Gefunden für faxgerät von - Zum Elektronik Forum









1 - kein Sender mehr zu empfangen -- Saba Transeuropa G Kofferradio
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Soooo, neue Woche neues Glück^^. Bei mir baut sich nur grad so etwa ein halbes bis dreivierteltes Jahr Ärger auf ... entsprechend versuche ich derzeit parallel Schadensbegrenzung zu betreiben indem ich mein Faxgerät mit einem Blatt Papier nach dem anderen quäle.


Zitat : am R422 solltenMmmmh ... gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten: entweder
a) du hast diesmal versehentlich "am falschen Ende" des R422 gemessen, oder
b) irgendein Bauteil im NF-Zweig hat nur eine Stunde gehalten und nibbelt grad ab bzw. ist kürzlichst abgenibbelt.

Mir ist übrigens noch eingefallen, daß ja der T402 anscheinend auch erst vor kurzem getauscht worden ist. Soviel zu dem Thema "als letztes haben wir ...".

Ein grundsätzliches Problemchen ist, daß man "schlicht" durchgehend von Anfang bis Ende kontinuierlich "den gleichen Stiefel" fahren muß. Man muß sich da "schlicht" sein eigenes Prüfschema ausdenken, dieses aufschreiben und dann ausnahmslos nach dem vorgehen. Jede Änderung usw. muß notiert werden, j...





2 - Stabilisiertes 9 V Netzteil -- Stabilisiertes 9 V Netzteil

Zitat : Da sind genau die Schaltnetzteile von denen ich auch schon 4 Stück habe... Aber was ist in dem "Kästchen"?
Das hier wird der Trick sein:

Zitat : hochwertige Entstörspulen im Extra-GehäuseHochwertig werden die Spulen erst durch die Rechnung.

Wenns auch billig sein darf, würde ichs mal mit den stromkompensierten Doppeldrosseln versuchen, die sich netzseitig in praktisch jedem Schaltnetzteil, egal ob von PC oder Monitor oder Faxgerät oder Drucker oder Videorecorder, etc. befinden.
Wertstoffhof oder eigene Wühlkiste sind ergiebige Quellen.
Die Teile sehen unterschiedlich aus. Oft sind es vielleicht 20mm große Ringkerne, mit zwei klar erkennbaren gleichartigen Wicklungen, oder sie sehen aus wie kleine Transformatoren mit EE-Kernen und ebenfalls zwei gleichen Wicklungen in getrennten Kammern.
Ei...








3 - Telefonkabel Anschlussbelegung -- Telefonkabel Anschlussbelegung
Auf der 2. von Dir verlinkten Seite wird es doch erklärt.

Auf der Westernseite sind a, b, a1, b1 verfügbar.
Also muss es sich m. E. um ein Fax- oder Modemkabel handeln.

Dieses Kabel ist sinnvoll bei Geräten dieser Art einzusetzen, die im "Standbymodus" oder dem ausgeschalteten Zustand die Amtsadern an eine nachgeschaltete Dose für ein Telefon weitergeben.

Werden die Geräte aktiv, so trennen si a1, b1 ab, so dass das Telefon abgeschaltet ist - also wenn der PC mit dem Modem ins Netz geht oder das Faxgerät sendet oder empfängt.

Die Spezielle Belegung ist vermutlich eine Speziallösung.
Es wird nur die a-Ader aufgetrennt. die b-Ader wird gebrückt und dafür die W2 für einen 2. Wecker verfügbar gemacht.
Da es sich um ein österreichisches Kabel handelt kann ich den Anwendungsfall für ein Endgerät nicht genau sagen.

Ausländische Geräte haben das meist anders gelöst, indem für das Telefon eine separate Buchse vorgesehen ist.

Die Lösung über das Kabel ist allerdings eleganter und vielseitiger.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: woodi am  7 Jan 2016  8:20 ]...
4 - Anschlusskabel Faxgerät -- Drucker CANON PIXMA MX395
Geräteart : Drucker
Defekt : Anschlusskabel Faxgerät
Hersteller : CANON
Gerätetyp : PIXMA MX395
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo

Der Sachstand ist folgender
Zwischen Telefonbüchse TAE (Telefon Ausgang vom Router) und Faxgerätanschluss RJ45 im Nebenzimmer liegt ein 4adriges Kabel
Faxseitig habe ich 2 Adern (a,b) an Pin 2und3 von RJ45 (1234))
angeschlossen mit denen ich Fax senden aber nicht empfangen kann
Um auch empfangen zu können vermute ich dass ich auch die weiteren 2
Adern an RJ45 anschliessen muss.
Frage: Welche Ader von den 2 übrigen kommt auf 1 und welche auf Pin 4 vom RJ45
Grundsätzliches: Wie viele (aktive) Adern hat normalerweise ein FAX-Stecker?
Gruss,itctrans
...
5 - Problem mit internem S0 -- Problem mit internem S0
Hallo zusammen,

Folgendes Szenario:

Seit Jahren nutze ich zu Hause ISDN mit einer Telefonanlage (1 analoge Nebenstelle und ein Faxgerät) und 2 ISDN-Telefonen direct am S0-Bus.
Bis jetzt war die Installation wie folgt:

[UK0 von der Telekom] –> [Splitter] –> [NTBA] –>[ S0-Bus]

Der S0-Bus beginnt im Keller an einer Doppeldose, an der der NTBA und die TK-Anlage eingesteckt sind, führt ins 1.OG (Doppeldose) und geht wieder runter ins EG (von der Infrastruktur nicht anders möglich).
Im EG ist dann eine Doppeldose mit den 100-Ohm-Abschlusswiderständen. Die Leitungslänge beträgt insgesamt maximal 30m (J-Y(ST)Y 4x2x0,6). Im EG ist ein ISDN-Telefon mit MSN-1 und im 1.OG eines mit MSN-2. Alle weiteren sind in der TK-Anlage vergeben.
Dieser Aufbau hat bis letzte Woche wunderbar funktioniert.

Dann habe ich umgestellt auf IP-Anschluss und mir ganz bewusst eine Speedport W921V dazu bestellt. –Vorher Rücksprache mit dem Service, ob TK-Anlage und ISDN-Endgeräte auch problemlos am internen S0 zu betreiben sind. Die Antwort war, auch gemäß der Bedienungsanleitung der Anlage: „Sofern korrekt verkabelt und in der Anlage konfiguriert, Natürlich!“

Vorab: Alle Einstellungen in der TK-Anlage sind vollkommen korrekt. Das haben mir...
6 - T-Concept X311 Amtsholung Faxproblem -- T-Concept X311 Amtsholung Faxproblem
Versuche mal eine "Pause" nach der "0" für die Amtsholung einzufügen.

