Gefunden für 380v stecker - Zum Elektronik Forum









1 - 380v Schalter -- 380v Schalter
z2607 search




Ersatzteile bestellen
  Hallo, ich habe folgendes Problem;
Ich habe eine 380V Standbohrmaschine bei der der Ein/Aus Schalter defekt ist. Der Schalter wurde kurz geschlossen und am Stecker ein Stecker mit Schalter montiert. Die Bohrmaschine läuft zwar, aber ohne Kraft, bleibt bei stärkerer Belastung stehen. Ich vermute am Stecker ist was falsch angeschlossen, komme aber nicht dahinter was genau. Anbei ein Foto, vlt kann mir jemand helfen, danke schon mal

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bertl2017 am 22 Aug 2017 10:55 ]...





2 - 4poliger CEE-Stecker -- 4poliger CEE-Stecker
ein Adapter 5polig Stecker auf 4polig Steckdose ist erlaubt (umgekehrt nicht.)

https://eshop.wuerth.it/Adapter-CEE...../EUR/

Auch das tauschen des 4poligen Steckers auf einen 5poligen Stecker ist erlaub. Hier bleibt der N-Anschluss einfach leer (Das Leerlassen ist auf Steckern, jedoch nicht in Steckdosen erlaubt)

Dabei müsste man jedoch eventuellen Garantierverluste etc. berücksichtigen.
...








3 - Stand Bohrmaschine "Flott" AEG Elektromotor Reparatur? -- Stand Bohrmaschine "Flott" AEG Elektromotor Reparatur?
@Rafikus
Wenn ich richtig gegoogelt habe muss ich dafür die 3 Anschlüsse die vom Schalter zum Motor gehen gegeneinander ausmessen und ähnliche Werte erreichen oder? Wenn ja hat das nicht geklappt, einmal kam 70 Ohm und 2x weit mehr ("1" bei identischen Messbereich). Wars das für den Motor?

@123abc Glaube nicht, ich sehe nur kabel und spulendrähte

@Rafikus und perl
Wenn ihr beide den Stromstecker meint ist ein 380V Starkstromanschluss der funktioniert (4 kabel im Stecker, alle durchgemessen)

Vielen dank schonmal,

Paul ...
4 - E- Pumpe für Wasserbecken -- E- Pumpe für Wasserbecken
Hallo Leute!

Ich brauche dringend eure Hilfe. Mein Chef hat mir gerade den Auftrag gegeben, seine 1,5kw Pumpe (Drehstrom) im Schacht per Schaltung zum laufen zu bringen. Momentan steckt er den 16A Stecker einfach in die 380V Steckdose und sie läuft so.

Nun möchte er aber ein Gehäuse haben (mit 3 Einführungen für Schwimmerschalter , Kupplung für den Pumpenstecker und Stecker zum Anschließen an die 380V Steckdose), in dem ein Schütz sitzt worüber die Pumpe läuft. Ausserdem soll es mit einem Relais und nur einem Schwimmerschalter geschaltet werden.

Meine Fragen: Welches Schütz muss ich dafür nehmen? Reicht eins mit Nennstrom 4A. Welches Relais brauche ich? Wie wird das ganze dann angeschlossen?

Danke schonmal im vorraus! ...
5 - "Schuppen" im Garten verkabeln -- "Schuppen" im Garten verkabeln
Hallo zusammen,

meine Elektroinstallationskenntnisse sind ein wenig eingerostet, da ich sie seit meiner Ausbildung kaum noch benutzt habe.
Bevor ich hier also Fehler begehe, frage ich lieber umfassend nach.

Ich will einen Schuppen im Garten aufstellen. Dort soll ein VW Bus restauriert werden.
Angeschlossen werden sollen dort also diverse elektrische Geräte (Flex, Bohrmaschine, kleines Schweißgerät, Lampen) und ein Druckluftkompressor, welcher auf 380V läuft (ist von 1964).
Auf dem Typenschild steht übrigens folgendes:
220/380V 8,8/5,1A
2,2kW 3PS
cosPhi 0,82
1400 1/min

Hauptproblem ist die Entfernung zum Sicherrungskasten. Das sind rund 70-80m.

Als erstes soll es vom Sicherungskasten nach draußen in die Garage gehen. Von dort geht es dann überirdisch 60m bis hinten in den Schuppen. Am liebsten würde ich die überirdische Leitung mit einem Stecker versehen, sodass ich sie bei Nichtgebrauch einfach ausstecken kann.
Ich wollte 2x230V in einem 5 adrigen Kabel und 1x400V, natürlich auch in einem 5 adrigen Kabel, nach hinten legen.

Soviel zu den Randbedingungen.

Meine Fragen:
Geht das mit dem steckbar?
Reichen 4mm² (wird arg knapp mit dem Spannungsfall)

Herzlichen Dank und ein schönes...
6 - Gartenhäcksler Gloria 500LS (2. Thread, 2. Runde) Sicherungen fliegen -- Gartenhäcksler Gloria 500LS (2. Thread, 2. Runde) Sicherungen fliegen
Problem war, die Sicherungen fliegen, sobald ich den 380V Stecker in die Dose stecke. (Obwohl das Ding ausgeschaltet ist)

Hier die Daten:

Gerät Gloria 500LS, 2200Watt, ED/SD 36/60min, 380V 3-plus N u. PE 50Hz,
Absicherung LS10A träge, Sicherheitsschalter (Haube für Messerwerk).

