Medion Satelliten analog Receiver 

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Autor
Satelliten analog Receiver Medion

    










BID = 605977

Sibbesse31079

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Sibbesse
 

  


Geräteart : Sat-Receiver analog
Hersteller : Medion
______________________

Hallo!
Ich habe das Problem, dass meine Sat-Anlage mich alle paar monate anscheinend für dumm verkaufen will (oder ich bins)
Folgendes: ich habe vor 2 jahren ein haus gekauft, das eine satschüssel mit einem einzel-lnb hatte. da ich 2 fernseher habe, habe ich an das antennenkabel ein einfaches t-stück gesetzt und dann als abzweigung einen receiver oben im wohnzimmer und einen unten im schlafzimmer gehabt. das ging monatelang problemlos. (abb.1)
eines tages war auf dem unteren receiver der empfang weg, und zwar auf allen kanälen. aber nur, solange der obere receiver ausgeschaltet war. schaltete man oben den receiver auf ein bestimmtes programm, so konnte man unten alle ausser dieses eine programm sehen.
also habe ich mir auf anraten ein twin-lnb besorgt und beide receiver jeweils an einen lnb-anschluss gelegt. wiederum ging alles problemlos.(abb.2)
bis letzte woche.
oben ist der empfang super, egal ob der utnere an ist oder nicht, unten kann ich, solange der obere an ist, rtl, sat1 und pro7 sowie dmax sehen, aber nur in besch*** bildqualität. ist der obere aus, geht gar nix. die kabel sind alle noch in ordnung, ebenso wie die anschlüsse.... wer kann mir da helfen???




Erklärung von Abkürzungen

BID = 606212

Murray

Inventar



Beiträge: 4205

 

  


Zitat :
Sibbesse31079 hat am  4 Mai 2009 21:28 geschrieben :

die kabel sind alle noch in ordnung, ebenso wie die anschlüsse....


Woher weist du das? Glaube ich dir nämlich nicht

LNB könnte allerdings auch kaputt sein, Anschlußbuchse z.B. durch rohe Gewalt innen abgerissen.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 606273

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35267
Wohnort: Recklinghausen


Offtopic :
Bitte beachte die Groß- und Kleinschreibung! Das ist ein Forum, kein Teenie-SMS-Chat!


Zitat :
habe ich an das antennenkabel ein einfaches t-stück gesetzt

Das konnte so nicht funktionieren und unter Umständen hast du auf diese Weise die Receiver beschädigt.
Über die Antennenleitung wird eine Versorgungs- und Schaltspannung zum LNB geschickt. Mit dieser Spannung wird die Ebene (H/V) sowie der Frequenzbereich (Low/High) ausgewählt.
Man kann daher keine 2 Receiver mit irgendeinem T-Stück an einem LNB-Ausgang betreiben. Das führt im besten Fall zu Fehlfunktionen, im schlimmsten Fall zu 2 defekten Receivern.

Der jetzige Fehler deutet entweder auf einen defekten Receiver (unten) oder auf eine defekte Leitung (nach unten) bzw. fehlerhaften Anschluss der Leitung hin. Das der Empfang unten funktioniert wenn der obere Receiver läuft ist auch logisch, der Receiver oben versorgt dann den LNB und der legt daher auch ein Signal auf den anderen Ausgang.
Ob's an den Receivern liegt lässt sich einfach durch Tausch der Geräte untereinander feststellen. Wandert der Fehler mit dem Receiver mit liegt es am Receiver, bleibt er unverändert unten liegt es an der Leitung.
Einen Defekt am LNB halte ich für unwarscheinlich, ist aber theoretisch ebenfalls möglich. Auch das lässt sich durch vertauschen der Anschlüsse feststellen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 606424

Murray

Inventar



Beiträge: 4205


Zitat :
Mr.Ed hat am  5 Mai 2009 23:50 geschrieben :

Einen Defekt am LNB halte ich für unwarscheinlich, ist aber theoretisch ebenfalls möglich.


Hatte ich in der Sat-Anfangszeit sogar bei mir.
Kommt davon wenn man den F-Stecker mit zu viel Kraft draufdreht
Dadurch hatte sich die F-Buchse im LNB mitgedreht und war innen abgerissen (incl. Koppel-C). Naja, war dann aber fix repariert.

Heute ist es ja meist weil der Schirm keinen Kontakt hat. Hauptsache der Stecker sitzt irgendwie auf dem Kabel

Receiver könnte es natürlich auch sein...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 606426

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35267
Wohnort: Recklinghausen

Falsch montierte F-Stecker dürfte bei Laien wohl die häufigste Fehlerursache sein. Das vermute ich hier auch. Abgerissene Buchsen gibt's öfter mal bei Receivern. Die Mutter verleitet zum Einsatz von Werkzeug.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167890847   Heute : 1796    Gestern : 19865    Online : 376        8.8.2022    5:37
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0722908973694