Gefunden für verstärker technics - Zum Elektronik Forum





1 - rechter Kanal verzerrt -- HiFi Verstärker Technics SU-610




Ersatzteile bestellen
  Geräteart : Verstärker
Defekt : rechter Kanal verzerrt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-610
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Technis Verstärker SU-601 rechter Kanal verzerrter Klang

Aufbau:
Technics SU-601 -> High/LowLevelConverter Sinuslive HL-406 -> Yamaha AktivBoxen HS8

Der rechte Kanal des Verstärkers liefert häufig einen verzerrten Klang,
das kann man beseitigen, indem am Lautstärkeregler gedreht wird.
Der Lautstärkeregler "kratzt" beim Drehen, manchmal fällt sogar der rechte Kanal komplett aus, kommt wieder beim Drehen am Lautstärkeregeler.

Ich vermute (hoffe), dass "nur" der Lautstärkeregler verschmutzt ist.
Ausbau, Zerlegen und Reinigen des Potis kommt für mich nicht in Frage, ich befürchte, dass ich das Poti nicht wieder zusammenbauen kann.

Mit welche Mitteln könnte ich das Poti versuchen zu reinigen?
Bei einer Internetsuche wurde WD40 empfohlen, ich kann nicht glauben, dass man das verwenden sollte.

Ich denke an Produkte wie Kontakt60, Tuner60 oder ähnliches, welches Spray mag geeignet sein?

...
2 - Einfachster Lautstärkeregler für Plattenspieler, wieviel Ohm -- Einfachster Lautstärkeregler für Plattenspieler, wieviel Ohm
Danke für eure Antworten.
Der Klang ist gut und alles korrekt angeschlossen.
Plattenspieler hat *keinen* Entzerrer-Vorverstärker eingebaut.
Der Verstärker am entsprechenden Eingang schon, deswegen schrub ich ja extra "am Phono-Eingang".

Beides ist von Technics.

Der Pegel vom Fernseher her ist einfach bei direktem Umschalten zu schwach. Andersrum ist es erstmal sakrisch laut, wenn ich auf Phono umschalte und vergesse, vorher den großen Lautstärkeknopf runterzudrehen. Das soll sich ändern




[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am  4 Nov 2021 14:55 ]...








3 - Lautstärkeregler -- HiFi Verstärker Technics SU-A808
Geräteart : Verstärker
Defekt : Lautstärkeregler
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-A808
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Forengemeinde,

ich habe das Problem, das ich für einen defekten Lautstärkerpoti keinen passenden Ersatz finde. Laut Spezi brauche ich einen 20kOhm Poti. Meine Frage ist kann ich auch einen Poti mit 10kOhm oder sogar 50kOhm einsetzen?

Ich finde von ALPS die richtigen Bauformen nur mit 10 oder 50kOhm.


Danke!

Liebe Grüße ...
4 - Tasten+ keine Funktion -- Technics SH-8058
Geräteart : Sonstige
Defekt : Tasten+ keine Funktion
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SH-8058
Chassis : Stereo Graphic Equalizer
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Leute,

ich habe mich bei der Fehlersuche an einem Technics Equalizer etwas festgefahren.
Vielleicht könnt Ihr mir helfen.
Service Manual ist auch vorhanden.

Fehler:
Der Equalizer hatte am Anfang keine Funktion mehr. Ich habe im Netzteil die Elkos getauscht. Jetzt funktioniert das Display wieder und die LEDs leuchten auch.

Das Gerät hat einen Standby (es geht nicht kompl. vom Netz) sprich der Netzschalter schaltet nur 5,6V dann geht das Display an usw. die Spannung von -34V liegt sofort beim einstecken vom Netzstecker an. Schalter funktioniert.

Stecke ich den Netzstecker ein leuchten schon zwei LEDs - siehe Bild 1.

Schalte ich das Gerät an siehe Bild 1 und 2 -> geht das Display an und man kann 1-2 Tasten betätigen. Der Rest funktioniert nicht.

Schließe ich eine Tonquelle am Line in an und gebe sie über den Line out aus passiert nichts bzw das Tonsignal wird nicht im Display angezeigt und auch nicht wieder ausgegeben (zum Verstärker).

Die Spannungen am Netzteil habe ...
5 - Tonfehler nach Kanalwechsel -- HiFi Verstärker Technics SU-VX820
Geräteart : Verstärker
Defekt : Tonfehler nach Kanalwechsel
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-VX820
______________________

Hallo,
Vielleicht kennt jemand den Fehler....
An den CD Eingang habe ich meinen TV angeschossen. Nach dem Umschalten, kommt dann mal nur links der ton oder verzerrt oder nur rechts....
Drehe ich den Schalter der Eingangsquelle auf einen anderen und wieder zurück auf CD ist es wieder normal oder einer der anderen Fehler treten auf... somit liegt es wohl an dem Schalter für die Eingangsquelle.
Kann das nur Dreck sein....und wenn ja, wie und mit was kann man das am besten reinigen?
Danke und Grüße ...
6 - SH-DV290 -- HiFi Verstärker Technics Verstärker
Geräteart : Verstärker
Defekt : SH-DV290
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Verstärker
______________________

Hallo,
ich suche einen Schaltplan vom Technics SH-DV290.
Eigentlich funkt der, aber der L Ausgang (Bass) ist zu leise, beide Kanäle.

Hat da jemand einen Tip?? ...
7 - re. Kanal ganz leise -- HiFi Verstärker Technics Stereo Integrated Ampl.
Geräteart : Verstärker
Defekt : re. Kanal ganz leise
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Stereo Integrated Ampl.
Chassis : SU-A800EG-K
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
habe nach längerer Standzeit nun Probleme
mit dem Verstärker.
Egal von welcher Eingangsquelle wird der rechte
Kanal nur ganz leise an die Lautsprecher weiter-
gegeben.
Am Kopfhöhrerausgang sind beide Kanäle gleich laut.
Netzteilelkos habe ich überprüft - Spannung und Ripple
gemessen - alles ok
Hat jemand eine Idee?
...
8 - Kabelverbinder zusammenbauen -- HiFi Verstärker   Technics    SU-V50
Geräteart : Verstärker
Defekt : Kabelverbinder zusammenbauen
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V50
Chassis : ?
______________________

Hallo Gemeinde

Ich sitze gerade vor meinem Verstärker und hab u.a. die Potis und Schalter gereinigt. Hab die Blende abmontiert und dafür die Kabel gelöst. Jetzt sind da zwei Steckverbindungen, die ich nicht mehr so richtig festklemmen kann. (siehe Bild)

Hat jemand einen Tipp, Kniff oder Idee wie ich die wieder fest bekomme?



[ Diese Nachricht wurde geändert von: glasbier am 18 Apr 2017 14:08 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: glasbier am 18 Apr 2017 14:10 ]...
9 - Phono-Eingang ohne Funktion -- HiFi Verstärker   Technics    SU-V470 PXS
Geräteart : Verstärker
Defekt : Phono-Eingang ohne Funktion
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V470 PXS
______________________

Nabend!

Nachdem ich, Dank der Hilfe hier aus dem Forum, erfolgreich den Balance-Regler wieder fitbekommen habe, taucht nunmehr ein weiteres Problemchen auf. Der Phonoeingang sagt nix.

Der angeschlossene Plattenspieler funktioniert, war vorher im Wohnzimmer an einem anderen Verstärker angeschlossen. Habe auch testweise einen CD-Player an den Eingang angeschlossen, kommt auch nix. Alle anderen Eingänge funktionieren problemlos.

Hat jemand eine Idee?

Gruß und danke vorab!
Sascha

[ Diese Nachricht wurde geändert von: CharlyGER am 23 Mär 2017 22:04 ]...
10 - Rauchzeichen nach Lüftereinbau -- HiFi Verstärker   Technics    SU-VX 800
Geräteart : Verstärker
Defekt : Rauchzeichen
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-VX 800
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Moin Leute....

Wer mich noch nicht kennt, kurz zu mir: Ich bin frisch gebackener Informationselektroniker-Meister, also kein Laie.
Mir stehen alle möglichen Messwerkzeuge zur Verfügung. Dennoch brauche ich nun im HIFI Bereich dringend eure Hilfe:

Ich wollte meinem geliebten Verstärker etwas gutes tun und hab ihn wohl dabei gekillt...