Schutzschalter: 80300123, Steckerschalter Kombination, CEE 16A 3P+E+N,
H6 380V 4A

Motor: Robert Stahlschmidt, (ab jetzt schwer lesbar) Typ: BD ZRE 5/5,
Nr.: Q0, 380V, 4,1A, P1-2,2Kw, cos 0,26, 50Hz, 2800 U/min,

Nun zum neuen Problem. Motor läuft sobald ich den 380V Stecker in die Dose stecke.

Was habe ich gemacht: Bremse am Motor entfernt.

Was ist elektrisch vorhanden: 380V Motor mit Magnetbremse. Schutzschalter > Mit geöffneter Haube kann das Messerwerk nicht gestartet werden.
Steckerschalter Kmbination mit grünem & roten Drucktaster.
Kabel ist geprüft. ...

7 - Verlängerungsleitung, PE rot. -- Verlängerungsleitung, PE rot.
War bei der Länge wohl ursprünglich eine Drehstromverlängerung ohne N, zum Beispiel mit Walther-Stecker (15A/380V, 3 Stifte und 2 Schleifkontakte, die entweder getrennt als N und PE belegt werden konnten oder werkseitig gebrückt und beide mit Schutzleitersymbol versehen).

Die Kordel diente zum "Ausbalancieren" der runden Form bei der Herstellung, gab es (aus Plastik) auch später noch. ...
8 - Steinmetzschaltung für Profibastler -- Steinmetzschaltung für Profibastler
Hallo Martin,

danke für Deine Antwort.

Ich kann momentan nicht sagen ob die Anschlüsse/Zählerkasten für Drehstrom ausgerichtet sind. Aber das ist auch Egal, da die Druckmaschine in einer Garage steht, die ich nur angemietet habe.
Deshalb darf ich auch an der vorhanden Elektrik nichts ändern.

Was ich aber darf, ist einen Stecker in die einzig vorhanden Steckdose stecken. Was an dieser Steckdose dran klemmt ist dann ja mein Bier. Was ich noch darf, ist die Stromrechnung bezahlen.

Deswegen frage ich ja auch nach einer Kastenlösung, dann kann ich gegebenenfalls die Maschine einfach mitnehmen (1,5t - haha) und an eine x-beliebige Steckdose wieder einstecken.

Ob die Maschine Schweranlauf hat, kann ich auch nicht genau sagen, ich denke aber schon, da der Motor verbunden mit einem Keilriemen ein ca. 60 cm großes Metallrad antreiben muss.

Hier im Forum habe ich was von einer "Steinmetzschaltung mit zusätzlichem Anlaufkondensator" gelesen.

Steinmetzschaltung m.....sator

das wär doch was oder?

Alternativ:
9 - Adapter für 'Normalstrom' an Starkstromstecker (Schweißgerät) -- Adapter für 'Normalstrom' an Starkstromstecker (Schweißgerät)
hallo liebe Forenmitglieder,

ich wende mich hoffnungsvoll an euch, da ich folgendes problem habe :

habe ein schweißgerät geschenkt gekriegt, das mit 230V und 380V betrieben werden kann, am gerät selbst ist ein starkstromstecker angebracht.

um das gerät an eine normale steckdose anzuschließen, gab es mal einen passenden adapter, also das eine ende ist das gegenstück zum starkstromstecker , das andere passt in die 230v Steckdose.

da der adapter allerdings verloren ging und ich im Baumarkt auch nicht fündig wurde, hat mir ein freund, der allerdings auch nicht vom fach ist, geraten, den adapter einfach selbst zu bauen.

habe mir also den passenden kraftstromstecker und ein 230v verlängerungskabel besorgt.
zuerst mal die frage an euch, wird das funktionieren, oder hat jemand bedenken ?
ich hab mal beide stecker aufgeschraubt, und schon mal den nullleiter und die erdung richtig verbunden. soweit bin ich mir sicher dass es stimmt, aber ich weiß nicht, an welche der 'phasenanschlüsse'(R1,S2,T3) ich das stromführende kabel anschließen muss.

kann ich die 3 möglichkeiten einfach durchprobieren, oder wird da was schiefgehen ? ich m...


10 - Fehlende Erdung 120V am gehäuse -- Fehlende Erdung 120V am gehäuse
www.global-electron.com meint, es gäbe in Ägypten neben Typ C auch H (Israel-Stecker) gibt, allerdings nur in Klammer. (Ich kenne den Ersteller der Seite aus einem Forum, der hat sich ernsthaft die Mühe gemacht, von allen Ländern die möglich waren die zuständige Behörde/Institution aufzutreiben und anzuschreiben um offizielle Auskünfte zu erhalten).

Allerdings ist "Typ C" ziemlich felxibel und subsummiert sowohl Eurostecker als auch Konturenstecker und unsere guten alten Lichtstromstecker - im Prinzip alles ohne Schutzleiter und mit zwei runden 4mm- oder 4,8mm-Stiften. Deswegen wollte ich gerne sehen wie das in Ägypten real aussieht.