Kommt jetzt auf das Faxgerät an, bei manchen gibt es ein "P" bzw. die "WW" Taste mit der kann man diese dann eventuell erzeugen!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Sauwetter am  6 Jan 2014 16:53 ]...

7 - Fehlersuche Faxgerät OFX 180 - Olivetti - nach 1 od. 2 Stromausfällen -- Fehlersuche Faxgerät OFX 180 - Olivetti - nach 1 od. 2 Stromausfällen
Hallo,

nach 1 od 2 Stromausfällen heute morgen, funktioniert das Faxgerät, Olivetti, OFX 180, nicht mehr.

Fehler: Die Fehler-LED oberhalb der STOPP-Taste blinkt dauerhaft.
Hört sich nach einem Relais-Kontakt an?

Bisherige Maßnahmen:
1) Suche im Internet nach Reparatur-/Wartungsanleitungen blieben ergebnislos.
2) Olivetti bietet die Betriebsanleitung an, diese habe ich.
Hierin ist kein konkreter Reparaturhinweis, lediglich Drücken der Stopp-Taste, ohne Wirkung.
3) Reset-Versuch über Ausstecken des Netzsteckers mit unterschiedlichen Zeiten, ohne Wirkung, d. h. das nach wiederholtem Dauerleuchten der Fehler-LED diese nun erst nach Wieder-Anschluß (Einstecken in Steckdose, Spannungsversorgung) dann nach etwa 2 Minuten wieder Dauer-blinkt ohne das das das Display irgendetwas zeigt.
4) die Steckdose hat 230 Volt Spannung (Gerät OFX 180 hat keinen Netzschalter).
5) Alter des Faxgerät etwa 6 Jahre.

Wie gehe ich in der Fehlersuche /-behebung vor.
Abgesehen von einem Multimeter habe ich kein Schaltplan bzw.
Wartungsplan.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß elo0601
[/b] ...
8 - Gewerbeauskunftzentrale -- Gewerbeauskunftzentrale
Der Dreck wandert ungelesen im Reißwolf.
Ärgerlich ist es, wenn das Faxgerät mit dem Scheiß überläuft und mir Kosten verursacht.
Bekomme ich einen von denen in die Hände, so schlage ich mit aller Kraft zu!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 14 Mai 2013 20:21 ]...
9 - Motorfrage für Poliertrommelähnliche Konstruktion -- Motorfrage für Poliertrommelähnliche Konstruktion
Hallo martin0,
hab deine Frage zwar erst ein wenig spät entdeckt , aber ich hab doch ein paar Vorschläge, die dir vielleicht weiterhelfen. Erstmal : Warum muss es ein Direktantrieb sein? Das mit den Walzen ist viel einfacher zu realisieren. Die Walzen kannst du mit Zahnrad (oder auch ohne) aus einem alten Faxgerät ausbauen. Die sind mit Gummibeschichtung.

Außerdem kann das Gefäß/die Tonne bei Direktantrieb auch nicht wirklich dicht verschlossen werden (natürlich schon aber das dicht zu bekommen ist arbeit), da du warscheinlich bohren würdest.

Aber falls du immer noch einen Motor suchst um dein Projekt wie auch immer fertigzustellen, kann ich dir einen von Conrad. Schau dort einfach mal vorbei. Hab selbst einen von da mit 5,39Nm 12v aber 122U/min (Best.-Nr.: 23 31 32-84). Das könntest du aber mit einer 2:1 Untersetzung lösen.

Erzähl was genaueres. Sonst

Gruß fischersfritze

(P.S. willst du vielleicht einen mini-Betonmischer bauen? Wenn: die sind auch ohne Direktantrieb.)



[ Diese Nachricht wurde geändert von:...


10 - Call&Surf in Abwesenheit einrichten lassen? -- Call&Surf in Abwesenheit einrichten lassen?

Zitat :
Mirto hat am  7 Sep 2012 00:46 geschrieben :


Zitat : Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich im T-Punkt nen Splitter bekomme?
Wie viel kostet so einer?
Zu 1. Kann ich aus der Entfernung nicht viel sagen, würde mich aber wundern, wenn die sowas nicht haben.
Zu 2. Hier beim Chinesen 60 cent , Im Computerladen €2,50
Jeweils Westernstecker/Kupplung
Diesen Sch..ss mit N- und F-Steckern gibts wohl nur in D



Ich will nicht rumstreiten wegen D oder I.
Den Splitter gibt es hier umsonst bei der Neuanschließung.
Klar funktioniert es auch ohne Splitter, die Vorgabe des Handbuches ist für seine FB aber eine andere.

Den Sch..ss mit N- und F- Steckern entspricht halt einem ...
11 - Faxweiterleitung aufs i-Phone -- Faxweiterleitung aufs i-Phone

Zitat :
Mirto hat am 17 Mär 2012 07:09 geschrieben :
Hallo Stromfresser!

Wenn Du zum Empfang der Faxe einen PC benutzt, sollte es möglich sein, diesem "beizubringen" empfangene Faxe anschliessend per e-mail weiterzuleiten.

Gruß
Rainer



Er schreibt, dass er das Faxgerät an einer Nebenstelle einer TK-Anlage hängen hat.
Zu Deinem Vorschlag müsste er den PC immer auf Bereitschaft haben und eine ISDN-Karte einsetzen. Der PC müsste im Bios auf "Wake on ringing" gesetzt werden. Der PC müsste dann entweder selbsttätig ausdrucken und mailen, oder ständig kontrolliert werden und automatisch mailen, oder ständig kontrolliert werden und manuell eine Mail angestoßen werden.
Eine ISDN-Karte mit Faxfunktionalität ist in Zeiten von DSL auch nicht gerade üblich.
Evtl. gäbe es Multifunktionsgeräte, die Faxe empfangen und weiterleiten können. Ich weiß aber nicht ob so etwas erschwinglich oder überhaupt zu haben ist.

Edit:
Die Telekom bietet z. B. einen Faxdienst mit eigener kostenlosen Rufnu...
12 - Telekom macht Hausbesuche .. -- Telekom macht Hausbesuche ..
Tach,

heute standen zwei nette Leute von der Telekom vor der Tür, nein Rein wollten sie nicht dafür aber meine Kundennummer und meine Rufnummer um den Tarif zu "überprüfen".

Nunja, die Mitarbeiterin rufte ne Hotline an gab die Daten ein und als Antwort kam die Maximal Geschwindigkeit.

Es hieß auch das wenn die max. Geschwindigkeit nicht erreicht würde der Tarif günstiger würde.

Dann kam das Thema IP und Universalanschluss ob wir uns nicht die 4 € zusätzlich sparen wollen und auf einen IP-Anschluss wechseln wollen und das das von der Technik genauso funktioniert, man die Nummern behalten könnte und das es günstiger ist.

