Gefunden für feinfilterblech - Zum Elektronik Forum









1 - Heizt/Trocknet nicht -- Geschirrspüler Miele G 646 SC Plus turbothermic
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Hallo Bernd,

Zitat : Kann wirklich eine der beiden Sicherungen diesen Fehler verursacht haben und falls ja, kommt das häufiger mal vor?
Am Durchlauferhitzer sind zur Sicherheit Temperaturbegrenzer verbaut, die manuell rückstellbar sind.
Die Auslösung könnte z.B. wegen größerer Schaumbildung im Spülraum verursacht worden sein
(Klarspüler verschüttet, Handspülmittel verwendet, Feinfilterblech oder Sprüharme verstopft usw.)
In seltenen Fällen im Steuerkreis der Heizung.

Gruß Jürgen

...





2 - Programm hängt -- Geschirrspüler Miele G665 I Ersatzteile für G665I von MIELE
Hallo Christoph,

die (ein oder zwei) Temperaturbegrenzer sind direkt am Durchlauferhitzer,
diesem senkrecht eingebauten Alurohr in der linken Seitenwand.

Möglicherweise ist der Pumpenflügel (Schaufelrad) in der Umwälzpumpe
verstopft, weil mit losem Feinfilterblech gespült worden ist, und daher
wird zu wenig Druck erzeugt, weshalb der Heizungsniveauschalter (runde
kleine Druckdose vorne an der Umwälzpumpe) nicht schaltet.
Zum Reinigen der Umwälzpumpe muss diese ausgebaut werden, nachdem die
Maschine vollständig entleert (trocken gelegt) auf die Rückwand oder die
rechte Seitenwand gelegt und das Bodenblech entfernt wurde.

Freundlichst,
der Gilb

...








3 - Probleme beim Abpumpen -- Geschirrspüler Miele G-665 Ersatzteile für G665 von MIELE
Hallo parity,

willkommen im Forum.

Für mich "Hört sich das Problem so an, als ob es mit ein paar Handgriffen behoben werden kann!"

Dort, wo Du das Wasser ausschöpfst entfernst Du das Feinfilterblech und
nimmst das darunter sitzende Rückschlagventil heraus.
Nun kannst Du Rückschlagventil und Laugenpumpenflügel auf blockierende
Fremdkörper untersuchen und diese entfernen.
Siehe auch Gebrauchsanweisung (hintere Seiten, Fehlerbehebung, Reinigung).

Freundliche Grüße,
der Gilb

...
4 - Rückstossklappe -- Geschirrspüler Miele G661 SC Ersatzteile für G661SC von MIELE
Hallo Knuesi,

wenn Du den unteren Sprüharm nach oben abziehst, das Feinfilterblech
aus dem Sammeltopf (10) heraus nimmst, kannst Du den Flansch des unteren
Sprüharms herausdrehen und dann die damit befestigte Abdeckung (90) herausnehmen.
Dann kannst Du die Dichtung (50) prüfen.
Oder meinst Du die Dichtung (30) am Rückschlagventil (20)?

Siehe Bild: ...
5 - Alle 3 LED blinken -- Geschirrspüler Miele G677 SC-i -2
Hallo discover001, aka Klaus,

die Fehlermeldung auf 1-Uhr bedeutet "Kein Fehler".
Auf 2-Uhr allerdings gibt einen Hinweis Richtung Temperaturfühler:
Der NTC oder seine Zuleitung ist unterbrochen (gewesen).
In diesem Fall ist Folgendes zu prüfen:
- NTC-Widerstand nachmessen, der Widerstandswert betragt bei 20 "C ca. 12 KiloOhm. Er darf 790 Ohm nicht unter- und 56 KiloOhm nicht überschreiten!
- Verbindungsleitungen zur Elektronik auf Bruchstellen prüfen.
- Steckverbindungen am NTC und an der Elektronik auf guten Kontakt prüfen.

Übliche, durchschnittliche NTC-Widerstände bei bestimmten Temperaturen:
20°C 14,9 Kiloohm
25 12,0
30 9,7
...
55 3,8
60 3,2
65 2,7...

Der NTC-Fühler sitzt im Sammeltopf (hinter der Sockelverkleidung, etwas links von der Mitte). (Wenn man das Feinfilterblech unterm unteren Sprüharm entfernt, kann man seinen etwa kleinfingerdicken Edelstahlfühler sehen, jedoch zum Messen muss man vom Sockel her herankommen.)
Es sollte auch mal der Wasserstand im Spülraum etwa 3 Minuten nach Start eines neuen Programms überprüft werden; und die Beschaffenheit der Sprüharmführungen und Sauberkeit der Sprüharmdüsen.
Schaumbildung kann an ungeeignetem/zu altem /unt...
6 - Geruch aus Turbothermic -- Geschirrspüler Miele G675 SC Turbothermic Plus
Hallo Hansi, aka Hans-Dampf,

willkommen im Forum.

Überprüfe bitte mal das Rückschlagventil (an der Abwasserpumpe, unterm
Feinfilterblech) nach der Anweisung in der Gebrauchsanweisung.
Eventuell schließt dessen Kugel oder Dichtung nicht mehr richtig und so
gelangt Abwasser aus dem Abfluss zurück in den Spülraum der Maschine.

Spüle mindestens ein, zwei Mal pro Woche mit hoher Temperatur (65°C) und
benutze gutes Spülpulver (siehe Stiftung-Warentest), welches nicht zu
lange oder feucht gelagert wurde. Notfalls gehen inzwischen auch gute Tabs,
möglichst Mono-Tabs (Ein-Phasen-Tabs).
Kaufe eine neue Flasche Klarspüler und versuche, den Rest aus dem Dosiergerät
abzusaugen und dann mit frischem Klarspüler zu ersetzen.
Prüfe die Einstellung der Enthärtungsanlage der Maschine nach Gebrauchsanweisung.
Prüfe den festen Sitz und die Riss-Freiheit (Unversehrtheit) des Salzbehälterdeckels.

Lass die Maschine mal mit Maschinenreiniger laufen: rechten Programmschalter
auf "Spar" und linken auf "Universal 65°C".

Wenn ungespültes Geschirr im Geschirrspüler über Tage gesammelt wird, sollte
ein Mal täglich "Kalt vorspülen" laufen, um die Speisereste feucht zu halte...

7 - spülarme drehen nicht -- Geschirrspüler miele g542 Ersatzteile für G542 von MIELE
Hallo Doc Snoggles,

willkommen im Forum.

Entweder war die Maschine bei den letzten, noch funktionierenden, Spülgängen
schon erheblich lauter als früher, oder sie ist längere Zeit nicht benutzt worden.
Denn vermutlich dreht die Umwälzpumpe nicht mehr.
Wenn Du Glück hast, kannst Du sie lösen/anwerfen.
Dazu muss das Feinfilterblech unterm unteren Sprüharm entfernt werden und
mit einem Schraubendreher durch das, nach hinten führende, große Loch der
Pumpenflügel bewegt werden, bis er sich wieder relativ leicht drehen lässt.
Wenn das nicht hilft, muss die Pumpe ausgebaut und eventuell erneuert werden,
was sich bei dem Alter des Gerätes (Baujahr 1983 - 1988) kaum lohnen wird.
Der Ausbau wird von unten durchgeführt, nachdem die vollständig entleerte,
trockengelegte Maschine auf die rechte Seite gelegt wurde.

Freundliche Grüße,
der Gilb

...
8 - F04 Durchlauferhitzer wird ni -- Geschirrspüler Miele G 681 SC-i HG 01
Hallo habmut,

der einzige NTC-Fühler (Temperaturfühler) dieser Maschine sitzt im
Sammeltopf unterm Feinfilterblech der Maschine. Es ist ein temperatur-
abhängiger Widerstand, der bei Kurzschluss oder Unterbrechung von der
Elektronik erkannt und bemängelt wird.

Am Durchlauferhitzer finden sich:
Miele-Material-Nr. 4425543 ist ein "Temperaturregler 90 GRAD C" und
kostet bei Miele 22,02 EUR ab Zentrallager.
Die anderen ein oder zwei Fühler, weiter oben am Durchlauferhitzer,
sind Temperaturbegrenzer, die erst bei 150°C abschalten.