Zur Vorgeschichte:
Also mein SU-VX 800 werkelt seit einiger Zeit in meinem Regal an zwei Nubert Regallautsprechern und wird wirklich nie annährend der Lastgrenze gefahren. Für Discobetrieb hab ich meine PA


Da der Verstärker im Regal steht und die Luftzirkulation nicht die Beste ist (da passiv gekühlt), dachte ich mir: Tu ich dem Alten was gutes und belüfte ihn ein wenig aktiv.

Im internet einen Scythe SY1212SL12H 12V Lüfter besorgt.
Macht 2000upm bei 12V DC, hat nur 12mm bauh...
11 - Balance-Regler kratzt -- HiFi Verstärker Technics SU-V470 PXS
Geräteart : Verstärker
Defekt : Balance-Regler kratzt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V470 PXS
______________________

Moin moin!

Habe die Tage obigen Verstärker wieder angeschlossen und musste leider feststellen, dass der Balance-Regler nicht mehr so recht will bzw. nicht das macht, was er sollte.
Bei Betätigung kratzt es in den Lautsprechern und er trennt auch nicht wirklich. Manchmal sind sogar beide LS aus, wenn ich ihn komplett in eine Richtung drehe. Beim nächsten Mal laufen auch wieder beide Lautsprecher, trotz vollem Einschlag, wenn auch nicht mit voller Leistung.

Jemand einen Tipp für mich?

Gruß und danke vorab!
Sascha
...
12 - Elko geplatzt? -- Gefrierschrank AEG Arctis 75100GA
Geräteart : Kühltruhe
Defekt : Elko geplatzt?
Hersteller : AEG
Gerätetyp : Arctis 75100GA
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

Mein Gefrierschrank stinkt seit Samstag extrem nach ausgelaufenem Elko, so ein scharfer, chemischer Geruch. Ich hatte das mal bei einem alten Technics Verstärker, ein geplatzter Kondensator am Ein-/Ausschalter war damals der Übeltäter. Intensiver ist es im Innenraum. Er läuft noch ganz normal, habe ich trotzdem erstmal ausgeschaltet. Ich wollte mir mal die Elektronik ansehen, aber wo finde ich die, hat jemand einen Tipp? Ich habe noch nie an einem Gefrierschrank geschraubt.

Danke
Klaus

...
13 - Lautstärkeregler defekt -- HiFi Verstärker Technics SU-V505
Geräteart : Verstärker
Defekt : Lautstärkeregler defekt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V505
______________________

Hallo,
der Lautstärkeregler an meinem Technics SU-V505 ist leider kaputt. Sobald man dran dreht fängt es an zu knacken und (mindestens) ein Lautsprecher fällt aus. Gelegentlich hilft es dann ganz vorsichtig noch ein bisschen dran zu drehen oder mal dagegen zu schnipsen, manchmal auch nicht.

Habe nun versucht es mit Kontaktspray (Druckluft + Kontakt 60 + Kontakt WL) zu beheben: Das Knacken ist weg und ein Lautsprecher geht auch dauerhaft, aber halt nur einer. Der andere kommt sporadisch mal ganz leise rein.
Die Boxen sind in jedem Fall in Ordnung, die Ausgänge am Verstärker auch.

Das passende Ersatzteil (EWJG2A066B15) kann ich leider nicht finden. Meine Frage ist daher: Kann man da einfach irgendein passendes Ponti verbauen? Wenn nein, woran erkenne ich denn dann ein passendes? Da gibt es doch sicher Unterschiede.

Laut Beschriftung hat das Originalteil einen Widerstand von 100k Ohm (+"35 F", falls das was zu bedeuten hat) kann man es einfach durch ein beliebiges mit dem gleichen Widerstand ersetzen?

Schon mal vielen Dank. ...
14 - Transistor abgebrochen -- HiFi Verstärker   Technics    SA-Ax-540
Geräteart : Verstärker
Defekt : Transistor abgebrochen
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-Ax-540
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo, ich habe ein hausgemachtes Problem. Ich habe an den IC`s die
Wärmeleitpaste erneuert. Um die IC`s an das Kühlblech zu befestigen,
habe ich für eine Schraube eine Flachzange benutzt, das ich sonst
nicht bei kam. Dabei wurde ein Transistor abgerissen, habe ich nicht bemerkt. Nun versuche ich einen Ersatztype zu bekommen, bisher ohne Erfolg. Auf dem Transistor selbst steht
A 113
Z.SE
Im Schaltplan hat er folgende Bezeichnung:
RVTDTA143XST
Kann jemand helfen?
Meinem Electronic Händler wäre schon gedient, wenn er die Daten von dem Teil hätte, dann würde er mir einen Ersatz anbieten können.
Es ist auf dem Bild Q651
Schaltbild
[img]



[ Diese Nachricht wurde geändert von: error6 am 25 Aug 2014 21:48 ]...
15 - Neuer STK brennt durch -- HiFi Verstärker Technics SU-V4A
Geräteart : Verstärker
Defekt : Neuer STK brennt durch
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V4A
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Forums-User,

ich bin ein großen Vintage Hifi-Fan und sammle vornehmlich alte Luxman-Geräte. Aber auch an meinen Jungendgeräten habe ich viel Spaß. Arbeite im Marketing und haben viel Freude an diesem Ausgleich. Habe mich in den vergangenen Jahre ein wenig eingearbeitet und auch schon viele Fehler finden und reparieren können. Allerdings Pläne lesen kann ich gar nicht. Ich finde Fehler durch Messen und (seitenweises) tauschen.

Bei der Suche nach hilfreichen Infos zu meinem defekten Technics SU-V4A bin ich auf einen tollen Thread hier https://forum.electronicwerkstatt.d......html gestoßen und hoffe, dass auch mir jemand mit mehr Ahnung als ich sie habe, helfen kann.

Ich habe bereits schon einmal einen SU-V4A erfolgreich repariert. Da war einfach der STK durch Überspannung am Eingang gestorben. Jetzt wollte ich aus Freude am Lö...
16 - Geruch -- HiFi Verstärker Technics SU-Z 22
Geräteart : Verstärker
Defekt : Geruch
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-Z 22
______________________

Hallo Experten,

ich habe eine alte Musikanlage von Technics bekommen. Die Geräte funktionieren soweit. Allerdings wenn der Verstärker an ist, riecht man nach einer kurzen Zeit ein spezifisches Geruch von ihm. Irgendwas süßliches, als hätte man ein billiges Parfüm verschüttelt. Schaltet man den Verstärker aus, ist der Geruch nach einer Zeit weg.

Wisst ihr, was das sein kann?
Ich finde die Anlage schön und würde sie gerne wieder "Auf den "Vordermann" bringen. Wäre echt cool, wenn Ihr mir paar Tipps geben könntet!

Lötkolben und Anfänger-Grundwissen sind vorhanden!



...
17 - Kein Ton -- HiFi Verstärker Technics Aufdruck SU-X120 / Schaltplan wohl SU-X102
Geräteart : Verstärker
Defekt : Kein Ton
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Aufdruck SU-X120 / Schaltplan wohl SU-X102
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo!

Ich habe ein Technics-Anlage, die schon etwas älter ist. Seit einiger Zeit kam es nach ein paar Minuten zu einem lauten Knacks - dann war der Ton weg. Das geschah aber nicht immer... Doch nun kommt seit heute gar kein Ton mehr. Ich habe auf die Relais getippt - also Gehäuse auf und ... nanu! Wo sind die Biester? Also vielleicht habe ich ja eine falsche Vorstellung, aber alle Relias, die ich bis lang gesehen habe, waren eindeutig zu erkennen! Sind die an einer versteckten Stelle oder arbeitet der Verstärker gar nicht mit normalen Relias?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße
bytex

...
18 - zu leiser Ton am Subwoofer -- Lautsprecher Canton Aktiver Subwoofer
Geräteart : Lautsprecher
Defekt : zu leiser Ton am Subwoofer
Hersteller : Canton
Gerätetyp : Aktiver Subwoofer
Chassis : AS 60 CX
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Elektronikspezis,

heute habe ich folgendes Problem: Ich bin Besitzer eines Technics SA - DA 8 an welchem sich u.a. der Subwoofer SA 60 CX der Firma Canton via Vorverstärker-Sub-Ausgang befindet. Nachdem ich seit längerem feststellen musste, dass der Sound nicht mehr sonderlich kräftig ist, habe ich mal den Subwoofer genauer betrachtet und festgestellt, dass dieser nur noch sehr leise arbeitet... Veränderungen bei Betätigung der Frequenzweiche und dem Level-Regler machen sich jedoch bemerkbar. Da ich zu Anfang meinen Verstärker in Verdacht hatte, hab ich den Subwoofer noch einmal direkt am Lautsprecherausgang betrieben... das gleiche Ergebnis. Das Remote-Einschalten funktioniert noch super.
Nun habe ich das gute Stück geöffnet und dabei auch mal alle 3 Sicherungen geprüft... sehen noch ganz gesund aus. Außerdem habe ich die Leiterplatte auf kalte Lötstellen untersucht... auch das fiel negativ aus... nun bin ich an einem Punkt angelangt, wo ich selbst nicht weiter weiß.

