Gorenje Herd Elektroherd 

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  07:03:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Autor
Herd Gorenje

    







BID = 495448

albi1a

Gesprächig



Beiträge: 118
 

  


Geräteart : Elektroherd
Hersteller : Gorenje
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo Leute,

Seit ein paar tagen spinnt der Elektroherd von meinem Kumpel total rum (Hersteller: Gorenje /// Modell: unbekannt). Den Auslöser dafür kennen wir nicht. Es ist so, dass er x-beliebige Kochstellen ein- und ausschaltet. Kochfeld hinten rechts geht nur an wenn der Backofen an ist (Licht), aber sobald man eine Temp. am Backofen einstellt geht die Kochstelle wieder aus. Und viele andere lustige Kombinationen.

Meine Info ist, dass da auch gar kein System drin ist. Der schaltet immer anders die Endverbraucher zu. Muss ich mich aber nochmal schlau machen.

Meine Frage an euch: hatte einer so eine Begegnung schon einmal? Wo liegt der Fehler? Ist in so einem Herd eigentlich eine kleine elektronische Steuerung eingebaut, oder passiert hier alles elektromechanisch über die Drehgriffe, über schleifkontakte, Widerstände und und und?


Albi

BID = 495456

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  


Zitat :

Ist in so einem Herd eigentlich eine kleine elektronische Steuerung eingebaut, oder passiert hier alles elektromechanisch über die Drehgriffe, über schleifkontakte, Widerstände und und und?


Albi


moin
Daten suchen - sonst keine Auskunft.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663513   Heute : 538    Gestern : 5151    Online : 75        15.7.2024    7:03
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0483829975128