Freundlichst,
der Gilb ...
9 - Mangelnde Reinigungsleistung -- Geschirrspüler Miele G 611 SCI Ersatzteile für G611SCI von MIELE
Hallo Stefan, aka McHiggins,

willkommen im Forum.

Deine Maschine hat eine elektronische Steuerung, die üblicherweise durch
Blinkzeichen mit ihren LED (Leuchtdioden) meldet, wenn ihr etwas nicht passt.
(Bekommst Du von der Maschine solche Signale?)

Ist die Laufbuchse des mittleren Sprüharms (und auch die der anderen beiden)
leichtgängig, so dass sich die Arme leicht drehen lassen?
Sind die Düsen der Sprüharme frei/sauber?
Habt Ihr schon mal ein frisches Paket Spülpulver, evtl. auch mal eine
andere Marke, ausprobiert?
Wenn Tabs verwendet werden, müssen diese, je nach Fabrikat (Anweisung
steht auf der Packung) entweder in den Besteckkorb oder in die, zu
verschließende, Pulverklappe. Platziert Ihr sie an die richtige Stelle?
Sind sie noch frisch genug? (Hier evtl. auch mal was Frisches ausprobieren).
Ist der Wasserstand im Spülraum so hoch, wie es die Gebrauchsanweisung
vorgibt? 3 Minuten nach Start eines neuen Spülprogramms mal die
Gerätetür öffnen und schauen, ob der Wasserstand mindestens 4mm oberhalb
der runden Grobsiebkante steht.
Beim Öffnen der Gerätetür schauen, ob sich alle Arme gerade noch gedreht
haben.
Wenn mal ohne oder mit nicht verriegeltem Feinfilterblech...


10 - spuelt nicht -- Geschirrspüler Miele G863 SCVI Plus3
Hallo mieleheinrich,

willkommen im Forum.

Nach Programmstart wird zunächst mit der Laugenpumpe eventuelles Restwasser
abgepumpt, dann startet ein, normal bis zu 2 Minuten langer, Wasserzulauf
durch Öffnen des Zulaufventils am Anfang des Zulaufschlauchs (graues
Kästchen am Wasserhahn). Der Wasserstand im Spülraum sollte dann bis etwa
4 mm über der ringförmigen Oberkante des Grobsiebs stehen. Nun sollte die
Umwälzpumpe starten und Spüldruck erzeugen, welcher den Heizungsniveauschalter
umschalten lässt und somit die Heizung freigibt.
Vermutlich startet bei Deiner Maschine die Umwälzpumpe nicht, weil sie
festgeklebt ist, wegen der zu seltenen Benutzung. (Wer rastet, der rostet!)
Oft kann man die klebenden Umwälzpumpe lösen, indem man etwa 1 Liter heißes
Wasser (möglichst nicht über 75°C) mit 3-5 Tropfen Klarspüler versetzt und
in den Sammeltopf (Feinfilterblech vorher herausnehmen) schüttet, dann etwa
5 Minuten wartet und nun erneut ein Programm startet.
Wenn das nicht hilft, benötigt man den "Hakenschlüssel": (Bestellnummer und
Beschreibung siehe Bild)
Man kann natürlich auch die Umwälzpumpe ausbauen und gängig machen.

Freundliche Grüße,
der Gilb
11 - lautes Geräusch -- Geschirrspüler Miele G1245 SCi Ersatzteile für G1245SCI von MIELE
Hallo tj76,

willkommen im Forum.

Die Verarbeitung/Weiterleitung von Salz aus dem Vorratsbehälter in der Tür
läuft geräuschlos ab, da öffnen und schließen nur Ventile.

Vermutlich kommt das Geräusch von der Wasserweiche an der Umwälzpumpe.
Diese Wasserweiche soll das Spülwasser abwechselnd zu den einzelnen
Sprüharmen leiten (Wechselspülen).
Es ist denkbar, dass, wenn mal ohne oder mit lockerem Feinfilterblech im
Sammeltopf gespült wurde, Fremdkörper (Scherben, Obstkerne...) in die
Wasserweiche gelangen konnten.
Um an die Wasserweiche zu gelangen, muss die entleerte Maschine auf ihre
Rückwand gelegt werden und die Bodenwanne (Auffangwanne) abmontiert werden.

Freundliche Grüße,
der Gilb

...
12 - Zulauf Ablauf blinkt -- Geschirrspüler Miele G692iPlus Ersatzteile für G692IPLUS von MIELE
Hallo sigi8900,

das bedeutet, der NTC-Fühler hat einen Kurzschluss.
Dieser Temperaturfühler sitzt vorne am Sammeltopf und ist nach Abnahme
der Sockelverkleidung der Maschine erreichbar.
(Man sieht ihn auch, wenn man das Feinfilterblech herausnimmt, als
silbernen Stift, der in den Sammeltopf ragt.)


Ein Kurzschluß im Temperaturfühler (NTC-Widerstand R30 im Schaltplan)
kann auch durch Feuchtigkeit an den beiden Verbindungsleitungen oder am
Stecker des NTC liegen. (Vielleicht hast Du ja zu sehr mit Wasser geplanscht,
beim Erneuern des Heizungsniveauschalters?)
Der Temperaturfühler ist jedenfalls auf Kurzschluß zu überprüfen:
Bei 20°C ist der Widerstand ca. 14,9 kΩ (± 750 Ω) und
bei 25°C ca. 12 kΩ (± 600 Ω). Das sind nur ungefähre Richtwerte.

Mit freundlichen Grüßen,
der Gilb

...
13 - Zu- /Ablauf -- Geschirrspüler   Miele    Geschirrspüler
Hallo Scherbatzen,

das ist sehr merkwürdig. Womöglich ist die Elektronik nicht in Ordnung.
(Das soll uns jetzt erst mal nicht weiter stören.)

Da aber genug Wasser in den Spülraum kommt, wäre nun zu prüfen, ob der
Heizungs-Niveauschalter, runde Druckdose, die vorne an der Umwälzpumpe sitzt
und nach Entfernen der linken Seitenwand des Geräts erreichbar ist, überhaupt
schaltet. Er sollte bei ansteigendem Spüldruck schalten und auch eingeschaltet
bleiben, man kann sein Schaltgeräusch (klick/klack) gut hören, wenn die
Seitenwand weg ist oder wenigstens die Sockelverkleidung.
Wenn er, nach dem Wasserzulauf und bei laufender Umwälzpumpe nicht schaltet
oder öfters wieder zurückschaltet, ist er entweder verstopft oder defekt
oder die Umwälzpumpe liefert zu wenig Druck (weil evtl. deren Laufrad mit
Speiseresten oder Scherben verstopft ist, weil mal ohne oder mit lockerem
Feinfilterblech gespült wurde und so der Dreck in die Pumpe gelangte.

Nochmals Grüße und Erfolg sendet
Gilb

...
14 - Wasserzulauf bei zirkul -- Geschirrspüler Miele G685 SC-1
Hallo Schorsch,

ja, den Heizungsniveauschalter hast Du richtig erkannt, er sitzt an der
Umwälzpumpe und ist so eine runde Druckdose. (Siehe nachfolgende Bilder)

Mitunter ist nur sein Stutzen verstopft, mit dem er in der Pumpe steckt.

Wenn Du ihn mal ausbaust und ganz kräftig hineinpustest, muss er umschalten.

