Zehnder Digitalreceiver Satellitenreceiver  DX 2600 U

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 7 2024  16:01:08      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.


Autor
Digitalreceiver Zehnder DX 2600 U

    







BID = 556526

chris0281

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62
 

  


Geräteart : Sat-Receiver digital
Hersteller : Zehnder
Gerätetyp : DX 2600 U
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen!

Ich habe mir den oben genannten Receiver zugelegt. Mußte ihn nur anschließen, und alles hat direkt perfekt funktioniert. Leider nur zwei Tage. Seitdem enpfange ich nur noch wenige Programme (z.B. RTL), und bei den anderen (SAT1, Pro7 usw.) kommt die Meldung "Kein Signal! Bitte die Antennenkabel, das LNB und die ausrichtung der Antenne prüfen". Bei meiner Vermieterin funktionieren aber alle Programme über die gleiche Schüssel wie gewohnt, daher meine ich, dass es daran nicht liegen kann. Des weiteren verstehe ich dann nicht, wieso einige Programme bei mir noch funktionieren, die kommen doch über die gleiche Schüssel und über den gleichen Satelliten (nur eine LNB). Über einen Tastendruck kann ich mir den Signalpegel anzeigen lassen, welcher 66% beträgt und die Qualität mit 69%. Wenn ich zwischen den Programmen umschalte, wird mir jeweils ein Pegel angezeigt, ich denke es ist die Qüalität. Bei den empfangbaren Programmen ca. 69%, bei den nicht empfangbaren 0%. Ich habe den Receiver bereits auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, was aber keine Änderung ergab.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könnt, da ich absolut nicht weiter weiß.

Danke!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 556827

Satfan123

Sat- und DBox-Spezialist



Beiträge: 2168

 

  

was heisst 1 lnb ?

single anlage ?

wie verkabelt ?

zu jedem receiver extra kabel von nem multiswitch weg oder alles vom lnb ?

fragen über fragen

stell mal ne skizze ein wie der aufbau der anlage ist

Erklärung von Abkürzungen

BID = 556832

chris0281

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62

Ja, eine single Anlage, das meinte ich mit eine LNB.

Wie es verkabelt ist, kann ich momentan leider nicht sagen. Meine Vermieterin, hat die Anlage vor einiger Zeit von Analog auf Digital umstellen lassen. Ich habe weiterhin meinen analogen Receiver genutzt, bis dieser seinen Geist aufgegeben hat. Hab mir dann den digitalen zugelegt, und wie gesagt, hat nach dem Anschließen erstmal alles perfekt funktioniert.
Wie ihr merkt, bin ich auf dem Gebiet ein Laie, denke aber es müßte am Receiver selber liegen, nicht an der Antenne, oder der Verkabelung zwischen Antenne und Receiver. Denn einige Programme funktionieren ja perfekt, das würden sie doch sonst nicht tun. Bitte korrigiert mich, wenn das falsch ist.
Wenn es wichtig ist, wie die Verkabelung zwischen Antenne und Receiver ist, werde ich morgen mal auf den Dachboden klettern und nachsehen.

Erst einmal aber danke für die Bemühungen.

Gruß
Chris

Erklärung von Abkürzungen

BID = 556883

Satfan123

Sat- und DBox-Spezialist



Beiträge: 2168

ja das ist sehr wichtig die verkabelung

du schreibst single anlage ?

was wichtig wäre zu wissen ist

wie viele kabel gehen an dem lnb weg ?

wo laufen die kabel hin ?

direkt zum receiver ?

auf einen umschalter ?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 556884

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

@chris0281:

Wieso machst du nun den zweiten Beitrag zu diesem Thema auf und lässt den ersten verhungern? https://forum.electronicwerkstatt.d.....53993

Das hätte schon längst erledigt sein können...

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 556896

chris0281

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62

Ich werde mir heute Abend mal die genaue verkabelung ansehen und euch mitteilen.

@Mr.Ed: Das lag wohl daran, dass der Eintrag verschoben wurde, aber du hast recht es war dumm dafür ein neues Thema aufzumachen. Ich hoffe, ich bringe hier nicht zuviel Unordnung herein.

Gruß
Chris

Erklärung von Abkürzungen

BID = 557041

chris0281

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62

Vom LNB aus gehen zwei Kabel direkt in einen Kabelkanal nach unten, ohne Umschalter oder ähnliches davor. Wahrscheinlich eines zu meinem Receiver, das andere zu meiner Vermieterin.
Okay, dann hat es mit dem Empfang bei meiner Vermieterin wohl nichts zu tun. Verstehe aber trotzdem nicht, wieso es am Anfang funktioniert hat und jetzt nicht mehr, und wieso einige Programme ohne Problem laufen, andere gar nicht.
Aber vieleicht könnt ihr mir da ja weiterhelfen.

Gruß
Chris

Erklärung von Abkürzungen

BID = 557151

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

Überprüfe, ob z.B. für SAT1 die korrekten Empfangsdaten
vom Gerät verwendet werden:

Also u.a. sollte das Gerät dann
12545 MHz
Symbolrate 22,000
Horizontal

22kHz auf EIN
anzeigen.

Wenn andere Werte angezeigt werden,
probiere es mal mit manueller Eingabe.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 557163

chris0281

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62

Bei SAT1 steht z.B. folgendes:

Satelliten Name: 1. ASTRA 1F,1
Transponder: 4
Frequenz: 12545
Sybol Rate: 22000
Polarisation: HOR
Such Option: FTA
NIT Suche: Aus


Auffällig ist, das genau die Programme funktioniernen, mit einer Frequenz von 12188MHz und Symbolrate von 27500KS/s, wie z.B. RTL, RTL2, VOX... und keine anderen.

Gruß
Chris

Erklärung von Abkürzungen

BID = 557180

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

"oben genannten Receiver zugelegt"

Heißt das: im Laden neu gekauft?

Wenn ja, so würde ich möglichst schnell dort reklamieren.

Ob z.B. der Tuner keine oder falsche Abstimmsignale für Frequenzwechsel erhält oder selbst defekt (gemeint ist sehr grob ausgedrückt, an deimem Gerät "klemmt" der "Sendereinsteller") ist nach zwei Tagen usw... ist nur so in den Raum gedacht"

Wichtig keine Reparaturversuche bei möglichen Garantieansprüchen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Varaktor am 18 Okt 2008 13:26 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 557353

chris0281

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62

Zwar nicht im Geschäft, aber bei einem Internethändler neu gekauft. Den werd ich dann wohl mal kontaktieren, wollte nur vorher sichergehen, dass es keine Einstellungssache oder ein Bedienfehler von mir ist.

Euch erstmal danke soweit.

Gruß
Chris

Erklärung von Abkürzungen

BID = 557486

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

Bevor es zu einer evt. Rücksendung des Gerätes kommt, würde ich an
neutralem Ort das Fehlerbild nochmals bestätigen lassen, z.B.
in einer freundlichen TV-Werkstatt ("kleine 'Spende' in die Kaffekasse ;-)) , dort mal Gerät anhängen lassen, damit nicht noch irgendwelche wilde Antennendiskussionen mit dem Internethändler erforderlich sind.
Auf das alles schnell wieder so funktioniert wie es soll!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 557501

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ja, das ist ein sehr sinnvoller Rat!

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181655212   Heute : 2645    Gestern : 5395    Online : 442        13.7.2024    16:01
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0381498336792