Interessant, daß Ägypten, immerhin bis Ende der 40er-Jahre britisches Protektorat, so unbritische Steckdosen verwendet (der Irak z.B. hat teilweise sogar BS1363, da habe ich Fotos gesehen). Auch die Netzspannung von 220/380V ist höchst unbritisch - andererseits gab es meiner Erinnerung nach auch auf der Heimatinsel erst in dn 50ern eine endgültige Standardisierung auf 240/415V (vorher gab es einen wüsten Bereich von Nennspannungen zwischen 210 und 250V). ...
11 - Frage bezüglich Voltzahl -- Frage bezüglich Voltzahl
Deine Begriffsverwendung schlägt hier ja ziemlich hohe Wellen...

Also mit hoher Wahrscheinlichkeit sind das KEINE Lasttrennschalter!
Sondern schlichte Leitungsschutzschalter (vulgo: Sicherungsautomaten).
Dann müßte neben dem Bemessungsstrom (hier: 16A) noch ein Kennbuchstabe vorhanden sein (z.B. H , L oder B).
Und die Bemessungsspannung dürfte 220V-380V lauten (auf neueren LS stünde dann an jener Stelle 230V-400V oder so).

Lasttrenner besitzen demgegenüber Einschubfächer, in die man Schmelzsicherungspatronen einlegt. Sie sind nach Auslösung NICHT wiedereinschaltbar - im Gegensatz zu Leitungsschutzschaltern und Leistungsschaltern.

Der Heizkörper war doch vermutlich nicht über Stecker angeschlossen, sondern mittels Festanschluß (z.B. über Leitungsauslaßdose).
Wie viele Adern hat die festverlegte Zuleitung dorthin? Welche Aderfarben? ...
12 - CEE 16A oder 32A für Schweissgerät? -- CEE 16A oder 32A für Schweissgerät?
Kaum macht man es richtig, schon geht es...

Also:
Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat die Zuleitung 10mm² und würde dann ausreichen.
Zumindest hat sie - wie schon vermutet - einen PEN, der in der Garagen-UV in PE und N aufgeteilt wird.

Die abgehenden Leitungen haben aber alle drei (also auch die zur 16A-CEE) nur 1,5mm²!

Folgendes ist daher nötig bzw. sinnvoll:

1) neue UV in die Garage (z.B. 3-reihig zu je 12TE)
mit
2) 2 FI 4-pol 40A/0,03A
3) 1 LS 3-pol C32A
4) 1 LS 3-pol C16A
5) 2 LS 1-pol C13A (oder C10A bzw. B13A/B10A, je nachdem, ob da Schukosteckdosen mit dranhängen)
6) für die vorhandene 16A-CEE ne neue Zuleitung mit 5x2,5mm²
7) eine zusätzliche 32A-CEE mit Zuleitung 5x6mm²
Die 3x1,5er-Leitungen der beiden Wechselstromkreise können vermutlich bleiben (abhängig von ihrer Länge).

Es würde notfalls auch etwas weniger Ausstattzung genügen (2-reihig, nur 1 FI), aber die Ersparnis wäre sehr gering und so hat man mehr Ausfall- und Zukunftssicherheit.


Zu Deiner eigentlichen Frage:
Ja, für ein derartiges Schweißgerät ist MINDESTENS eine 32A-Steckdose nötig!

Was besitzt es denn...
13 - AEG Pumpenmotor anklemmen -- AEG Pumpenmotor anklemmen
Ganz einfach: Es handelt sich hierbei um einen Drehstrommotor, der in Stern geschaltet ist und bei dem U,V u. W mit den jeweiligen Phasen des Netzes verbunden werden. Eine vieradrige Leitung mit dem entsprechenden Stecker versehen und entsprechend am Klemmbrett des Motors anklemmen; Schutzleiter nicht vergessen. Es steht zwar auf dem Typenschild noch die alte Spannung (380V), das macht aber nichts, der läuft auch mit 400V.
Gruß
Peter

Lötfix war mal wieder schneller

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 10 Mai 2009 14:12 ]...
14 - Hörmann Steuerung A100 -- Hörmann Steuerung A100
Also ich glaub zu der Zeit gabs Internet noch nicht für Privatpersonen. Wie alt sie genau ist kann ich nicht sagen.
Das ist halt so ne Art Schaltschränkchen mit drei Folientastern (Auf - Stop-Ab), ein paar LEDs und einem Moeller Hauptschalter. Innendrin ist eine Platine wo die Netzspannung 3~ 220V/380V und der Motor sowie Steuerleitungen angeschlossen werden. Die Klemmen werden als Stecker auf die Platine gesteckt und sind mit Nummern beschriftet.
Mit ihr wird das Tor auf und zu gefahren. Wir wollen halt vorher mal ausprobieren, ob alles noch funktioniert, bevor es verbaut wird.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stifmaster am  3 Mai 2009 16:08 ]...
15 - Altbauwohnung,Kurzschluss, Sicherung hat nicht reagiert. -- Altbauwohnung,Kurzschluss, Sicherung hat nicht reagiert.
Hallo liebe Sachkundige :),

ich hoffe es ist hier richtig aufgehoben, aber nun zu meinem Problem:

Ich wohne in einer Altbau Mietwohnung (Bj. ~1920, 2ZKB) und bei mir steht der Drehstromzähler im Flur, seine BEschriftungen:

3x230/400 V , 10(60) A , 50 Hz. SChltg. 4000 , is ein Ding von Siemens.