Es ist auch denkbar, dass die Umwälzpumpe zu wenig Druck erzeugt, weil
vielleicht mal ohne oder mit losem Feinfilterblech gespült worden ist
und daher Schmutz oder Scherben in den Pumpenflügel geraten sind.
Das würde eventuell auch das Geräusch erklären.
Wenn der Heizungsniveauschalter sauber und in Ordnung ist, wäre daher
der nächste Schritt, die Umwälzpumpe auszubauen und dann weiter zu
zerlegen, um den Pumpenflügel zu reinigen oder zu erneuern.
Dazu muss die vollständig entleerte (trockene) Maschine auf die rechte
Seitenwand gelegt werden. Dann wird das Bodenblech/die Bodenwanne abmon-
tiert und man kann dann die eine Schraube, die die Pumpe an der Rückwand
des Gerätes hält, entfernen. Dann die Stecker und Schlauchschellen
lösen und die Schläuche abziehen. Nun muss die Pumpe etwas gewunden werden,
um sie aus dem Sammeltopf und schließlich aus dem Gerät zu bekommen.
15 - Zu- Ablauf blinkt -- Geschirrspüler Miele G 647 SCI Ersatzteile für G647SCI von MIELE
Hallo Prilfee,

die Fehlermeldung auf 3-Uhr bedeutet "Kurzschluss Temperaturfühler".
Dieser Fühler (NTC) sitzt vorne im Sammeltopf und ist nach Entfernen
der Sockelverkleidung erreichbar. Man sieht ihn auch als silbernen
Stift, wenn man das Feinfilterblech aus dem Sammeltopf unten im
Spülraum nimmt.
Er sollte bei 20°C etwa 15 Kiloohm oder bei 25°C etwa 12 Kiloohm haben.
Der Widerstand sinkt bei Erwärmung:
Bei 45°C auf 5,523 kOhm und
bei 65°C weiter auf 2,745 kOhm.
Möglicherweise ist auch seine 2-adrige Verbindungsleitung zur Elektronik
zeitweise kurzgeschlossen?
Hier wird demnach ein Fachmann mit Messgeräten benötigt.
Der Fühler selbst ist nicht sehr teuer mit etwa 22,- €.

Freundliche Grüße,
der Gilb

...
16 - Geschirr schmutzig -- Geschirrspüler Miele G472 SC-I
Hallo Tim, aka Photogregor,

vielleicht ist nur das Feinfilterblech (und/oder die anderen Filter/Siebe in
seinem Umfeld) nicht richtig eingesetzt, so dass sich der Schmutz daran
vorbeimogeln kann?
Mitunter hilft auch ein frisches Paket Spülpulver (besser als Tabs ist das
auf jeden Fall).


Mit freundlichen Grüßen,
der Gilb ...
17 - zu hoher Wasserstand -- Geschirrspüler Miele G 579 SC Ersatzteile für G579SC von MIELE
Hallo Bernd, aka Bertron,

willkommen im Forum.

Der Schlauch zwischen Sammeltopf (Luftfalle) und Überlaufniveauschalter
soll nur Luft enthalten, kein Wasser!

Eventuell ist die Luftfalle verstopft? Sie sitzt dort, wo der Schlauch in
den Sammeltopf (Pumpensumpf) führt, jedoch innen.
Wenn Du das Feinfilterblech, den unteren Sprüharm, seinen Flansch und das
darunter sitzende Abdeckstück entfernst, kommst Du heran und kannst dort
mal den Schlamm entfernen/ausspülen. (Die Abdeckung enthält auch die
pilzförmige Ablaufbelüftung.)

Freundliche Grüße,
der Gilb

...
18 - "Zu-/Ablauf prüfen" blinkt -- Geschirrspüler MIELE HG02/Modell G601SC
Hallo tati&kevin,

wenn die Maschine mit dem Abpumpen fertig ist, also weiterschaltet, um
neues Wasser einzulassen, dann öffne bitte sofort mal die Gerätetür und entferne
das Feinfilterblech unterm unteren Sprüharm und schaue ob im Sammeltopf,
aka Pumpensumpf das Wasser noch höher als 2-3 cm steht.
Wenn das nicht der Fall ist, hat sie gut abgepumpt und der Fehler ist am
Heizungsniveauschalter zu suchen.
Um den zu erreichen, muss die linke Seitenwand der Maschine entfernt werden.
Nun noch möglichst alles Wasser aus dem Sammeltopf entfernen (absaugen/tupfen) und
die Maschine unbedingt spannungsfrei machen: Netzstecker ziehen, sonst Lebensgefahr!
Der Heizungsniveauschalter sitzt an der Umwälzpumpe und ist daran per
Bajonettverschluss befestigt. (Siehe Foto)
Es könnten sich Ablagerungen in seinem Stutzen, der zur Umwälzpumpe zeigt,
abgesetzt haben oder er ist mechanisch defekt.
Er sollte bei 1200 mbar (hPa) um- und bei rund 700 mbar wieder zurück schalten.

Kriegst Du das hin?

Freundliche Grüße,
der Gilb ...
19 - Start / Ende blinkt -- Geschirrspüler Miele G 641 SCI Ersatzteile für G641SCI von MIELE
Hallo Thomas, aka Y-Code,

auf 5 Uhr ist Fehler "F4" Heizungsfehler abgelegt.
Du solltest nun den Fehlerspeicher löschen und einen neuen Probelauf
starten, mit einem Programm, wo die Heizung angesteuert wird, also nicht
etwa "Vorspülen".

Wenn dort dann im Reinigungsgang nicht geheizt wird, muss die Maschine
ausgebaut und deren linke Seitenwand entfernt werden, um an den Durchlauferhitzer
zu gelangen. Dort ist auf etwa halber Höhe ein Temperaturbegrenzer zu finden,
der ausgelöst haben könnte. (Dort mal, bei spannungsfreier Maschine, auf den
Knopf drücken, um ihn wieder einzurasten.)
Feinfilterblech und Sprüharmdüsen und -flansche gründlich reinigen und auf
Verschleiß prüfen, bei zuviel Spiel (wenn die Arme an andere Bauteile
im Spülraum anstoßen) erneuern.

Freundliche Grüße,
der Gilb ...
20 - Kein Druck in den Sprüharmen -- Geschirrspüler miele G590i Ersatzteile für G590I von MIELE
Hallo Eh Eh,

willkommen im Forum.

Nach Deiner Schilderung wird wohl die Umwälzpumpe defekt oder verstopft sein.
Sie kann verstopfen (die Schaufeln im Laufrad setzen sich zu), wenn mal ohne
oder mit lockerem Feinfilterblech gespült worden ist.
Zum Ausbau und der folgenden weiteren Zerlegung der Umwälzpumpe muss die
Maschine entleert (trocken gelegt), ausgebaut und auf die rechte Seite
gelegt werden, damit man das Bodenblech (die Auffangwanne) abmontieren kann.
Die Pumpe ist an der Rückwand mit einer Schraube befestigt, hängt ansonsten
in den Schläuchen fixiert.
Wenn die Bodenwanne abmontiert ist, kann man auch zunächst mal den
Betriebskondensator der Pumpe überprüfen.
Das Ganze ist mit "keine Kenntnis der Materie" und ohne Meßgeräte nicht
durchführbar, weshalb Du dir fachliche Hilfe (mindestens einen Elektriker)
dazu holen solltest.

Mit freundlichen Grüßen,
der Gilb

...
21 - Vermutung Wasserstand -- Geschirrspüler Miele G579SC Ersatzteile für G579SC von MIELE
Hallo Holger,

danke, dass Du uns wieder Dein Vertrauen schenkst.

Tatsächlich wird der AquaStopSchlauch (WPS-Schlauch) defekt sein.
Es muss für die G 579 SC ein spezieller Zulaufschlauch sein, der
6 Liter pro Minute durchlässt und dessen Ventil mit 230 Volt angesteuert
wird. Die aktuelle Material-Nr./Teile-Nr. ist
7638500 - Wasserschutzeinrichtung 220-240V 50/60HZ (2 Meter lang)
und kostet 133,28 € ab Werk.

Bevor die Spülmaschine auf die rechte Seite gekippt wird, sollte
der Deckel vom Salzbehälter abgeschraubt werden und dieser soweit
möglich abgesaugt werden (nur das Wasser herausschöpfen oder saugen)
und der Spülraum auch (Feinfilterblech entfernen und Sammeltopf
absaugen oder ausschöpfen/austupfen). Dennoch wird immer noch etwas
Wasser aus dem Gerät auslaufen, was sich aber mit ein/zwei Tüchern
bändigen lässt.

Freundliche Grüße,
der Gilb

...
22 - Wassereinlauf blinkt (F08) -- Geschirrspüler Miele HG 01 G691SCU
Hallo bakheyde,

willkommen im Forum.

Der Fehler "F08" bedeutet "Signal vom Niveauschalter Heizung B1/10 fehlerhaft".

