MUSTEK SONS DVB-T102 DVB-T Receiver

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 4 2024  01:26:00      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.


Autor
Sonstige SONS MUSTEK DVB-T102 DVB-T Receiver

    







BID = 550464

Karoshi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Zamonien
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : MUSTEK DVB-T102
Gerätetyp : DVB-T Receiver
______________________

Hallo,
ich habe ein Problem mit meinem DVB-T Receiver und hoffe mir kann da jemand helfen..

Es handelt sich um einen MUSTEK DVB-T102 Receiver. Dieser gibt auf einmal keinen Ton mehr von sich. Der Receiver wurde für etwa 1 Woche nicht betrieben wegen Umzug. Von den Einstellungen wurde nichts verändert. Nun geht der Ton plötzlich nicht mehr..

Das Bild ist einwandfrei, alle möglichen Einstellungen im Menü des Geräts habe ich durchprobiert, leider löst sich das Audioproblem nicht.
Auch eine Neuinstallation der Sender und ein Zurückstellen auf die Werkseinstellungen habe ich probiert, leider auch kein Erfolg.
Scartkabel wurde auch getauscht, hier liegt der Fehler auch nicht.

Demnach glaube ich, daß es sich nicht um einen Einstellungfehler handelt.

Kann da jemand vielleicht helfen? Wäre super..

_________________
Wir tun was wir können, nur können wir nicht viel !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 550509

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Lautstärke an beiden Geräten aufgedreht?
Laufen andere Geräte (DVD, Videorekorder, anderer Receiver) am gleichen Anschluss vom Fernseher ohne Probleme?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 550518

Satfan123

Sat- und DBox-Spezialist



Beiträge: 2168

eventuell dolby digital an ?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 551014

Karoshi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Zamonien

Also Dolby Digital lässt sich nirgendwo anwählen.

Lautstärke bei beiden Geräten auf jeden Fall aufegdreht, ja..

Andere Geräte laufen am Fernseher problemlos, ja..
Der DVB-T Receiver gibt auch an anderen Fernsehern keinen Ton von sich, daher ist der Fernseher als Problemquelle auszuschliessen.




_________________
Wir tun was wir können, nur können wir nicht viel !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 551321

Satfan123

Sat- und DBox-Spezialist



Beiträge: 2168

ja dann

soundchip oder reile drum herum defekt bzw. mutingschaltung

oszi nehmen und messen

datasheets der chips gibts ja im netz

Erklärung von Abkürzungen

BID = 551383

Karoshi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Zamonien

Kannst du das nochmal für einen Nicht-Profi erläutern ?

_________________
Wir tun was wir können, nur können wir nicht viel !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 551554

Satfan123

Sat- und DBox-Spezialist



Beiträge: 2168

kurz und knapp

wenn du nicht über die möglichkeit mit messgeräten und erfahrung verfügst das teil zum fachmann oder in die tonne trten

klingt hart ist aber so


Erklärung von Abkürzungen

BID = 551914

Karoshi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Zamonien

Naja, bevor ichs in die Tonne trete, könnte ich ja auch selbst noch was versuchen oder?
Aber danke für den Hinweis..

_________________
Wir tun was wir können, nur können wir nicht viel !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 551916

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Eine Reparatur in einer Werkstatt lohnt bei dem geringen Neupreis wohl kaum. Also, aufschrauben, ICs identifizieren, Datenblätter suchen und messen wo der Ton verlorengeht bzw. warum die entsprechenden Stufen nicht das machen was sie wollen. Schaltbilder gibt es höchstwarscheinlich nicht, wäre ja auch zu einfach. Ohne Oszilloskop wird das allerdings nichts werden, etwas Erfahrung gehört auch dazu.
Was hast du denn an Meßgeräten?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 551921

Karoshi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Zamonien

Hab ein Multimeter und etwas Erfahrung im Löten von Computerplatinen..

_________________
Wir tun was wir können, nur können wir nicht viel !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 551926

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Nur mit einem Multimeter wird das nichts werden.

30 Euro nehmen, neuen Kaufen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 552424

Satfan123

Sat- und DBox-Spezialist



Beiträge: 2168

oszi ist von nöten

Erklärung von Abkürzungen

BID = 552548

Karoshi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Zamonien

Okay danke

_________________
Wir tun was wir können, nur können wir nicht viel !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 552569

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

"wegen Umzug"
Ganz sicher, daß das Gerät nicht vielleicht einer Erschütterung
ausgesetzt wurde? So etwas kann zu einem winzigen Leiterbahnriss im Übergang zu einer Lötstelle führen.

Sehr vorsichtiges Abdrücken mit Holzstäbchen der gesamten Platine und
lauschen, ob Ton plötzlich kommt.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Varaktor am 30 Sep 2008 19:50 ]


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Varaktor am 30 Sep 2008 19:53 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 552736

Karoshi

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Zamonien

Das klingt plausibel und da kann ich selbst sogar mal nach schauen, danke für den Tipp

_________________
Wir tun was wir können, nur können wir nicht viel !

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180942210   Heute : 391    Gestern : 9174    Online : 501        21.4.2024    1:26
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0615320205688