SMEG Backofen  CO68CMP9

Reparaturtipps zum Fehler: Backofen kokelt und stinkt

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 5 2024  18:30:25      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Autor
Backofen SMEG CO68CMP9 --- Backofen kokelt und stinkt
Suche nach Backofen SMEG

    







BID = 1110536

Zuse

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Backofen
Defekt : Backofen kokelt und stinkt
Hersteller : SMEG
Gerätetyp : CO68CMP9
Kenntnis : Kenntnisse auswählen
______________________

Guten Tag an alle Bastler!

Zu meinem Fall:
Beim Backen fing es plötzlich an förderlich nach abgebranntem zu stinken. Der Gestank kam nicht aus dem Gar-Raum, sondern kam aus der Lüftung.

Als ich den Herd abgezogen und hinten die Metallabdeckung entfernt hatte, war ich doch schon etwas erschrocken, ich stellte nämlich fest, dass die „Dämmwolle“(?) vom Herd an einigen Stellen schwarz war. Vor allem aber dort, wo das obere Heizelement angeschlossen ist. Jedoch auch Stellen, die weiter entfernt waren, waren teilweise schwarz.
Den Herd habe ich erst seit 4 Jahren im Einsatz!

zum Glück waren wir vor Ort und konnten sofort "eingreifen" und den Ofen abschalten, bevor mehr passieren konnte. Den starken Gestank konnte man einfach nicht überriechen... Wie wenn etwas fürchterlich abkokelt.

Doch warum hat es hinten gekolkelt?
Bei meiner Recherche, bin ich auf den Thermostat gestoßen, der evtl. defekt ist, und der Ofen deshalb nicht runtergeregelt hat.

Hinten am Ofen habe ich zwei Thermostate entdeckt. Der eine befindet sich auf der linken Seite, und der andere auf der rechten Seite (Ansicht hinten). Eine Widerstandsmessung (bei abgestöpselten Steckern) des linken Thermostats ergibt unendlich (= defekt?), und beim rechten Thermostat wird ein sehr geringer Widerstand gemessen ( = OK).

Datenblatt des Thermostats: https://storage.googleapis.com/saep.....5.pdf

Für weiteren Rat wäre ich sehr dankbar!
Messgeräte u.a. wie Multimeter, Duspol, Lötkolben, Crimpange usw sind vorhanden.
Vielen Dank im Voraus!







BID = 1110557

driver_2

Moderator

Beiträge: 12006
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Zerlegen, nachschauen, ich sehe auf den Bildern nur schwarz von innen heraus.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181319451   Heute : 3478    Gestern : 6420    Online : 473        20.5.2024    18:30
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.188035011292