Gefunden für kippschaltern - Zum Elektronik Forum


Versand von Ersatzteilen für Haushaltsgeräte und Elektronik









1 - bitte um Hilfe -- bitte um Hilfe
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Also auf die Dimm funktion verzichte ich ja schon!!!!!!

Und Harald ein Datenblatt erstellen??????
Also den BW möchte ich benutzen.....

http://www.conrad.de/ce/de/product/.....247:s

oder etwas ähnliches da dieser BW zwar mit 12v betrieben werden kann aber diese wohl nicht mehr abgiebt!?

und ich weiss nicht was du meinst es beginnt alles wieder von vorne?

nochmal die erste LED soll 15sekunden an sein und dann abschalten
die zweite LED soll dann angehen für 30 sekunden
die erste LED schaltet 15 sekunden nachdem sie sich abgeschaltet hat wieder für 15 sekunden ein
Somit leuchten zum schluss 15 sekunden beide!
Nochmal:
1----2----1und2----aus



es soll so aussehen das die erste 15sek an ist dann aus geht...





2 - Gesucht: (Crimp?-)Bauteil zum lötfreien Verbinden von Subminiatur-Kippschaltern und Kabeln -- Gesucht: (Crimp?-)Bauteil zum lötfreien Verbinden von Subminiatur-Kippschaltern und Kabeln
Hallo, der Titel sagt es schon: ich suche ein Crimp?-Bauteil zum lötfreien Verbinden von solchen Subminiatur-Kippschaltern und Kabeln.

Gemeint sind die typischen Kippschalter mit einer 'Gehäusegröße' von 8x8x5 mm und Befestigung per Mutter:
http://www.tme.eu/de/details/tssm1022a1/hebelschalter/ninigi/#

Diese haben unten ja so kleine Lötzungen (so ca. 1.5mm breit, 0.5mm dick und vielleicht 4mm lang) als Kontakte.

Nun sollen aber zwei Kabel ohne Löten an so einen Schalter ran, ich suche also quasi sowas hier in winzig:

Bild eingefügt

Hat da jemand eine Idee?

Vielleicht das hier? http://www.tme.eu/de/details/szh-00.....jst/#

Durch die Verbindung werden 36V mit 300mA fließen.

Noch eine ganz andere Frage: was ist eigentlich die kleinstm...








3 - Anschluss Relaismodul -- Anschluss Relaismodul
Servus!

Sie gesagt, ich habe im Modell einen 14Ah Blei-Gel Akku verbaut, kann davon aber problemlos noch welche verbauen, wenn es stromtechnisch knapp werden sollte.
Ich habe für mich mal alle Verbraucher aufgeführt, die dort mit dran hängen. Diese habe ich dann sinnvoll so gruppiert, dass sie auf meine 8A Stromverteiler geklemmt werden können, ohne die 8A jeweils zu überschreiten. Ich bin natürlich immer vom höchstmöglichen Stromverbrauch ausgegangen. Einige Verbraucher klemme ich direkt ans Relais, weil das der Höchststrom erfordert. Die Ankerwinde kommt an gebrückte Relaisausgänge. Zwar übersteigt deren Blockierstromaufnahme mit 22A zwar den zulässigen Höchststrom des Relais, aber erstens sollte die Winde nie blockieren und zweitens kann das Relais sicher kurzzeitig noch etwas mehr ab. So sieht es nun aus:

Stromverteiler 1 -> Relais 1/4 (5,6A):
QSR vorne (1A)
QSR hinten (1A)
Kühlwasserpumpen (1,5A)
Spülbeckenpumpe (0,5)
Schaltmodul 1 (0,1A)
Schaltmodul 2 (0,1A)
Schaltmodul 3 (0,1A)
Schaltmodul 4 (0,5A)
Schaltmodul 5 (0,5A)
Soundmodul (0,1A)
Lüfter Endstufe (0,2A)

Stromverteiler 2 -> Relais 2/4 (6,4A):
Klampe 1-8 (8x0,8A)

direkt auf R...
4 - Schalter für Akkus -- Schalter für Akkus
Nein, nein, kein Kfz-Thema. Nachdem mein erstes und letztes Kfz-Thema (Einbau eines geprüften und zugelassenen AEG-Tagfahrlichtes) als Hip-Hop-Straßen-Gangster Bastelei geschlossen wurde, liegt es mir Fern derartige Themen hier zu posten.

