrachte Pedalen, die über ein Zahnrad und Kette einen (mehrere?) Nabendynamo(s) antreiben und so Strom erzeugen. Dieser wird verwendet, um einen Laptop o.Ä. zu betreiben.

Dazwischen müsste noch sowas wie ein Kondensator sein, der für kurzzeitiges Nichttreten die Stromversorgung übernimmt (wenn man davon ausgeht, dass der Laptop KEINEN Akku hat).

So, nun meine Frage zum Elektroteil des Projekts:

1. Bekomme ich mit mehreren Nabendynamos überhaupt genug Strom zusammen? Ein typischer Dynamo bringt 6V / 3W. Wenn mein Laptop also 50 Watt zieht, dann müsste ich schon 15 Dynamos nebeneinanderbauen?

2. Gibts vielleicht eine Alternative zum Fahrraddynamo, der ausreichend Strom liefert?

3. Worauf muss ich noch achten?

Vielen Dank im voraus
Grüße
Huterbix[/b]


...
5 - Stromquelle mit Spannungsquelle kombinieren? -- Stromquelle mit Spannungsquelle kombinieren?
Hallo,

das ist schon richtig, nur stört mich bei einfachen Beleuchtungen das Flackern welches vom Nabendynamo verursacht wird. Dies bekommt man leider auch mit GoldCaps nicht weg. Erst bei höheren Fahrgeschwindigkeiten nimmt man es nicht mehr so wahr.

Aber ich möchte es anders haben:
Akku für die Konstantstromversorgung der LEDs und gleichzeitiges Laden der Akkus bei der Fahrt.

Das ganze funktioniert auch schon ohne Ladereglung, jedoch will ich natürlich nach längerer Fahrt im Hellen die Akkus nicht überhitzen...

Wenn ich mir deine genannten Seiten anschaue fällt mir ein Laderegler mit einem LM317 auf (http://www.enhydralutris.de/Fahrrad/Beleuchtung/img302.png). Wäre das die einfachste Möglichkeit und würde es so funktionieren?

Viele Grüße
Enrico
...
6 - Nabendynamo zum laden für PDA (Gleichrichter,Spannungsstabilisator) -- Nabendynamo zum laden für PDA (Gleichrichter,Spannungsstabilisator)
Hi

ich habe es jetzt ausprobiert.
Der Akku vom Acer n35 läd eigentlich nur mit dem Netzteil und nicht über USB.
Nun habe ich ein USB-Kabel gebastelt das auch die 5V zum laden auf den Stecker bringt ES FUNKTIONIERT
Wenn ich das richtig mitbekommen habe liefert ein USB-Anschluss 5V und 500 mA , also brauche ich keine 2,6 A zum laden.
Der Nabendynamo soll ja auch 500 mA liefern.

Habe im Netz noch ein bischen gestöpert und es gibt da ein fertiges Gerät http://www.jawetec.de/index.php?con.....k3in4

is mir aber zu teuer für meine Zwecke auserdem möchte ich etwas zum basteln haben.
jetzt warte ich auf meine Lieferung von Pollin


Zitat :

auf dem Orginal 220V Ladegerät

Wie, vor 20 Jahren gab es schon ...

7 - Am Fahrrad NiMH Akku laden per Nabendynamo -- Am Fahrrad NiMH Akku laden per Nabendynamo
Hi Leute,
ich hab eine Frage die mich schon etwas länger beschäftigt.
Ich möchte am meinem Rad einen GPS Empfänger betreiben. Leider verbraucht dieser recht viel Strom 4 * 2200mAh Mignons sind in 4~5 Stunden leer.
Jetzt möchte ich mein GPS über die externe Spannungsvergung betreiben, hier muss aber eine Spannung von mindestens 9 V anliegen, damit das GPS noch läuft. Falls ich mal stehen bleibe oder so langsam Fahre das der Nabendynamo nicht mehr genug Spannung liefert, soll ein aus 8 * 320 mAh NiMH Akkus 9,6V bestehender Akku die Spannungsversorgung kurzfirstig übernehmen.
Wie gehe ich jetzt am besten vor?
Ich möchte den Akku laden und gleichzeitig das GPS betreiben. Am einfachsten würde es mit einem Spannungsregler gehen, aber NiMH Akkus wollen ja besonders geladen werden.
Wenn ich eine spezielle Ladeschaltung verwenden will z.B. mit dem TAE 1101 muss ich wohl erst versuchen mit einem Step-Up-Wandler die Spannung auf >15 V zu bringen.
Gibt es einfachere Lösungen?
Hat sowas ähliches jemand mal mit Sollarzellen gemacht?

Anbei die Spannungkurve des SON Nabendynamos.
http://www.nabendynamo.de/

Gruß
Michael...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Nabendynamo Akku Auflade eine Antwort
Im transitornet gefunden: Nabendynamo Akku Auflade


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 40 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 50 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151573593   Heute : 14944    Gestern : 19525    Online : 229        30.3.2020    20:39
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.133280038834