Entweder die Umwälzpumpe läuft nicht (daher kein Druck am Niveauschalter Heizung),
die Umwälzpumpe ist z.B. blockiert durch Fremdkörper.
Die Umwälzpumpe kann auch nur kleben, weil längere Zeit der Geschirrspülautomat
nicht in Betrieb war.
Oder die Umwälzpumpe läuft zu langsam. (Motorkondensator defekt oder Unterbrechung).
Wenn mal ohne oder mit nicht befestigtem Feinfilterblech gespült wurde, kann auch
das Laufrad der Umwälzpumpe mit Speiseresten oder Scherben verstopft sein.
Oder der Heizungsniveauschalter ist verstopft oder defekt. (Er sitzt vorne links
an der Umwälzpumpe und ist nach Demontage der linken Seitenwand der Maschine erreichbar).

Freundliche Grüße,
der Gilb

...
23 - Startet nur 2 Programme -- Geschirrspüler Miele G 882 SC-i-2
Hallo Tom,

ja, das wirst Du schaffen.

Mach die Maschine spannungsfrei (vom Stromnetz trennen - sonst akute Lebensgefahr!)
und baue sie aus der Küchenzeile aus (achte auf die Länge der Schläuche und
der Anschlussleitung) und entferne die linke Seitenwand (je eine Schraube
vorne und hinten und zwei oben), klappe eine evtl. vorhandene Dämm-Matte hoch
und suche an dem senkrechten Alurohr (Durchlauferhitzer) nach einem Thermostaten
(etwa auf halber Höhe) und drücke seinen roten oder braunen Knopf wieder
hinein, so dass es "klick" darin macht.
Ursachen für dessen Auslösen können z.B. sein:
Schaumbildung im Spülraum (beim Nachfüllen Klarspüler verschüttet, Handspülmittel in Spülraum gelangt),
zu wenig Wasser im Spülraum (Wasserstand mit Vorgabe der Gebrauchsanweisung vergleichen),
verstopfte oder fehlende (abgefallene) Sprüharme,
verstopftes oder fehlendes oder lockeres Feinfilterblech,
verstopftes Laufrad der Umwälzpumpe (muss dazu aufwändig ausgebaut werden), ...

Melde bitte, ob und was Du gefunden hast.

Freundliche Grüße,
der Gilb
24 - Spülarme drehen nicht -- Geschirrspüler Miele G590sc Ersatzteile für G590SC von MIELE
Hallo Eckhardt, aka Nordkater,

wenn Du also 3 Minuten nach Programmstart die Gerätetüre öffnest und dann
mit einer Kanne so viel Wasser nachfüllst, bis die Markierung am unteren
Sprüharmflansch erreicht ist, bringt die Umwälzpumpe immer noch keinen
solchen Druck zustande, dass sich alle 3 Sprüharme richtig drehen?
Drehzahl der Sprüharme, Sollwerte:
oberer Sprüharm > 30 U/min
mittlerer Sprüharm > 16 U/min
unterer Sprüharm 36 +/- 5 U/min
(Zu dieser Überprüfung braucht man eigentlich eine Sichtscheibe!)
Wenn die Umwälzpumpe ja nicht richtig auf Drehzahl kommt, müsste es
ja auch verschmort riechen?
Ansonsten könnte ich mir noch vorstellen, dass das Laufrad der Pumpe verstopft
ist, weil vielleicht mal ohne oder mit losen Feinfilterblech gespült wurde?
Evtl. kann man da schon mit Spiegel und Taschenlampe etwas erkennen, wenn
man hinten in den großen Stutzen im Sammeltopf/Pumpensumpf hineinschaut?
Ansonsten muss die Umwälzpumpe ausgebaut werden (Maschine entleeren/trockenlegen,
auf die rechte Seitenwand legen, Bodenblech entfernen...

MfG
der Gilb
...
25 - Wasser in Bodenwanne - selten -- Geschirrspüler Miele G 590 SC-1
Hallo Matthias,

die Laugenpumpe ist per Bajonett-Verschraubung am Sammeltopf/Pumpensumpf
befestigt und lässt sich von vorne, nach Entfernen der Sockelverkleidung
austauschen. (Gerät unbedingt spannungsfrei machen: Netzstecker ziehen!!!)
Man hat mehr Platz, wenn man auch die Türverkleidung (Türaussenblech mit
Dekorplatte) abbaut.
Die Pumpe ist mit einem, meist roten, Klemmstück gegen Verdrehen gesichert.
Dieses muss vorm Losdrehen der alten Pumpe entfernt und nach Einbau der neuen
Pumpe wieder eingesetzt werden.
Es empfiehlt sich, den Pumpensumpf/Sammeltopf unterm Feinfilterblech im Spülraum
vor Demontage der alten Pumpe auszuschöpfen und trocken zu tupfen.

Freundliche Grüße,
der Gilb ...
26 - Türfeder ausgehängt -- Geschirrspüler Miele G590 turbothermic Einbaugerät
Hallo Hauni,

der Verstellmechanismus der Türfeder ist abgerissen (Niete geplatzt).
Du kannst aber auf der anderen Seite nachsehen, wie er montiert ist und
nimmst, statt der Niete, eine Schraube (mit Mutter) zum Befestigen.
Das Gerät vollständig entleeren/abpumpen, vorher mal den Deckel vom Salzbehälter
ab- und wieder draufschrauben.
Restwasser aus Pumpensumpf unterm Feinfilterblech austupfen (Schwamm).
Gerät spannungsfrei machen - Netzstecker ziehen!
Gerät auf die rechte Seitenwand legen.
Bodenwanne abmontieren.
Mit Taschenlampe und Spiegel schauen, wie die andere Türfeder und deren
Mechanismus montiert sind. ...

Viel Erfolg

Der Gilb

...
27 - fehler F 14 -- Geschirrspüler Miele G1230 SC Typ: HG 03
Hallo Karin,

das heiße Wasser, welches Du in den Spülraum schütten solltest, muss ein
paar Minuten dort einwirken. Wiederhole das lieber noch mal, bevor wir
ans "Eingemachte" gehen müssen.

Ansonsten kannst Du versuchen, den Pumpenflügel ("Propeller") vom Spülraum
aus, wenn das Feinfilterblech entfernt wurde, mit einem Schraubendreher
anzuschubsen/freizudrehen. (Durch den Ansaugstutzen, der nach hinten führt.)
Seltene Benutzung ist "Gift" für Spülmaschinen(pumpen), die Maschine sollte
alle 2-3 Tage, wenigstens im Vorspülprogramm, mal laufen.

Anbei noch ein beschriftetes Foto von unten (Bodenwanne ist schon demontiert).

Viel Erfolg,
freundliche Grüße,
der Gilb

...
28 - Holt kein Wasser -- Geschirrspüler Miele Gala G 646 SC Turbothermic Plus
Hallo ToKl,

denkbar wäre in diesem Fall, dass die Luftfalle des Überlauf-Niveauschalters
verstopft ist. Sie sitzt im Sammeltopf (Pumpensumpf) und ist vom Spülraum
aus erreichbar: Du musst das Feinfilterblech herausnehmen, den unteren
Sprüharm abnehmen, dessen Flansch herausdrehen und die damit befestigte
Abdeckung abnehmen.
In den drei "Löchern" könnten Ablagerungen sitzen, die bei Erwärmung einen
zu hohen Wasserstand melden.
Von einem der drei Löcher geht außen am Sammeltopf ein dünner Schlauch weg,
zum Überlauf-Niveauschalter, der vorne rechts hinter der Sockelverkleidung
sitzt.
Diesen Niveauschalter ansonsten mal bei Fehlerauftritt prüfen, ob er evtl.
schon hochgeschaltet hat.
Sonst bleibt nur die Überprüfung des Zulaufventils (im grauen Kästchen am
Wasserhahn) oder dessen Zuleitungen, bzw. die Beschaltung auf der Elektronik übrig.

Ebenfalls spielt einem der Heizungs-Niveauschalter schon mal gerne Streiche.
Er sitzt vorne links an der Umwälzpumpe und ist nach Abnehmen der linken
Seitenwand des Gerätes erreichbar.
Er sollte nur hochgeschaltet haben, wenn die Umwälzpumpe das Wasser umwälzt.

