Bauknecht Backofen  BLPE 8200 PT

Reparaturtipps zum Fehler: heizt nicht korrekt

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 5 2024  11:30:34      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Backofen Bauknecht BLPE 8200 PT --- heizt nicht korrekt
Suche nach Backofen Bauknecht

    







BID = 1103854

master_u

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Backofen
Defekt : heizt nicht korrekt
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : FXQP6 BLPE 8200 PT
S - Nummer : 855640922012
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich möchte mich ganz kurz erstmal vorstellen: Ich heiße Alex, bin 37 Jahre alt und lebe südlich von Berlin.

Wir haben ins unserer Küche einen Bauknecht Backofen, Type FXQP6, Modell BLPE 8200 PT, welcher laut meiner Frau seit kurzem irgendwie nicht mehr richtig heizt.

Ich habe mit meiner Tiefkühlpizza und meinem Grillthermometer jetzt einmal den Selbstversuch gestartet.

Ich hab den Ofen auf 250°C aufgeheizt und laut Grillthermoter hat der Backofen auch bei 247°C gesagt "Ich bin heiß, die Pizza kann kommen!". Ich habe anschließend die Tür geöffnet, die Pizza in der Garraum gelegt - das hat aber etwas länger gedauert als normal, weil ich das Thermometer neu arretieren musste. Die Temperatur ist durch das Öffnen der Tür etc. auf 160°C abgefallen. Danach stieg sie kontinuierlich wieder auf 190° an, verharrte dort aber kurz und fiel dann auf dauerhafte 163°C, obwohl weiterhin 250°C eingestellt waren. Die Pizza ist trotzdem gut geworden (warum auch immer) und ist jetzt in meinem Magen.

Da meine Frau beim Backen auf meist die Umluftfunktion nutzt, habe ich auch jetzt nochmal damit den Selbstversuch gewagt. Eingestellt waren 180°C und laut Grillthermoter hat der Backofen bei nur 119°C gemeldet, dass er vorgeheizt ist. Ich hab ihn dann noch etwas bei 180°C weiterlaufen lassen, doch die Temperatur verharrte bei 119°C.

Jetzt habe ich mich schon ein wenig belesen im Internet und bin auf defekte Temperaturfühler oder defekte Thermostate gestoßen. Jedes der Bauteile kann ursächlich sein für das beschriebene Probleme. Online habe ich auch beide Ersatzteile für meinen Backofen gefunden, aber welches Bauteil jetzt genau für die von mir beschriebenen Sympthome verantworlich ist, konnte ich irgendwie nicht so genau herauslesen.

Ich möchte auch nicht beides kaufen, dann im Ausschlussverfahren tauschen, denn Rückversand eines schon verbauten Bauteils ist ja nicht.

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee, auf welches der beiden Sachen ich mich stürzen sollte.

LG Alex

[ Diese Nachricht wurde geändert von: master_u am  1 Nov 2022 14:27 ]

BID = 1103859

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo,

wenn, dann kommt als Fühler für die Elektronik dieser hier in Frage:

https://kremplshop.de/p/temperaturf.....03502

ob die Leistungselektronik oder Bedienelektronik "denkt" und Soll/Ist-Temperaturvergleich macht, weiß ich nicht mangels Unterlagen.

https://kremplshop.de/p/leistungsel.....62037

https://kremplshop.de/p/anzeige-bau.....07537

Dort wo ein Mikroprozessor drauf ist, sollte der "Denkapparat" sein, denn für elektronisch gefühlte Temperaturen werden oftmals Kompensationen einprogrammiert um bei unterschiedlichen Backarten Hitzestau kompensieren zu können.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1103861

master_u

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Vielen Dank schonmal für deine Antwort. Ich denke erstmal du bist auch der Meiung erstmal den Fühler zu tauschen und dann weitersehen.

Kannst du mir sagen, welche Funktion genau der Thermostat beim Backofen übernimmt?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: master_u am  1 Nov 2022 17:29 ]

BID = 1103862

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Das ist ein Fühler und kein Thermostat und wie der Name sagt er fühlt damit die Elektronik weiß wie heiß es ist dies passiert auf einem elektrochemischen Prozess in dem durch Erwärmung des Fühlers der innere elektrische Widerstand verändert wird entweder als PTC oder NTC siehe Wikipedia

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1103863

master_u

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ich hatte schon gesehen das es nen Fühler ist, es gibt aber eben noch extra einen Thermostat. Egal, ich werde den Fühler mal ordern und einbauen und hoffe das es dann wieder passt.

BID = 1103866

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


es gibt aber eben noch extra einen Thermostat.


welchen ? Den 285°C Katastrophenthermostat ?

Verlinke doch mal die Dinge, damit wir stets über das gleiche sprechen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1103867

master_u

Gerade angekommen


Beiträge: 5

https://kremplshop.de/p/thermostat-.....64524

Den meinte ich. Da du schreibst "Katastrophenthermostat", gehe ich davon aus, dass der so ein Art "Not aus" ist, der bei 285°C sagt "Schluss jetzt!" !?

P.S. Temperaturfühler ist geoordert

BID = 1103868

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Jap, die lösen aus, wenn die Elektronik durch defekten Fühler weiterheizt, oder weil Relais klebt etc.

Diese Dinger gibt es schon lange und sind "die letzte Instanz", gehen bei billigen WP/IKEA Geräten zB gerne defekt ohne konkreten Anlaß, aber dann ist der ganze BO "tot".

In Deinem Fall wird der Fühler falsche Werte liefern und die Elektronik entsprechend falsch interagieren.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1105154

master_u

Gerade angekommen


Beiträge: 5

So, nach langer Odysee ist der Fühler getauscht. Angefangen hat alles, dass das Paket irgendwo bei GLS hing, dann verschwunden war, der Verkäufer hat gesagt GLS soll sich kümmern, ich hab gesagt er soll sich kümmern. Als sich dann Paypal gekümmert hat, ging es dann doch und mir wurde ein neues zugeschickt.

Der neue Fühler ist natürlich ohne passende Kabelschuhe gekommen und die alten aus dem Stecker waren nicht so einfach wiederverwendbar. Mein Nachbar (Elektriker) hat es dann doch hinbekommen und so konnte ich dann heute den Fühler einbauen.

Erster Testlauf Umluft:

Bei eingestellten 250°C sagt der Ofen bei 220°C "Ich bin fertig". Nach öffnen der Tür fällt die Temperatur auf ungefähr 180°C ab, aber danach heizt er wieder auf. Bis auf ein Maximimum von 210°C. Danach fällt er leicht wieder ab.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob dies ein normales Verhalten ist. Gemessen habe ich die Temperatur mit so nen Garpunktthermoeter für Fleisch und ich bin mir nicht so sicher, ob das bei so hohen Temperaturen noch so genau funktioniert. Das Thermometer hängt natürlich auch fast direkt an der Tür. Wobei bei Umluft die Temperatur im gesamten Garraum gleich sein sollte. Oder sehe ich das falsch?

Zweiter Testlauf Ober-/Unterhitze:

Bei eingestellten 200°C sagt der Ofen bei 196°C "Ich bin fertig". Nach abfallender Temperatur (hab ich mir gerade nicht gemerkt), zieht er wieder auf 196°C an und hält die Temperatur.

LG Alex


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181336574   Heute : 1641    Gestern : 6767    Online : 355        23.5.2024    11:30
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,264840841293