Verstärkerschaltplan mit 2N3055

Im Unterforum Suche - Beschreibung: Alles was Ihr sucht - bitte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme nicht vergessen !

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  04:21:12      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Suche        Suche : Alles was Ihr sucht - bitte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme nicht vergessen !


Autor
Verstärkerschaltplan mit 2N3055
Suche nach: 2n3055 (848)

    







BID = 71458

QuickeR

Stammposter



Beiträge: 345
 

  


Hio!

Wie man im Betreff schon sieht, suche ich nen Verstärker (mit oder ohne Vorverstärker ist egal) mit 2N3055 als Leistungstransistoren!

Verstärkerleistung sollte zwischen 100 - 300 Watt liegen.

Herzlichen Dank
im Voraus

QuickeR

[ Diese Nachricht wurde geändert von: QuickeR am 27 Mai 2004 16:24 ]

BID = 71604

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

Da mußt du ins Museum gehen.
Solche Dinge wurden Mitte der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts (ode Jahrtausends ?) gebaut


_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

BID = 72219

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1570
Wohnort: Dresden

Hatte die Schaltung schon mal ins Forum gestellt, aber frag mich nicht wo.
Mit ein paar kleinen Kniffen und den heutigen Bauelementen
dürfte es Deinem Zweck genügen.
Allerdings gibt es unzählige Möglichkeiten heutzutage einen
Lautsprecher wackeln zu lassen, warum den 2N3055 ???
Da gibts doch auch kräftigere Teile zum kleinen Preis.



BID = 72327

QuickeR

Stammposter



Beiträge: 345

weil se so günstig beim Pollin sind ^^

@Kaira: hast du vlt. irgendnen Schaltplan/Anleitung für nen Verstärker (mit Transen u. ohne ICs), wo auch Berichte vorhanden sind, dass er wirklich funzt?

Danke im Voraus
QuickeR

BID = 72390

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1570
Wohnort: Dresden

Glaubst Du ich hau Dir die Taschen voll ?
In der Zeit wo ich die Teile gebaut habe wars mit Bauelementen noch nich so doll bestellt.
Schon das Besorgen und Ausmessen selbiger war ein Abenteuer.
Der 2N3055 hatte KEINEN guten Ruf bei uns, der war einfachwie ein wenig schlapprig, nach öffnen der Kappe und
dem optischen Vergleich war das auch klar.
Substrat zu klein, Bondung als Sicherungsdraht ausgelegt.
Der KD 503 (TESLA) hatte da in unseren Breiten mehr zu bieten.
Will ja nicht sagen das die Transe nicht ging, aber war halt
nicht so richtig soliede.
Sicher gab es zu der Zeit auch bessere, aber leider unerreichbar.




Ein paar Kleinigkeiten müssen allerdings bei solchen Schaltungen stimmen, sonst bleibt die Freude aus.
Das fängt bei der Auswahl der Bauelemente an, Leiterplattengestaltung, Gesamtaufbau.
Der "Endabgleich" ist da auch nicht zu vernachlässigen.
(Mittenspannung,Ruhestrom,Übersteurungsgrenze)
Wenn das alles stimmt hat man ne ganze weile Freude dran.
Ein ausreichend dickes Netzteil ist heute auch kein Problem
mehr.

Was mich aber immer "geärgert" hat: Diese Schaltungstechnik
hat halt ihre Grenzen.
YAMAHA hat zu der Zeit bei gleicher Netzteilspannung 50%
mehr Spannung am Lautsprecher verheizt.
Durch getrennte Spannungsversorgung vom Steuer und Leistungsteil in Verbindung mit ausgefeilter Schaltungstechnik und sicher auch besseren Bauteilen.
Das dämpft die "Eigenbaufreude" gewaltig.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kaira B am  1 Jun 2004 23:35 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kaira B am  1 Jun 2004 23:37 ]

BID = 74018

QuickeR

Stammposter



Beiträge: 345

Hab jetzt noch einen Schaltplan von nem Nachbarn bekommen. Das schöne Ding nennt sich "Power-Endstufe Vario 150". (aus nem Oppermannkatalog von sonstwann)

Trotzdem danke nochmal
QuickeR

BID = 74140

Kaira B

Schreibmaschine



Beiträge: 1570
Wohnort: Dresden

Las doch bitte mal sehen...


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461739   Heute : 450    Gestern : 4332    Online : 70        14.6.2024    4:21
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0611319541931