Siedle 1+n Anlage nach Umstellen von ISDN auf Haustelefone kein Türöffnen und Gegensprechen mehr

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  03:35:56      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Siedle 1+n Anlage nach Umstellen von ISDN auf Haustelefone kein Türöffnen und Gegensprechen mehr
Suche nach: isdn (1611)

    







BID = 890656

JoergB

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Liebe Experten,

ich habe ein Problem mit meiner alten Siedle Anlage, für die ich bisher hier im Forum keine Lösung gefunden habe:

Für rund 13 Jahren bekamen wir eine Siedle Säule mit Türfreisprecheinrichtung, 2 Klingeltastern und einem RFID Modul um mittels Transponder Technik die Tür zu öffnen. Die Siedle Anlage wurde über einen Telnet Türmanager mit einer Telnet Moritz ISDN Anlage verschaltet, an welcher Dect Telefone hingen (über a/b Anschluss).

Bei der Siedle Säule (Vario) handelt es sich um eine mit 1+n Technik (Audio)
TLM612 Türlautsprecher und TM611 Türklingelmodul, Dazu der RFID Leser mit Door Control Unit.
Alles in der Säule.


Klingelte jemand an der Tür, so klingelten die Dect Telefone an der ISDN Anlage, über die auch mit der Person vor der Tür kommuniziert werden konnte. Weiterhin konnte man mit einer Zahlenkombination im Dect Telefon die Tür öffnen.

Es war perfekt.

Nach Umstieg von Festnetztelefon auf VoIP regelt jetzt Telefon und DSL eine Fritzbox 7390 EWE. Ging nicht anders, nur so bekamen wir schnelles Internet.

Die ISDN Anlage samt Telent Türmanager ist jetzt ausser Dienst und demontiert.

Soweit so gut. Nur hatte ich dan keine Türklingel mehr, geschweige denn Gegensprechanlage und Türöffnen, Da das Anbinden der Siedle 1+n Anlage an die a/b Leitungen der Fritzbox extrem teuer ist (Telnet Türmanager FB gibt es nicht mehr, Siedle DCA612 ist sauteuer), habe ich mich vorerst entschieden, zwei günstig erstandene Siedle Telefone vom Typ HTS811 anzuschliessen für klingeln, Gegensprechen und Türöffnen. Gesagt - getan. Leitnung 1 und 7.1 bzw 1 und 7.2 an das jeweilige HTS811 und schon klingelt es, wenn man die Knopf an der Haustür drückt. ERT habe ich nicht angeschlossen.

Das wars aber auch. Türöffnen per HTS811 geht nicht und Gegensprechen auch nicht.

Woran liegt das? Fehlt mit irgendein Bauteil in der Übertragungskette?

Ich habe das hier vielleicht etwas laienhaft beschrieben, bin aber selbst Elektroingenieur und insofern prinzipiell mit der Materie vertraut (angelesen).
Allerdings weiss ich nicht, wie das Signal für Türöffnen und für Gegensprechen auf der 2 adrigen Verbindung funktioniert (aufmoduliert?)
Was passiert, wenn man die entsprechenden Knöpfe im HTS811 drückt?

Kann mir jemand helfen?

Was mich auch stört: Das HTS811 klingelt nur solange, wie man den Klingelknopf drückt. Kann man das ändern oder braucht man dazu einen anderen Handapprat (HTC...)

Vielen Dank!






BID = 890773

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Wenn vorher alles nach Euren Wünschen war, warum wurde dann nicht einfach die bestehende ISDN-Anlage etc. beibehalten und an den S0-Anschluß des Fritzen angeschlossen (statt vorher an den NTBA)???

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 890788

woodi

Schriftsteller



Beiträge: 948
Wohnort: Welschbillig

Das wäre halt zu einfach gewesen.
Vor allem weil die 7390 einen eigenen S0-Port (Fon S0) hat.
Man hätte nur den Stecker (RJ45 der TK-Anlage umstecken müssen.
Na ja und ggf. in der 7390 die Rufnummern auf den S0-Bus konfigurieren müssen.

Vielleicht sind die Geräte ja noch da und man kann sie reaktivieren.

_________________
Mit freundlichem Gruß
woodi

BID = 890909

JoergB

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Hallo Zusammen, ich habe diese Antworten befürchtet

Hintergund:
Zunächst einmal hat an der ISDN Anlage nie ein ISDN Endgerät gehangen, nur analoge Telephone und Fax. Jeder Komminikation über ISDN S0 Bus wäre für mich Neuland gewesen.

Weiterhin befindet sich die ISDN Anlage im Keller, die Fritzbox wegen des besseren WLAN aber im Dachgeschoss. Ein 4 adriges S0 Kabel da einzuziehen wäre ein Riesenaufwand gewesen, nur um die ISDN Anlage als Haustürklingel zu betreiben ....

Zu allem Überfluss ist mittlerweile irgendwas im Netzteil der ISDN Anlage abgeraucht, und ich habe keine Möglichkeit, das zu reparieren. Die Telnet Moritz scheidet also aus.

Irgendeine Idee, meine Probleme zu beheben? Schliesslich ist es nun eine Siedle Anlage mit nur Siedlekompenenten. Der Handapparat klingelt, aber Türöffnen und Türsprechen geht nicht. Mit wäre schon weitergeholfen, wenn ich wüsste wie letzteres auf der ZweidrahtLeitung realisiert wird (Schaltplan).

Vielen Dank

BID = 890964

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Der Schaltplan hilft dir da nicht Weiter. Ansonsten frage mal beim Siedle Kundendienst an.
http://www.siedle.de/xs_db/DOKUMENT.....1.pdf


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 890972

Surfer

Inventar



Beiträge: 3094

Kaputtoptimiert.

Hast du keine freien Adern mehr um das Signal zu schalten? Wäre der einfachste Weg. Der andere-alles neu verdrahten und hoffen das nicht irgendwo ne versteckte Klemmstelle sitzt. Am besten mit jemandem aus deiner Nähe der Ahnung von der Sache hat. Sonst wird das nichts.

Gruß Surf

BID = 890982

woodi

Schriftsteller



Beiträge: 948
Wohnort: Welschbillig

Bin kein Spezi, aber schau mal in den Plan:
http://www.siedle.de/xs_db/DOKUMENT.....f.pdf

Muss da nicht noch "+" vom Netzteil angeschlossen werden?

Edit:
Sorry hatte bei HTC statt bei HTS geschaut.


_________________
Mit freundlichem Gruß
woodi

[ Diese Nachricht wurde geändert von: woodi am 20 Jun 2013 20:25 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461656   Heute : 367    Gestern : 4332    Online : 180        14.6.2024    3:35
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0542387962341