Auf der Platine steht die Bezeichnung JR (delta) CH4B-1 94V0. ...
19 - Defekte Tape-Schalter -- HiFi Verstärker Technics Verstärker
Geräteart : Verstärker
Defekt : Defekte Tape-Schalter
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Verstärker
______________________

Hallo,

wollte mal fragen, wenn bei meinem Technics-Verstärker die Schalter
für Tape1 und Tape2 defekt sind, ob es eine andere Möglichkeit gibt,
meinen CD-Recorder an einen anderen Anschluss anzuschließen? CD-Recorder
war vorher mit meinem Verstärker über 4 rot-weiße (2x2) Cinch Stecker an
4 Tape1-Buchsen angeschlossen! Habe bei meinem Verstärker noch Phono, Tuner und Aux Eingänge?! Vielen Dank. ...
20 - main ausgang -- Technics verstärker su-v303
Geräteart : Geräteart auswählen
Defekt : main ausgang
Hersteller : Technics
Gerätetyp : verstärker su-v303
______________________

hallo leute,

ich bin neu hier im forum und bräuchte bitte schon gleich mal eure hilfe!

ich hab nen relativ alten "Technics" verstärker, mit dem ich auch immer ziemlich zufrieden war. allerdings is mir neulich aufgefallen, dass nur noch die eine box richtig geht, die andere (rechter ausgang) is total leise!

ich hab dann mal ein bisschen rumgeschraubt und mir is aufgefallen, dass der rechte ausgang im verstärker zwischen plus und minus pol noch nen B 471 Widerstand hat. der linke ausgang hat da aber gar nichts.
glaubt ihr, dass es daran liegen kann, dass der widerstand druch is? wofür is der eingentlich da? kann ich den auch einfach weglassen?

ich wäre eucht dankbar, wenn ihr mir helfen könntet, zur zeit kann ich nur noch mono hören, ich hab einfach beide boxen auf einen ausgang gelegt, hört sich aber nicht wirklich gut an

danke schon mal im vorraus! ...
21 - kein Ton aus Boxen -- HiFi Verstärker Technics SE-A808
Geräteart : Verstärker
Defekt : kein Ton aus Boxen
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SE-A808
______________________

Hallo liebe HelferInnen,

Ich besitze eine Anlage von Technics [;Synthesizer/Preamplifier & Amplifier (20 Jahre alt ?!)] die mir sehr ans Herz gewachsen ist.

Ich habe folgendes Problem :

Es kommt an den Boxen kein Ton an.

Es muss wohl am Verstärker liegen, da ich mit Mini-Aktivboxen die Musik an allen vorherigen Kabeln abgreifen kann.

- Der Kopfhöhrerausgang liefert Musik (falscher Stecker, aber kontakt konnte hergestellt werden)
- halte ich die kleinen Batterieboxen an die Lautsrecherdrähte, so höre ich auch etwas, aber relativ leise (wohl nur vorverstärker ?)
- die Sicherungen des Verstärkers habe ich überprüft; alle sind in Ordnung
- Kondensatoren sind nicht ausgebeult und ich konnte beim (laienhaften) Überblick keine losen Drähte etc. entdecken.

Ich suche:

Eine Lösung



Als armer Student würde ich gerne selbst noch etwas retten können.
Ich danke euch schonmal im vorraus für die Hilfe
...
22 - IC Akku M 5218 AP defekt -- HiFi Verstärker Technics SU - VX 800 EG
Geräteart : Verstärker
Defekt : IC Akku M 5218 AP defekt
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU - VX 800 EG
______________________

Hallo,

Mein o.G Verstärker befindet sich derzeit bei einem Freund in Reparatur.
Soweit hat er alles wohl am Laufen bekommen jedoch bringt das Gerät nicht die volle Leistung.
Ich selber habe leider überhaupt keine Ahnung von diesen Dingen.
Möchte ihm aber bei der Suche nach dem folgenden Ersatzteil helfen.
Er meint das es nur noch an folgendem Bauteil liegt, was aber sehr schwer zu bekommen sei.
Vielleicht könnt ihr mir hier einen Tipp geben wo ich es bekommen kann.
Hier die Angaben meines Freundes zum E.Teil.

POS. C 615 - 8 polig
IC Akku M 5218 AP

Verstäker ist von Technics
Mod. : SU - VX 800 EG

Bedanke mich schon mal im Voraus für eure Hilfe

MfG
Dplayer ...
23 - Hilfe bei Grundlagen über mein Benning Netzteil -- Hilfe bei Grundlagen über mein Benning Netzteil

schwachsinn?
danke...
kann man denn nicht leben und leben lassen?
für dieses Geld bekommt man doch keine Home HiFi Anlage mit den Werten wie ich sie habe
und mit dem Ladegerät kann ich die Batt auch nicht überladen
und sonst gibt es auch nur Vorteile
ALLE Komponenten lassen sich sehr schnell und leicht austauschen
und ich kenne keinen Home HiFi Verstärker der 0.5Ohm Stabil ist und dabei mehr als 700Watt RMS bringt, desweiteren der Irre Spaßfaktor daran und noch einiges mehr
kein Home Verstärker bringt das, was ich hier habe bzw nicht zum selben Geld
ob ich mir jetzt 2 Verstärker kaufe die schon ein NT drinn haben wobei einer 700Watt hat und der andere "nur" 400 und ich das 3fache Zahle macht keinen Sinn...
bzw nen Home HiFi Verstäker habe ich auch, von Technics, der ist allerdings nur für TV zuständig, aber das wurde mir einfach zu langweilig überhaupt hat das Ding auch 2x 15Cm Tieftöner die schon in einer LS Box drinn sind, da kann man kaum was daran bauen ohne mehr Aufwand als bei den Car HiFi Kompos


LG

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BassDrive am 14 Nov 2010 13:31 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BassDrive am 14 Nov 2010 1...
24 - Chance 1 -- Stereoanlage Technics SADV290
Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : Chance 1
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SADV290
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo,

Ich habe folgende Probleme mit der Technics Kompaktanlage bestehend aus: Soundprozessor SH-DV290
Verstärker SA-DV290
DVD Wechsler
SL-DV290
Kassetten deck RS-DV290

1.

Beim einschalten Steht im Display des Verstärkers "Chance 1", der DVD Wechsler prüft ob Medien eingelegt sind (dabei ist es egal ob welche eingelegt sind oder nicht) danach funktioniert das Gerät wenn ich es aus- und wiedereinschalte ohne Probleme.

2.

Beim einschalten bleibt das Display des Soundprozessors dunkel, Im Verstärkerdisplay steht "Tuner" sonst keine Funktion. Aus- und wieder Einschalten behebt den Fehler.

Blöd ist dass ich die Anlage per Timer Morgens einschalte um Nachrichten zu hören, was aber zwei von drei mal nicht Funktioniert weil eine von den oben genannten Fehlern auftritt.

Ich habe zwar einen Schaltplan von einen Baugleichen Gerät aber ich finde den Fehler nicht!




...
25 - DC auf einem Kanal -- HiFi Verstärker Technics Verstärker
Geräteart : Verstärker
Defekt : DC auf einem Kanal
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Verstärker
Chassis : ?
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Moin Experten,

in meiner Auto-Schrauber-Halle steht seit längerem ein Technics Verstärker zur Beschallung. Letztlich macht es 30 Sekunden nach dem Einschalten "Plöp" und das Ding war aus.

Nachgesehen: Sicherung am Trafo durch. Neue Sicherung rein und ohne Lautsprecher eingeschaltet. Geht.

Also Ausgänge messen: aha ... ein Kanal hat 28V am Ausgang.

Also mal 8 Ohm Lastwiderstand angeschlossen und noch mal ....

Gleichspannung immer noch 24V und Latrwiderstand wird heiss.... normal.