Als Gegenargument brachte ich das meine Telefonanlage/Faxgerät damit nicht richtig funktioniert, Antwort "das Problem haben sie nur bei den meisten anderen Anbieter (oder so ähnlich)".

Nunja, ich lehnte dankend ab.

Nun, was soll das ? Hat das jemand von euch schonmal erlebt ?

Grüße
Michael ...
13 - Kündigungen nur auf dem Postweg? -- Kündigungen nur auf dem Postweg?
...und ein Faxgerät haben wir leider nicht
Werd ich wohl doch nen Brief schreiben, von den Abzockern vor ein paar Monaten habe ich nach meinem Einschreiben nichts mehr gehört
...
14 - 2tes Telefon an Fritzbox 7320 anschliesen -- 2tes Telefon an Fritzbox 7320 anschliesen

Offtopic :Ob der analoge Festnetzanschluss (POTS) bei der Telekom zum Standard gehört habe ich nie gesagt, oder wollte ich zumindest nicht. Allerdings wird der Anschluss von denen "Standard" genannt. Aber statt ISDN sagt man da ja auch "Universal"
---
Wg. dem Fax: Wenn man mittels entsprechender Software ran geht weiß die Fritzbox auch welcher Codec zu verwenden ist, dann geht das recht zuverlässig. Wenn man aber ein richtiges Faxgerät an einen analogen Anschluss anklemmt und diesem dann auch noch verschweigt, dass es ein Fax ist, dann wird das nichts.
...
15 - Faxgerät -- Faxgerät
Ich habe von meinem Nachbarn ein Telesys TS-3000 Faxgerät geschenkt bekommen und bräuchte ein paar Infos über Baujahr, Funktionsweise (Wie wählt man) .. . ...
16 - Ein Telefonanschluss - Möglichkeit vorhanden daraus drei zumachen??? -- Ein Telefonanschluss - Möglichkeit vorhanden daraus drei zumachen???
Hallo allerseits,

zunächst einmal möchte ich mich schon jetzt für mein technisches Unwissen entschuldigen
Ich habe vor ein paar Tagen den Mietvertrag für eine neue Wohnung unterschrieben.
Dort habe ich den einzigsten Telefonanschluss im Wohnzimmer.
Allerdings möchte ich das dritte Zimmer beruflich als Büro nutzen und von daher wäre es sehr praktisch, wenn ich auch dort einen Telefonanschluss hätte.
Diesen gibt es dort aber, wie schon gesagt, nicht.
Nun meine Frage(n):

Ist es möglich den einen Telefonanschluss für mein privates Telefon zu nutzen und irgendwie (ja da kommt mein Unwissen ) ein Kabel mit einem, bzw. zwei "Telefonanschlüssen" ins Büro zu legen?
Ich bräuchte dort zwei Anschlüsse für ein weiters Telefon und ein Faxgerät.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und ich habe es nicht zu umständlich oder doof erklärt

Schon jetzt vielen Dank, liebe Grüße, Sayhisha ...
17 - Streifen beim Scannen -- Drucker Brother MFC-7420 Ersatzteile für MFC7420 von BROTHER
Etwas ähnliches habe ich mal bei einem Faxgerät erlebt.
Dort waren schlechte Elkos im Netzteil daran schuld, daß Störspannung vom Schaltnetzteil oder vom Inverter für die Scanlampe bis in die empfindliche Signalaufbereitung des CCD verschleppt wurde.
Das Ergebnis waren zitterige vertikale Streifen mit einem Abstand von etwa Fingerbreite.
...
18 - Fax über Netzwerk -- Fax über Netzwerk
Verschiedene DSL-Router haben schon die Möglichkeit, Faxe übertragen zu können - und dies sogar per VoIP. Eine halbwegs aktuelle Fritz!Box ist dafür nur ein Beispiel. Natürlich werden die verschiedenen Protokolle sowohl sende- als auch empfangsseitig "hin und zurückübersetzt", logisch. Sonst aber wäre es kaum möglich, dass ich über den Anschluss meines Internetproviders mit einem Standard-Faxgerät ausgehende Faxe übertragen könnte. Stecke ich jedoch ein Analogtelefon in die TAE-Dose, so höre ich keinen Wählton, sondern nur das Grundrauschen einer DSL-Verbindung. Also geht es (unter bestimmten Voraussetzungen) doch ohne Standard-Telefonanschluss - und eben halt per VoIP.

Direkt übers Netzwerk, also ohne direkten Anschluss des Geräts über Doppelader an den entsprechenden DSL-Router - das wird allerdings nicht klappen.

Gruß Jens

[ Diese Nachricht wurde geändert von: jhl am 24 Nov 2010  6:27 ]...
19 - Gerät versendet nicht -- Telekommunikation Minolta Faxgerät
Das ist widersprüchlich.

Zitat : Beim Versuch zu senden hört es sich an als würde das Gerät kein Freizeichen bekommen. Die Empfängernummer wird gewählt.
Es scheint als würde die Leitung "geöffnet" sein aber es ist nur ein leichtes Rauschen zu hören keine Frei- oder Besetzttöne.
Was nun?

Woran ist das Gerät denn angeschlossen (echter anlaoger Hauptanschluß, ISDN-Anlage, VoIP-Adapter, Pseudo-Analoganschluß über BK, etc. pp.)?

Ist dort eine Art von Amtsholung nötig?
Wie ist das Faxgerät diesbezüglich eingestellt?
Stimmt das Wahlverfahren überhaupt? ...
20 - Gerätefehler 77 -- Brother Laser-Faxgerät 8070p
Geräteart : Sonstige
Defekt : Gerätefehler 77
Hersteller : Brother
Gerätetyp : Laser-Faxgerät 8070p
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo ans Forum!

Ich habe ein Brother Fax 8070 P. Es zeigt gelegentlich die Meldung Gerätefehler 77.
Die Fehlermeldung beseitige ich dann mit den bekannten Kunstgriffen:
1. Menü (Funktion) drücken, x (Stern) und 2864 innerhalb von 2 Sek. drücken, --> Maintenance Mode, 99 eingeben (Modus verlassen und Reset).
oder 2. Stecker ziehen, Menü gedrückt halten, Stecker einstecken, --> Maintenance Mode, Menütaste loslassen, 99 eingeben (Modus verlassen und Reset).

Da der Fehler ab und zu wiederkehrend auftritt und ich nicht immer und immer wieder den Reset durchlaufen möchte, suche ich jemanden, der mir im Raum Celle / Hannover die Firmware von Brother aufspielen kann.
Das Gerät ist sonst noch gut, aber wegen des Alters rechtfertigt der Gegenwert den Besuch bei einer Fachwerkstatt (Arbeitsstundensatz) m.E. nicht mehr.

Kann mir geholfen werden?