Die Stromquelle ist ein vierzelliger LiPo-Akku. Der Verbraucher ist ein bürstenloser Außenläufer.

Allpolig ist nicht unbedingt erforderlich, jedoch wäre es mir lieber da ich es hin und wieder vergesse, die Akkus sofort auszubauen und die Schaltung die Akkus nicht tiefentladen darf.

An der Idee ein Relais zu verwenden, gefällt mir nicht das ich zusätzlich noch einen Stromkreis zum halten benötige. Vielleicht ist eine Selbsthaltung möglich, aber ich möchte diese von der Schaltstelle auch wieder öffnen können.

Der Grund ist der, das die Akkus im eingebauten Zustand schlecht erreichbar sind und ich sie nach dem laden direkt an dem vorgesehenen Ort platzieren möchte. Also muss (möchte) ich die Verbindung über einen Schalter herstellen.

Theoretisch bringt es doch bestimmt etwas, mehrere Schalter parallel zu verwenden, oder?
Wo ist den die allgemeine Belastungsgrenze bei Kippschaltern kleinerer Bauart?
6A?

Gruß, Andreas ...
5 - Schöne alte FR Steckdose -- Schöne alte FR Steckdose
Von den zu dieser Steckdose passenden Kippschaltern habe ich schätzungsweise genug für 4 Wohnungen oder so, nur mit den Steckdosen hapert es, vor allem mit Schukosteckdosen. Datieren würde ich sie mit 50er, Anfang der 60er war schon eine etwas rundere Serie aktuell.

Früher hat Legrand eine Seite mit der Firmengeschichte gehabt, aber die gibt es leider lange nicht mehr, daher weiß ich auch die Daten nicht mehr. Ich glaube aber 1972 war die Fusion und 1976 ist MPE schon mit dem Bauch nach oben geschwommen und gekauft worden, 1978 dann umbenannt auf Legrand Österreich. Hier liegen noch ein paar Originalverpackungen aus den späten 60ern und frühen 70ern, manche noch mit "Maté-Material" und andere schon mit "MPE Erlacher-Maté" bedruckt (u.a. 15 klassische runde Taster mit rotem Druckknopf und Glimmlampen, neu und OVP). Die runden Maté-Wippschalter die irgendwann in den 60ern aufgekommen sind hat es ewig gegeben, die sind noch zu MPE-Zeiten produziert worden und Restbestände riesigen Ausmaßes müssen noch weit in die Legrand-Ära übergeblieben sein (ich kenne einen Gemeindebau von 1985, der komplett mit dieser damals schon total altmodischen Serie ausgestattet ist. Von der Sorte habe ich noch originalverpackte MPE-Serienschalter (glaube 6 oder 7 Stück).
...
6 - Kleines Prüfgerät für Magnetventile / LED bei Kabelbruch -- Kleines Prüfgerät für Magnetventile / LED bei Kabelbruch
Hallo zusammen,

ich möchte mir ein kleines Prüfgerät für Magnetventile bauen.

Angedacht ist eine kleines Pult mit 5 Kippschaltern (ein)-aus-ein. Je eine EIN-Schaltstellung für Tast- und Dauerbetrieb. Eine LED soll den Schaltzustand anzeigen. Die Kippschalter sollen 24VDC zu den Ventilen durchschalten und die LED´s lass ich parallel dazu mit Vorwiderstand laufen. Das ist soweit alles kein Problem.

