SAT

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  19:41:38      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.


Autor
SAT

    










BID = 3503

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach
 

  


Geräteart : Sat-Receiver
Hersteller :
Gerätetyp :
Chassis :

______________________

Kann ich meinen alten SAT-Schalter behalten ?
Meine alte SAT Anlage bestand aus LNB von dem aus 2 Kabel zum Schalter gehen, von da aus werden vier analoge Receiver versorgt.
Vor einiger Zeit nun hat sich der LNB verabschiedet.
Ich glaubte früher, daß der LNB auf einem Kabel die H-ZF und auf dem anderen Kabel die V-ZF liefert.
Ich habe aber das Teil mal aufgemacht. Demnach sind im Ausgang 6 doppelte PIN-Dioden, die die passende ZF auf jedes Kabel mit passender Spannung geben.
Man hätte also auch direkt zwei Receiver an den LNB anschliessen können.

Als Ersatz habe ich mir einen Zehnder HP500 "Universal Quattro" LNB besorgt.
In Wirklichkeit ists ein AP84-XT2 von MTI.
Der liefert die 4-ZFs (jetzt auch für digital, aber die brauch ich einstweilen nicht) auf 4 getrennten Anschlüssen ab.
So ist er jedenfalls beschriftet.

Meine Frage:
Ist bei meinem alter Umschalter die Zuordnung der H und V Eingänge festgelegt, sodaß ich ihn weiter benutzen kann, oder erwartet er, daß der LNB je nach Speisung das passende Signal liefert?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3524

Welle

Inventar



Beiträge: 3631
Wohnort: Rostock

 

  


Hi

Tja das ist die Frage. Sind die Eingänge am Switch mit je H/V ober je 1x H und V gekennzeichnet?


Aber ich würde jetzt die Receiver direkt am LNB anschließen. Ist die sauberste Lösung.
Alles andere wäre überflüssig.
Die anderen Anschlüsse kannst ja frei lassen.

MFG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3528

Jerry

Schriftsteller

Beiträge: 828
Wohnort: Gera

Hallo,

ein normales Quattro-LNB liefert folg. Signale: Hor.-Unteres Band, Vert.-Unteres Band, Hor.-Oberes Band(Dig.), Vert.-Oberes Band(Dig.). Daran kann man nur mit Hilfe eines Multischalters einen Receiver anschließen. Es gibt ebenfalls Quattro-LNBs mit integrierter Umschaltmatrix, dort kann man direkt 4 Receiver (Digital oder Analog)anschließen. Das halte ich in deinem Fall für die bessere, da zukunftssicherere Variante.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3566

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Dank an Alle !
Es hat geklappt.
Auf dem Switch steht sogar die Zuordnung drauf, nur konnte ich nicht dran und nachsehen.
Irgendein Kniff ist aber dabei: Ich hatte in der Zwischenzeit einen uralt Single LNB mit 10GHz LO dran.
Und ich konnte, wenn nur ein Receiver lief, sowohl H als auch V Programme sehen. Offenbar hat der Switch die Versorgungsspannung einfach durchgereicht, und nur wenn verschiedene anwesend sind, macht er eine Unterscheidung zwischen H und V Anschluß.
Seltsam, aber als erledigt zu betrachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3570

Welle

Inventar



Beiträge: 3631
Wohnort: Rostock


Hi

Von einen Quadro-LNB mit Multiswitch bin ich ausgegangen.

Der Switch muß aber Uralt gewesen sein.
Also ich kenne nur welche mit eigener Stromversorgung.

Ist ja nun auch egal

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3610

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Ist vom billigen Jakob(Schüssel +4 Reciever 500DM ), deshalb hab ich garnicht versucht einen Hersteller etc. ausfindig zu machen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3612

EN1RZ

Stammposter



Beiträge: 442
Wohnort: Gevelsberg
ICQ Status  

billigem Jakob ? aldi ? inport haendler ? elctronic basar ?

_________________
Alle Tipps und Hinweise beziehen sich auf eigene Erfahrung und uebernahme aus andere Quellen.
Die gueltigen Vorschriften (VDE) (AFU-GESETZ) sind jeweils zu beachten !
Ich uebernehme keine Haftung fuer schaeden jeglicher art !
MFG Ralf

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3638

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Von HUMA vor etzlichen Jahrenden.
Hab noch nen Karton vom Rx, da steht drauf "SM Electronic" (schon wieder Leder), Skymaster XL14

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3666

Welle

Inventar



Beiträge: 3631
Wohnort: Rostock



SM?= Sado-Maso-Electronic.......Ach du großer Gott

_________________
Wenn's geraucht hat und gestunken, war's wohl ein Telefunken...Schenkelklopfer

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3684

EN1RZ

Stammposter



Beiträge: 442
Wohnort: Gevelsberg
ICQ Status  

sm-electronic ist hier in der umgebung viel anzutreffen in baumarkt hauptsaechlich

_________________
Alle Tipps und Hinweise beziehen sich auf eigene Erfahrung und uebernahme aus andere Quellen.
Die gueltigen Vorschriften (VDE) (AFU-GESETZ) sind jeweils zu beachten !
Ich uebernehme keine Haftung fuer schaeden jeglicher art !
MFG Ralf

Erklärung von Abkürzungen

BID = 3691

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Hallo!

Ich plane an meiner Sat Anlage einen Umbau in Richtung Digital.
Bis jetzt habe ich eine Dual LNB an einem 8fach Switch, der dann die ganze Bude versorgt.
Kann ich jetzt einen Quad LNB kaufen, 2 Ausgänge an meinen "alten" 8fach Switch klemmen, und an die beiden anderen Ausgänge digitale Receiver anschließen?
Mir ist klar, dass dann nur an diesen Anschlüssen digitale Receiver betrieben werden können - dafür muß ich dann auch separate Kabel direkt vom LNB verlegen. Aber funktioniert der alte Teil der Anlage mit einer Quad LNB wie gewohnt?
Stefan

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180235408   Heute : 14162    Gestern : 16379    Online : 270        25.2.2024    19:41
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0255830287933