Miele Induktionsherd Induktionskochfeld  KM 7667

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kaum Leistung in Stufe 1-6

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Autor
Induktionsherd Miele KM 7667 --- Kaum Leistung in Stufe 1-6
Suche nach Induktionsherd Miele

    










BID = 1067402

yesno

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
Wohnort: Augsburg
 

  


Geräteart : Induktionskochfeld
Defekt : Kaum Leistung in Stufe 1-6
Hersteller : Miele
Gerätetyp : KM 7667
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Ich bin seit kurzem Besitzer einer neuen Küche mit Miele KM 7667 Vollflächen-Induktionsherd, meinem ersten Induktionsherd überhaupt.

Übers Wochenende habe ich mich dann mal mit dem Teil beschäftigt. Mit der Bedienung komme ich klar, was mich stört ist die Leistungseinstellung. Pro Kochgeschirr kann ich die in 9 Stufen (1-9) zzgl. zwei Boost-Stufen einstellen.
In den Stufen 1-4 tut sich meiner Ansicht nach praktisch garnichts, auch wenn man es gepulst knistern hört. Stufe 5 und 6 bringen zumindest irgendwann mal einen Effekt, Wasser wird lauwarm nach so 10-15 Minuten.
Stufe 7-9 gehen einigermaßen und Boost bringt natürlich schon Power.
Das Kochfeld ist 3-Phasig angeschlossen, genug Strom wäre ja verfügbar.

Ist das normal? Ich hätte erwartet das ab Stufe 5 Wasser anfängt zu kochen, das kann man aber unterhalb von 8 so ziehmlich vergessen.

Ich weiss ja nicht wie ihr so kocht aber aktuell glaube ich das ich die Stufen 1-6 nie benutzen werde...

Und das Krasse ist, das man das Feld sogar noch auf 17 Stufen umprogrammieren kann! Und ich stelle jetzt kaum einen Unterschied zwischen zwei Stufen fest.

BID = 1067403

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  

Seriennummer ?

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr






BID = 1067417

prinz.

Moderator

Beiträge: 8475
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Falsches Kochgeschirr auch wenn da Induktion drauf steht
Nicht das erste Feld wo es so ist

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1067435

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
prinz. hat am  8 Jun 2020 08:48 geschrieben :

Falsches Kochgeschirr auch wenn da Induktion drauf steht
Nicht das erste Feld wo es so ist



Du bist jetzt aber böse.

Bei der Miele Schulung hat man gesagt, wir sollen das dem Kunden GANZ VORSICHTIG beibringen......

Das Geschirr kann die Leistung des Induktionsfeldes nur dann umsetzen, wenn der Topfboden VOLLFÄCHIG aus Stahl ist und nicht nur ein paar Stahlstreifen ins Alu gegossen wurden......

Rufe bei Miele an und lasse Dir am Telefon mal sagen, welches Geschirr sie empfehlen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1067464

yesno

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
Wohnort: Augsburg

Spielverderber! :kaputt

Hab induktionsgeeignete WMF Töpfe.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: yesno am  8 Jun 2020 21:55 ]

BID = 1067482

prinz.

Moderator

Beiträge: 8475
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Auch was geeignet ist muß es nicht sein darfst mir glauben

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1067493

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Was mir noch einfällt: Vollgas ist eben nur die Boosterstufe.

Zudem laut Anleitung verringert ÜBERALL sich beim verstellen der Leistungsstufe einer Kochzone an den anderen die Leistung, bis das Powermanagement neu alles eingestellt hat.

Kann die Elektronik die Leistung nicht in den Kochtopf bringen, wird die Leistung reduziert um die Elektronik nicht zu überhitzen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1067504

yesno

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
Wohnort: Augsburg

Was anders kann ich denn tun als nen Magneten unter den Topf zu halten auf dem "Induktion" drauf steht um zu wissen ob es taugt oder nicht?

BID = 1067506

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
yesno hat am  9 Jun 2020 20:13 geschrieben :

Was anders kann ich denn tun als nen Magneten unter den Topf zu halten auf dem "Induktion" drauf steht um zu wissen ob es taugt oder nicht?


Ich wüßte jetzt auch nichts anderes, müßte aber erstmal dazu Rückfragen halten, wir kochen auf (Miele) Gas Kochfeld.

Der Magnet bleibt haften, klar aber er sagt nichts über die Stärke und Gleichmäßigkeit des Stahls im Boden aus

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1067554

yesno

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
Wohnort: Augsburg

Wir haben extra neue WMF-Töpfe gekauft. Die haben einen recht dicken Boden, vollflächig. Das mit den "Stückchen" im Boden ist tatsächlich bei der Silit Pfanne der Fall.

Also inzwischen hab ich mich dran gewöhnt. Ich nutze jetzt halt praktisch nut die Stufen ab 6 und die Boost bzw. TwinBoost Funktion.

Was mich aber wirklich enttäuscht ist die Kochfläche. Aufgrund der Aufstellung der Küche ist das Kochfeld in einem 45° Winkelteil in einer Raumecke untergebracht. Dadurch konnten wir nicht wirklich breiter als 60cm weil das sonst mit der Steinplatte eng geworden wäre wg. Abstände uns so.

Beim 7667 ist zwar das Außenmaß durchaus groß, aber die effektiv nutzbare Fläche leider deutlich kleiner. Zum einen der sehr breite Bedienrand unten reduziert von 620x520 Gerätegröße auf 570x380 mm Kochzone. Ok, das stand in der Beschreibung vom Feld. Was da aber leider nicht stand ist, das man die max. 4 Töpfe aufgrund des Mindestabstandes zueinander praktisch garnicht betreiben kann!