Vielen Dank, hankman337. ...
21 - CRT Monitor als -- CRT Monitor als
So nach stundenlanger Fehlersuche hab ich ihn auch gefunden
Zum einen war eine Leiterbahn gebrochen zum anderen war eine Krokodilklemme kontaktlos, was den Fehler mit der Synchronisation verursacht hat
Naja außerdem musste ich die H und V Synch-Signale abstecken da der Monitor damit auch irgendwelche Probleme hat. Dranlassen musste ich nur die Masse der Synchronisation (VGA Stecker) was leider einen höheren Strom verursacht, wodurch das IC angenehm warm wird (gesamt 165mA, in dem Datenblatt vom LMH1251 steht aber ein max. Strom von 80 mA ohne Last).
Auch habe ich die Schaltung ohne den Buffer (der an den RGB Ausgängen hängen müsste) aufgebaut... (Gott sei Dank, sonst müsste ich nochmals im Ausland bestellen)

Hier noch paar Bilder (nicht wundern die Platine hab ich aus einem Faxgerät, welche glücklicherweise ein SMD-Platz für den LMH hatte)


...
22 - Handbuch Alcatel -- Handbuch Alcatel Ersatzteile für von ALCATEL
Ersatzteil : Handbuch
Hersteller : Alcatel
______________________

Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich hier richtig bin.

Ich habe ein altes Faxgerät geschenkt bekommen. Es ist ein Alcatel FAX 110. Es scheint noch zu funtionieren. Zumindest machtes nette Geräusche beim EInschalten usw. Leider bekomme ich es nicht richtig ans Laufen.

Hat jemand noch die Bedienungsanleitung zu diesem Gerät oder weiß, wo man diese noch erhalten kann. Meine Suche im Internet war leider nicht von Erfolg gekrönt.

Vielen Dank!

Beste Grüße ...
23 - Gefährliche Halogenleuchte -- Gefährliche Halogenleuchte
Als ich heute mit meiner Frau vom Einkaufen heim kam und meine Frau das Flurlicht einschaltete, gab es einen lauten Knall und Glasscherben regneten von der Decke auf die beiden Hunde, die uns natürlich freudig begrüßen wollten.
Eine Halogenlampe war explodiert und die Glassplitter waren suf dem Flur und auf der Treppe verstreut. Schnell die Hunde aus den Scherben geklaubt und in Sicherheit gebracht und die Scherben aus allen möglichen und unmöglichen Ecken gekehrt. Natürlich war mal wieder die Sicherung beteiligt und die Programmierung von drei Funksteckdosen, einem Anrufbeantworter, der Zeit im Faxgerät und des Digitalweckers dienten nicht gerade der Langeweile.
Man sollte den Hersteller von solchem Müll zur Verantwortung ziehen!

Gruß
Peter

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 14 Apr 2010 22:27 ]...
24 - Nachhause telefonieren??? -- Nachhause telefonieren???
So, Rätsel gelöst:
Der Tipp von Andi brachte den Durchbruch.

Es war tatsächlich NICHT das Faxgerät, welches nachhause telefonierte.
Sondern eine im selben Raum stehende Frankiermaschine!

Die allerdings dafür einen eigenen Anschluß mit eigener Nebenstelle bekommen hatte. Und außerdem angeblich gar nicht ferngeladen wurde, sondern händisch/telefonisch.

Aber mein kriminalistisches Insistieren brachte an den Tag, daß eine Mitarbeiterin regelmäßig die TAE-Leitung aus dem Faxgerät löste und temporär in die Frankiermaschine stöpselte, weil neuerdings das Ding eben doch ferngeladen wird und ihr irgendein depperter Postmitarbeiter gesagt hat, sie solle das so machen...
Die eigene Leitung der Frankiermaschine lag hinter dem Schrank.

Herzlichen Dank allem Miträtslern!

...
25 - Faxgerät sendet nicht -- Brother Fax-1815C
Moin,

wie ist das Gerät angeschlossen? Über AB Wandler? Wie lang ist das TAE Kabel? Was für ein Faxgerät verwendet der betreffende Empfänger? Ist der Fehler grundsätzlich da, oder nur bei bestimmten Empfängern?

So ... bitte beantworten, dann werden wir weitersehen.

edit: Auszug aus dem Benutzerhandbuch:
Wenn ein Fax verschickt wird, überträgt das sendende Gerät zuerst
den sogenannten CNG-Ton (CalliNG). Dies ist ein kurzer Rufton, der
im Abstand von ca. 4 Sekunden wiederholt wird. Sie hören diesen
Ton auch über den Lautsprecher Ihres Faxgerät, wenn Sie ein Fax
automatisch versenden. Er wird nach dem Anwählen ca. 60 Sekunden
lang ausgegeben. Währenddessen muss das empfangende Gerät
mit dem Antwortton, einem zirpenden, ununterbrochenen Signal
in hoher Frequenz, antworten.
Wenn am Faxgerät der automatische Faxempfang (Nur Fax) eingeschaltet
ist, beantwortet es automatisch jeden Anruf mit einem 40
Sekunden langen Antwortton und zeigt im Display Empfang an.
Auch wenn der Sender auflegt, sendet das Faxgerät den Antwortton
insgesamt 40 Sekunden lang. (Sie können in diesem Fall den Empfangsmodus
mit Stopp...
26 - Wer hat noch so ein Fax bekommen? -- Wer hat noch so ein Fax bekommen?
Falls die Telefonanlage keinen Nachtmodus/Faxweiche bietet, hilft dir dieses Gerät gern weiter: http://cgi.ebay.de/Faxweiche-Fax-Te.....51a68
Oder neu von hier: http://www.amazon.de/Auerswald-TFM-.....9WN1X
Handbuch: http://www.auerswald-root.de/downlo.....2.pdf

Das Gerät müsstest du vor deiner Telefonanlage installieren. Normale Anrufe landen dann an der Anlage, Faxe eben am Faxgerät, das du direkt am Gerät anschließt. ...
27 - Faxgerät im Mobilfunknetz verwenden ? -- Faxgerät im Mobilfunknetz verwenden ?
_
Hallo,

ich habe mich vor einiger Zeit von der Telekom verabschiedet, nutze eine Festnetzflat im Mobilfunknetz und bin damit vollauf zufrieden.
Etwas störend ist, dass es nicht möglich ist, ein Faxgerät zu betreiben.

Faxe empfangen über die Emailadresse ist OK, nur senden ist das Problem, zumindest dann, wenn man ein Dokument schicken will.
Selbst mit dem PC und einer UMTS Datenkarte geht das nicht, warum eigentlich nicht.