Mit freundlichen Grüßen,
der Gilb
29 - Kontrollleuchte Zu-/Ablauf -- Geschirrspüler Miele G 621 SC Ersatzteile für G621SC von MIELE
Hallo Olly,

2x pro Woche ist zwar ungesund für Spülmaschinenpumpen, wird aber nicht
die eigentliche Ursache sein.
Vielleicht ist ein Fremdkörper in die Pumpe geraten, weil mal mit fehlendem
oder losem Feinfilterblech gespült worden ist, oder es ist ein verschleißbedingter
Lagerschaden oder elektrischer Defekt an der Pumpe oder ihrem Kondensator.
Das kann ich jetzt noch nicht genau sagen.

MfG
der Gilb
(bis Heute Nachmittag "verreist") ...
30 - Zu-/Ablauf blinkt -- Geschirrspüler Miele HG 01 Primavera G SC
Hallo Alfei,

die Fehleranzeige auf "9 Uhr" meldet den Fehler "F8", der z.B. folgende Ursachen
haben kann:
1.) Zu wenig oder kein Wasser im Spülraum.
2.) Bauseitiges Eckventil mit federbelastetem Ventilteller oder Absperrhahn verkalkt.
3.) Leitungswasserfließdruck an der Zapfstelle unter 1 bar. Wassereinlaufzeit reicht nicht aus.
4.) Sieb im Zulaufschlauch (WPS) verstopft.
5.) Durchflußmenge der Reglerscheibe in der Wasserschutzeinrichtung zu gering.
6.) Niveauschalter Heizung (Heizungsdruckwächter) schaltet nicht.
7.) Umwälzpumpe läuft nicht (kein Druck am Niveauschalter Heizung), z.B. blockiert durch Fremdkörper.
8.) Umwälzpumpe läuft zu langsam.
9.) Wasser in der Auffangschale. Ablaufpumpe läuft, es läßt sich kein Programm starten. Kontakt 1 und 2 vom Schwimmerschalter Überlauf B8/3 ist geöffnet.
10.) Magnetventil Y2 Wasserschutzeinrichtung öffnet sich nicht.


1. bis 5., sowie 9. und 10. können wir ja schon ausschließen.

Somit wäre zu prüfen, ob die Umwälzpumpe durchgehend und schnell genug
läuft und auch den notwendigen Druck erzeugt.
Dazu müsstest Du die linke Seitenwand der Maschine abbauen und prü...
31 - Geschirrspüler Miele Vita 75 G693 -- Geschirrspüler Miele Vita 75 G693
Hallo Markus,

es vielleicht doch nur Zufall, dass die Maschine nur beim Sparprogramm
nicht heizt? Vielleicht heizt sie auch im Normal- oder Universalprogramm
mitunter nicht?
Tatsache ist aber, dass das Sparprogramm elend und ewig lange (2 Stunden und
27 Minuten) läuft und auch nur leicht (auf nur 45°C im Reinigungsgang und auf
55°C im Klarspülgang) aufheizen soll.
Die maximale Zeit, die sie zum jeweiligen Aufheizen hat, sind 63 Minuten,
danach wird ohne Fehlermeldung und kalt fortgefahren.

Kann es sein, dass die Umwälzpumpe, nach dem Wasserholen am Programmbeginn,
immer mal wieder (bis zu 9 mal) für 15 Sekunden abschaltet?

Und hattest Du schon mal das Feinfilterblech aus dem Spülraumboden genommen
und darunter alles auf Sauberkeit geprüft? Da ist so ein Loch im Ansaugstutzen
der Umwälzpumpe, dort unten im Sammeltopf, schräg nach hinten gerichtet,
welches frei sein muss, damit die Pumpe entlüftet wird.

Schau doch bitte mal...
und berichte wieder.

MfG
der Gilb ...
32 - Geschirrspüler Miele G 661 -- Geschirrspüler Miele G 661 Ersatzteile für G661 von MIELE
Hallo Fragezeichen_53,

wenn die Wassermenge tatsächlich so hoch ist, wie vorgeschrieben, und die
Maschine dennoch nur einen 10 cm hohen Sprühstrahl damit zustande bringt,
muss ich annehmen, dass das Laufrad der Umwälzpumpe verstopft ist, weil
Ihr vielleicht mal ohne, oder mit nicht befestigtem, Feinfilterblech gespült
habt?!
Wenn deine Maschine die Programmfunktion "Top Solo" oder "Oben Spülen" hat,
kann es aber auch sein, dass das zugehörige Ventil (sitzt an der Umwälzpumpe)
klemmt. In beiden Fällen muss das entleerte Gerät auf die rechte Seite oder
auf die Rückwand gelegt werden und das Bodenblech entfernt werden, um an
die U-Pumpe oder das Umlaufventil zu kommen.

Mit bedauerndem Gruß
der Gilb


...
33 - Geschirrspüler Miele Primavera G 647 SCI -- Geschirrspüler Miele Primavera G 647 SCI
Hallo Martin,

auf dem Bild ist der Heizungsniveauschalter rot umrandet.
Er misst und meldet den Umwälzpumpendruck.
Und er sollte eigentlich schon vorm Ende der Wasserzulaufschritte aufhören,
zu schalten und hochgeschaltet (Kontakt 1-3 geschlossen) verharren, bis
das Wasser wieder abgepumpt wird.
Somit gehe ich davon aus, dass die Maschine zu wenig Wasser bekommt.
Nach dem Wasserzulauf sollte das Wasser im Spülraum so hoch stehen,
dass es den runden Rand des Grobsiebs ein paar (ca. 4) mm überragt.
Wenn das nicht der Fall ist, solltest Du mal unseren berühmten und
gefürchteten "Eimertest" durchführen und das Ergebnis in Liter/Minute hier
melden.
Wenn allerdings genügend Wasser im Spülraum steht, kann es sein, dass die
Umwälzpumpe (deren Laufrad) verstopft/zugesetzt ist, weil Ihr mal ohne oder
mit lockerem Feinfilterblech gespült habt.

Schau doch mal und melde dich dann bitte wieder.

Mit freundlichen Grüßen
der Gilb



...
34 - Geschirrspüler Miele G 686 SCI Plus -- Geschirrspüler Miele G 686 SCI Plus Ersatzteile für G686SCIPLUS von MIELE
Hallo Tobias,

willkommen im Forum.

Der mittlere Sprüharm hat bei der Miele G 686 SCi PLUS nur ein Gewinde.
Er ist mit einer Art Kindersicherung mit dem drehbaren Flansch verschraubt.
Du musst den Sprüharm nach oben gegen den Korb drücken und dann drehen.

Wenn die Sprüharme und Führungen oft mit Schmutzpartikeln zugesetzt sind,
ist eventuell das Sieb (Feinfilterblech unten im Spülraum) nicht richtig eingesetzt?

Mit freundlichen Grüßen
der Gilb


...
35 - Geschirrspüler Miele G 657 SC-i -- Geschirrspüler Miele G 657 SC-i Ersatzteile für G657SCI von MIELE
Hallo Gerhard,

willkommen im Forum.

Wenn die Wassermenge im Spülraum, nach Beendigung des Zulaufs, also etwa 3 Minuten nach Start eines neuen Spülprogramms, den Vorgaben der Gebrauchsanweisung entspricht, kann ein verstopfter oder defekter Heizungs-Niveauschalter die Fehlerquelle sein.
Dieser Heizungsniveauschalter ist per Bajonettverschluss vorne links an der Umwälzpumpe befestigt und nach Demontage der linken Geräte-Seitenwand erreichbar (Maschine vorher unbedingt spannungsfrei machen - Netzstecker ziehen!)
Wenn dort nichts festzustellen ist, kann auch ein verstopfter Pumpenflügel der Umwälzpumpe die Ursache sein. Er setzt sich relativ schnell zu, wenn mal ohne oder mit lockerem Feinfilterblech gespült worden ist (erkennbar meist auch an verstopten Sprüharmdüsen).
Die Umwälzpumpe kann, bei trocken gelegtem Gerät, ausgebaut werden, wenn die Maschine auf die Rückwand oder rechte Seitenwand gelegt und das Bodenblech entfernt wird.

Melde uns doch bitte, was Du weiterhin feststellst.