Folgende Zusatzfunktion würde ich gerne hinzufügen:

Wenn der Kippschalter betätigt wird ( ein oder (ein) ) und keine Verbindung zum Ventil besteht soll eine andere LED als Fehlermeldung leuchten (z.B. bei Kabelbruch oder Kontaktfehler)

Ist das ein großes Problem? Bin nicht so der Elektronik-Profi und denke das ich hier wohl gut aufgehoben bin.

Danke schon mal für die Antworten.

Gruß

Stefan

...

7 - FI Schutzschalter Nachrüstung Altbau -> Fliegt! Weitere Vorgehensweisen.. -- FI Schutzschalter Nachrüstung Altbau -> Fliegt! Weitere Vorgehensweisen..

Zitat :
Offroad GTI hat am  6 Nov 2011 08:05 geschrieben :
Watt?! - Wer schließt denn den Schutzleiter an einen Wechselschalter an?
Kommt sowas häufiger vor, oder ist dir das nur eben eingefallen?

Klingt nach Hamburger Wechselschaltung mit klassischer Nullung... sollte eigentlich nicht mehr so häufig vorkommen, da Wippschalter das i.A. aufgrund zu kleiner Kontaktabstände nicht lange mitmachen, das funktioniert nur mit gleichstromtauglichen Dreh- und Kippschaltern die schnell trennen und großen Kontaktabstand haben.

Eine N-PE-Vertauschung halte ich hier einerseits für wahrscheinlicher, andererseits dürfte die doch nur zum Auslösen des FIs führen, wenn im zugehörigen L entsprechend Strom fließt, sprich ein Verbraucher in Betrieb ist. Einen "fremden N" am FI halte ich auch für wenig logisch, dann dürfte meines Erachtens der FI nicht erst auslösen wenn einer der nachgeschalteten LSS eingeschaltet wird. Ich würde schon eher auf eine N-PE-Verbindung irgenwo in der Anlage oder ein anderes Problem im unmittelbaren Umfeld des Verteile...
8 - Suche (min) 8-fach Dreh- oder Wahlschalter -- Suche (min) 8-fach Dreh- oder Wahlschalter

Zitat :
Murray hat am 24 Jun 2010 22:29 geschrieben :

Wichtig ist halt wie perl schon schrieb das nicht gleichzeitig 2 Endstufen an die LS geschaltet werden


Jepp, das ist eines meiner Probleme. Ich müsste halt ausprobieren ob der Schalter und die Relais schnell genug umschalten, dass nie 2 Autoradios gleichzeitig an den Lautsprechern sind.
Hab auch viel hin und her überlegt wie ich das anders hin bekommen würde, hab aber keine bessere Idee gehabt, die nicht total umständlich wäre.
Hab auch mal bei Conrad geschaut obs für sowas vllt Bausätze gibt, aber auch nichts passendes gefunden.

Hat eigentlich überhaupt jemand eine Quelle für 16-fach Wahlschalter?

Und dass Relais nicht unbedingt toll für die Übertragung von Tonsignalen sind, ist mir bewusst. Nur hab ich Informationselektroniker gelernt, darum bin ich nicht gewillt mir für mehrere hunder Euro eine fertige Radio-Vorführwand zu kaufen... ^^
Und irgendwie müssen meine Mitbewerber das ja bei deren Vorführwänden auch gelöst haben.
Hab schon Eigenbauten gese...
9 - Schalter    Diverse     -- Schalter    Diverse    
Ersatzteil : Schalter
Hersteller : Diverse
______________________

Hallo miteinander.

Die Elektriker hier kennen sicherlich den Wippschalter der typischerweise in billigen Leuchten aus dem Baumarkt verbaut ist. Leider habe ich keine Fotos, aber ich will mal versuchen ihn zu beschreiben.

