Bauknecht Induktionsherd Induktionskochfeld  Whirlpool EDPS-3700AB

Reparaturtipps zum Fehler: F12 nach IGBT tausch

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  04:17:07      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Induktionsherd Bauknecht Whirlpool EDPS-3700AB --- F12 nach IGBT tausch
Suche nach Bauknecht Whirlpool

    







BID = 1111518

K.Scherz

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Niederkassel
 

  


Geräteart : Induktionskochfeld
Defekt : F12 nach IGBT tausch
Hersteller : Bauknecht Whirlpool
Gerätetyp : EDPS-3700AB
S - Nummer : 3130047210198
FD - Nummer : ohne
Typenschild Zeile 1 : ohne
Typenschild Zeile 2 : ohne
Typenschild Zeile 3 : ohne
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo allerseits

Ich habe hier ein Induktionskochfeld von Bauknecht / Whirlpool zur Reparatur.
Beim großen Kochfeld waren beide IGBT's und bildeten einen Kurzschluss.
Nach tausch der beiden funktioniert das Kochfeld jetzt wieder bis auf die große Platte.
Das Kochfeld startet normal und ich kann die anderen 3 Platten normal verwenden.
Sowie ich aber die große Platte auswähle versucht diese zu starten (es fehlt aber schon das obligatorische tickern) und meldet dann "F12" (IPC Fehler wenig Strom in der Spule) .
Da es an der Induktionsspule / den Kondensatoren und den IGBT's nicht liegen kann (durchgemessen) bleibt meines Erachtens nur noch die Ansteuerung der IGBT's (auf der Rückseite der Platine.

Und hier komme ich zu meiner Herausforderung: Hat jemand dieses Problem schon mal gelöst ? Was ist beim versagen der beiden IGBT's noch mit hops gegangen und muss ausgetauscht werden? Wie lauten die Bauteilbezeichnungen der Teile ?

Bevor ich hier wildes tauschen anfange hoffe ich hier lieber auf eure / unsere Schwarmintelligenz.







BID = 1111524

driver_2

Moderator

Beiträge: 12060
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  


Zitat :


Und hier komme ich zu meiner Herausforderung: Hat jemand dieses Problem schon mal gelöst ? Was ist beim versagen der beiden IGBT's noch mit hops gegangen und muss ausgetauscht werden? Wie lauten die Bauteilbezeichnungen der Teile ?



Es ist seitens der HErsteller vorgesehen, Bauteile zu tauschen. Also wenn es mit dem Tausch der IGBT nicht getan ist, mußt Du selbst weitersuchen, ggf den Treiber der IGBT mit durchmessen, oder verbrannte Leiterbahnen suchen, was bei Mitten-Layer-Platinen schwierig ist.

Kurz: Pläne dazu gibt es keine, dasmuß man selbst herausfinden.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1111527

K.Scherz

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Niederkassel

Danke. Da alle Leiterbahnen sehr gut ausschauen geht meine Vermutung angefangen von den SMD Transistoren bis hin zum SMD IC der vermutlich derTreiber sein sollte. Aber das währe ja genau die Tauscherei die ich gerne vermeiden würde. Unter Spannung messen kommt an dieser Stelle nicht in Frage. Aber einen genaueren Blick auf den IC Seedeich morgen mal werfen.

BID = 1111536

driver_2

Moderator

Beiträge: 12060
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Auslöten und messen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1111541

K.Scherz

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Niederkassel

Messen & bei komischen Werten auslöten und kontrollieren sollte auch reichen.
Jedenfalls bevor ich den IC (L6388ED) tausche habe ich mal alle Transistoren kurzer Hand groß geprüft und siehe da einer hatte wie auch die IGBT's kompletten Durchgang auf allen Kontakten. (PMBT2907A)

Bin mal gespannt was passiert wenn dieser ausgetauscht ist. Ich melde mich.


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Liste 1 WHIRLPOOL    Liste 2 WHIRLPOOL   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461730   Heute : 441    Gestern : 4332    Online : 107        14.6.2024    4:17
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,128462076187