Mit freundlichen Grüßen, auch an den geschätzten Kollegen Schiffhexler,
der Gilb ...
36 - Geschirrspüler Miele G 593 SC -- Geschirrspüler Miele G 593 SC Ersatzteile für G593SC von MIELE
Hallo Linuxtux,

der Heizungsniveauschalter schaltet bei 1,2 bar (ältere sogar erst bei 1,5 bar) um und bei 0,7 bar wieder zurück.
Ausgebaut und mit sehr kräftigen Hineinpusten ist das zu schaffen.
Es lohnt kaum, dafür ein Meßgerät anzuschaffen.
Eine andere Ursache, als einen verstopften oder defekten Heizungs-Niveauschalter, kann ich mir bei diesem Gerätetyp nicht vorstellen.
Bei neueren Miele-Spülmaschinen kann schon mal der Pumpenflügel verstopft sein, weil ohne oder mit losen Feinfilterblech gespült worden ist.
Alle drei Sprüharme sind doch montiert, oder? (Fehlende Spülarme bedeuten Druckverlust im System!)

MfG
der Gilb ...
37 - Geschirrspüler Miele G688 SC-i -- Geschirrspüler Miele G688 SC-i Ersatzteile für G688SCI von MIELE
Hallo Dominic,

dann scheint uns der berühmt, berüchtigte Heizungs-Niveauschalter mal wieder Streiche zu spielen.
Den findest Du nach Entfernen der linken Seitenwand, vorne an der Umwälzpumpe (kleine runde Druckdose, per Bajonettverschluss an der U.-Ppe. befestigt).
Evtl. ist sein Stutzen (zur Pumpe hin) verstopft und/oder er schaltet halt nicht mehr (Schaltdruck 1.200 bis 1.500 mbar, also kräftigst reinpusten zum Prüfen).
Denkbar wäre ansonsten auch ein verstopfter Pumpenflügel (Laufrad) der U.-Ppe., weil evtl. mal ohne oder mit losem Feinfilterblech gespült wurde.
Dann muss die Umwälzpumpe ausgebaut und gereinigt werden.

MfG
der Gilb ...
38 - Geschirrspüler Miele G579SC -- Geschirrspüler Miele G579SC Ersatzteile für G579SC von MIELE
Hallo Marcus / Supernova,

willkommen im Forum.

Bitte reiche noch die übrigen Gerätedaten nach, wie hier beschrieben und gefordert: https://forum.electronicwerkstatt.d......html

Klemme mal den Ablaufschlauch vom Syphon (unterm Spülbecken) ab und lasse die Maschine dann in eine Schüssel oder einen Eimer abpumpen.
Evtl. ist der Syphonanschluss verstopft oder der Ablaufschlauch hinter der Maschine geknickt?
Eine undichte Laugenpumpe sollte natürlich auch erneuert werden, da sonst die Bodenwanne vollläuft und die Maschine abschaltet.
Prüfe auch mal das Rückschlagventil unterm Feinfilterblech im Spülraum auf Fremdkörper.

MfG
der Gilb ...
39 - Geschirrspüler Miele Automatic G 520 -- Geschirrspüler Miele Automatic G 520
Hallo Mala,

das Typenschild ist entweder oben, auf der leicht geöffneten Tür oder seitlich an der Tür, zu finden; ein weiteres Typenschild ist auf der Rückwand der Maschine angebracht.
Möglicherweise musst Du die Maschine für die Reparatur sowieso hervorziehen.

Eine Gebrauchsanweisung ist zum erfolgreichen und sicheren Betrieb des Gerätes unbedingt erforderlich. Für neuere Geräte bietet Miele sie zum Download an, Du wirst sie allerdings bestellen müssen, was man hier machen kann: http://www.miele.de/de/haushalt/ser......aspx

Die "Luftfalle" ist zu finden, wenn Du das Feinfilterblech (unterm unteren Sprüharm) herausnimmst. Ihr Deckel ist mit 3 Kreuzschrauben befestigt.
Der Deckel muss entfernt werden und das Innenleben gereinigt werden.
Aussen an der Luftfalle ist ein dünner Schlauch angeschlossen, der nach vorne, im Sockelbereich (Gerät unbedingt vom Stromnetz trennen!!!), zum Überlauf-Niveauschalter (linke, runde Druckdose) führt. Diesen am Überlaufniveauschalter lösen und kräftig Richtung Luftfalle durchpusten.

Wenn Du mit den Anweisungen u...
40 - Geschirrspüler Miele HG 01 G648 SCI -- Geschirrspüler Miele HG 01 G648 SCI
Hallo Lio,

willkommen im Forum und Danke für den umfassenden Bericht.

Vermutlich ist also der Pumpendruck zu gering, um den Heizungs-Niveauschalter umzuschalten. Der Heizungsniveauschalter schaltet erst bei 1,2 bis 1,5 bar Druck um und bei 0,6 bis 0,9 bar wieder zurück.
Das kann daran liegen, wenn mal ohne oder mit losem Feinfilterblech gespült worden ist und sich daher das Laufrad der Umwälzpumpe mit Schmutzteilen zugesetzt hat.
Mitunter sind auch fehlende oder defekte Sprüharmverschraubungen Schuld am zu niedrigen Spüldruck. Das solltest Du zuerst überprüfen und erst danach die Umwälzpumpe ausbauen, zerlegen und reinigen.


Meldest Du uns, was Du findest oder wo es hapert?

Mit freundlichen Grüßen
der Gilb ...
41 - Geschirrspüler Miele G 670 SC -- Geschirrspüler Miele G 670 SC Ersatzteile für G670SC von MIELE
Hallo Malu1,

willkommen im Forum.

Spülmaschinenreiniger als Pulver ist keineswegs altmodisch, sondern nur eine andere Darreichungsform.
Es ist wesentlich günstiger und auch effektiver, was zahlreiche Tests immer wieder beweisen.
Es wird aber nicht so stark beworben, weil es preiswerter ist, und daher ist die Nachfrage geringer.
Wenn Du deinen Händler danach fragst, kann er es sicher schnellstens besorgen.

Zum eigentlichen Problem:
Wie hoch steht das Wasser im Spülraum, wenn Du 3 Minuten nach Start eines neuen Programms die Gerätetür öffnest?
Entspricht dieser Wasserstand den Vorgaben der Gebrauchsanweisung?

Ist das Feinfilterblech im Sammeltopf unterm unteren Sprüharm sauber und richtig verriegelt (nach Gebrauchsanweisung)?
War es evtl. mal nur lose eingelegt und konnten sich deshalb die Düsen der Sprüharme zusetzen?
Sind diese Düsen jetzt sauber?

Ist die Maschine an Warmwasser angeschlossen?
Heizt sie das Spülwasser auf?
Dauern die Programme länger oder kürzer als früher?

(Eine Gebrauchsanweisung kannst Du auf der Miele Homepage, unter Service, herunterladen, wenn Du sie nicht mehr findest.)

Bis später, evtl. Morgen erst,
der Gilb
42 - Geschirrspüler Miele G687SC-I -- Geschirrspüler Miele G687SC-I Ersatzteile für G687SCI von MIELE
Hallo Logo,

die Beschreibung der Funktion des Heizungsniveauschalters bei Kunnig ist grundsätzlich richtig.
Je nach Spülmaschinenmodell wird sein Signal jedoch unterschiedlich ausgewertet.
Jedoch kann es ja auch sein, dass er nicht dauerhaft umschaltet, weil die Wassermenge und/oder der Umwälzpumpendruck sich ganz nah an der kritischen Menge befindet.
Dann hat er zwar im kritischen Moment der Füllstandsabfrage (nach dem Wasserzulauf) auf 1-3 umgeschaltet, fällt aber kurz darauf wieder auf 1-2 zurück. (Evtl. taktet er dann hin und her?)
Wenn dennoch genügend Wasser im Spülraum ist (verglichen mit den Vorgaben der Gebrauchsanweisung), ist denkbar, dass entweder die Umwälzpumpe (Pumpenflügel) verstopft ist oder es, wegen fehlender oder defekter Sprüharmführungen, zu einem Druckverlust kommt.
Der Pumpenflügel der Umwälzpumpe setzt sich ruck-zuck zu, wenn nur ein mal ohne oder mit losem Feinfilterblech gespült worden ist.

Der Heizungsniveauschalter ist ein Druckwächter (Membranschalter), der bei 1,2 bis 1,5 Atü (1.200 bis 1.500 milliBar oder HektoPascal) hochschaltet (1-3) und 1-2 dann auch trennen muss.
Bei weniger als etwa 0,7 Atü (700 mBar/hPas) schaltet er wieder zurück auf 1-2 und trennt 1-3.

