TV gesucht wird ein Röhren TV

Im Unterforum Suche - Beschreibung: Alles was Ihr sucht - bitte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme nicht vergessen !

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  04:27:10      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Suche        Suche : Alles was Ihr sucht - bitte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme nicht vergessen !


Autor
TV gesucht wird ein Röhren TV

    







BID = 615777

Ein Rudel Gurken

Monitorspezialist



Beiträge: 1010
 

  


Geräteart : Röhrenfernseher
Hersteller : gesucht wird
Gerätetyp : ein Röhren TV
Chassis : x
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen.

Als alter gelernter Fernsehtechniker der etwas länger aus dem Bereich raus ist hätte ich mal ein besonderes Anliegen.

Da mich weder Plasma noch LCD TV bis jetzt vom Hocker hauen brauche ich mal eine Auskunft von ein paar "alten Hasen".

Ich will mir ne gebrauchte Röhre kaufen, die einerseits reparabel ist, und anderseits ein gewisse Qualität an Bildröhre selbst bietet.

Ich möchte hier NICHTS kaufen also spart euch sämtliche Angebote!

Ich möchte hier nur mal Namen wie zum bsp "Löwe Studio Art 1 oder Schneider DTV2"

PS: Meiner Meinung ist Philips das letzte seit dem G110 Chassis.

Danke für alle Meinung, und falls ich es falsch gepostet habe bitte verschieben.

_________________
Achtung:

Alle meine Tips sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!!!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.


Abkürzungen unten rechts --->>>

BID = 615781

yehti

Schriftsteller



Beiträge: 723
Wohnort: Plattstedt

 

  

Moin!
Meine Favoriten:
Grundig 50Hz bis CUC45XX und ältere 100 Hz-Geräte.
Philips K6, K7, K8, vielleicht auch noch FL1.irgendwas.
Laß die Finger von Geräten, wo auf der Bildröhre in der Typenbezeichnung ESF oder ERF steht.
Mit etwas Pech überstehen die nicht mal den Transport.
Serienfehler: Schluß K-G1.
Gruß Gerrit

_________________
SIE sagen, ich wäre VERRÜCKT!
SIE sagen, ich wäre WAHNSINNIG!!!
Ja, was soll ich dazu sagen...?
SIE haben recht!



Ottokar Funkenspotz aka MEGAVOLT

BID = 615825

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Loewe mit 9xxx Chassis hatten Philipsröhren (keine ESF) und waren recht langlebieg, von den geplatzten Originalzeilentrafos mal abgesehen. Mein Concept70 hat gut 20 Jahre auf dem Buckel, 1x Zeilentrafo, 1x Elkokur. Seit ca. einem Jahr ist er aber zum Zweitgerät degradiert, der Panasonic Plasma im Wohnzimmer ist mir dann doch lieber.
BTW: Panasonic halte ich im allgemeinen auch für langlebig. Wir haben in der Firma letztes Jahr 100Hz Panasonic ausgemustert die 8 Jahre Dauerbetrieb (24h) als Monitor hinter sich hatten (Ca. 70000 Stunden!). Bei allen waren zwar irgendwann die PTCs hinüber, ansonsten brauchten die in den 8 Jahren aber bis auf einen (Zeilentrafo) keine weitere Zuneigung. Die Röhren hatten nach dieser Zeit immer noch ein gutes Bild, allerdings waren die Texteinblendungen der Kreuzschiene bzw. der Quadrantenteiler eingebrannt. Im Freundeskreis laufen 2 Geräte mit Euro4 Chassis, einer bislang störungsfrei, einer hatte bislang kalte Lötstellen am Vertikal-IC und einen defekten HOT.
Von den oben erwähnten DTV2 dürfte es nicht mehr viele geben. Die dürften alle mit dicken Brandlöchern im Großsignalboard auf dem Müll liegen. Die Dinger waren miserabel verarbeitet, auch wenn man das Chassis knicken, und nach Analog und Digital getrennt entsorgen konnte

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 616035

abraham

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72
Wohnort: Niederneisen

Meine Favouriten sind Sony mit Chassis AE 1 sowie BE3 , wenn man einen Lötkolben bedienen kann , dann kann man 90% dieser Geräte wieder zum leben erwecken .
einige von denen haben inzwischen verschlissene Bildröhren , naja so blind , das man das nicht sieht , ist wohl keiner hier .
Ansonsten die deutschen Grundig 50 Hz Typen , die schon oben erwähnt wurden , Panasonic 50Hz typen , da löst sich eigentlich nur das Vertikal IC , gelegentlich muss es mit ausgetauscht werden .
An Loewe 100 Hz und Philips gehe ich nicht gerne dran , da sind schon mal defekte Bildröhren dazwischen .
einen grossen Bogen mache ich um Schneider 100Hz baugleich Tevion , da sterben die Zeilentrafo's und zerdeppern gelegentlich den Prozessor mit , sowie um B&O zum reparieren sind das richtige Krücken .
als 100Hz Varianten sind JVC fast unkaputtbar , auch hier nur Lötstellenprobleme , die man gelegentlich zwar an den unmöglichsten stellen findet , heisst zwar meist etwas zeitintensiv , aber ansonsten sehr dankbar .
wenn's nur Quatratisch , praktisch gut sein soll , bewährt sich auch noch das Einheitschassis von SEG , auch hier fast nur Lötprobleme , ich habe bislang erst einen einzigen in diese richtung ....

Rote Liste : Sony 29C3D // Sony 29F?60 // Schneider Digi 17 // Philips alle 16/9 100Hz // Loewe Arcada oder Baugleich mit Panasonic Lizenz Chassis // Karcher alle Modelle wegen mangelnder Ersatzteilversorgung //

BID = 616194

Tim Taylor

Schriftsteller



Beiträge: 617
Wohnort: Seefeld / Hechendorf

Hallöle,

tschuldigung dass ich mich hier mit einklinke, aber ich sehe hier einige Parallelen zu meinem Problem:

Ich bin ebenfalls Rdf/Tv-ler A.D.,kann den Plasmas und LCDs nichts abgewinnen und bin auch auf der Suche nach einem fast neuem TV mit "Verblödungslampe".
Wie sind denn Eure Erfahrungen mit den letzten Metz CRT in Sachen Bildqualität, Qualität und Reparabilität? Die zuletzt verkauften Geräte waren ja doch recht "hochpreisig".
Top oder Flop?

Ralfi

_________________
Echte Männer essen keinen Honig. Sie kauen Bienen.

Geht nicht gibts nicht- es sei denn, es geht nicht!!

BID = 616199

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Was die Bildqualität angeht eher gemischt, die alten gefielen mir besser. Die Verarbeitung des Gehäuses bei den 100Hz Metz die die oben erwähnten Dauerbetriebs-Panasonic ersetzt haben ist eher auf Supermarktniveau (Tasten gebrochen, Klappe abgebrochen). Ausfall bislang bei einem Gerät, vermutlich G2 Regler vom Trafo defekt, ging auf Garantie zurück.
Die Geräte wurden ausgewählt da sie zum einen auch ohne Tunermodul laufen und mit die letzten 100Hz 4:3 Geräte auf dem Markt waren. Sind wie gesagt in einer großen Videoüberwachung im Einsatz, 50Hz Monitore kamen aus Ergonomiegründen nicht in Frage, Plasma oder LCD gibt es in der Größe nicht in 4:3, alle Kameras sind aber 4:3.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461743   Heute : 454    Gestern : 4332    Online : 488        14.6.2024    4:27
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.108725070953