Grüße ...
28 - Bilderraten -- Bilderraten
perl hats zu 50%, ein Faxgerät ist keine "saubere" Umgebung.
Das Teil stammt aus einem ausgesonderten Ultraschallgerät mit Wehenschreiber, das schöne 6HE-Gehäuse kostete mit Inhalt 10 Euro. Leider habe ich die US-Köpfe nicht mitgenommen.

Onra

Hier das Ganze noch mal komplett:

Du bist dran, perl.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Onra am 11 Apr 2009 14:37 ]...
29 - AEG/Olympia Olyfax 370 auf MFV umstellen -- AEG/Olympia Olyfax 370 auf MFV umstellen
Moin!

Ich habe hier ein Faxgerät der Fa. AEG/Olympia stehen das von IWV auf MFV umgestellt werden muss. Anleitung ist nicht mehr vorhanden und die Firma gibt es ja auch nicht mehr.

Ich hoffe mir kann jemand helfen

Grüße
Jan ...
30 - Komisches Phänomen Faxgerät -- Komisches Phänomen Faxgerät
Hallo Forum,

habe ein komisches Problem mit unserem Faxgerät UF-6100 von Panasonic.

Wir haben nur einen Lieferanten / Faxnummer bei dem wir das Problem haben.

Folgendes:

1. Fax zieht Papier ein
2. Fax wählt an (3x klingeln)
3. piiiiepp
4. Übertragung beginnt einwandfrei
5. 3 Sek. später - Display TOT - FAX startet neu.
6. Support hat keine Ahnung warum
7. Ich hoffe ihr schon

Das ganze passiert nur bei einer Nummer; von anderen Faxen gehts aber...

Hat jemand sowas schon gesehen?

mfG ...
31 - TAE Dose mit LSA Anschlusstechnik. Kabelbelegung -- TAE Dose mit LSA Anschlusstechnik. Kabelbelegung
@Mr. Ed: Ist doch ein Telekommunikationsproblem, warum hast Du das nicht gleich in das entsprechende Unterforum verschoben? *verwirrt sei*

Ich kenne jemanden, der bei sich mal folgende Schaltung hatte: Über einen selbstkonfektionierten TAE-Stecker die Kontakte 1 und 2 aus der 1. TAE abgegriffen, per ISDN-Leitung (Sternvierer einfach geschirmt) in den Splitter (anderer Raum), vom Splitter zum NTBA und dann in die Eumex. Von der Eumex dann a/b (analog) zurück in die Leitung zur 1. TAE (waren ja noch 2 Adern unbelegt), da ging das dann auf Kontakt 5/6. So konnte das Faxgerät ohne weitere Leitungen am alten Platz betrieben werden, funktionierte wunderbar. Dürfte aber nicht wirklich zulässig gewesen sein, obwohl die ganze Schaltung außerhalb der 1. Dose lag.

Gruß, Bartho ...
32 - Analog Telefon, Linienstrom > 60mA -- Analog Telefon, Linienstrom > 60mA
Hallo an alle!

Ich habe mal folgende Frage:

Ich habe meinen analogen Telefonanschluss wie folgt geschaltet:
Ich habe insgesamt 3 Endgeräte an dem Anschluss. Die Leitung die vom Amt kommt habe ich parallel aufgesplittet und der eine Leitungsstrang geht an eine NF Dose an der ein Telefon und ein Faxgerät hängt. Der zweite Strang geht an eine F Dose an der 1 Telefon hängt. Soweit habe ich noch keine Probleme gehabt. Dem letzt habe ich mal an die F Dose einen kleinen TAE Line tester eingesteckt, und er hat mir angezeigt, dass die Leitungen richtig geschaltet sind, jedoch der LINIENSTROM AB > 60mA ist. Wie kommt das, was kann ich dagegen tun bzw ist dies sehr schlimm ? Oder ist die Schaltung wie ich sie aufgebaut habe einfach so nicht in Ordnung ?

Ich habe mal eine (zugegeben sehr provisorische) Zeichnung von meiner Anlage hochladen.

Für eure Hilfe bedanke ich mich schon im Voraus ...
33 - nächtliche Werbefaxe -- nächtliche Werbefaxe
Hi

Ich habe kein Faxgerät aber nur mal so eine Frage darf man das den überhaupt.

Wenn du z.B.: einen Anruf bekommst von irgendeiner Firma die dir Waren anbieten will ist das illegal, weil du musst vorher zustimmen das du Angrufen werden willst.

zum Fax:

Der einzige Helikopter der fliegen kann

er einziger Helikopter der gut fliegt



Mfg
Rambodischien ...
34 - Praktische Unterweisung - Meisterprüfung Teil4 -- Praktische Unterweisung - Meisterprüfung Teil4
Wenn ich morgen Zeit habe, drucke ich dir mal ein Protokoll von einer meiner letzten Prüforgien aus. Irgendwo habe ich auch noch eine Übersicht über die Durchführung der Prüfung inkl. einiger Details, auf die man während der Sichtprüfung achten sollte. Wenn ich die finde, packe ich sie zum Prüfprotokoll dazu.
Hast du ein Faxgerät? Das Dateiformat unserer Prüfsoftware kann ich zu Hause nicht öffnen, ich müsste dir die Unterlagen also anderweitig zukommen lassen.

Gruß Tobi ...
35 - Daten vom SNT vom Faxgerät T-72 (Brother) -- Daten vom SNT vom Faxgerät T-72 (Brother)
Ich suche Anschlussbelegung und Informationen zur Ausgangsspannung (kann ich notfalls messen)/ zum Ausgangsstrom (kann ich nicht messen...) für das interne Schaltnetzteil vom Faxgerät Brother T72. Hab die Platine ausgebaut und würde gerne wissen ob man sie weiterverwenden kann bevor ich das Ding zerlege.

Eventuell stehen die Infos im Service-Manual, leider hab ich keines gefunden.

Auf der Platine steht:
MA 2X37 (Lötseite)
GCI 1V0 (Bauteilseite)
94V-0 ('')
MPW2195 ('')

Schönes WE

edit titel

[ Diese Nachricht wurde geändert von: bastler16 am  3 Nov 2007 12:38 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: bastler16 am  3 Nov 2007 12:38 ]...
36 - Internet per TV Kabel bei und möglich? -- Internet per TV Kabel bei und möglich?
Folgendes: Wir wohnen im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses (12 Parteien) mit 4 Stockwerken. Wir haben aufgrund der Bebauung keine Möglichkeit eine SAT-Schüssel am Balkon anzubringen (Aufgrund der Lage sind ein Hang und unser Haus den gängigen Satelliten im weg), noch, eine auf dem Dach zu installieren, da eine Leitungsverlegung an der Hauswand wegen der Lage der Balkone und unserer Wohnung, sowie den dank dachterrassen sehr eingeschränkten möglichkeiten der Dachschüsselmontage auch nicht praktikabel ist (leitung wäre IMMER irgendeinem balkon,dachterrasse oder fenster im weg, müßte sehr viele Umwege nehmen)und DVB-T empfang ist wegen dem Berghang und dem nachbarhaus und unsrem eigenen nicht möglich (funkloch).