Es ist nämlich so das man zwar beliebig positionieren darf, das Feld aber dies nicht beliebig akzeptiert. Intern scheint es in vier Quadranten aufgeteilt zu sein und innterhalb eines Quadranten darf sich nur ein Geschirr befinden. Jedenfall meckert das Feld wenn sich zwei Töpfe zu nahe sind, also nicht wenigstens ein Abstand von 8-10 cm zwischen ihnen ist. Dann schaltet sich die Zone nicht ein und es blinkt eine Warnanzeige.

Ich weiss zu wenig über den internen technischen Aufbau des Gerätes, aber da wird es ja ein Spulen-Array geben welches zum einen für die Detektion und zum anderen für die Felderzeugung dient. Die größe der Spulen machen das Array-Raster und das wiederrum würde bestimmen welche "Zönchen" es gibt. Klar das auf einem Spulenfeld nicht zwei Töpfe mit womöglich unterschiedlicher Leistung sein dürfen. Wenn dem so wäre wäre es äußerst schlau von Miele gewesen dieses Array-Raster in der Glasbedruckung erkennbar zu machen. So würde man sich das rumschieben und warten ersparen.

In Summe bin ich, vor allem angesichts des Preises von 1.800€ für dieses Feld, enttäuscht von dem was da geboten wird. Da können einfache, nicht vollflächen-Induktionsherde für viel weniger Geld genauso gut, nein besser.



BID = 1067556

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Halo,

da kann ich nicht mitreden, wir haben von Miele das kleinste Gaskochfeld, welches ich auch ein wenig bereue, da große Pfannen und Töpfe sich berühren und man auch ein wenig schauen muß, daß die Gasflamme nicht gerade am Rand überschwappt.

Ich selbst halte von Kochfeldern mit dieser Bedienzone gar nichts, da ich dieses Touchgefummel beim Kochen nicht mag. Drücken/drehen an, dann muß es laufen und mit einem Blick erkennbar sein.

Daß Ihr euch zu keinem größeren mit anderer Küchenplanung durchringen konntet ist nun der Nebengeschmack dabei.

Ich war mal bei einem Kunden mit einem 75er Vollflächen NEFF (also BSH) Kochfeld, der auch gejammert hat und in der Schulung darauf angesprochen erklärte der Schulungsleiter, daß es eben eine Einteilung geben muß, wegen der Leistungsverteilung.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1067558

yesno

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
Wohnort: Augsburg

Als Techniker verstehe ich das ja, aber das Marketing verkauft das natürlich alles ganz anders :-)
Es ist halt gefühlt genauso wie auf einem positionsgebundenen Feld und dadurch fühle ich mich schon etwas hinters Licht geführt. Im Gegenteil, hätte ich klare Positionen würde ich mir darüber keine Gedanken machen und es wäre gut. Hauptgrund für das Vollflächen-Feld war, das die meisten Felder dieser Größe entweder garkeine ovale Bräterzone bieten, oder wenn dann von vorn nach hinten. Das fanden wir total unpraktisch und wollten das wie vorher im Glaskeramik-Kochfeld, parallel zur Front hinten haben. Das gabs als Induktion so aber nicht und da schien Vollfläche die Lösung.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: yesno am 11 Jun 2020 21:09 ]

BID = 1067561

yesno

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
Wohnort: Augsburg

Was ich auch seltsam fand ist das ich einen kleinen Topf drauf hatte, mit 150 mm Durchmesser. Zuerst wurde der sofort erkannt. Im Verlauf des Kochens wollte ich den mit der Position des vorderen tauschen. Also den kleinen vom Herd genommen, den großen nachhinten geschoben (wurde einwandfrei übernommen) und dann den kleinen vorn aufgesetzt. Da wurde der aber nicht mehr erkannt. Erst nach zigmal runter, wieder rauf, Position verschieben, ging es dann wieder. Ganz schön nervig.

BID = 1067562

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
yesno hat am 11 Jun 2020 21:07 geschrieben :

Als Techniker verstehe ich das ja, aber das Marketing verkauft das natürlich alles ganz anders


es gibt Verkäufer die verkaufen kaufmännisch und ich habe immer als Servicetechniker technisch verkauft, d.h. ich habe den Kunden gefragt was ihm in der Handhabung wichtig ist, mehr nicht.

Ebenso verweise ich bei Geschirrspülern IMMER darauf, sich die Variabilität der Innenaustattung anzusehen, denn sparsam sind sie alle. Alles andere ist abgesehen von der Frontenvariante unwichtig und wenn möglich immer einen hohen XXL, wenn es die Nische hergibt.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1067563

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
yesno hat am 11 Jun 2020 21:11 geschrieben :

Was ich auch seltsam fand ist das ich einen kleinen Topf drauf hatte, mit 150 mm Durchmesser. Zuerst wurde der sofort erkannt. Im Verlauf des Kochens wollte ich den mit der Position des vorderen tauschen. Also den kleinen vom Herd genommen, den großen nachhinten geschoben (wurde einwandfrei übernommen) und dann den kleinen vorn aufgesetzt. Da wurde der aber nicht mehr erkannt. Erst nach zigmal runter, wieder rauf, Position verschieben, ging es dann wieder. Ganz schön nervig.



Bei sowas muß ich nur aufpassen daß ich mir die Finger nicht verbrenne. Nachteil Gas: je nach Topfgröße schwappt die Hitze mehr oder weniger an die Griffe die dann heiß sind.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 43 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161656456   Heute : 1200    Gestern : 19153    Online : 104        20.10.2021    6:22
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,821983098984