Anschluss einer Eumex 800 an Patton SN 5530

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  03:46:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Autor
Anschluss einer Eumex 800 an Patton SN 5530

    







BID = 1113750

uamann

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Hallo,

ich betreibe vor Ort eine 3cx-Anlage (VoiP) an einem Patton SN 5530 (https://www.patton.com/session-border-controller/sn5530/), der über 2 BRI-Ports an den Router von Versatel an einen Anlagenanschluss geführt ist. Klappt alles wunderbar inklusive Faxempfang über die 3cx. Eigentlich..., denn leider kann ich damit meine analogen Fax-Devices (Brother MFC 9970 und Softwarefax über Robotic-Modem) nicht mehr nutzen.

Da der Patton 2 weitere BRI-Ports aufweist, an die man bestehende interne ISDN-Anlagen anschließen kann, überlege ich, eine solchige zu erwerben und an deren analogen Anschlüssen meine Fax-Devices anzuschließen. Das ganze soll nur senden können müssen ;-), da der Empfang gelöst ist.

Bei meiner Suche stieß ich auf die Eumex 800, deren Beschreibung nach meinem laienhaften Verständnis dafür geeignet sein könnte. Hat jemand Erfahrung mit dieser Konstellation und kann mir ebentuell mitteilen, ob die beiden Geräte aus elektrotechnischer Sicht miteinander kompatibel sind, bzw. wenn nicht, welche Alternativen zur Verfügung stünden?

Gruß von der Schlei
Uli

BID = 1114579

schattenlieger

Schriftsteller



Beiträge: 995
Wohnort: Nordkreis Celle

 

  

Nimm eine alte Fritzbox aus der Grabbelkiste im Keller (7050,7170,7270,7272,7390,7490 usw), und hänge die analogen Ports an deinen Faxkopierscanbruder und entweder den ISDN(BRI)-Eingang der Fritzbox an den Patton oder konfiguriere die Fritzbox gleich als SIP-Client an der 3CX.

Dürfte die günstigste Lösung sein, wenn man das Ding auch nur als ATA missbraucht, spielt das EOL/EOS der 7170ff keine Rolle.


_________________
Mitglied in der "Deutschen Gesellschaft zur Rettung von dem Genitiv"
Silbentrennung ist toll, auch wenn das Auge was anderes draus macht:
Messer-
gebnisse und Erbin-
formationen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461674   Heute : 385    Gestern : 4332    Online : 81        14.6.2024    3:46
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0467710494995