Verbaut ist in der Kiste eine STK2028 Hybrid-Endstufe. Ohne weiter gemessen zu haben, vermute ich, das das Ding gestorben ist.

Jetzt hab ich mal ne halbe Stunde gesucht: Pollin, Reichelt, Farnell ... keiner hat das Ding mehr.

Was soll ich machen? Ab in die Tonne damit oder hat einer so nen STK noch im Zugriff?

VG
Ralf
...
26 - Elko: Unterschiedliche Größe/Farbe bei gleichen Werten? -- Elko: Unterschiedliche Größe/Farbe bei gleichen Werten?
Hallo an alle,

Da dies mein erster Beitrag ist, kurz etwas zur Person: Eigentlich bin ich so etwas wie ein Maurer, genauer gesagt Restaurator. Dementsprechend fundiert ist mein Wissen über Elektronik. Gut, das bisschen Elektrik an meinen 25 Jahre alten LKW habe ich schon noch im Griff, kommt daher das ich meine Auto's immer selber repariere und schweiße weil mir die Kohle für die Werkstatt fehlt. Learning by doing eben.
Kürzlich bekam ich einen Sega Game Gear geschenkt, natürlich Schrott das Teil.
Immerhin wusste ich das Elko's eine begrenzte Lebenserwartung haben also tauschte ich diese aus und siehe da, das Teil läuft wie am ersten Tag.
A new hobby was born!

Jetzt hat mir ein Bekannter einen Technics SA-AX530 geschenkt, genau das Richtige um meinen alten Fischer-Plaste-Verstärkerchen zu ersetzen. Natürlich auch defekt (Schadensbild: fängt an zu brummen und schaltet sich dann ab).
Die Verstärker scheinen in Ordnung zu sein, der Lautstärke-Poti auch, also auseiander nehmen und Elko's tauschen, hat ja bei dem Sega-Teil auch funktioniert.

Nun bin ich gerade dabei mir die Werte der Elko's aufzuschreiben, dabei stellte ich fest das Elko's mit gleichen Werten (Temperatur, Volt, Fahrad) aber von unterschiedlicher Größe und Farbe verbaut sind (...
27 - Hifi-Adapter: Klinkenstecker (Headphone) => Cinch (Line) -- Hifi-Adapter: Klinkenstecker (Headphone) => Cinch (Line)
Kannst schon glauben was die anderen schreiben, kann mir auch nicht erklären wozu die Kondensatoren gut sein sollen.
Von niedrigohmig auf höherohmig braucht man eh nix anzupassen, höchstens auf die Amplituden achten. Dürfte hier aber nebensächlich sein.


Offtopic :ach ich hatte übrigens mal meinen analogen Sat-Receiver NF-mäßig an meinen Technics-Verstärker angeschlossen - megamäßige Verzerrungen

Also der Receiver hatte an den NF-Anschlüssen eine Gleichspannung von 5V überlagert, möglicherweise wurde damit irgendwas gespeist was mal geplant war [davon abgesehen das die Scartbuchse teilweise falsch belegt war, das bei einem deutschen Produkt und die haben nicht mal kapiert was ich wollte als ich sie kontaktiert habe ]
und der Verstärkereingang war zufälligerweise gleichspannungsgekoppelt ...
28 - Sporadisches krachen-spratzel -- HiFi Verstärker   Techniks    SU-X1220
Hallo Andi,

ist es wirklich ein Technics SU X-1220? Über den finde ich nichts, habe aber im Keller noch einen Technics SU X-120 herumstehen. Da fehen die Endstufen und es lohnt sich vom Preis der Hybriden als auch vom Gehäuse nicht mehr, diesen wieder zu reparieren. Wenn Du sie brauchen kannst und sie passen würden, baue ich Dir die Platine(n) da raus. Alternativ, wenn Du Deinen Verstärker wirklich als erachtest, ich brauche noch einen Knopf vom Bass- oder Trebleregler für ein anderes Gerät.

Gruß Jens

[ Diese Nachricht wurde geändert von: jhl am  5 Nov 2009 15:59 ]...
29 - defekter Transformator -- HiFi Verstärker   Technics    SA-GX130D
Geräteart : Verstärker
Defekt : defekter Transformator
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-GX130D
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

ich habe einen Technics-Verstärker Typ SA-GX130D bei dem der Transformator kaputt gegangen ist (Primärwicklung).
Kann mir jemand sagen, wo ich einen passenden Ersatztrafo herbekomme, bzw. die Daten des Trafo´s (Spannung/Strom) damit ich einen anderen einbauen könnte?
Hat zufällig auch noch jemand den Schaltplan dieses Verstärkers?

MfG
Florian Ramsperger

EDIT: Gerätetyp im Betreff korrigiert, das ein Verstärker ein Verstärker ist, ist logisch

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 24 Okt 2009 12:29 ]...
30 - Boxen von 4ohm auf 8 ohm ? -- Boxen von 4ohm auf 8 ohm ?
Hi

ich habe ein Frage disbezüglich Lautsprecher-chassis von ITT.

Diese haben 4 ohm ich bräuchte aber welche mit 8 ohm, kann ich den Widerstand irgendwie verdoppeln?

Ich möchte sie mit anderen 8 ohm Lautsprechern an einen Verstärker von Technics namens su z400 anschließen.

Bin dankbar für jeden Tipp.


...
31 - HiFi Verstärker Technics SU-V4A -- HiFi Verstärker Technics SU-V4A
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V4A
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute.

Habe mir einen defekten Technics SU-V4A ersteigert. Er lässt sich einschalten, leuchtet dann auch, aber beim anschrauben von Lautsprechern kommt kein Ton aus den Lautsprechern. Dass Relais oder wie man dass schreibt habe ich schon ausprobiert, es schaltet. Woran könnte es liegen? Schaltplan ist vorhanden. ...
32 - HiFi Verstärker Technics SU-V560 -- HiFi Verstärker Technics SU-V560
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V560
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo Profis und Bastler,
ich habe mit dem oben genannten Verstärker wiederholt das "kratzende Poti"-Problem.
Deshalb habe ich mich entschlossen, dieses nun doch auszutauschen. Leider kenne ich die genaue Bezeichnung nicht um bei den verschiedenen Lieferanten anzufragen. Das neue Poti sollte nämlich auch physisch wieder auf die Leiterplatte passen und der Achsdurchmesser sollte dann auch stimmen. Hat hier vielleicht jemand ein Service-Manual oder die genaue Typenbezeichnung für mich ? Rein von der Optik würde ich sagen das das eingebaute Poti 4 Widerstandsbahnen hat. Warum, würde sich aus dem Schaltplan ergeben. Dann könnte ich es vielleicht auch irgendwie durch andere ersetzen.

MfG El Novato ...
33 - HiFi Verstärker Technics SUV-570 -- HiFi Verstärker Technics SUV-570
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SUV-570
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich habe einen 18 Jahre alten Technics SUV-570 Vollverstärker. Das Problem: Nach dem Einschalten zieht wie immer nach ein paar Sekunden das Relais mit einem gut wahrnehmbaren Klacken an, und "current drive" leuchtet. Der Ton aus dem Linken Endstufenkanal ist jedoch leise und rauscht verschiedentlich (also kein konstantes, iummer gleiches Rauschen). Das Phänomen verschwindet nach ca. 1/2 h. Die Lautsprecher und die Klemmen sind in Ordnung, das Rauschen tritt auch am Kopfhöreranschluß auf, welcher bei diesem Gerät über eine WIderstand oder so an der Endstufe dranhängt, soviel ich weiß.

Kann es ein verschmutztes Endstufenrelais sein? Was könnte es noch sein?

Danke & LG
Roman ...
34 - HiFi Verstärker Technics SU-V303 -- HiFi Verstärker Technics SU-V303
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V303
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hersteller: Technics SU-V303
Fehler: rechts ganz leiser ton

Hallo habe da ein Problem mit meinem Technics Verstärker.
Aus dem rechten Lautsprecher Ausgang kommt nur ganz leise ein Ton raus und links ist ganz normal laut. Ob ich auf Speakers main oder remote schalte rechts kommt nur ein ganz leiser ton raus.

Habe schon nach ein Schaltplan bei google gesucht aber nix gefunden.