Wir sind also für TV Empfang ans Kabel gebunden.

Nun gibt es von Kabel BW ja auch internet, man KÖNNTE also prinzipiell den Telefonanschluß kündigen und internet+telefonie ans kabel hängen, was 11€ im monat sparen würde

Nun ist meine Frage: Ist bei uns Internet per kabel möglich?

Installation:

- Kabel BW hat vor einem Jahr in unserer Straße die nötigen Änderungen installiert (Straße aufgerissen, leitungen und technik upgedatet), am Übergabepunkt unseres hauses ist laut Kabel BW internet mit maximal 16000dn/1600up möglich
...
37 - Drucker HP 2210 All in one -- Drucker HP 2210 All in one
Geräteart : Drucker
Hersteller : HP
Gerätetyp : 2210 All in one
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Forum, nachdem ich so gute Erfahrungen mit eurem Forum bei der Reparatur von Hausgeräten hatte , versuche ich jetzt bei Euch mein Druckerproblem zu lösen! HP 2210 allinone
ca 3 Jahre alt generiert die Fehlermeldung Papierstau. Nur gibts nirgendwo irgendeinen Papierstau. Die ersten Meldungen kamen ca. vor einem halben Jahr. Nachdem wir die Druckereinstellungen auf o spell check a zurückgesetzt hatten
druckte er wieder ohne Murren . Das prozedere hatten wir 3 Mal im letzten halben Jahr. Doch jetzt lässt er sich nicht mehr überreden. Auf der HP-Seite wurde das Problem irgendwo auch geschildert, Leider finde ich die Stelle nicht mehr.
Für eure Hilfe wäre ich dankbar, den es ist ein guter Drucker Scanner und Faxgerät.
Grüsse Bina und Wilfried ...
38 - Zu Arcor wechseln -- Zu Arcor wechseln

Zitat :
sam2 hat am 14 Nov 2006 18:10 geschrieben :
Und ne (wirklich feine) Starterbox holst Du Dir preiswert in der E-Bucht.


Hallo Sam2, hallo elo22,

ich hab´ die Starterbox nach höflicher Anfrage mit der Begründung "will jetzt Faxgerät anschließen" nachträglich zugeschickt bekommen.
Kostenlos.
NTBA und Splitter wollte auch keiner wiederhaben.
Wir hatten vorher von den Telekommunisten auch schon ISDN gehabt.
Insofern: Kommt wohl auf den Einzelfall an oder Sam irrt sich ausnahmsweise einmal. ...
39 - Nokia Cellular Card Phone -- Nokia Cellular Card Phone
Hallo!

Ich habe eine Nokia PCMCIA GSM-Modem Karte für das D-Netz abzugeben. Mein vater hat sie in Verbindung mit seinem Notebook im LKW als Faxgerät benutzt. Man(n) kann auch mit der Beiliegenden Software (auf 4 Disketten) damit SMS-Schreiben und Versenden!

Mängel: Eine Plasikblende ist mit Tesa angeklebt, Stört aber nicht, Die Karte funktioniert einwandfrei!

Anschluss von externer Antenne möglich!

Wir gebebn Sie nur ab weil alle Handys auf E-Netz bei uns umgestellt werden (Aldi, base).

Preis: VB 25€ incl. vers. Versand (ich denke das ist ein faires Angebot!).

Anwortern per Mail an julian (bei) wieszniewski (in) de oder hier antworten!

Viele Grüße,
julian
...
40 - Faxgerät problem -- Faxgerät problem

Zitat : Unser Faxgerät hört die Gegenstation, die Gegen station aber usner Faxgerät nicht.Weil dabei Quittungen ausgetauscht werden, bedeutet das, daß die Datenübertraguung in beiden Richtungen funktioniert.

Evtl. klappt nur die Wahl nicht, weil dein Fax z.B. noch auf Impulswahl steht und die Eumex auf DTMF konfiguriert ist, oder andersrum. Du solltest das aufeinander abstimmen.

P.S.:
Das hier
Zitat : Das Fax hat vorher mit der Telekom und der selben Hardware+ Verkabelung anstandslos funktioniert. hatte ich leider überlesen.
Das kann ja eigentlich nur ein Problem in der digitalen Ebene, z.B. bei der Auswertung der Dienstekennung sein.
Schließ da doch mal ein analoges Telefon anstelle des Faxgeräts an und versuch zu hören, was sich bei der Wahl tut.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: ...
41 - Energiesparschaltung für Telefon/Faxgerät -- Energiesparschaltung für Telefon/Faxgerät
Hallo Leute,

bin ja Neuling bei euch darum bitte nicht zu sehr schimpfen
wenn ich mit einem alten Hut komme:

Habe eine ISDN Anlage u.A. mit Faxgerät. Das Fax wird einige Minuten pro Monat aktiv genutzt, der Rest seiner Zeit trägt es ca. 10 VA zur Erderwärmung bei .

Was mir vorschwebt: Gerät ist normalerweise vom Netz (230 V) getrennt, kommt ein Anrufsignal wird es an's Netz geschaltet.Fragen:

1. Geht das, meine: Machen es Faxgeräte überhaut mit POWER_UP und relativ schnell ANRUF ENTGEGENNEHMEN?

2. Gibt es fertige Schaltungen, die im Standby niedrige Leistungsaufnahme haben?

Für Antworten schon mal vielen Dank, Zwack


PS Gerät ist "Fax-B115" von Canon
...
42 - Triac Vergleichstyp -- Triac Vergleichstyp
Hallo,

Bei meinem Faxgerät 8350P von Brother ist die Heizung ausgefallen.

Grund ist ein Triac mit der Bezeichnung M12JZ47, kann diesen Typ aber bei keinem mir bekannten Lieferanten beziehen.
Vielleicht kann mir da Jemand einen Ersatztyp nennen.

mfG
camillo...
43 - CCD-Zeile -- CCD-Zeile
Hallo,
ich hab ne ccd zeile aus nem faxgerät. D3733D heißt sie und ist von NEC, aber ich find kein datenblatt.
@Admin: darf ich aus redundanzgründen auch unter ´´alle anderen elektronischen probleme´´ posten?? ...
44 - Drucker HP Laserjet 3100 -- Drucker HP Laserjet 3100
Hallo sprint955,

normalerweise brauchst Du die Übertragungsrate auch nicht von Hand umzustellen, da die beiden beteiligten Faxe das in der Regel unter sich ausmachen. Wenn der HP 3100 vom gegenerischen Fax die Info bekommt, daß dieses mit maximal 9600 empfangen kann, richtet er sich normalerweise von selbst danach. Um welche Art Faxgerät handelt es sich denn bei dem wo er abbricht? ...
45 - Kann jemand erkleren? -- Kann jemand erkleren?
1) Nein, muß nicht registriert werden.
Es gibt aber Verzeichnisse, in die man sich freiwillig eintragen kann.
2) Analoge Faxgeräte unterscheiden sich elektrisch nicht von einem Telefon. Es bleibt also bei deiner Nummer.