Als Sicherungen habe ich 3x Durchlauferhitzer im Bad, 3x ElektroHerd, 1xStr, 1xBo(ist unleserlich vergilbt) und 1xLicht

Beschriftung der Sicherungen:

Durchlauferhitzer: jeweils H25 A ~380V
Der Rest: H 16 A ~380 V

Str und Bo haben anscheinend keine Funktion, Licht und ALLE Steckdosen (2ZKB) läuft über die EINE Sicherung, welche mit Licht beschriftet ist.

FI-Schalter oder ähnliches habe ich leider nicht.

Nun was geschehen ist:

Heute Nacht lief der PC (550W beQuiet! Netzteil, aktives PFC bis 0,99 (?)) auf geringer Last und spielte ein Video ab, während ich in der Küche mir etwas in der Mikrowelle warm machte (1000W). Klappte alles wunderbar, war nur nicht heiß genug das Essen, also nochmal rein, Start gedrückt, WRUUMMS ... alles dunkel.

Ich also zu den Sicherungen gegangen, und ALLE waren noch oben, keine hat reagiert.

Ich alle runtergemacht und einzeln wieder hochgefahren, nix gin...
16 - Kleinverteiler im Außeneinsatz - -- Kleinverteiler im Außeneinsatz -
Hallo Danke erst einmal für die Aussagen.

Leider fehlen mir die Fachbegriffe RCDs, LS, UV HV ich schätze mal UV ist Unterverteilung, HV Hauptverteilung, LS = Lastschütz (?) ...
aber egal. Also es sieht so aus:
Die HV ist zentral mit 63A FI abgesichert, davor sind 1 x 3 32 A und 1 x 3 25 A Schraubsicherungen für zwei 380V Drehstromanschlüsse, die bedarfsgerecht einzeln betrieben werden können (zwei weil ich nicht jedesmal einen Adapter für den Stecker nehmen wollte. Von der HV haben wir fürs Haus eine eigene UV die seperat mit 40A FI abgesichert ist. Bei Fehlstrom löst auch nur diese aus, so dass wir nicht jedesmal in den Keller an die HV müssen!.
Genauso wird die Gartensauna angeschlossen, an die HV, direkt hinterm Zähler kommt das 5 x 10 mm² das in den Garten geht. Hier wird eine eigene UV angeschlossen die wiederum mit 40A (Fi) begrenzt wird.Kurze Frage zum Potentialausgleich - es müsste doch gem.VDE ausreichen die Erdung der 10 mm² mit der Hauserdung (Potentialausgleichschiene) zu verbinden, oder?
Zweite Frage, wieso muß ich mir den Anschluss des DLE von meinem EVU genehmigen lassen? Ich denke es reicht aus den Netzbetreiber nur zu informieren, das ist jedenfals die Aussage von E.ON Hanse hier oben (i...
17 - Schalter für Torantrieb -- Schalter für Torantrieb
Hallo,
ich möchte meinen Garagentorantrieb (Rolltor) endlich anschließen. Betrieben wird dieser mit einem 380V Elektromotor. Für den Rechts- oder Linkslauf müssen da ja die Phasen getauscht werden, d.h. im Moment öffne ich das Tor so, daß der Motor an einem langen Kabel angeschlossen ist, an dessen anderem Ende sich ein Starkstromstecker befindet, den ich dann so lang in die Steckdose stecke, wie das Tor hochfahren soll. Zum Runterlassen tausche ich die 2 Phasen dann wieder und stecke den Stecker wieder in die Steckdose bis es unten ist.

Gibt es einen Schalter, der diesen Phasentausch für mich übernehmen kann? Danke schön ...
18 - Wieder mal: Kragenstecker -- Wieder mal: Kragenstecker
Die Dose hat definitiv nur 4 Anschlüsse.

Und auch ein Drehstrommotor läuft mit einer Phase+Null.
Aber er läuft schleichend langsam und die Sicherung fliegt auch bald.

Ich hatte damals einen Drehstömer(Ein Motor von Condor) mit einer Phase(Keine Steinmetz! Ich war 5 oder 6 Jahre alt) laufen lassen.
Drehte sich so "lala"..lass es 200rpm gewesen sein.

Jedenfalls hatte ich damals alle Phasen gegeneinander gemessen(Viiele Jahre her).
Jede gegen Jede hatte 380V.
Nunja, das waren Kinderspielerein...

...nur weiß ich es bis heute nicht warum der Stecker nur 2 Phasen hat.
(Ich vermute ursprünlich hatte er 3, Null und Erde waren ja eh zusammengefasst. Villeicht wurde im Laufe der Jahre mal was verändert und so hat sich die Belegung verändert.
Zuletz hatte mein Opa(1970 gestorben) mit diesen Dosen gearbeitet. Seitdem wurden sie nie benutzt) ...
19 - Frage zur 40A Absicherung beim220/230V Netz -- Frage zur 40A Absicherung beim220/230V Netz
Also erstmal hallo an alle, bin durch zufall auf dieses Forum gestoßen und habe eine Frage. Zu mir selbst, bin 31 Jahre und habe von Elektrik su gut wie keine Ahnung(aber Respekt!).

