Twinhan Digitalreceiver Satellitenreceiver  VisionPlusDTV

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  19:29:46      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.


Autor
Digitalreceiver Twinhan VisionPlusDTV

Problem gelöst    










BID = 139458

klawuttke

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72
 

  


Geräteart : Sat-Receiver digital
Hersteller : Twinhan
Gerätetyp : VisionPlusDTV
Chassis : + Univeral-Twin-LNB
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

mein Problem ist schon öfters bei SAT-Problemen erwähnt worden, aber da ich noch keine Lösung gefunden habe, poste ich es hier:
Und zwar lassen sich keine digitalen, vertikalen Kanäle empfangen.
Die TV-Karte ist eine neue VisionPlusDTV (Sat) von Twinhan, der LNB ein neuer MTI Twin-LNB von Reichelt, an einem Ausgang ist ein älterer Analog-Receiver, bei dem die horizontalen und vertikalen einwandfrei zu laufen scheinen. Am anderen Ausgang über ein neues 120dB-Kabel die DVB-Karte. Daten des Kabels: ca. 10m lang, vierfach abgeschirmt, 8mm Querschnitt.
Die Schüssel ist eine alte 60-cm-Schüssel.
Wie auch schon woanders erwähnt, war kurz nach der Erstinstallation der Software alles in Ordnung (vorher alle relevanten Treiber deinstalliert, alte sonstige TV-Karten-Software deinstalliert dann die Original-Software installiert)!!
Das gleiche Problem hatten Andere mit Digital-Receivern auch. Es wurden größere Spiegel und neue Ausrichtungen ausprobiert, was nichts brachte.
Deswegen vermute ich, wenn ich die Schüssel ummontiere, so dass ich keine Äste im Weg habe, dass das nichts bringt!
Eine Beobachtung: Bei analogen Kanälen war der Empfang im Sommer besser als ich Winter, d.h. keine Punkte in ARD und RBB.
--> Manche LNBs sind in ihrer Leistung temperaturabhäng.
Und: Angeblich soll bei nicht empfangenen Kanälen die Fehlerrate wesentlich höher sein als bei empfangbaren.

Gruß
Klawuttke

Erklärung von Abkürzungen

BID = 139762

klawuttke

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72

 

  

So, Problem weitgehends gelöst.
Für die Reparaturdatenbank:
Sobald der Analog-Receiver am einen Ausgang des Twin-LNBs eingeschaltet wird, überlagert seine Polarisations-Umschaltspannung die der TV-Karte am 2. Ausgang. D. h.
die TV-Karte kann dann nicht mehr runter auf 14V (vertikal) schalten.
Ob das nun an der Bauweise des Analog-Receivers (älterer Skymaster Receiver) oder am Universal-Twin-LNB (30 €) liegt, angeblich soll diese Twin-LNB-Technik nicht besonders sein.

klawuttke

Erklärung von Abkürzungen

BID = 139877

Satfan123

Sat- und DBox-Spezialist



Beiträge: 2168

ähm

das ist doch bei den meisten kisten so wenn am schleifausgang was hängt und eingeschaltet ist oder auf standby spannung rausbringt

Erklärung von Abkürzungen

BID = 142670

klawuttke

Gelegenheitsposter



Beiträge: 72

@satfan123:
Wenn man an beiden IF-Eingängen 75-Ohm-Widerstände, in Reihe mit jeweils einem Kondensator, gegen Masse einlötet, klappt es mit dem alten Skymaster-Receiver, der TV-Karte und diesem LNB.
Deiner Aussage nach würde die ganze Twin-LNB-Technik ja nicht funktionieren, oder verstehe ich da was nicht richtig?
Meiner Meinung nach (auch laut Aussage eines Antennenladens) klappt es eben doch, wahrscheinlich weil die Twin-Ausgänge meistens die Polarisationsspannung sauber gegeneinander entkoppeln.

Gruß
Klawuttke

[ Diese Nachricht wurde geändert von: klawuttke am 26 Dez 2004 16:00 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180235214   Heute : 13968    Gestern : 16379    Online : 283        25.2.2024    19:29
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0159320831299