Was ich vergessen habe zu sagen ist am Kopfhörer Ausgang ist links und rechts ein ton da kann auch mit den Balance Regler nach links und rechts stehlen. Also ist wohl der Regler heile. ...
35 - SONS Technics SL-7 Plattenspieler -- SONS Technics SL-7 Plattenspieler
Geräteart : Sonstige
Hersteller : Technics SL-7
Gerätetyp : Plattenspieler
Chassis : Direct Drive Automatic Turnable System
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi zusammen,
da ich sonst eher an Haushaltsgroßgeräten arbeite, also Waschmaschinen etc. und mein Plattenspieler nicht mehr richtig funktioniert, muss ich euch einmal um Hilfe bitten, da ich mich mit Plattenspielern nur geringfügig auskenne. Also das Problem äußert sich folgendermaßen. Der Plattenspieler funktioniert soweit eigentlich ganz normal, nur das die Musik im Gerät anscheinend nicht mehr verstärkt wird. Also man schließt den Plattenspieler an einen beliebigen Verstärker an und startet das Gerät. Dann muss man den Lautstärkeregler der Verstärkers allerdings so weit aufdrehen, das er am Anschlag anliegt bevor man überhaupt etwas von der Musik hören kann. Wenn man den Verstärker dann komplett aufgedreht hat, hört man die Musik auch nur wenn keiner im Raum etwas sagt. Könnt ihr mir vielleicht helfen wie ich das Problem lösen kann? Oder vielmehr wisst ihr ob es überhaupt eine Lösung für mein Problem gibt, weil der Plattenspieler mir eigentlich zu schade zum wegwerfen ist?

Ich hoffe ihr wisst einen Rat.
vielen Dank schon mal und schöne Grüße,
Daniel ...
36 - Kassettenrecorder Technics RS-EH760 -- Kassettenrecorder Technics RS-EH760
Geräteart : Cassettendeck
Hersteller : Technics
Gerätetyp : RS-EH760
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Habe heute eine Kompaktanlage mit besagtem Kassettendeck zur Rep bekommen.
Laut meinem Bekannten kommt kein Ton raus. Funktion scheint soweit vorhanden, das Teil findet selbständig den Anfang des nächsten Stückes beim spulen. Überspielen von CD etc scheint auch automatisch zu klappen.
Hatte noch keine Zeit die Anlage aufzubauen und zu testen.

Wäre nett, wenn jemand Tipps dazu hätte oder mit einem Schaltplan dienen kann. Bei den üblichen Adressen war nichts zu finden.

Zwischen den Teilen verläuft so ein breites Verbindungskabel (CD, Tapedeck, Verstärker). Kann es da zu Kabelbruch kommen? Werds morgen oder am WE mal anschauen und durchpiepsen. ...
37 - HiFi Verstärker Technics Vorverstärker SU-A4 -- HiFi Verstärker Technics Vorverstärker SU-A4
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics Vorverstärker
Gerätetyp : SU-A4
______________________

Hallo,
an meinem VV-Technics SU-A4 muss der Input-select Schalter ausgetauscht werden. Hat jemand einen Tip ?

Gruß
Frank
...
38 - HiFi Verstärker Technics SU-V85A -- HiFi Verstärker Technics SU-V85A
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V85A
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Anfrage um Schaltplan für Technics Verstärker SU-V85A
Danke ...
39 - HiFi Verstärker   Technics    SU V4A -- HiFi Verstärker   Technics    SU V4A
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU V4A
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo!

Also ich hab den Beitrag erstmal aus meinen alten Beitrag im "Bauteileforum" kopiert.Deswegen bitte nicht wundern...

Also ich habe erstmal den "Hauptschaltplan" angehängt
Allerdings ist das eine modifizierte Version und somit sind manche Transistoren(SA1015 ist z.B. auf der Platine ein SC1885,usw) anders als auf meiner Platine daheim!
Es handelt sich aber trotzdem um das gleiche Gerät!

Soo
also...
Fehlersuche habe ich betrieben
Transistoren scheinen alle OK! Habe sie durchgemessen B ->C,B-> E kein Kurzschluss nichts..
Gemessen hab ich immer um die 0.6mV was ja dafür steht das die Transen i.O. sind.
Außer bei den SD83 habe ich 0,8mV gemessen.
Der ist allerdings für die positiven 16.1V zuständig und die liefert er noch Souverän!

Ich muss dazu sagen das ich den Technics über ebay als Bastlergerät gekauft habe.
Und nur angenommen habe das die beiden STK 8050 defekt sind!
Allerdings bekam ich einen Schock als ich das Gerät öffnete!
Es fehlten Transisto...
40 - Vergleichstypen für verschiedene Bauteile von Technics AMP -- Vergleichstypen für verschiedene Bauteile von Technics AMP
Hallo!

Und einen schönen guten Abend wünsche ich!

Ich repariere gerade einen alten Technics- SU V4A bei den ich ein paar Bauteile brauche...
...besser gesagt die Vergleichstypen.

Und zwar bräuchte ich für folgende Halbleiterbauteile die Vergleichstypen:

2SD83
2SB75
2SC1980
SK109
2SC1885
2SC1685
2SC1953
SVDMZ316C

Hab schon gegoogelt!
Aber leider nichts gefunden!
Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.
Hab vorhin schon bei electronicpool angefragt.
Und bei einen anderen Shop!
Allerdings ist da der 2SD83,2SC1885 und SK109 sau teuer...
Und nun bin ich auf der Suche nach Vergleichstypen um zu schauen ob die evtl. billiger sind!


Schon mal vielen Dank!
Wenn sich evtl. einer mit diesen Verstärker auskennt...
wäre es natürlich noch besser!
...
41 - Tatsächliche Watt-Eingangsleistung eines Verstärkers -- Tatsächliche Watt-Eingangsleistung eines Verstärkers

ja eigentlich hatten wir nen normalen verstärker....ohne schnickschnack ist ein TECHNICS SU V50 aber vlt. hat der dann doch zu viel strom benötigt keine ahnung....wir werden dann mal nen anderen ausprobieren

zum thema USV: sowas haben wir leider nicht sons wär das natürlich ne geile sache....aber man kann ja nicht alles haben... ...
42 - HiFi Verstärker Technics SU-700 -- HiFi Verstärker Technics SU-700
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-700
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Leute
In diesem Verstärker ist der SVI 3104 B defeckt. Wo kann man dieses Teil noch bekommen? Ich habe bei mehreren Elektronik-Anbietern nachgefragt. Keiner von ihnen konnte dieses Teil beschaffen. Auch unter Google konnte ich nichts finden. Ich würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte dieses Teil doch noch zu beschaffen.

Gruß
Peter...
43 - HiFi Verstärker Technics SU 700 -- HiFi Verstärker Technics SU 700
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU 700
______________________

Ich habe folgendes Problem:
Mein alter guter Verstärker ist defekt. Der linke Kanal fällt gelegentlich aus. Ist das Gerät längere Zeit in Betrieb funktioniert er wieder. Ich habe keine Ahnung wie mann so etwas reparieren kann. Eine Reparatur von einer Vertragswerkstatt kann ncht mehr ausgeführt werden, da es keine Ersatzteile mehr gibt. Wer kann mir weiterhelfen, bzw. eine Reparaturwerkstatt nennen, der diese Oldtimer noch in Ordnung bringen kann.
Gruß alenzi...
44 - HiFi Verstärker Technics SU-VX500 -- HiFi Verstärker Technics SU-VX500
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-VX500
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

hallo,

ich habe an meinem verstärker seit einiger zeit folgendes phänomen:

nach dem ersten einschalten fehlen in der rechten box die höhen. zuerst dachte ich an einen drahtbruch in der box aber das problem tritt, wenn auch seltener, auch in der linken box auf. manchmal ist es auch nicht gleich ein totalausfall sondern man hört auch bruchstücke der musik drin knacksen.

die höhen kommen wieder wenn ich mal kurz den lautstärkeregler (<1 sec) hochjubel. danach läuft alles wunderbar bis zum nächsten tag. ein kratzendes poti kann es meiner meinung nach aber auch nicht sein weil das ausgiebige poti drehen im ausgeschalteten zustand, leider keine besserung bein einschalten bringt.

hat jemand einen tip ?

gruss, coolcoker ...
45 - HiFi Verstärker Technics SU 7300K -- HiFi Verstärker Technics SU 7300K
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU 7300K
Messgeräte : Multimeter
______________________

Ich hab mal einen alten Verstärker vom Sperrmüll gerettet und würde ihn gern wiederbeleben.
Problem: er ist völlig tot. Bis zum Spannungswähler und über die Hauptsicherung konnte ich die Netzspannung noch verfolgen, aber bei den Ausgangsklemmen des Spannungswählers bin ich mangels Schaltplan gescheitert. Ungut: Der Verstärker ist nicht netzgetrennt, der N der Netzanspeisung geht vom Schalter direkt auf die Platine.
Diagnostizierte Fehler: die Sicherungen F1 und F3 (3,15A, 250V) waren durchgebrannt. F3 habe ich getauscht, die defekte F1 habe ich da leider übersehen und keinen Ersatz gekauft.
Kann die durchgebrannte Sicherung der einzige Fehler sein und den Totalausfall bewirken? Mein Verdacht richtete sich ursprünglich vor allem auf die Spannungsversorgung. Hat jemand eine Idee oder gar einen Schaltplan? Kaufen möchte ich mir nämlich nicht unbedingt einen.