Zu meinem Frage: Ich besitze seit zwei Tagen ein Wig Schweißgerät, welches einen 220/230V Stecker besitzt.
In der Betriebsanleitung des Gerätes steht(Zitat): Stellen Sie sicher, dass die Energiequelle einphasiges und 220/230V und nicht weniger als 40A ist.
Jetzt habe ich bei mir in der Werkstatt für die ganze Elektrik Schraubsicherungen, die Größe müßte ich später einmal nachsehen. Aber ich weiß,dass die größte Sicherung die ich habe 25A ist.
Jetzt meine Frage,gibt es für 230V überhaupt 40A Schraubsicherungen und kann ich die ohne weiteres verwenden, ich meine wegen dem Leitungsquerschnitt zum Beispiel?
Habe auch 380V bei mir in der Werkstatt, vielleicht gibt es da eine art Adapter?? Wie gesagt,ich hab keine Ahnung...
Bin für jeden Tipp sehr dankbar

mfG,Freiluftfanatiker
...
20 - aus 230 Volt 380 Volt machen -- aus 230 Volt 380 Volt machen
Aus 230V 380V machen geht auch heute noch mit einem Trafo.

Nur wird die Bohrmaschine damit nicht laufen wollen, die braucht nämlich zu 99,9% Drehstrom. Der Stecker an der Maschine wird daher auch 5 Stifte haben.

Ganz nebenbei beträgt die Spannung seit ettlichen Jahren 400V.

...
21 - Wäschetrockner Miele T5213 Electronic -- Wäschetrockner Miele T5213 Electronic
Hallo Gilb,

er geht wieder!!!! Vielen, vielen Dank für Deine Hilfe!!!

Wir haben nochmal 220V an dem von Dir genannten Anschluss-Stecker auf die 12 und die 3 gelegt, da hat man den Schütz wieder schalten hören. Irgendwie haben wir dann gar keine Erklärung mehr gehabt, woran es noch liegen könnte, deshalb haben wir den Schütz nochmal ausgebaut.

Beim Anschließen des Gerätes und Testen, ob jetzt 380V auf den Schaltkreisen des Schützes anliegen, haben wir auf einmal bemerkt, daß der Trockner wieder warm wird.

Da wir vorher auch schon einmal 220V auf den schütz direkt angelegt haben, er geklackt hat und trotzdem die Heizung die ganze Zeit nicht funktioniert hat, ist es nicht wirklich zu erklären, wieso er jetzt geht. Eventuell hat er nur gehangen und hat sich durch den 2. Test wieder frei geschaltet.

Am Ende ist es irgendwie egal, Hauptsache er geht wieder. Ein Vorteil hatte es: Jetzt weiß ich beim nächsten Mal wenigstens gleich, wo ich schauen muß.

Nochmals vielen, vielen Dank für Deine sehr sehr (!!!!) kompetente Hilfe. Super ehrlich!!!

Viele Grüße,
Armin

...
22 - Waschmaschine MIELE G646 60 Special -- Waschmaschine MIELE G646 60 Special
Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : MIELE
Gerätetyp : G646 60 Special
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo

Ich hab einen gebrauchten Miele gekauft (hoffe das Modell ist ok? Hab die Maschine, 2 Jahre alt, wenig gebraucht, für 250 Euro gekauft).

Nun ist die Maschine auf 380V mit einem 4-pol-Stecker versehen. Ich brauch aber 230V.

Miele schreibt was von einem M-Nr. 4 591 920-Kabel.

Kann ich da ein normales (dickes) 3-Pol-Kabel nehmen??

Und: wenn ich das 3-Pol-Kabel anschliesse, muss ich noch einen Schalter umstecken oder was einstellen?? Oder merkt die Maschine, dass Sie nur noch 230 Volt bekommt, d.h einfach L1, N und Masse hinten unten anschliessen und gut ist, auch wenn vorher 380 Vol geflossen sind?

Kann ich auch das vorhandene Kabel nehmen, einen 3-Pol-Stecker nehmen und die beiden L1 und L2-Kabel zusammenanschliessen (wohl etwas wenig Platz in der Klemme) ODER nur eines (also L1 oder L2) nehmen und ein Kabel (L1 oder L2) abtrennen und gut isolieren und so stehen lassen (sodass ich aus dem 4-Pol-Kabel ein 3-Pol mache und z.b. L2 einfach still lege? Muss ich dann hinten auch noch was einstellen (380 neu auf 220) ?

Hoffe mein Pro...
23 - Gruselkeller (jede Menge Bilder) -- Gruselkeller (jede Menge Bilder)
Meinst duese stecker hier ? die du brauchen koenntest ?*g*

Diese hab ich teils als notstromeinspeisung im einsatz ( 240V = )

denn habe ich noch diese glaube die heißen, walther irgendwas steckdosen, haben oben zwei buegel ( aehnlich wie die eins schukosteckers ) fuer Mp und Pe und denn drei im zickzack angeordnete stecker,... habe davon auch FR steckdosen , normale AP steckdosen, kupplungen und stecker da *g ( Bild 3)
ansonste nhab ich noch zwei skurile arten die mir bisher noch nich untergekomme nsind, auch aus druckgußalu
einmal 42v ~ max 16A und dieselbe variante nur halt mit nem breiterem messer fuer die masse fuer 380V~ 16A ( bild 4 )

.. dann hab ich noch welche die so komisch angeordnet sind, obere reihe zwei stifte nebeinander und runter noch eine reihe mit 3 stiften ... ( bild 5 )


wack -.-" hat sich wohl erledigt mit den zeichnungen, kann die ne umwandeln von bitmap auf jpeg o.ä da kein programm vorort is, sry -.-" bin mager bestueckt da der rechner heut frisch rasiert wurde *lol

gruß marC

sry nachtrag, hab nen bild bei ebay finden koennen *g


[ Diese Nachricht wurde geändert von: ALF2000 am 28 Nov 2006  1:19 ]...
24 - E-Motor 380V auf 220 V umstellen -- E-Motor 380V auf 220 V umstellen
Hallo,

ich möchte meinen Motor gerne auf 220V umstellen.