Wie das funktioniert:
Das Faxgerät enthält ein Relais, welches die Amtsleitung zwischen Fax und Telefon umschalten kann.
Normalerweise (und wenn das Fax keinen Strom hat) ist das Telefon auf die Amtsleitung geschaltet, sodaß du einfach telefonieren kannst.
Wenn du ein Fax senden möchtest, dann schaut das Gerät zuerst nach, ob keiner telefoniert (kein Strom fließt).
Wenn das ok ist, dann schaltet es das Telefon ab und sich selbst auf die Leitung drauf.
Danach macht es, wie ein Modem, eine normaler Anwahl und überträgt das Videosignal als NF.

Wenn angerufen wird, dann hebt das Faxgerät sofort ab.
Das Telefon klingelt dann nicht mehr.
Dann lauscht das Faxgerät auf bestimmte Signaltöne, ob sich am anderen Ende auch ein Fax befindet.
Werden die erkannt, dann geht das eingehende Signal auf den Drucker.

Wenn aber kein Fax, sondern Tante Olga angerufen hat, dann gibt es keine Signaltöne und das Faxgerät erzeugt nach ein paar Sekunden ein Klingelsignal für das angeschlossene Telefon und für Tante Olga...
46 - Telekommunikation Fax Sharp FO-235 -- Telekommunikation Fax Sharp FO-235
Geräteart : Telekommunikation
Hersteller : Fax Sharp
Gerätetyp : FO-235
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,
ich bastle hier an einem Faxgerät von Sharp FO-235. Es blinkt im Display ständig Originalstau. Es ist aber kein Original mehr drin. Aus- und Einschalten hilft auch nichts.
Habe ich da eine Chance das zu reparieren, oder ist hier der Weg zum Müll die bessere Lösung?
Vom Kenntnisstand her bin ich langjähriger Hobbyelektroniker
Wäre toll, wenn jemand einen Tip für mich hätte.

Gruß

Stefan...
47 - Telekommunikation   UTAX    F - 50 -- Telekommunikation   UTAX    F - 50
Geräteart : Telekommunikation
Hersteller : UTAX
Gerätetyp : F - 50
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Guten Abend,

heute habe ich mal ein Problem. Das heißt, genauer gesagt mien Vater Mein Vater besitzt ein uralt - Faxgerät. Und zwar das (oder den?) F - 50 der Firma Utax. Jetzt möchte mein Vater gerne als Kennung den Namen seiner Firma eingeben. Laut Bedienungsanleitung ist dies nur einem Service - Techniker möglich. Is ja wohl 'n Witz odda? Ich lass doch keinen Techniker anreisen damit der mir binnen 5 Minuten eine Kennung ins Fax eingibt, und bezahl dafür auch noch ein Haufen Geld? Zumal das Faxgerät bestimmt 25 Jahre alt ist wie mein Vater sagt. Also: Kann mir hier jemand sagen, wie ich das bewerkstelligen kann?

Also entweder, ich bekomme von den Herren und Damen UTAX eine Antwort auf meine mail die ich ihnen gerade geschickt habe, oder ich bekomme hier einen Tipp. Wenn nicht, sehe ich mich halt gezwungen den Schnulli mal aufzumachen und mich nach Jumpern oder ähnlichem umzugucken. Und wenn ich nichts rausfinde hänge ich das Ding an meinem Geduldsfaden vors Fenster, und der hält nicht mehr sehr lange. *Plums, klirr, scherbel*
48 - Telekommunikation Olivetti Fax-Lab 275 -- Telekommunikation Olivetti Fax-Lab 275
Ja, genau da liegt möglicherweise das Problem begründet.
Aber ob das alles ist, wage ich zu bezweifeln.

Ich kann hier nur aus der Praxis berichten, daß bei einer mit bekannten Firma fast alle der verkauften Geräte dieser Bauserien (z.B. auch die Baugleichheiten von TA) innerhalb und nach der Gewährleistung regelmäßige Besucher in der Werkstatt bzw. beim Austauschdienst waren. Es war wirklich keine Freude mehr...

Es ist eben auch ein Unterschied, ob ein Drucker regelmäßig benutzt wird oder ein Faxgerät im privaten Einsatz oder im Home-Office nur gelegentlich was ausdruckt.

An sich hat mir das Prinzip mit den auswechselbaren reinen Tintentanks sehr gut gefallen, aber das wa für die Betroffenen Kunden wohl kein großer Trost!
...
49 - Zwei Geräte an eine Telefondose? -- Zwei Geräte an eine Telefondose?
Hallo Zusammen,
ich hoffe mal ich bin in dieser Kategorie mit meiner Frage richtig.

Ich möchte gerne ein Faxgerät und ein Modem an eine N-F-N-Telefondose anschließen. Die Anschlussdose wiederum ist an eine Telefonanlage angeschlossen.

Nun meine Fragen:

1)Was passiert, wenn z.B. das Modem in Betrieb ist und ein Fax hereinkommt? Ist dann die Leitung für das andere Fax-Gerät belegt?

2)Kann es an meinen Geräten (Fax+Modem) zu einem Schaden kommen, wenn aus einem Grund beide Geräte in Betrieb sind, also beide Geräte zeitgleich auf dieselbe Telefonleitung zugreifen wollen? Oder kann in diesen Fall gar die Telefonanlage in Mitleidenschaft gezogen werden?

3)Haben normale Telefondosen eine Art Weiche eingebaut, so dass es kein Problem ist, zwei Geräte an einer Leitung zu betreiben?

Schon mal danke für die Hilfe!

Grüße

pino



[ Diese Nachricht wurde geändert von: pino am  4 Aug 2004 14:52 ]...
50 - Eine Herausforderung -- Eine Herausforderung
@Bendikt:
Die Thermodruckköpfe von Faxgeräten sind anders aufgebaut, als bei diesen kleinen Druckern.
Während beim Faxgerät tatsächlich an jeder Druckposition ein Heizwiderstand sitzt, sind bei einem 20-stelligen Tischrechner nur 10 Widerstände vorhanden.
Diese sitzen, gleichmäßig über die Breite verteilt, auf einer Keramikleiste, welche mittels einer Art Exzenter hin und her bewegt wird. Auf diese Weise druckt jeder Widerstand zeilenweise zwei Zeichen.
Entsprechend arbeitet auch der obige Nadeldrucker.
Auf den Fotos kann man diesen Antrieb erkennen, es ist die S-förmige Nut in der Walze.