Foto von der Platine, die defekten Sicherungen sind rot markiert. ...
46 - HiFi Verstärker Technics SU-V2X -- HiFi Verstärker Technics SU-V2X
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V2X
Messgeräte : Multimeter
______________________

hallo zusammen!
Habe ein Problem mit dem oben genannten Verstärker. Sobald ich ihn einschalte, blinkt "safety operation". Könnte mir jemand sagen, was das bedeutet und ob sich eine Reparatur noch auszahlt(falls z.B. ic kaputt wäre).

Vielen Dank für eure Mithilfe!

mfg hannes...
47 - HiFi Verstärker Technics SU-V4X -- HiFi Verstärker Technics SU-V4X
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V4X
______________________

mein verstärker hat schon einige zeit mucken gemacht... das relais hat meist nach 5 min abgeschaltet so daß kein ton mehr kam, und es krachte in den boxen immer bevor der ton weg war. wenn ich glück hatte kam der ton nach 30 min wieder.

nach vielen überlegungen reperatur versuch od. nicht durch fachhändler hab ich ihn dann da hin gebracht. der hat das realis ausgetauscht und er lief genau 3 tage !!!

nun hat mit der fachhändler, ist ein EP partner, mitgeteilt daß das IC die endstufe defekt ist und diese nicht mehr zu bekommen ist bei technics !!!

wo kann ich günstig so ein IC mit der bezeichnung:
Endstufen-IC Type: SVI 2004
her bekommen ???

ich will mir keinen neumodischen sch... verstärker von sony o.ä. zulegen, zumal man die qualtiät meines geräts nicht mehr zum anständigen preis bekommt !!

danke schon mal für jede unterstützung ! ...
48 - HiFi Verstärker TECHNICS SU 7700K -- HiFi Verstärker TECHNICS SU 7700K
Geräteart : Verstärker
Hersteller : TECHNICS
Gerätetyp : SU 7700K
______________________

BRAUCH MAL DRINGEND HILFE WEGEN VERSTÄRKER


HALLO LEUTE,

habe eben meinen verstärker angemacht um cd zu hören, aber da kommt kein ton mehr über die Boxen raus!!! Die Kabel sind aber drin und die Anzeige schlägt auch aus... kabel zu den boxen auch drin...
es handelt sich um einen technics su 7700k
hat jemand ne ahnung was da los ist

DRINGEND !!!

Danke schonmal,

lieben gruß an alle,
M.

...
49 - HiFi Verstärker Technics SU-V4A -- HiFi Verstärker Technics SU-V4A
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V4A
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen

Habe ein Problem mit dem Gerät. An gehts, aber es kommt nichts raus. Wie ich rausgefunden habe, bzw. es hoffe, sind die Verstärkerstufen defekt. (stk8050)Was mich aber ein bischen stutzig macht, ist das es beide auf einmal erwischt haben muß.
Kann das sein?
Ich habe die Spannungen "Eingangsseitig" und auf der Hauptplatine gemessen. (Soweit ich konnte) Das war alles soweit kein Problem und so wie ich denke ist alles OK.
Das Problem liegt dabei, dass ich keine unterlagen habe.
Hat vielleicht einer die Anschlußbelegung von den STK8050 zufällig zu Hand und könnte sie mir schicken?

Hat vielleicht noch einer eine Idee, was es sonst noch seien könnte?

Bin noch nicht sehr erfahren.Mache inmoment beim Bund eine Ausbildung zum Telekommunikationselektroniker (Funk)

Gruß Markus79...
50 - Stereoanlage Technics Stereo Amplifier SE-CH404 -- Stereoanlage Technics Stereo Amplifier SE-CH404
Geräteart : Kompaktanlage
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Stereo Amplifier SE-CH404
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hey habe eine Technics Kompaktanlage CH404 Serie,
einzelne Bausteine die über breite Kabel mit einander verbunden sind.

Mein Problem ist nun das der Verstärker welcher gleichzeitig das Netzteil beinhaltet nur noch Stand by (rote Diode) zeigt und sich nicht mehr einschalten läst.

Der Tuner zeigt im Display E:
Habe leider keine Schaltpläne oder ähnliches.

Spannung ist auch geringfügig da also 5,2 Volt am Schalter auf jeden Fall und diese werden auch weiter getragen, aber er geht halt nicht an.

Habe auch schon das Endstufen IC losgelötet gehabt um eventuelle Schutschaltung wegen Kurzschlus oder Überspannung zu übergehen.

Hat da drausen vielleicht irgen eine Ahnung was es sein könnte?

Vielen Dank schon mal...
51 - Was muss ein Verstärker haben ? -- Was muss ein Verstärker haben ?
Um hier mal ein paar Namen ins Weltall zu werfen :

Top Verstärker kommen von T & A

Vernünftige, bezahlbare, von Harman Kardon, Pioneer , Technics, JVC ...

Hab selber einen von Pioneer und bin ziemlich zufrieden damit ( wobei sich gerade im Audio Bereich massenweise die Geister scheiden )

Ich hab die Erfahrung gemacht, daß die Verkäufer im qualifizierten Einzelhandel ( nicht die Prospektknicker im "ich bin doch Saublöd Markt" ) echt Ahnung davon haben. Also laß Dich am Besten mal unverbindlich beraten. Geschmäcker sind halt verschieden.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Der lustige Kernspalt am 27 Nov 2004 23:46 ]...
52 - HiFi Verstärker Technics SU-VX500 -- HiFi Verstärker Technics SU-VX500
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-VX500
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi Leute,

Ich habe ´nen Technics SU-VX500, der nur noch im Mono-Mode funktioniert.
Er wurde mit zwei 6Ohm Boxen (irgendwelche Uraltteile) an
Stereopaar A (4Ohm) betrieben, und hat bis vor Kurzem gefunzt. Nu kommt aber nur noch aus einer Box was raus. Hab´s mit allen möglichen Kombinationen probiert, aber eine Box bleibt immer stumm. Wenn ich nun aber auf Mono schalte kriegen beide Boxen einen Kanal (L o. R weiß ich jetzt nicht).
Vielleicht hat einer von Euch ´nen Tip für mich!

Grüße micro
...
53 - HiFi Verstärker Technics SU-8077 -- HiFi Verstärker Technics SU-8077
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-8077
Messgeräte : Multimeter
______________________

Ich hab einen defekten Technics Verstärker daheim rumliegen und ich kann leider den defekt nicht finden.
zur vorgeschichte:
ich bekam einmal den verstärker in einem sehr schlechten zustand. die endstufentransistoren des linken kanals waren defekt und so wie es aussah hat schon jemand des öfteren mal versucht den verstärker zu reparieren. nach dem wechsel der endstufentransistoren und dem auswechseln ein paar anderer bauteile funktionierte er erstmals problemlos. und gut. doch nach ein paar monaten war er wieder kaputt ==> einer der endstufentransistoren war schon wieder kaputt. nach langem suchen ahbe ich festgestellt, dass aufgrund des hohen alters und anderen einflüssen sich das graphit unter dem abnehmer eines der ruhestromeinstelltrimmers aufgelöst hat. die folge ruhestrom geht nach oben ==> transistor tot. c-katalog angerufen, trimmer und ein paar elkos (ich dachte die sind sicher schon ausgetroknet) bestellt. dann hab ich alles eingelötet die ruheströme nachgestellt und siehe da er funktioniert wieder. jedoch nur eine woche. die schutzschaltung sprach immer wieder an und aus....
und jetzt weiß ich nicht mehr weiter. d...
54 - HiFi Verstärker Technics SA-5160 -- HiFi Verstärker Technics SA-5160
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-5160
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hi, ich hab ein Prob mit meinem "FM/AM Stereo Receiver SA-5160" von Technics.