Der Wippschalter sitzt in einem runden Loch, ca. d=16mm. Von aussen
ist die Wippe zu sehen und ein kleiner runder Rahmen, der den Lochausschnitt abdeckt. Das Loch hat auf zwei seiten eine Nase in Richtung Lochmitte stehen.
Der eigentliche Schalter ist weiss, rechteckig, ca. 20x10x5mm. Die Leitungen werden durch Käfigzugfedern geklemmt.
Das besondere an dem Schalter ist v.a. die sehr geringe Tiefe, dadurch ist ein Ersatz mit konventionellen Wipp/Kippschaltern oft nicht möglich.

Typischerweise bricht die Wippe aus dem Schalter, bzw. die Haltenasen an der Wippe verabschieden sich und damit ist der Schalter murks.

Bisher konnte ich noch keine Quelle für diesen Schalter auftun.
Auch bei ASWO, Nedis u. Co. habe ich bisher nichts gefunden.
Falls jemand sachdienliche Hinweise hat, bitte melden.

David

EDIT: In letzter Zeit war der Schalter oft an diesen dreieckigen Unterbauleuchten wie sie in Küchen verwende...


10 - Plötzlich fällt die Sicherung raus -- Plötzlich fällt die Sicherung raus
Es ist sicher so, dass es für den Laien "neu" aussieht, doch denke ich schon, dass ein Kunststoffkasten mit Hager-Kippschaltern eher neu ist.

Aus der Decke ragen überall nur 2 Drähte raus, braun und blau.

Die Warmwasseraufbereitung erfolgt getrennt im Keller, über die Ölheizung.

Was mir auch noch aufgefallen ist: bei beiden Sicherungen ist neben dem Kippschalter noch ein blauer Testknopf, der bei beiden überhaupt nichts bewirkt, wenn er gedrückt wird. Normalerweise sollten dann doch die Kippschalter nach unten fallen.

Und noch etwas...: aufgefallen ist mir, dass die Neonröhren im Aquarium erst nach mehreren Minuten angehen, wenn der Timer diese einschaltet, das war in der alten Wohnung auch nicht.

Der Vermieter hat jetzt einen Elektriker bestellt, der nächste Woche kommen wird.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: THZ am 11 Mai 2010 14:26 ]...
11 - Stromstoßrelais mit 2 Ausgängen die je nach länge des Impulses geschaltet werden gesucht -- Stromstoßrelais mit 2 Ausgängen die je nach länge des Impulses geschaltet werden gesucht
Die Beschränkung der "Kanäle" bei der Fernsteuerung dürfte das Problem sein.

Ich hätte eine andere Idee. Lange ist es her, früher hatte ich auch mal selbstgebaute ferngesteuerte Modelle wie Flugzeuge und Autos. Bei der Fernsteuerung gab es zwei Steuerknüppel mit jeweils zwei Potentiometern für lineare Funktion. Teilweise nachrüstbar waren Sonderfunktionen mit Kippschaltern drei Stellungen. In der Mitte aus/neutral, oben Funktion1 und unten Funktion2. Vermutlich wird es bei Dir ähnlich aussehen, Du kannst auch ein Servo nehmen, was bei Anschlag links und rechts jeweils einen Schalter betätigt.

Da würde sich jeweils ein T-Flipflop oder binärer Teiler anbieten. Bekommt es einen Impuls am Eingang, schaltet der Ausgang um. Einmal kurz Schalter betätigt, schaltet sich die Sirene ein. Nochmal in der selben Richtung betätigt, ist die Sirene wieder aus.
Nun willst Du zwei verschiedene Sirenentöne haben. Das geht sinngemäß auch so. Nehme dafür die untere Schalterstellung. So kannst Du aus der Mittenstellung die Sirene ein- und ausschalten und sogar vorher den Sirenenton vorgeben.
Sinnvoller Lösungsvorschlag?
Die Elektronik wird relativ klein, einfach und kostengünstig. Mit herkömmlichen Bauteilen ohne SMD etwa Streichholzschachtelgröße inklusive klei...
12 - licht, 5 adern, zwei schalter -- licht, 5 adern, zwei schalter
Hallo,