Weiter oben schriebst Du doc...
43 - Geschirrspüler Miele G 648 SCI Plus -- Geschirrspüler Miele G 648 SCI Plus
Hallo Jens,

die Fehlermeldung F06 würde eigentlich den Wasserzulauffehler anzeigen, wenn keine Impulse vom Durchflußmengenmesser im Schaltschritt Wasserzulauf kommen. Oder der Niveauschalter Überlauf B1/2 ist geöffnet und somit WPS-Ventil Y2 keine Spannung bekommt.

Fehler F08 bestätigt eigentlich meinen Verdacht: Niveauschalter Heizung B1/10 defekt. Oder die Umwälzpumpe läuft nicht (kein Druck am Niveauschalter Heizung), z.B. blockiert durch Fremdkörper. Die Umwälzpumpe kann kleben, wenn der Geschirrspülautomat längere Zeit nicht in Betrieb war. Oder die Umwälzpumpe läuft zu langsam, weil der Motorkondensator defekt ist(Unterbrechung). Oder deren Laufrad (Turbine) ist verstopft, weil mal ohne oder mit lockerem Feinfilterblech gespült wurde.

Alles Gute für die weitere Fehlersuche,
mfG
der Gilb ...
44 - Geschirrspüler Miele HG01 Modell Gala G646SC -- Geschirrspüler Miele HG01 Modell Gala G646SC Ersatzteile für G646SC von GALA
Hallo Wolfi,

wenn nach dem Wasserzulauf auch die Umwälzpumpe anläuft,
dann könnte ein verstopfter oder defekter Heizungsniveauschalter die Fehlerursache sein.
Entferne bei spannungslosem Gerät (sonst Lebensgefahr!!!) die linke Seitenwand, dann findest Du den Heizungs-Niveauschalter vorne an der Umwälzpumpe per Bajonettverschluss befestigt:
Es gab aber auch schon Fälle, wo mal ohne oder mit losem Feinfilterblech gespült wurde und daher der Pumpenflügel der Umwälzpumpe verstopft war.

Mit freundlichen Grüßen
der Gilb
(der schon viel zum Thema Heizungsniveauschalter hier im Forum geschrieben hat) ...
45 - Geschirrspüler miele g 580 -- Geschirrspüler miele g 580 Ersatzteile für G580 von MIELE
Hallo Thomas,

danke für die restlichen Daten.

Entferne doch bitte mal das Feinfilterblech aus dem Siebgehäuse (Pumpensumpf) unten im Spülraum.
Dann kannst Du mit einem Schraubendreher als Hebel mal versuchen, durch das Loch A ind den Ansaugstutzen der Umwälz-Pumpe B zu fahren und den Pumpenflügel damit drehen.
Wenn er schwergängig zu drehen ist und auch durch ein wenig hin- und herdrehen nicht lockerer wird, ist die Umwälzpumpe im Ar***.
Dreht es sich hingegen direkt schon leicht, liegt es eher am Betriebs-Kondensator der Umwälzpumpe.
Zum weiteren Prüfen oder Erneuern dieser beiden Teile muß die Maschine (vollständig entleert) auf die rechte Seite gelegt werden (Gerät unbedingt spannungsfrei machen!!! Lebensgefahr!!!) und die Bodenwanne abmontiert werden (4 Schrauben nahe den Füssen).

Mit freundlichen Grüßen
der Gilb ...
46 - Geschirrspüler Blomberg GS 12245 -- Geschirrspüler Blomberg GS 12245
Hallo Thomas,

ja, das Sieb ist etwas hakelig beim montieren.
Wenn deine SpüMa dort noch ein Flächensieb aus Plastik hat, solltest Du gleich einen Umbausatz auf Edelstahl-Feinfilterblech bestellen.
Dort sind auch neue Sprüharme mit dabei.
Das hat die Blomberg-Teile-Nr. d31x9241,
die HTS-Teile-Nr. 55650114 und die
ts24-Teile-Nr. 2053686.
Es nennt sich SERVICE-KIT GS/GI LV4 U.ET014 und kostet 30,23 € ohne Versandkosten, aber schon mit MwSt.
(Hier konntest Du auch die Misere mit dreierlei Teile-Nrn. für ein und denselben Artikel erkennen.)
Wichtig ist auch, das Spülpulver ausreichend hoch zu dosieren, möglichst keine Tabs zu verwenden.

Schöne Grüße
der Gilb ...
47 - Geschirrspüler Miele G680 SC -i -2 -- Geschirrspüler Miele G680 SC -i -2
Hallo Sira,

da scheint tatsächlich die Umwälzpumpe nicht zu drehen.
Sie bewegt das Wasser innerhalb der Maschine, drückt es durch die Sprüharme.
Wenn Du das Feinfilterblech unten aus dem Spülraum entfernst, siehts Du eine schmalen Schlitz, der nach links hinten weist.
Mit einem Hakenschlüssel (den Du dir von Miele zusenden lassen kannst, oft sogar kostenlos passiert) kannst Du die hinterm Schlitz befindliche Umwälzpumpe lösen und wieder anwerfen.
Hier sind ein paar Forenthemen, wo der Hakenschlüssel erwähnt wurde:
48 - Geschirrspüler   Miele    G 681 SCI PLUS -- Geschirrspüler   Miele    G 681 SCI PLUS
Hallo Steve,

die Maschine hat 2 Pumpen: Eine die das Wasser nach den Spülgängen heraus in den Abfluss pumpt und eine, die das Wasser während der Spülgänge im Spülraum umwälzt: Die Umwälzpumpe.
Deren Laufrad / Flügelrad drückt das Wasser durch die Sprüharme im Spülraum.
Es kann sein, wenn z.B. mal mit losem oder fehlenden Feinfilterblech gespült worden ist, dass dieser Pumpenflügel verstopft oder beschädigt ist, wodurch der Druck dann nicht ausreicht, um den Heizungsniveauschalter dauerhaft zu betätigen.
Es ist aber auch denkbar, dass die Maschine das Wasser im Spülraum, mitten im Spülgang, plötzlich wieder abpumpt, weil ein kritisches Überlaufniveau erreicht wurde oder es sonst eine Störung gibt.

Ich weiß leider nicht, wie ich dir da, aus der Ferne, Klarheit verschaffen soll.
Vielleicht hat hier ein Teamkollege noch eine Idee?

MfG
der Gilb ...
49 - Geschirrspüler Miele G542 -- Geschirrspüler Miele G542 Ersatzteile für G542 von MIELE
Hallo Horst,

der Wasserzulauf der Miele G 542 wird zeitlich geregelt, wie bei den meisten Spülmaschinen.
Voraussetzung ist eine Mindestfließmenge an der Zapfstelle (Wasserhahn) von 10 Litern pro Minute bei mindestens 1 bar Druck.
Dann reduziert der Durchflußminderer im AquaStopVentil am Anfang des Zulaufschlauchs die Fließmenge noch auf 6,5 Liter pro Minute bei 0,4 bar.
In der linken Seitenkappe der Schalterblende ist der obere Schalter mit einer Münze verstellbar:
( - ) = 60 Sekunden Zulaufzeit
( I ) = 90 Sekunden Zulaufzeit (bei geringer Fließmenge am Wasserhahn)

Eine Begrenzung des Wasserzulaufs (Überlaufschutz) findet durch die Luftfalle im Sammeltopf (rechts hinten, unterm Feinfilterblech) und den daran per durchsichtigem Schlauch angeschlossenen Überlauf-Niveauschalter statt. Wenn dieser umschaltet wird das Zulaufventil ab- und die Laugenpumpe eingeschaltet, bis das Niveau auf ein verträgliches Maß wieder verringert wurde.

Der Schwimmerschalter in der Bodenwanne (Auffangwanne unterm Gerät) kann ebenso das Zulaufventil ab- und die Laugenpumpe einschalten.