Er hat zwei Anschlussleiste von welchen jeweils drei Drähte zu den Wicklungen gehen. Die oberen drei Anschlussklemmen sind durch eine Brücke miteinander verbunden. An den drei Unteren ist das Kabel mit dem Stecker angeschaltet. Sie sind bezeichnet mit U,V und W. Außerdem ist noch der Schutzleiter angelegt.

Auf dem Typenschild steht: 220/380V, 1,9/1,1A, 0,5 PS und noch einige andere Angaben.

Kann ich da die Steinmetzschaltung wie in den FAQ beschrieben anwenden? Die Leistung wäre etwa 0,37 kW, ich bräuchte also einen Kondensator mit etwa 25 Mikro-F.

Danke
...
25 - Obskure Schlauchleitung -- Obskure Schlauchleitung
Ein Freund von mir sollte in seinem Ferialpraktikum den Kragenstecker eines gebrauchten Drehstrommotors (3 Stifte, PE über seitlichen Schleifkontakt, kein N, 15A 380V) durch einen CEE-Stecker ersetzen.
Allerdings war die Leitung nicht ganz ohne... 4-adrige Gummischlauchleitung. Außen eine Schicht Gummi, dann ein Textilgewebe, dann wieder Gummi und dann erst die einzelnen Adern. Noch seltsamer allerdings die Aderfarben gr, gr, sw, sw! Eine gr war als PE belegt... im Stecker selbst waren die Adern mit Isolierband gekennzeichnet, interessanterweise 3x sw sowie ge/gn.
Foto folgt auf Wunsch. ...
26 - Drehstrommotor anschliessen -- Drehstrommotor anschliessen
Hallo zusammen,

vorab: habe nicht viel Ahnung mit Elektrik und den Komponenten und Namen der Bauteile...

Habe folgendes Problem mit meiner Reifenmontiermaschine...

Bin erst seit kurzem Selbstständig und habe ein gebrauchtes Montiergerät gekauft. Seit dem ich das Gerät habe, macht der Drehstrommotor "komische Geräusche".
Hatte so ein ähnliches Problem mal bei einem Heylo Gebläseofen, wo im Schalter eine Phase ausgefallen ist aber wenn bei einem 3 Phasen Stromkreislauf eine Phase ausfällt, dann hat der Motor beim anlaufen keine Kraft. Dies ist bei dem Montiergerät nicht der Fall.

Es ist ein Motor aus Italien oder Spanien (Tecnomotori) und die Anschlüsse schimpfen sich C1, C2, C3. Auf der gegenüber liegenden Seite wo Brücken angeschlossen werden, sind es C4, C5, C6.
Habe schon viele Varianten versucht aber leider kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt.
Leider sind auch alle 6 Leitungen Rosa die an C1 bis C6 angeschlossen sind.
Auf C1-C3 werden die Zuleitungen geschraubt (schwarz, braun, blau) und das Erdungskabel Gelb kommt ans Gehäuse.

Habe den Motor ausgebaut und ein Kabel an die Anschlüsse angeschlossen, damit ich den Schalter ausschliessen kann. Dabei ist mir aufgefallen wenn ich alle drei Leitungen angesc...
27 - Sicherungsautomat wird ausgelöst beim \"Ausschalten\" der Leuchtstofflampe! -- Sicherungsautomat wird ausgelöst beim \Ausschalten\ der Leuchtstofflampe!

Zunächst schon mal danke für die rege Resonanz auf meine Anfrage.

Sorry, daß meine Antworten erst jetzt kommen, aber offenbar "verliert" man sein "einlogen" wenn sich die IP-Adresse ändert (Router mit "Zwangstrennung"). Bis ich das gemerkt hatte, habe ich die Antworten jetzt schon 3X schreiben müssen. Also nochmal von vorn...


@pwk20

1. An der Lampe liegen 226V bzw. 230V an. Gemessen mit 2 verschiedenen "Baumarkt"-Multimetern an der "Rasierer"-Steckdose, welche ebenfalls in diesem Spiegelschrank (Alibert) installiert ist.
Oder sollte ich direkt an der Röhre messen?

2. Die 100 Watt Lampen waren meines Ermessens normal hell.


@raftinthomas & @darkstar

1. Das Fachwerkhaus ist mindestens 50 Jahre alt, eventuell sogar über 100 Jahre. Allerdings wurde die Installation zwischenzeitlich schon mal "überholt"
Nur im Bad befindet sich noch "NYM" mit roter Farbkodierung. Richtig! Die "Lichtinstallation" (Alibert).

2. Es ist ganz sicher keine Wechselschaltung. Der einzige andere Lichtschalter befindet sich zwar im Alibert, aber der ist nicht als Wechselschaltung geschaltet, sondern als zusätzlichen Ausschalter. (Beid...
28 - Neuer Stecker an altem Drehstromgerät -- Neuer Stecker an altem Drehstromgerät
Hi zusammen,

habe ein bisschen in Euren Foren gesurft.
Super was da alles zu finden ist. Hab mir mal einiges gebookmarkt.
Leider wurde mein Problem aber noch nicht beschrieben oder gar gelöst.