ich möchte in meinem Zimmer (in einem sanierten Altbau) zwei Lampen aufhängen. Es gibt einen Lichtschalter bestehend aus zwei getrennten Kippschaltern. An der Decke hängt, vom Vormieter, schon eine eine Glühbirne. Diese kann ich mit einem Kippschalter ein-/ausschalten. Aus der Decke kommen 5 Adern (siehe: http://de.wikipedia.org/w/index.php.....741). Die Glühbirne ist an der braunen und der blauen Ader.

Nun möchte ich zusätzlich eine zweite Birne anschliessen (wieder an 2 Adern, ohne Schutzleiter). Wo muss/müsste ich diese anschliessen.

Vielen Dank! ...
13 - Kippschalter mit 3 Stufen -- Kippschalter mit 3 Stufen
Hallo

Habe eine Frage zu Kippschaltern.

Brauche einen der 3 Stellungen hat.

1. Stellung Aus
2. Stellung Ein
3. Stellung Ein

Wenn ich von Stellung 2 auf 3 Schalte dann sollte aber der 2er abfallen.

Praktisch ein Wechselschalter aber mit ner Aus Stellung.

Spannung und Strom sind eigentlich egal.

Habe bei einigen Elektronikhäusern die Schaltstellung ON ON gesehen.

Wäre das sowas? Oder gibs für sowas nen speziellen begriff.

Es geht um eine Einschaltstrombegrenzung für ein Netzteil.

1ste Stellung ist einfach Aus
Bei der 2ten Ein Stellung schaltet der Trafo über nen Widerstand ein. Bei der 3ten E Stellung direkt die Phase. Ob jetzt Stellung 2 Wegschaltet wäre eigentlich Egal


Vlt kennt wer sowas
mfg francy ...
14 - alte Hebel-Kippschalter als Kreuzschalter - wie funktionierte das? -- alte Hebel-Kippschalter als Kreuzschalter - wie funktionierte das?
wie so ein Kreuzschalter generell funktioniert (die Kontakte bei der einen Stellung wie ein '=' verbunden, bei der anderen Stellung wie ein 'x') weiß ich

Ich hab mich wohl doch falsch ausgedrückt ...

Ich wollte eigentlich wissen, wie das technisch und mechanisch bei den Kippschaltern damals umgesetzt wurde, weil mich interessiert altes Elektroinstallationsmaterial von der Mechanik her und so. Ich benutze auch solche alten Schalter für 12V-Stromkreise mit LED's weil ich das satte, metallische Klackgeräusch und die Schwergängigkeit mag.

Hab aber keinen Kipp-Kreuzschalter, den ich mal zerlegen könnte .

Ich bin der Meinung, hier mal einen Beitrag im Forum gelesen zu haben, da war ein solcher Schalter abgebildet. Es ging meine ich darum, dass drumrum die Wand irgendwie unter Spannung stand. Ich habe da nur ein solchen Sprungklotz gesehen und es waren 6 Schraubanschlüsse darauf zu sehen (wovon man dann nur 4 nutzt, weil die übrigen 2 eigentlich überflüssig sind, so wie die zweite P-Schraube am Wechselschalter auf dem Bild oben).
Ich versuche mal, den thread wiederzufinden... ...
15 - Wand-Funkschaltung oder andere Loesung? -- Wand-Funkschaltung oder andere Loesung?
Hmm, ich glaube wir reden aneinander vorbei.

Es gibt doch solche Zwischenstecker mit Fernbedienung und/oder Kippschalter für die Wand, die sich fernsteuern lassen. Der Kippschalter gibt doch lediglich eine Funkübertragung ab, mehr nicht. Warum dann 10A bzw. 16 A ? Die halten doch im Durchschnitt 1000W aus und das genügt für einige Lampen.

