Eycos Digitalreceiver Satellitenreceiver  E 1000 PVR

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Verliert Sendereinstellungen

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Autor
Digitalreceiver Eycos E 1000 PVR --- Verliert Sendereinstellungen

    










BID = 639931

Zahlmeister

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Urbach
 

  


Geräteart : Sat-Receiver digital
Defekt : Verliert Sendereinstellungen
Hersteller : Eycos
Gerätetyp : E 1000 PVR
______________________

Guten Abend,
zunächst mal möchte ich Ihrem hervorragenden Forum gratulieren.

Unser sehr selten benutzter 2 1/2 jahre alter Sat-Reciever verliert jedes mal nach dem Ausschalten in den Standby seine Sendereinstellungen.
Das war zwar schon öfter vorgekommen, aber durch die seltene Benutzung des Aufwands wegen ignoriert worden, bzw. die Werkseinstellung aktiviert worden.
In entsprechenden älteren Beiträge wurde ein Goldcap auf der Frontplatine als schadhaft entlarft.
Bei mir befinden sich dort nur zwei Elkos 10V/220myF u. 25V/47myF.
Ein IC o. Eprom ist auf der Frontplatine nicht vorhanden, s. Bild.

Auf der Hauptplatine kann ich leider nichts finden was auf einen Goldcap mit ca. 5 V und hoher Kapazität schließen lässt, s. Bilder.

Im Verdacht habe ich noch den grünen Zweibeiner rechts oberhalb des Kühlkörpers. Auf dem steht die Zahl 470.
Im Betrieb messe ich an beiden Beinen ca. 2,8 V. Im Standby fällt die Spannung auf Null.
Kann das der Übeltäter sein.
Es wäre sehr nett, wenn Ihr mir helfen könntet.





Erklärung von Abkürzungen

BID = 639943

Murray

Inventar



Beiträge: 4205

 

  

Normalerweise wird das bei so einem Gerät ins Flash gesichert.

Kann es sein das ihr das Gerät falsch bedient?
Also das ihr die Senderdaten nicht zurück schreibt?
IMHO gab es da bei älteren Geräten den Unterschied zwischen festen und temporären Senderspeicher.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 639953

Zahlmeister

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Urbach

Danke für die schnelle Antwort!
Also nach dem notwendigen Laden der Werkseinstellung lösche ich normalerweise alle Programme, weil die Senderfrequenzen teilweise nicht mehr stimmen und Programme fehlen. Dann führe ich manuelle Suchläufe durch, wobei der Reciever nach jedem Suchlauf mehrere Sekunden lang die neuen Einstellungen speichert. Eigentlich sollte das doch das Zurückschreiben sein. Wenn das Gerät in den Standby geht wird nochmals so 3-4 Sekunden gespeichert.
Morgen werde ich mir nochmals die Anleitung einverleiben, um hier Fehler auszuschließen.
Melde mich.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 639989

Zahlmeister

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Urbach

Murray, Sie haben sicher recht, es liegt am Zurückspeichern, Danke.

In der Anleitung, die ich, mit Ausnahme der einseitigen Fehlerdiagnose/Beseitigung, ganz gut finde, gab es keine Infos zum Zurückspeichern.
Das Gerät zeigt immer an, das es die neuen Einstellungen speichert.
Nachdem es gestern abend, nach einem Test-Aus- und Einschalten in den Standby am Gerät, die Einstellung behalten hatte und auch heute morgen die Einstellungen noch gefunden wurden, vermutete ich schon eine Fehlfunktion durch Ausschalten mit der Fernbedieneung.
Weitere diesbezügliche Versuche heute früh blieben jedoch erfolglos. Das Gerät verliert trotz Anzeige "SAVE" am Gerätedisplay alle Einstellungen (auch sämtliche Transponderlisten).
Beim Einschalten geht das Gerät dann entweder direkt in den Modus der Erstinbetriebnahme, oder es erscheint das Untermenue Programmmanager, in dem jedoch keinerlei Transponder- oder Programmlisten mehr sind. Das laden der Werkseinstellung wird dann erforderlich, da das Gerät hier auch keine Transpondereinstellungen akzeptiert. Nach laden der Werkseinstellung kann die Tranponderliste wieder geändert werden.

Eine Softwareaktulisierung über Satelit endete nach 10 Minuten mit dem Hinweis, dass keine neue Software zur verfügung steht.

Über die angeblich mögliche Softwareaktualisieung über PC muß ich mich bei Gelegenheit noch informieren.

Für weitere Anregungen wäre ich froh.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 640206

Satfan123

Sat- und DBox-Spezialist



Beiträge: 2168

hört sich wie teildefekter flash ic an ...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 641780

Zahlmeister

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Urbach

Hallo,
war ne Weile weg.
Inzwischen konnte ich unter
http://forum.eycos.de/archive/index.php/t-1626.html
lesen, dass dass es neben vielen unwahrscheinlichen Mutmaßungen vermutlich an der Firmware liegt.
Dort wird empfohlen eine neue Firmware von Radix zu implementieren, das scheint zumindest längerfristig zu helfen.
Das Gerät der Baureihe scheint bzgl des Rückspeicherns jedenfalls wohl eine schwere Macke zu haben.

Wenn ich Erfolg habe melde ich das nochmal.

Ansonsten tschüß und danke.


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167890959   Heute : 1908    Gestern : 19865    Online : 459        8.8.2022    5:59
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.182679176331