Siemens Indukt EH767501/08

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Lüfter schaltet nicht mehr ab

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 4 2024  08:55:51      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Indukt Siemens EH767501/08 --- Lüfter schaltet nicht mehr ab
Suche nach Siemens

Fehler gefunden    







BID = 1117413

PeterQuant

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Bremen
 

  


Geräteart : Induktionskochfeld
Defekt : Lüfter schaltet nicht mehr ab
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : EH767501/08
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Der Lüfter (Kühlgebläse) unseres Siemens EH767501/08 Induktionskochfelds schaltet nicht mehr ab. Er läuft ununterbrochen auf niedriger Stufe auch wenn das Kochfeld kalt ist. Früher hat sich der Lüfter nach ca. 5 Minuten von alleine ausgeschaltet. Kurzes Abschalten des Kochfelds durch herausdrehen der Sicherung hilft auch nicht. Nur nach langer Unterbrechung der Stromzufuhr (Stunden) gibt es Ruhe. Ansonsten funktioniert am Kochfeld noch alles wie am ersten Tag, aber der Lüfter verbraucht natürlich dauernd Strom und wird vermutlich den Dauerbetrieb auch nicht beliebig lange aushalten.

Auf dem Foto sieht man die relevante (rechte) Platine mit dem rot-weiß-scharzen
Kabel vom Lüfter.

Über einen Tipp woran es liegen könnte würde ich mich sehr freuen! Ist es vielleicht ein defektes Relais? Gibt es außer den NTC Sensoren noch einen weiteren relevanten Temperaturfühler?

Im Beitrag https://forum.electronicwerkstatt.d.....;by=0 von Kafabel wir ein ähnliches Problem beschrieben. Leider ohne Lösung.








[ Diese Nachricht wurde geändert von: PeterQuant am  1 Okt 2023 14:25 ]

BID = 1117415

driver_2

Moderator

Beiträge: 11914
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

C12 ist aufgebläht ?

Sehe ich das richtig ?

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1117418

PeterQuant

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Bremen

Danke für die sehr schnelle Antwort und den Tipp mit dem Kondensator!
Jetzt muss ich erstmal C12 auf meinem Foto finden... Es war "C12" gemeint und nicht "CRL12", oder? CRL12 sieht normal aus.

Hier sind zwei weitere Fotos.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: PeterQuant am  1 Okt 2023 16:10 ]








[ Diese Nachricht wurde geändert von: PeterQuant am  1 Okt 2023 16:13 ]

BID = 1117420

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7066

Nicht auf dem Foto suchen sondern auf der LP, auf dem Bild ist es unten in der Mitte.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1117421

PeterQuant

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Bremen

Danke, jetzt habe ich C12 gefunden. Ich muss das Gerät wieder öffnen und schaue genau nach. Bin gerade unterwegs, also eher heute Abend. Melde mich dann wieder.

BID = 1117451

PeterQuant

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Bremen

C15 ist in der Tat aufgebläht, siehe Bilder. Gut beobachtet! Ich werde Ersatz besorgen und dann weiter schauen. 330 F, 10 V







BID = 1117452

driver_2

Moderator

Beiträge: 11914
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Konnte das nicht genau lesen, ob 12 oder 15 wegen der Lichtverhältnisse


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1117468

PeterQuant

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Bremen

Habe jetzt erst einmal einen 470 uF eingebaut, weil ich keinen 330 uF zur Hand hatte. (War etwas fummelig, weil die Löcher in der LP sehr klein sind und auf beiden Seiten der Platine Leiterbahnen sind.)

Leider föhnt der Lüfter weiterhin. Werde jetzt einen 330 uF bestellen.

P.S. An Bastler mit ähnlichen Problemen: Bitte sorgfältig prüfen, dass das Gerät wirklich spannungsfrei ist (Drehstrom -> drei Sicherungen). Am besten Kabel ganz raus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: PeterQuant am  2 Okt 2023 17:04 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: PeterQuant am  2 Okt 2023 17:05 ]

BID = 1117485

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11119
Wohnort: Hamm / NRW

Modul erneuern und Ruhe ist

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1117581

PeterQuant

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Bremen

Das Modul ist nicht mehr lieferbar, sonst würde ich es natürlich gerne auswechseln...

BID = 1117586

driver_2

Moderator

Beiträge: 11914
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Frage bei www.repartly.de nach, ob die das in den Griff bekommen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1117587

driver_2

Moderator

Beiträge: 11914
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
PeterQuant hat am  5 Okt 2023 12:44 geschrieben :

Das Modul ist nicht mehr lieferbar, sonst würde ich es natürlich gerne auswechseln...


Die andere Seite für stolze 428€ gibt es noch für das 16 Jahre alte Feld.

Mein Tipp: Lüfter über einen externen Schalter in der Zuleitung zum Lüfter (ist ja 5V/12/24V vllt) abschalten.

Hast Du mal alle in die Induktoren eingelassenen NTC gemessen im Kaltzustand ??



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1118477

PeterQuant

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Bremen

Das Kochfeld ist wieder in Ordnung und der Lüfter läuft nur noch, wenn er wirklich benötigt wird. Zur Reparatur habe ich die rechte Platine duch eine kompatible gebrauchte Platine (ELIN-DCHA ADV V35F.PCB (9000175243) 9000156089) ersetzt. Nicht 100% identisch, aber baugleich. Vorher hatte ich alle NTCs auf der alten Platine sorgfältig geprüft, aber keine Auffälligkeiten bemerkt. Die zwei relevanten NCTs sind auf der Unterseite der Platine in der Nähe vom Kühlkörper.

Ganz herzlichen Dank für die fachliche und moralische Unterstützung hier im Forum! Es ist schön, dass wir so Elektroschrott vermeiden können!

Siemens hat mir einen kostenpflichtigen Kundendienstbesuch angeboten, aber dann auf Nachfrage eingeräumt, dass dies voraussichtlich sinnfrei wäre, weil die benötigte Platine nicht mehr lieferbar ist. Es gibt aber noch ein paar wenige kompatible gebrauchte auf dem Markt.

Noch einmal eine Warnung an Hobbybastler - wie mich : Bitte unbedingt sicher stellen, dass das Gerät wirklich völlig vom Netz getrennt ist (prüfen!), bevor es geöffnet wird. Es müssen dafür in der Regel drei(!) Sicherungen rausgedreht werden (Drehstrom!). Im Zweifel lieber einen Profi dranlassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: PeterQuant am 30 Okt 2023 19:27 ]


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180870733   Heute : 1407    Gestern : 7955    Online : 172        13.4.2024    8:55
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,383298873901