??????? Digitalreceiver Satellitenreceiver  Dr HD F15

Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil defekt

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 6 2024  04:00:54      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


Autor
Digitalreceiver ??????? Dr HD F15 --- Netzteil defekt

    







BID = 1095007

Lobito

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Insel Hiddensee
Zur Homepage von Lobito
 

  


Geräteart : Sat-Receiver digital
Defekt : Netzteil defekt
Hersteller : ???????
Gerätetyp : Dr HD F15
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo Forum !
Älterer Zeitgenosse brauch Eure Hilfe.
Vor einigen Tagen hat sich mit Knall und Rauch mein Sat Receiver verabschiedet. Nach Öffnung war klar Netzteil TNY 274 weggebrannt.
Da nicht vorrätig Neue bestellt und gewechselt im glauben das wars.
Einen kurzen Augenblick startete das Gerät dann war wieder Schluß.
HV Kondensator 47µF/400V hab ich auch gewechselt. Auf der Platine Transistoren der Primärseite gemessen OK ,Dioden ebenso.
Schaltplan gibt es leider nicht.
In´s Auge gefallen ist mir noch ein BE 5M0365R auf Bild mit Kühlkörper . Was ist das ?
Mittlerweile hab ich die 3 Optokoppler ausgebaut um zu tauschen.
Meine Frage an die Spezies wäre in welcher Richtung ich suchen sollte.
Hat da jemand eine Idee? Wäre sehr dankbar!







Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095008

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :

In´s Auge gefallen ist mir noch ein BE 5M0365R auf Bild mit Kühlkörper . Was ist das ?

Ein Netzteil-IC.
https://datasheetspdf.com/pdf-file/.....65R/1
Das sind vermutlich 2 Netzteile, ein kleines Standbynetzteil rund um den TNY und ein größeres rund um den KA5xxx.

Bevor du dich da nun reingräbst, das naheliegendste und häufigste bei Schaltnetzteilen sind Elkos, alle bis auf den, von dir getauschten, Netztelko. Der ist meist OK.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095012

Lobito

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Insel Hiddensee
Zur Homepage von Lobito

Danke Mr. Ed!
Aufschlussreiche Info
Das mit den 2 Netzteilen hab ich mir auch gedacht. Also das mit dem TYN274 der explodiert ist und das dann mit dem KA5xxxx
Elkos auf der primär Seite ist nur einer -OK! HV Elko war nicht ok das Problem kenne ich, ein "Bein" von ihm war weg und Elekrolyt kam da bereits raus. Jetzt hab ich 2 Stück 22µ paralell statt einem 47µ - 324V stehen jetzt dort an.
Die beiden NT arbeiten also paralell. So wie ich es mir jetzt hab gründlch
angesehen dürfte der TNY274 also den kleinenn Trafo HTS 1582A bedient haben mit den unteren Spannungen auf dem Stecker ab GND ,CTL , 12, und 5 .
Müsste jetzt da mal messen ob da was kommt. Dann wäre der KA5 xxx für den oberen Bereich zuständig. Elkos kann ich auf Sekundärseite ESR technisch überprüfen.
Unlogisch ist mir aber das der defekte TNY Auswirkungen in den anderen NT Bereich reinbringt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095014

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

Da ist mehr als einer Primär, ziemlich mittig auf der Platine sitzt ein kleiner. Das könnte dein Übeltäter sein wenn das Hauptnetzteil nicht anläuft.

Die Ursache ist dann auch klar, das Netzteil ist kalt geworden.

Das muß nicht zwangsläufig der Fall sein, ist aber möglich.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095016

Lobito

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Insel Hiddensee
Zur Homepage von Lobito

Dann meinst Du den - Foto.
Den hatte ich überprüft Messgerät zeigte mir 47???µ an aber ziemlich verschmorter Zustand weil ein C (Keramik) da angeklebt war.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095024

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1934
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Ein neuer Receiver ist bereits ab 26€ + Versand zu bekommen. Ja, auch wenn es Ressourcenverschwendung ist, irgendwo würde ich Aufwand und Nutzen abwägen ....

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goetz am  9 Mär 2022 18:18 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095035

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

Du vergleichst da einen Dacia Sandero mit einer getunten S-Klasse

Ja, wenn man nur die unverschlüsselten Sender in HD gucken will, reicht der. Wenn du mehr als einen Satelliten empfangen willst, stößt der Billigheimer schnell an seine Grenzen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095038

Lobito

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Insel Hiddensee
Zur Homepage von Lobito

Ach ihr versteht das(mich) nicht Mir geht es doch nicht um einen Neukauf eines Receivers. Davon hab ich als ehemals SAT DXer genug.
Ich möchte als Alter Elektronik Bastler meine Freizeit gestalten und was reparieren,

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095045

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2359


Zitat :
Lobito hat am  9 Mär 2022 20:40 geschrieben :

Ich möchte als Alter Elektronik Bastler meine Freizeit gestalten und was reparieren,


Was ja auch Sinn dieses Forums ist.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095047

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

Hat das ersetzen des defekten Elkos denn was bewirkt?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095052

Lobito

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Insel Hiddensee
Zur Homepage von Lobito