Die alte Kiste treibt 2 einfache Boxen der Marke Raveland (8 Ohm Impedanz, 93Db Wirkungsgrad, 120Watt r.m.s., halt nix tolles)
Verbrauch ist 260W. Macht ca. 120W pro Kanal Aufnahme und eine maximale Abgabe von ca. 60Watt am Ausgang wenn ich mich nicht irre.

Der Vollverstärker hat ab und an ein Problem mit dem Auxeingang:
Dort sacken ab und an die Lautsprecher ab (hochton ist leiser, kaum Mittel und garkein Bass) wenn der Verstärker leise eingestellt ist (um Marke 2 von 10) und die CD nur leise Musik drauf hat. Meistens tut es dann eine dieser beiden Methoden:
1. Abschalten, warten bis es in den boxen kurz pocht und wieder anmachen => Alles OK
2. Weit aufdrehen und warten was passiert => Alles OK

Nagut, ganz stimmt das nicht. Manchmal fällt eine Seite sehr krass weg und ich hab fast gar kein Signal mehr. Oszi am Tape Out zeigt auch kaum was an: +/- 5mV
Normal hab ich an der selben Stelle im Lied +/- 0,5V

Von der Lautstärke her ist das nur kleiner Unterschied, aber die Verzerru...
55 - HiFi Verstärker Technics SU-700 -- HiFi Verstärker Technics SU-700
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-700
______________________

Bei meinem Verstärker sind neben der Endstufe ein Paar Widerstände durchgebrannt, kann mir jemand sagen wo ich einen Schaltplan für das Gerät her bekomme auf dem ich sehen kann was das für Widerstände sind? Danke schonmal....
56 - HiFi Verstärker technics SU - 800 -- HiFi Verstärker technics SU - 800
Geräteart : Verstärker
Hersteller : technics
Gerätetyp : SU - 800
______________________

also ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen ich hab mir einen SU-800 gekauft der is ziemklich alt glaub ich funktioniert prima bis auf eine sache wenn man ihn anmacht leuchtet ne safety leuchte und nach 5 mins geht die aus dann is ton weg was bedeutet das???...
57 - HiFi Verstärker Technics Verstärker -- HiFi Verstärker Technics Verstärker
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Verstärker
______________________

Die Beleuchtung rechts ist seit einer Woche defekt. Habe gestern das Gerät aufgeschraubt, um die defekte Lichtquelle zu entdecken - nichts gefunden - und wieder zusammengeschraubt. Jetzt ist alles dunkel, auch die linke Seite. Welchen katastrophalen Fehler habe ich gemacht ? Bin für jeden Hinweis dankbar...
58 - HiFi Verstärker Technics SA-CH 550 -- HiFi Verstärker Technics SA-CH 550
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-CH 550
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

So ich hab folgendes Problem:

Keine Funktionen

Hab dann auch noch glücklicherweise beim Spannungsmessen ein kurzschluss zwischen -Vc und +Vc gemacht bei der Platine die zwischen hauptplatine und der mit den Display drauf sitz. Vorher hat ich da so etwa -14V und +14V

So ist das wenn man alt wird. Da zittert man dann mehr

Am besten würde mir ein Schaltplan helfen wenn jemand hat.


Euer AZUBI
TkieLa...
59 - HiFi Verstärker Technics SU-V3 -- HiFi Verstärker Technics SU-V3
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V3
______________________

Erst mal Hallo zusammen,

ich springe jetzt mal ins kalte Wasser und oute mich als völligen Neuling. Also bitte nicht lachen wenn sich mein Posting total bescheuert anhört.

Ich habe folgendes Problem : Am Wochenende habe ich meinen Computerraum umgeräumt und dabei sollte auch mein Verstärker an einen anderen Platz. Jetzt bin ich bei der ganzen Aktion etwas ins Schwitzen gekommen und ein Tropfen Nass ist doch glatt während des Tragens in den Verstärker getropft. Hab mir nichts weiter dabei gedacht - aber als ich dann die Anlage aufgebaut hatte und sie eingeschaltet habe, hat es nur kurz gebrutzelt und dann war mein geliebter Verstärker tot. Jetzt hatte ich gehofft das es keine große Sache ist und hab das Teil aufgeschraubt ( Stecker war natürlich draussen ). Ich habe auch beim Netzteil zwei Feinsicherungen gefunden wobei eine ( 1,6 A ) geschmolzen war. Jetzt habe ich heute ne Packung Sicherungen besorgt ( 1,6 A mittelträge).Hab leider keine Ahnung was Träge, Mittelträge oder Flick bedeutet - hat das was mit der Reacktion zu tun ?
Jedenfalls habe ich die alte Sicherung ersetzt und den Verstärker wieder angeschlossen. Prompt war die neue Sicherung auch hi...
60 - HiFi Verstärker Technics Verstärker SU-V8 -- HiFi Verstärker Technics Verstärker SU-V8
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : Verstärker SU-V8
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Gemeinde !!!

Habe hier einen älteren Technics-Verstärker (SU-V8) mit keinerlei funktion mehr.
Das heisst, dass nicht mal mehr die Kontroll-LED leuchtet.
Das Teil hat 2 Trafos (scheinbar für jeden Kanal einen).
Die können doch nicht beide hinüber sein, oder doch ?

Die 5 Feinsicherungen sind OK, auch die Temp.Sicherung im ersten Trafo.

Bei der Widerstandsmessung direkt am Schuko ist kein Wert messbar.
Leider hab ich auch keinen Schaltplan. Ich weis zwar, dass das Ding eine Lautsprecherschutzschaltung hat (TA7317 + Relais), hab aber keine Ahnung ob diese evtl. auch Einfluss auf die Spannungsversorgung hat.

Vieleicht weis ja jemand Rat ob`s die Trafos, oder doch was anderes sein könnte.


Danke schon mal im Vorraus

Tom...
61 - HiFi Verstärker Technics SUV303 -- HiFi Verstärker Technics SUV303
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SUV303
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Bei beiden Selektschaltern (Eingangs und Aufnahme - Wahlschaltern) ist am Drehknopf das Lochband gerissen.
Kann man das reparieren ??
wenn nicht, benötige ich die Originalbestellnummern.

Mit bestem Dank im Vorraus
thfoper...
62 - HiFi Verstärker Technics SU-V4X -- HiFi Verstärker Technics SU-V4X
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V4X
______________________

Hallo Leute,

Bei meinem Verstärker leuchtet immer wenn ich ihn einschalte so ein oranges licht (safety operation), das hat früher immer nur geleuchtet wenn sich 2 Kabel berührt haben oder so, jedenfalls leuchtet es jetzt die ganze zeit,auch wenn ich keinen Lautsprecher an dem Verstärker anschließe.

jemand ne idee was ich versuchen könnte, biite3 nicht mit zu vielen Fachbegriffen da ich nicht viel ahnung von denen habe,

danke schon im Voraus
dorfa...
63 - Receiver Technics SU-CH900 -- Receiver Technics SU-CH900
Geräteart : Receiver
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-CH900
______________________

Hallo,

ich habe eine etwas ältere Technics Midi-Anlage.

Der Verstärker geht ab einer bestimmten Lautstärke vonn allein aus. Das Gerät geht dann in den Standby und läßt sich problemlos wieder anstellen.

Wer kann helfen?


Kasimir...
64 - HiFi Verstärker Technics SU-V4A -- HiFi Verstärker Technics SU-V4A
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-V4A
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

am Verstärker ist der linke Kanal defekt. Für die Fehlersuche beötige ich einen Schaltplan.

Wer kann mir sagen wo ich einen bekommen kann, oder evtl. hat jemand den entsprechenden Plan und schickt mir eine Kopie.

Vielen Dank im voraus

TICO-TIM...
65 - CD Technics SU-3500 -- CD Technics SU-3500
Geräteart : CD-Player
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SU-3500
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo wollte mal fragen ob es für den SU-3500 noch ein Netzteil zu bekommen ist oder wo ich Ersatz bekomme. Wie ich ein Ersatznetzteil dort einbaue. Würde mich sehr freuen wenn einer antwortet. Hab den Verstärker nämlich von meinem Grossonkel bekommen. Lag die ganze Zeit bei ihm auf dem Dachgeschoss...
66 - Receiver Technics SA-GX200 -- Receiver Technics SA-GX200
Geräteart : Receiver
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-GX200
Chassis : -
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo !

Habe einen Verstärker/Receiver von Technics der nach unbestimmter Zeit (manchmal 10 min. manchmal 30 min. usw.)ausgeht.