Aufgrund des hohen Gerätealters und auch in Fällen von Falschbefüllung des Salzbehälters (z.B. mit Spülpulver, statt Salz) kann es auch sein, dass der Enthärt...
50 - Geschirrspüler Miele HG01 / Primavera G 647 SCI -- Geschirrspüler Miele HG01 / Primavera G 647 SCI
Hallo Jürgen,

hab da 'ne Anleitung zur Luftfallensäuberung gefunden:

Zitat : ..., ist evtl. die Luftfalle verstopft.
Sie sitzt im Sammeltopf (Pumpensumpf) rechts hinten.
Du musst das Feinfilterblech aus dem Sammeltopf entnehmen, den unteren Sprüharm nach oben abziehen und dann seinen Flansch aus dem Sammeltopf herausdrehen.
Dann kannst Du die Abdeckkappe der Luftfalle herausheben und dort alles gut reinigen.
Von dieser Luftfalle geht seitlich, aussen am Sammeltopf, ein dünner schwarzer (oder durchsichtiger) Schlauch weg, der zum Überlauf-Niveauschalter führt (vorne, ganz rechts, hinter der Sockelverkleidung).
mit Bild, das exact unserer SpüMa entspricht:https://forum.electronicwerkstatt.d.....f.jpg
aus dem Beitrag
51 - Geschirrspüler Miele G-575SC -- Geschirrspüler Miele G-575SC Ersatzteile für G575SC von MIELE
Hallo Walter,

willkommen im Forum.

Versuche doch zunächst bitte, das Rückschlagventil und die Laugenpumpe zu reinigen.
Diese befinden sich unter dem Feinfilterblech im Spülraum und die Vorgehensweise ist in der Gebrauchsanweisung erklärt.
Gebrauchsanweisungen kannst Du von der Miele-Homepage (Service, Gebrauchsanweisungen) herunterladen oder dir per eMail zusenden lassen.

Weiterer Prüfpunkt wäre der Ablaufschlauch:
Ist er knickfrei verlegt?
Ist das Anschlussstück am Siffon (unterm Spülbecken) frei?

Wenn die Maschine jedoch, obwohl sie längst leergepumpt ist, immer weiter abpumpt (also nur noch abpumpt, egal wohin der Programmschalter gestellt wird), dann ist Wasser in der Bodenwanne (Auffangwanne) unterm Gerät.
Dazu musst Du die Sockelverkleidung öffnen (Vorsicht! Gerät unbedingt spannungsfrei machen - Lebensgefahr!)
und das Wasser dort entfernen, um bei einem anschließenden Probelauf die Undichtigkeit zu finden.

Meldest Du uns, ob Du etwas gefunden hast oder nicht?

Mit freundlichen Grüßen
der Gilb ...
52 - Geschirrspüler Miele G575SC Rainbow -- Geschirrspüler Miele G575SC Rainbow
Hallo Stephan,

danke für deine Rückmeldung, jetzt sehe ich etwas klarer.
Hoffe, Du hast aus dem AquaStop-Zulaufventil (das Teil, was an den Wasserhahn geschraubt wird) nicht irgendeine Druckmindererscheibe (kleine schwarze Gummischeibe, ähnlich einer Wasserhahndichtung) entnommen?
Wenn nicht, dann ist entweder die Wassertasche (in der Seitenwand), was selten passiert, verstopft oder, was ich eher annehme, der Enthärter.
Vielleicht wurde in den Salzvorratsbehälter mal versehentlich Spülpulver statt Regeneriersalz eingefüllt?
Das wird dadrinnen hart wie Beton!
War das Spülergebnis in der letzten Zeit denn schlecht, hattet Ihr weiße Beläge auf dem Spülgut?
Die Wassertasche lässt sich aus- und einbauen (habe ich hier im Forum wohl auch schon mal beschrieben).
Du musst dazu zunächst mal den Deckel vom Salzbehälter abdrehen, damit das Wasser da heraus läuft.
Dann die Maschine auf Abpumpen stellen (erster Schritt in jedem Programm) und anschließend spannungsfrei machen (Netzstecker ziehen), dan ndas Restwasser aus dem Sammeltopf unterm Feinfilterblech mit einem Tuch aufsaugen.
Jetzt die beiden Verschraubungen, rechts innen an der Seitenwand des Spülraums herausdrehen (mit Spitzzange).
Das Isoliermaterial (Schaummasse) seitlich ...
53 - Geschirrspüler Miele G575 -- Geschirrspüler Miele G575 Ersatzteile für G575 von MIELE
Na bitte, Hartmut,

geht doch.

Die schleimige Pampe ist die Folge von zu schwachem Spülpulver oder besonders Tabs und evtl. zu niedriger Spültemperatur (65°C-Programm notwendig, wenn gekochte Speisereste am Spülgut haften).
Den Stutzen vom Heizungsdruckwächter / Heizungsniveauschalter (die runde Druckdose, von vorne gesehen etwas rechts von der Mitte des Sockels) und den Stutzen von der Umwälzpumpe (dicker Motor) auch vorsichtig auskratzen.
Den Niveauschalter kannst Du, wenn Du ihn ausbaust, auch mit etwas klarem Wasser ausspülen. Achte aber darauf, dass seine elektrische Seite trocken bleibt oder lasse ihn anschließend ein paar Tage auf der Heizung trocknen, damit es keinen Kurzschluß gibt.
Die anderen Schläuche spülen sich eigentlich selber frei, der Niveauschalterschlauch ist ja eher ein Blinddarm / eine Sackgasse.
Wenn Du das Feinfilterblech aus dem Pumpensumpf / Sammeltopf im Spülraum der Maschine herausnimmst, kannst Du aber noch eine Luftfalle (rechts hinten im Sammeltopf) reinigen. Sie hat mit dem Überlauf-Niveauschalter zu tun und verschlammt auch gerne mal.

Mit fröhlichem Gruß
der Gilb ...
54 - Geschirrspüler Miele G 678 SC -i -2 -- Geschirrspüler Miele G 678 SC -i -2
Hallo JohnDeere,

der Wasserstand ist schon arg hoch.
Evtl. hast Du die Maschine mal auf niedrigen Wasserdruck umprogrammiert und damit die Zeit zum Wasserziehen von 70 auf 100 Sekunden umgestellt.
In der Gebrauchsanweisung steht, wie man das programmieren kann.
Wenn es auf 70 Sekunden eingestellt ist und dennoch so viel Wasser zuläuft, ist evtl. die Luftfalle verstopft.
Sie sitzt im Sammeltopf (Pumpensumpf) rechts hinten.
Du musst das Feinfilterblech aus dem Sammeltopf entnehmen, den unteren Sprüharm nach oben abziehen und dann seinen Flansch aus dem Sammeltopf herausdrehen.
Dann kannst Du die Abdeckkappe der Luftfalle herausheben und dort alles gut reinigen.
Von dieser Luftfalle geht seitlich, aussen am Sammeltopf, ein dünner schwarzer (oder durchsichtiger) Schlauch weg, der zum Überlauf-Niveauschalter führt (vorne, ganz rechts, hinter der Sockelverkleidung).
Der kann auch verstopft sein oder der Überlauf-Niveauschalter ist evtl. defekt, schaltet nicht, wenn die Maschine ausreichend mit Wasser gefüllt ist.

Wenn Du das alles geprüft und ggf. instandgesetzt hast, und es tropft immer noch an der Türe, muss wohl die untere Türdichtung und möglichst auch die Rundumdichtung im Gehäuse erneuert werden.
Wichtig ist jedoch ...
55 - Geschirrspüler Miele G527 -- Geschirrspüler Miele G527 Ersatzteile für G527 von MIELE
Hallo Flumer, hallo Mariechen,

soweit alles richtig, bis auf das hier:
Zitat :
flumer hat am  3 Aug 2006 12:43 geschrieben :
... Dann mal unteren Sprüharm (ist meistens geschraubt) und Siebe raus. Jetzt Serviceklappe rausnehmen (meistens nur gesteckt oder geschraubt). Dann schauen, ob Fremdkörper im Pumpenflügel oder Umgebung sitzt.
Schauen, ob Pumpenflügel leichtgängig läuft.
...
Pumpe zum Ausbau leicht verdrehen und nach hinten ziehen, ...

Das ist bei Mariechens Maschine noch anders gebaut.
Die Pumpe hat keine Serviceklappe unterm Feinfilterblech.
Sie ist nur von vorne links, hinter der Sockelblende und hinter den Niveauschaltern, erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen
der Gilb ...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Feinfilterblech eine Antwort


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 145039850   Heute : 10343    Gestern : 13373    Online : 126        17.2.2019    18:10
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.605345964432