Das ersetzen des HV 47µ/400V hat nur bewirkt das ich nun die 324V = sehen konnte.
Alle anderen Elkos hab ich ausgebaut und vermessen. Alle Werte entsprechen ihren Kapzitätsangaben.
Schade das es nirgendwo irgendwelche Schaltungsdetails gibt. Der Receiver ist Made en Russia auf dem Netzteil steht First Electronics Co Ltd.!
Die Frage die mich berührt. Sind beide auf der Platine verbauten Netzteile irgendwie miteinander verbunden sprich wenn eines nicht geht dann das andere auch nicht ?
Weil im Zweig wo der TNY274 jetzt neu verbaut wurde geht auch nichts.
Wenn ich das richtig sehe ist der verantwortl für GND ,CTL, 12,5 nur um Bezeichnungen zu nennen. Messen konnte ich da nichts.
Eigenartig war ja das ich den TNY gewechselt hatte und der Receiver kurz lief was mich bewog alles wieder zusammen zubauen, aber Denkste

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095060

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

Wenn 68µF drauf steht und du 47µF misst, entspricht da nichts den Angaben, der ist hin.

CTL wird Control heißen, damit wird das Hauptnetzteil zugeschaltet.

Über den Receiver ist ansonsten nichts zu finden, Russische Technik war hier schon immer exotisch, in der derzeitigen Situation erst recht.
Wobei ich davon ausgehe daß das Ding aus Asien stammt.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095116

Lobito

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Insel Hiddensee
Zur Homepage von Lobito

So die Sucherei geht weiter nachdem ich auf den TNY 274 und den KA5M0365
warten musste.
Hatte mir sehr viel davon versprochen.Gleich vorab es war ein Misserfolg
Dem explodierten TNY274 hatte ich ja die Hauptschuld zugesprochen und deshalb diesen gewechselt. Resultat Null keinerlei Spannung ersichtlich.
Hab mich dann einen Schritt weiter gewagt und den KA50365 gewechselt. Zuerst passierte auch wieder nichts bis sich dann mit großem Knall widerum der TNY verabschiedete.
Jetzt bin ich ersteinmal Ratlos. In welche Richtung müsste ich noch schauen. Die Optokoppler können doch derartiges nicht verursachen,oder?
Aus Jux ud Dallerei hab ich jetzt mal beide Trafos ausgebaut aber auch nichts auffälliges feststellen können.
Gibt es eigentlich einen Zusammenhang irgendeine Abhängigkeit der beiden Netzteilzweige?
Schade das es keine Schaltungsunterlagen gibt

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lobito am 13 Mär 2022 11:19 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095162

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 910
Wohnort: Ried

Wo sind'n die Optos? Ich seh da keinen einzigen ... obwohl mind. einer vorhanden sein müsste?.


Der TNY274 scheint das Standby-Netzteil zu sein. Und möglicherweise dauerhaft laufen / auf FB-Impulse zu warten usw. .

Gründe dafür daß der nicht läuft, gibt es mehr als genug. An dem verunstalteten PDIP-Gehäuse ist sowohl ein Enable / Undervoltage -Eingang dran, als auch ein weiterer Multifunktions-Eingang. Über letzteren lässt sich eine Strombegrenzung hintrixen /eine Shutdown-Funktion /eine Overvolt-Protection und was einem sonst noch so alles einfällt.
Wenn der TNY gleich explodiert, würde ich aber wohl zuerst mal die ganzen "unkaputtbaren" 1N4007 kontrollieren.

Link zu 'nem Datenblatt des TNY krieg ich warum auch immer grad nicht hin, daher einfach ... https://www.google.com/search?clien.....srp..
Das Stby-NT scheint mir ein Mittelding zwischen dem Bild 1 auf Seite 1 und Bild 14 auf Seite 8 zu sein.


Kann die Ctrl-Leitung evtl. "rückwärts" vom Mainboard her kommen? Und geht die überhaupt an den TNY, oder biegt die vielmehr "nach links" in Richtung dem 5Mxxx ab?

Lebt eigtl. der ehemals grüne C noch? Der war doch versehentlich gegen die Heizung gelehnt, oder? Und von dem 2Watt R ist doch auch ein Fetzen weggebröselt, oder täuscht das?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1095174

Lobito

Gelegenheitsposter



Beiträge: 76
Wohnort: Insel Hiddensee
Zur Homepage von Lobito

Vielen herzlichen Dank für die Antwort
Wo fange ich an ? Den in Verdacht geratenen Elko der an einem Keramik C klebte hatte ich gegen 68µ/35V ausgetauscht . Nachdem ich Azeton angewendet hatte beim Alten konnte Ich Beschriftung sehen 47µ. Meine 68µ werden da wohl keinen Schaden verursachen.Der 2 W Widerstand ist OK 150K.
Optos gibt es drei Stück PC17K1 die Bezeichnung.
2 gehen in die Nähe des KA050365 . Einer zum TNY
Übrigens Primärwicklung des TNY Trafos 1,5mH

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lobito am 14 Mär 2022 15:22 ]

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181509235   Heute : 360    Gestern : 12273    Online : 89        20.6.2024    4:00
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.540080070496