Alte Fritzbox, noch vor der IP-Zwangsumstellung, gegen Neue tauschen?

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 5 2024  17:48:00      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Alte Fritzbox, noch vor der IP-Zwangsumstellung, gegen Neue tauschen?
Suche nach: fritzbox (590)

    







BID = 1001995

MartinaHeidemann

Neu hier



Beiträge: 23
 

  


Hallo.

Ich habe noch die alte Fritzbox 7170, die lt. einiger Usermeinungen aus Sicherheitsgründen unbedingt sofort aus dem Verkehr gezogen gehört. Innerhalb der kommenden 2 Jahre wird mein analoger Anschluss auf Digital Zwangsumgestellt. Um mich frühzeitig darauf vorzubereiten, habe ich mir vor einigen Wochen die aktuellere 7272 gekauft. Wegen ständiger Verbindungsabbrüche habe ich sie letztendlich wieder zurückgeben müssen. Die Verbindungsabbrüche treten anscheinend häufig auf, nicht nur bei der 7272, sondern auch bei der 7490 und anderen Modellen. Es gibt auf der AVM HP sogar eine Hilfeseite zu dem Thema.

Ihr seht, ich war bereits willens, mich jetzt schon von meinem analogen Schätzchen zu trennen. Alternativ wäre da noch der TP-Link VR900R, der auch 2 analoge TAE Buchsen hat, aber ich würde am liebsten die alte 7170 so lange halten wie möglich.

Es gab mal einen Fall, wurde im TV drüber berichtet, da surfte jemand mit einem aktuellen Router und neuester Firmware auf eine präparierte Seite. Darauf hin wurden die kompletten Routerdaten, incl Passwort in Klarschrift, gehackt.

Anhand dieses kleinen Beispiels frage ich mich, ob meine ältere FB wirklich so ein großes Sicherheitsrisiko darstellt. Was meint ihr?

LG, Martina


BID = 1001999

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2190
Wohnort: Hamburg

 

  

Ich glaube nicht das AVM ein solches Leck nicht beseitigt hätte.

Wenn doch so sage ich mir sollen "Die"doch die Routerdaten verwenden.

Wer auf alles klickt waws blinkt und leichtet hat sowieso verloren.

BID = 1002955

inf-elo

Gesprächig



Beiträge: 193


Zitat :
MartinaHeidemann hat am  4 Okt 2016 12:49 geschrieben :


...............
Es gab mal einen Fall, wurde im TV drüber berichtet,..............

Anhand dieses kleinen Beispiels frage ich mich, ob meine ältere FB wirklich so ein großes Sicherheitsrisiko darstellt. Was meint ihr?

LG, Martina


Im TV u.v.a. Fernsehen kommt aller möglicher Zinnober, mit einer aktuellen Onlinesuche nach Problemen zu dieser Fritzbox sind nur solche bzgl. des WLANs zu finden gewesen.

Also dann tu das was das TV von dir will, und kauf dir immer etwas Neues.

Das einzige Problem, welches du bekommen könntest, wäre technischer Natur, denn die 7170 kann kein Annex J.

Sicherheitsrisiken fangen meist ganz woanders an, und hören noch viel weiter weg noch lange nicht auf.
Frage deinen Netzbetreiber welchen Standard er dir dann geben wird: Annex B der Annex J!
MfG


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181319240   Heute : 3266    Gestern : 6420    Online : 390        20.5.2024    17:48
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0437920093536