Habe eine ältere Baustellensäge von EMCO (EMCOSTAR). Bj ca 1968.
Diese hat einen Stecker für 380V, der allerdings nicht zu den aktuellen Dosen passt. (4 runde Stifte aussen und ein rechteckiger innen). Dort wo sie bisher stand gibts die entsprechende Steckdose. Bei mir aber nicht.

Meine Frage: wie schliesse ich den neuen Stecker an?
Vor allem so, dass die Säge nicht beim Einschalten rückwärts läuft? Sprich, welcher alte Pol kommt auf welchen neuen?

Wär klasse, wenn mir jemand helfen kann.

Viele Gruesse, Peter...
29 - Alter Motor 220V/380V anschliesen..... -- Alter Motor 220V/380V anschliesen.....
Hi,
ich habe einen alten Motor(220/380V, 0,5PS) besorgt.
Da ich mit 1phasiger Netzspannugn zwar schon einige Erfahrung habe..mich mit Drehstrom jedoch gar nciht auskenne muss ich euch konsultieren.

Also aus dem kleinen Plastikgehäuse,welches sich ander Seite des Motors befindet führt ein 5 pol. Kabel.
Erdung, blau, braun, 2mal schwarz.
also blau und braun sind ja 1.(?) Phase und Nulleiter.
So..sind die beiden schwarzen jetzt die 2. und 3 Phase?
Falls ja..woran erkenne ich welches die 2. bzw. 3. ist? Oder ist da die Reihenfolge egal?

Ok wir verfügen zwar über einen Drehstromanschluss im Keller..jedoch hab ich jetzt keine Lust mir so nen riesigen udn teuren Stecker zu kauffen und das Kabel durch den ganzen Raum zu legen(Motor ist für eine Drehmaschine).

Also auf em Motor steht ja 220/380V. Also müsste er mit richtiger Beschaltung ja auch mit 2230V Netzspannung lauffen..
In dem Gehäuse ist folgendes:
Ein Teil mit der Aufschrift:

Klöckner Möller DIL00-40 und zwei Tastschalter die von ausen bedienbar sind.

Aus dem Motor kommen zwei 3polige Kabel. Die Adern sind jeweils rot, gelb, schwarz.

Die Adern des einenKabels sind alle miteinander verbunden über eine Lüsterklemme.

Die Adern des zw. Kabe...
30 - Wäschetrockner Miele T440C -- Wäschetrockner Miele T440C Ersatzteile für T440C von MIELE
Nun habe ich den Fehler wohl eingekreist!
Nach dem alle Strippen ab waren außer das Flachbandkabel, brach die Spannung wieder zusammen(auf 1/7) und baute sich sofort wieder auf, als ich den Stecker des Flachbandkabels löste. Das Messgerät, dass ich verwende ist ein sehr gutes mit hohem Innenwiderstand, also habe ich parallel an 1/7 und 8/10/11 zum Messgerät einen LED-Prüfer, der bis 380V geht angeklemmt und siehe da, schon dessen Leistungsverbrauch der LED's lässt die Spannung von 30V auf ca. 5V zusammenbrechen. Seltsam ist nur, wenn ich mit den Messgerät alleine messe, scheint ein geladener Kondensator auf 2N1 sich wieder zu regenerieren. Die Spannung steigt ganz langsam wieder an.
Alle Messungen natürlich nur, wenn über S1 Spannung 230V an 2N1 anliegt.
Ich auch mal die Verbraucher an 2N1 unten abgklemmt, da ändert sich aber nichts.
Kann ein Thyristor, Elko oder der Trafo defekt sein? Lohnt es sich die Bauteile einzeln zu erneuern, wenn ich sie kriege? Wie teuer ist eine neue Leistungsplatine 2N1?
...
31 - Schweißgerät - Stecker ab -- Schweißgerät - Stecker ab
Hallo zusammen,

ich hab heute ein Elektro-Schweißgerät ausgegraben, da ich mich etwas mit der Schweißmaterie befassen möchte. Aber sehr weit bin ich nicht gekommen, denn: Stecker is abgezwickt. Fiel mir dann auch wieder ein, dass der CEE Stecker irgendwann mal gebraucht wurde und kurzerhand am selten verwendeten Schweißgerät abgepitscht wurde.
Klar: also wieder dran das Ding....

Aber weiter als diesen Gedanken zu fassen bin ich dann auch nicht gekommen, denn:

Das Kabel besitzt 3 Adern.
An dem Gerät gibt es einen Drehschalter der links mit 220V und rechts mit 380V beschriftet ist. Aber nach links lässt er sich gar nicht drehen - ist irgendwie gesperrt. Also 380V - aber 3 Adern

Macht die beschriebene Anordnung irgendwie Sinn oder hat sich da einer für irgendwelche seltsamen Bedürfnisse etwas mit der Leitung zurecht gefummelt???

Grüße von den Tresor in seiner Hausbank aufschweißen wollenden
CM

[ Diese Nachricht wurde geändert von: CaptainMenz am 21 Jul 2004 18:28 ]...
32 - Fehler in einem E-Schweissgerät finden -- Fehler in einem E-Schweissgerät finden
HI!

Danke erstmal fuer Eure Antworten.