Ich wollte nur wissen, ob der Funkübertrager (der mit Batterien läuft) am Kippschalter sich in neuere "analoge" Kippschalter einbauen lassen. Dazu benötige ich dann wohl das Modell meines Kippschalters, das ist klar. Aber wird es in den meisten Fällen mit neueren Kippschaltern sich umbauen lassen? Habt ihr da Erfahrung?

Das zweite ist, dass diese Zwischenstecker (siehe Link von oben) ziemlich groß sind. Kennt ihr auch kleinere Varianten?

Aus versicherungstechnischen Gründen wird wohl kein Brand mit einer Batterie verursacht werden können. Ich baue ja lediglich die Funkanlage in einen anderen Kippschalter um.

MfG,
yadaddy. ...
16 - Neue/alte Schalter -- Neue/alte Schalter
Korrekt, gerade die Porzellankombis von Manufactum sind ein Stilbruch der Extraklasse. Die aus Bakelit gehen noch, auch wenn sie seinerzeit recht selten waren. Ich besitze aber eine Handvoll echte Kombinationen in diesem Stil (aber mit Kippschaltern).

Einmal hab ich in einem Altbau ein Meisterwerk gesehen... ein unbekannter Elektriker hat es geschafft 4 Dosen in einem perfekt Quadrat mit gleichen Abständen in die Wand einzugipsen! Hut ab! ...
17 - Steckdosen per Taster schalten, rechnergesteuert -- Steckdosen per Taster schalten, rechnergesteuert
Hallo

Ich habe hier bisher eine kleine Box mit einigen Kippschaltern, mit denen ich direkt einige Geräte ein- und ausschalten kann. Dies sind mittlerweile zu wenig Kanäle, deshalb habe ich über eine Erweiterung nachgedacht.

Da die bisheringen Kippschalter ziemlich groß sind, da sie ja die Last direkt schalten, würde das neue Gehäuse natürlich auch sehr groß werden und es würde bei 10-20 Kanälen ein heftiger Kabelbaum aus dem Gehäuse kommen :D

Deshalb wäre es mir lieber, wenn ich in das neue Gehäuse kleine Taster einbaue, mit denen ich dann über eine entsprechende Schaltung Relais steuern kann, die dann die Last schalten. Da direkt in der Nähe ein kleiner Linux Server steht und da mit Linux ja eigentlich nichts unmöglich ist :D, kam mir die Idee, alles rechnergesteuert und damit variabel aufzubauen.

Ich stelle mir das so vor, daß alles für sagen wir 30 Kanäle ausgelegt ist und am Server an beliebiger Schnittstelle (Seriell, Parallelport, USB,...) das Steuergerät mit 30 Tastern angeschlossen ist und ebenfalls an beliebiger Schnittstelle das Schaltgerät mit den Relais angeschlossen ist. Dabei würde ich gerne mehrere kleine Schalteinheiten verwenden, 3 x 10 Kanäle oder 4 x 8 Kanäle (wären dann eben 32 Kanäle insgesamt).

Auf dem Server müss...
18 - Grundlegende Fragen zu Schaltern -- Grundlegende Fragen zu Schaltern
Hallo an alle!

Ich habe zwei Fragen zu Kippschaltern:

1. Muss ich darauf achten, ob der Schalter für Gleich -oder Wechselstrom geeignet ist oder kann generell jeder Schalter mit beiden Stromarten betrieben werden?

2. Manchmal liest man bei Kippschaltern folgende Beschreibung der Funktionsweise Ein-Aus-(Ein)oder in den Datenblättern ON-OFF-MOM. Was hat das zu bedeuten.

Für Antworten wäre ich dankbar.



...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Kippschaltern eine Antwort
Im transitornet gefunden: Kippschaltern


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 144099458   Heute : 6088    Gestern : 14188    Online : 416        17.12.2018    14:29
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.10631108284