Gorenje Herd Elektroherd  FU2330E+ECD620EX

Reparaturtipps zum Fehler: Ausgangsspannung unbekannt

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  07:34:15      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Herd Gorenje FU2330E+ECD620EX --- Ausgangsspannung unbekannt
Suche nach Herd Gorenje

    







BID = 679312

olympkrieger

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Elektroherd
Defekt : Ausgangsspannung unbekannt
Hersteller : Gorenje
Gerätetyp : FU2330E+ECD620EX
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo!
Ich habe mir letzte Woche einen Gorenje Herd FU2330E mit passendem Glaskeramikkochfeld ECD620EX gekauft. Habe ihn auch direkt eingebaut und angeschlossen. Einfach L1, L2, L3 angeschlossen, N an Klemme 4 u. 5 gebrückt und natürlich den Schutzleiter. Hab auch alles durchgemessen, wie gewünscht 230V gegen N und 400V der Phasen untereinander.
Beim ersten Betrieb ist dann nach kurzer Zeit das Kochfeld gesprungen. Mit dem Händler telefoniert -> wird ausgetauscht. Auch wenn ich mir recht sicher bin, dass es ein Materialfehler war, wollte ich doch Schäden durch einen Falschanschluss auschließen. Hab deshalb mal die Ausgangsspannungen vom Herd Richtung Kochfeld gemessen:
Pro Stecker (je 2 Kochzonen) sind da 6 Kabel - weiß, schwarz, blau, rot, weiß, weiß. Leider habe ich keine Ahnung, wofür welches ist. Habe mal alle Kombinationen durchgemessen und bekomme manchmal 230V und manchmal 400V.
Weiß jemand, wie die Belegung dieser Kabel ist? Ist es normal, dass da teilweise 400V ankommen, obwohl das Kochfeld auf 230V läuft? Will damit nur ausschließen, dass ich mein neues Kochfeld auch gleich wieder schrotte.
Vielen Dank für eure Hilfe!
olympkrieger

BID = 679439

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

Moin
Ist normal man sollte wissen wie man messen sollte.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 679731

olympkrieger

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Hi!
Danke für die Antwort! Ja, das ist ja genau das Problem, dass ich nicht weiß, womit welches Kabel belegt sein sollte. Meinem Verständnis nach sollte aber je Plattenpaar (ein Stecker) nur eine Phase und somit auch nur 230V anliegen. Sehe ich das richtig? Weil dann müsste mit den gemessenen 400V ja irgendwas falsch sein...

BID = 679744

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Nein, das muß nicht zwingend so sein. Im Gegenteil.

Viel wichtiger als ein Sachschaden ist aber etwas anderes:
Wer führt den zwingend vorgeschriebenen Nachweis der Wirksamkeit der Schutzmaßnahme durch???

Will sagen:
Du hast da (ohne Berechtigung, ohne Fachkenntnisse und ohne die nötigen Meßgeräte) ein elektrisches Betriebsmittel angeschlossen und machst Dir über die Funktion Gedanken...
Dabei ist stattdessen die Sicherheit vorrangig!

Du brauchst also offenbar sowieso einen Fachmann, der das nachholt. Und der kann dann gleich die funktionale Seite mit überprüfen.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663591   Heute : 616    Gestern : 5151    Online : 64        15.7.2024    7:34
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.258188009262