@alpha-ranger
Also die Spannung zwischen Punkt 5 und 6 beträgt 276V DC im Normalbetrieb und "abgeschaltet - also Lampe an" 279V hatte nach mehrmaligem ein und ausschalten auch über 300V dort anliegen.
Spannung 11/12 - 125V AC im Normalbetrieb und 146V ohne Funktion. Wieder mehrmaliges ein und ausschalten - 160V im normalen Betrieb. (??)
Die Ausgangsspannung an B01 zu B02 beträgt Normal 380V AC und 0V bei ohne Funktion.
Und das Relais brummt manchmal! Soll heissen ein wenig klopfen bringt es zum normalen einschalten bzw. aufhören zu brummen.

Was kann / sollte ich aus den Werten schliessen koennen?

@perl
Nein den Plan fuer den Inverter habe ich leider nicht das sind alle Unterlagen die ich dazu habe.
Den Widerstand R33 habe ich zuerst im abgeschalteten Zustang gemessen - ergab was um die 3MOhm danach Stecker in die Steckdose und nochmal gemessen - kein Durchgang mehr.
Gerät eingeschalten kein Durchgang mehr bei Funktion und OhneFunktion.
Laut den Ringen sollte der Widerstand einen Wert von 69KOhm haben!

Ich schaue mal ob ich irgendwo noch so einen Widerstand finde - hab ja zum Glueck alles was man so brauchen kann aufgehoben und werde dann von Erfolg oder ...
33 - Absicherung der Schwimmbadpumpe -- Absicherung der Schwimmbadpumpe
Hi,

in die UV normalen 30mA Fi einbauen.

Wo hast Du da ein Problem?

Oder wie sme sagt, für 230V gibt es auch Personenschutzschalter , die man einfach in die vorhandene Steckdose steckt und da dann der Stecker von Deiner Pumpe hinein.

Wie groß ist eigentlich Deine Pumpe (230V oder 380V) und wieviel Strom zieht sie?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: ronki1 am 25 Mär 2004 21:37 ]...
34 - E-Herd anschliessen! -- E-Herd anschliessen!
Hi!

Ich habe einen etwas älteren 5 poligen Stecker in der Wand (Unterputzdose). Vie runde Kontakte und in der Mitte ein Schlitz für die Erdung, nehme ich an!

Wie kann ich nun feststellen, wie meine 380V Dose läuft?

Passiert dem Herd etwas, wenn die Drehriuchtung falsch ist?

Liebe Grüsse!...
35 - Rechtsanspruch auf Schutzleiter? -- Rechtsanspruch auf Schutzleiter?

Zitat :
perl hat am 20 Sep 2003 15:18 geschrieben :

Zitat : Wenn der Schutzkontakt und der Nulleiter gebrückt sind, geht das dann auch und ist das Ganze dann sicher?

Ja, wenn das so ist.
Das hat man früher so gemacht, man nennt es Nullung, und es gibt auch wohl soetwas wie einen Bestandschutz.


[/quote]

Also die klassische Nullung und das Wort sicher in einen Satz zu verwenden halte ich für, nun wie soll ich sagen, sehr gewagt.
Selbst wenn die klassische Nullung korrekt ausgeführt ist, muss man bedenken das die elektrische Anlage fast 50 Jahre auf den Buckel hat, damit ist die Fehlerwahrscheinlichkeit recht gross. Wenn die elektrischen Geräte dann im Gegenzug recht neu sind, ist die Wahrscheinlichkeit das die Nullung durch Neutralleiterbruch, einen Le...
36 - Fi-Schalter löst aus, wenn im Herd die Lampe eingeschaltet wird -- Fi-Schalter löst aus, wenn im Herd die Lampe eingeschaltet wird
@Richy

Die Seiten vom Jupp in Ehren, aber die richtige Beschaltung für den Herd und welche Brücken du wann wo und wie legen und entfernen musst steht in der Anschlussanleitung und auf einem Aufkleber der Rückwand.

Man beachte auch dass 3~ 230V wie auf dem letzten Schaubild auf Jupps Seite 13 gezeigt, ein Sonderfall sind, der hierzulande so gut wie nirgens im normalen Stromnetz existiert. Wir haben bei einer normalen Drehstromabsicherung durch die 120° Phasenverschiebung zwischen den einzelnen Phasen 380V. Also Aufgepasst! Du kannst bei der normalen Hausinstallation also NICHT den Nulleiter sparen und nach 3~ 230V verdrahten, denn du hast nicht 3~ 230V sondern 3~ 380V!!!!! Dieses Bild hat dort eigentlich nix zu suchen und verwirrt nur. Ebenso wie die Spannungsangaben zwischen Phase und PE verwirren. Zwischen PE und L DARF kein Strom fließen (sonst löst der FI aus!), darum brauche ich auch nicht zu Wissen wieviel Spannung dazwischen liegt. Außerdem sind hierzulande PE und N eh auf dem gleichen Potential.

Wenn du eine 3-Phasenabsicherung hast, dann bist du mit der Beschaltung 3~Phase + Null (Seite 12) immer auf der Sicheren Seite. Alles andere geht daraus hervor. Und 3~ 230V vergisst du am besten ganz schnell. Umfassende Info in Ehren, aber ich will nicht...

Nicht gefunden ? Eventuell gibt es im Elektroforum Transistornet.de für 380v Stecker eine Antwort
Im transitornet gefunden: 380v Stecker


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 44 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 63 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151704778   Heute : 10202    Gestern : 16139    Online : 249        7.4.2020    16:49
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----su ---- logout ----
xcvb ycvb
0.200064897537