Ich habe mal die Datenblätter von zwei Faxdruckköpfen gepostet, vielleicht kannst du damit etwas anfangen. Den kleineren gibt es auch noch in einer Version für das Thermotransferverfahren (sog. Normalpapier Faxe). ...
51 - Telekommunikation Philips Fax Magic Vox eMail -- Telekommunikation Philips Fax Magic Vox eMail
Geräteart : Telekommunikation
Hersteller : Philips
Gerätetyp : Fax Magic Vox eMail
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo!
Ich habe hier ein defekte Faxgerät von Philips (Magic Vox eMail). Im Netzteil sind ein paar Bauteile defekt... Leider auch der Widerstand R2, und auf dem kann ich nicht mehr lesen was das ist... Falls mir irgendwer helfen kann wäre ich sehr dankbar! Vielleicht hat ja auch noch jemand so ein altes Fax, wo man mal nachmessen könnte...

...
52 - Spektrometer -- Spektrometer
Ne Diodenzeile ist so ein Scanner Dingsbums, das auch in einem Faxgerät drin ist. Das ist eine Lichtempfindliche Zeile, bei der man an jeder position die Lichtintensität messen kann.
Aber wenn Du von Elektronik keinen Check hast, dann wirst Du das nicht hinbekommen, so ein Ding anzusteuern. Vieleicht könntest Du einen alten Handscanner auseinanderbauen, und die Zeile daraus dann hinter das Prisma packen, und die Auswertung dann in Software machen. Aber der Teufel steckt im Detail: Die Zellen werden aller Wahrscheinlichkeit nach nicht bei allen Wellenlängen gleich empfindlich sein, dass heisst das müsste man auch erstmla messen, und dann rausrechnen.
Fertige Spektrometer kosten nicht umsonst ein Vermögen!...
53 - Datenblattsuche leicht gemacht -- Datenblattsuche leicht gemacht
Viele Hersteller kennen ihre Bauteile nicht.
z.B. Toshiba kennt den TCD102 nicht, (Bildsensor aus einem Faxgerät)
Winbond schreibt auf meine Anfrage nach ein paar SRAMs aus Netzwerkkarten nur
"Dear Sir,
Sorry !! These 2 products have been closed for a long time."
Zum Glück habe ich noch einige alte Datenbücher von <1980 in dem ich ab und zu noch Daten zu ICs raussuche und einscanne.
...
54 - Monitor   Siemens Nixdorf    MCM 1705 -- Monitor   Siemens Nixdorf    MCM 1705
Geräteart : Monitor
Hersteller : Siemens Nixdorf
Gerätetyp : MCM 1705
Chassis : Hitachi Model No. CGH76*9
FCC ID : a3lcgh760
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo

Habe folgendes Problem:
Mein
Monitor:Siemens Nixdorf MCM 1705 (auf Platiene steht: Hitachi Model No. CGH76*9 )
(mit Onscreen Menü)

nach einschalten des Rechners Bild einwandfrei ,dann plötzlich nach zirka 8 sekunden Bild
wird megaweiß wie ne Lampe (nicht plötzlich sondern wie so ne art Hell dimmen zirka 5 sekunden).
Nach ausschalten am Monitorschalter sofort Tennisbalgroßer RGBFarbpunkt .

Reagiert nicht auf Wärme oder Kälte (Fehler tritt auch auf nach über nacht abkühlen lassen und morgens dann anmachen ,zirka 15 Grad Raumtemperatur, und auch wenn man alle platienen mit einen Föhn gleichmäßig erwärmt ,immer der selbe fehler,auch mit kältespray nichts gefunden )
Screenregler am Ztrafo hab ich schon runter gestellt bringt gar nichts Bild wird dann zwar dunkler bis nichts mehr zu sehen ist (also keine Textdarstellung in diesen megaweißen zustand) )ist .Kalte lötstellen hab ich auch schon gesucht ...
55 - Großvaters Bauteile gesucht -- Großvaters Bauteile gesucht
Hallo,
die letzten 50 Jahre als Neuware erhält man bei:
[ www.oppermann-electronic.de ] .

Von mir kannst Du noch einen hellschreiber , das Faxgerät der Vorkriegszeit abholen. Alte Potis gibt es auch noch dazu. Trafo`s und Übertrager aus allen Epochen auch noch. Intresse ? mail> [name]at gmx.de . Du verstehst.

mfG....
56 - defekte Schaltnetzteile -- defekte Schaltnetzteile
Hi,
ich habe ein Problem (genau genommen 3 Probleme)
mit einem Schaltnetzteil eines Videorekorders, eines Netzteiles für ein Faxgerät und ein Sat-Empfängernetzteil.
Alle drei schwingen nicht mehr an.
Da ich von Schaltnetzteilen zwar das Grundwissen, aber sonst wenig Erfahrung habe, hoffe ich, daß mir Jemand mit mehr Efahrung auf die Sprünge helfen kann.
Das was ich messen konnte (Hlbleiter, keine IC`s)habe ich;
Kondensatoren habe ich auf Kurzschluß gemessn, aber nicht auf Kapazitätsverlust.
Könnte mir aber vorstellen, daß da der Hase im Pfeffer liegt.
Die dauernde impulsförmige Umpolung könnte wohl auf Dauer eine Schädigung bewirken.
Bin für jede Hilfe dankbar.
Gruß
Peter
...
57 - SONS Netzteil -- SONS Netzteil
Geräteart : Sonstige
Gerätetyp : Netzteil
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute,
mein Netzgerät von einem Telefon-Faxgerät von Telekom ist defekt. Sicherung war durch. Neue Sicherung rein, wieder durch. Innerlich, optisch oder Geruchs mäßig kein Defekt zu erkennen (Kondensator Trafo usw.) Ein Elektroniker sagte mir, es könnte der Gleichrichter sein. Nun meine Fragen. Wie prüfe ich den Gleichrichter. Muss der unter Spannung stehen oder kann ich einfach mit dem Wiederstandsmesser sehen, in welche Richtung Durchgang ist. Das Teil ist Made in China, ich habe kein Bauteil bei Conrad & Co mit dieser Bezeichnung finden können. Was könnte ich als Ersatz nehmen? Anbei die Photographie der Daten von dem Gerät und des Gleichrichters.



KBP206

Im Voraus vielen Dank.

Gruß lonellones


Hochgeladenes Bild : Zwischenablage.jpg...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für Faxgerät Von eine Antwort
Im transitornet gefunden: Von


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166364754   Heute : 686    Gestern : 16692    Online : 193        19.5.2022    2:04
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0985310077667