Ich nehm dann einfach die Schutzschaltung raus, da ich den Fehler nicht finden kann, weiss nicht weiter.

Bräuchte also den Schaltplan dafür! Wenn jemand einen für mich hat wär ich dankbar ! Oder vielleicht nen anderen Tipp ? Vielleicht hatte jemand schon mla den Fehler bei diesem Teil.

Vielen Dank schon mal im vorraus !

Gruß aus Berlin

Matthias...
67 - HiFi Verstärker Technics SU-700 -- HiFi Verstärker Technics SU-700
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics SU-700
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo. Ich habe hier ein grosses Problem mit meinem Verstärker. Die Endstufe ist durchgebrannt. Wo bekomme ich Ersatz ? Da steht drauf Stereo Power Amplifier SVI 3104 B

Es ist ein Versärkerchip mit vielen Beinchen unten. Wird von so einer Röhre gekühlt auf der noch Kühlrippen sind....
68 - Technics Verstärker       -- Technics Verstärker      
Geräteart : Verstärker
______________________

Folgendes Problem habe ich seit einiger Zeit mit dem Verstärker "Technics SU 7700":

Der Ton geht zeitweise weg. Wenn ich den Lautstärkeregler oder andere Knöpfe/Regler mehrmals betätige, knistert/knackt es und der Ton ist wieder da.

Ich vermute, daß die Kontakte korridiert sind.

Frage: ist die Vermutung richtig, und was kann man dagegen machen.

Danke für Eure Antworten

GTV

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GTV am 21 Jan 2004 15:08 ]...
69 - HiFi Verstärker technics su-v4 -- HiFi Verstärker technics su-v4
Geräteart : Verstärker
Hersteller : technics
Gerätetyp : su-v
______________________

suche die schalterverlängerung vom eingangs- bzw recordselector, stahlband mit gummiummantelung...
70 - HiFi Verstärker Technics SE-CH730 -- HiFi Verstärker Technics SE-CH730
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SE-CH730
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo!

Nachdem ich nach meinem Umzug kürzlich meine Stereoanlage (kleinere Abmessungen, Einzelkomponenten) von einigem Staub befreit habe (Staub ausgeblasen, feucht abgewischt), stellte sich folgendes Problem ein:

Die ganze Anlage hat sich nach dem einschalten gleich wieder von selbst abgeschaltet und den Fehlercode "F61" im Display des TUNER/SOUNPROCESSOR-Moduls angezeigt. Inzwischen funktioniert sie zwar wieder (hab den Verstärker mal sanft geschüttelt), aber der linke Kanal rauscht sehr stark (auch bei keiner angeschlossenen Quelle). Bei Betätigen der
Dolby-Surround- oder sonstigen Tasten am Verstärker schaltet die Anlage auch ab. Vor dem Schütteln hat sie sogar dann abgeschaltet, wenn ich etwas an der Lautstärke gedreht habe (Lautstärkeregler ist kein Poti, Pegel wird übers Display angezeigt, wahrscheinl. digitale Lautstärkeregelung).
Das Gerät hat keine Stürze oder härtere Schläge erlitten.

Meine Vermutung: Verstärker für den linken Kanal (IC) defekt und/oder Steuerungs-Processor.

Ich habe noch keine Erfahrung mit derartigen Reparaturen,
bin Elektrotechnik-Student, 5....
71 - HiFi Verstärker Technics SA-CH550 -- HiFi Verstärker Technics SA-CH550
Geräteart : Verstärker
Hersteller : Technics
Gerätetyp : SA-CH55
______________________

Hallo,

ich habe Zuhause die Steroanlage SC-CH550 von Technics. Mein Problem liegt bei der Baugruppe Tuner/Verstärker SA-CH550. Folgende Probleme:
1. Nach dem Einschalten gibt es im Tunerbetrieb keinen Empfang, d. h. die Anzeigen Stereo/Mono und die Anzeige QUARTZLOCK fehlen. Nach mehrmaligem Aus- und Einschalten kann es nach dem Zufallsprinzip vorkommen, daß die Anzeigen wieder erscheinen. Ohne die Anzeigen kommt auch aus dem Radioteil kein Signal für den Verstärker. und jetzt das zweite Problem.
2. Mitten im Betrieb der Anlage fällt der Ton aus. Die Lautstärke ist unverändert eingestellt und laut Anzeige sollte sich auch nichts verändert haben. Aber es kommt im Kassetten, CD, Radio oder Dat-Betrieb keinerlei Signal aus den Boxen. Auf dem EQ ist aber deutlich das Audiosignal zu sehen, wenn nicht gerade wie in Punkt 1. beschrieben das Radio auch noch ausfällt. Auch dieses Problem bekommt man nach dem Glücksprinzip nur durch häufiges Aus- und Einschalten (kann schon 50 mal nötig sein) weg. Dann läuft die Anlage vielleicht wieder 20 min. und es geht wieder von vorne los.
3. Beim drehen am Lautstärkeregler bewegt sich die Anzeige im Display, nachdem der To...
72 - Tieftöner -- Tieftöner

Phonoeingänge sind nicht für ein Telefon sondern für ein Abspielgerät aus dem letzten Jahrhundert für flache, mechanische Schallkonserven mit 17, 25 und 30 cm Durchmesser aus meist schwarzem Polyvinylchlorid. Abtastung und Dekodierung der mit orthogonaler Zweikanal-Kodierung versehenen Analogspeichermedien erfolgt mit konstanter Winkelgeschwindigkeit von 200°/s oder 270°/s über einen Saphir- oder Diamantstift und magnetodynamischer oder piezokeramischer Spannungserzeugung.
Auf Deutsch nennt man das Gerät schlicht einfach und ergreifend Plattenspieler.

Die Digitaleingänge brauchst du nicht zum anschließen eines PC's.
Eine PC-Soundkarte gibt ein ganz normales analoges Signal raus. EInige neuere haben zusätzlich auch Digitalausgänge.
Preiswerte Stereoverstärker mit digitaleingängen gibt es wenige, das ist schon eher die obere Preisregion.

Ich persönlich habe mit Kenwood und Technics (Panasonic) gute Erfahrungen gemacht. Onkyo und Yamaha kann ich ebenfalls empfehlen. Gut und preiswert sind auch die Geräte von NAD. Die sind vom Design her eher schlicht und haben wenig bis gar keine Spielereien.
Preiswert sind oft Sony Verstärker zu kriegen, gegen Sony habe ich persönlich aber eine Abneigung aufgrund ...
73 - HiFi Verstärker TECHNICS SU-A6MK2 -- HiFi Verstärker TECHNICS SU-A6MK2
Geräteart : Verstärker
Hersteller : TECHNICS
Gerätetyp : SU-A6MK2
Chassis : FB7722AO24

______________________

Hallo,

Ich suche ein schaltplan fur ein technics su-a6mk2 vorverstarker,wer hat noch eine?
ich wurde mich freuen wen sie ein schaltplan haben.

Grusse Pascal ( email: giant3@home.nl ) ...
74 - HiFi Verstärker Sony TA-S7 -- HiFi Verstärker Sony TA-S7
hi,

also ich würde an deiner stelle mal die tarnsisitoren rauslöten.Und dann messtechnisch überprüfen.am besten wäre es wenn du sie erneuerst.
Solch einen fehler hat ich auch mal aber das war bei einen technics Verstärker.Da war an der beschaltung ein widerstand defekt.der nach einer weil sich überhitzt hat und dadurch ging der Verstärker in schutzschaltung.nach wechsel dieses widerstandes lief er problemlos.

vorsicht beim rauslöten der transistoren. Manche von denen haben eine glimmscheibe.Die dann ohne das du es bemerkst verschwunden sind und wenn die transistoren wieder am kühlbech kleben gibt es einen lauten knall .
TOTALERKURSCHLUß..............

Mfg

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Fernsehtechniker am 23 Feb 2003 18:53 ]...
75 - Technics Verstärker SU-8099 -- Technics Verstärker SU-8099
Hallo Leute,

ich suche eine Abgleich-Anleitung für den Technics Verstärker SU-8099, die Leistungstransistoren waren defekt.
Bitte helft mir die ihm Technics-Fachgeschäft haben mich sitzten lassen.

Gruß
Tim...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Verstärker Technics eine Antwort
Im transitornet gefunden: Technics


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181501362   Heute : 4752    Gestern : 8280    Online : 550        19.6.2024    12:26
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0802500247955