AEG Backofen  B 9829-4-m

Reparaturtipps zum Fehler: Ventilator dreht nicht

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 6 2024  05:24:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Backofen AEG B 9829-4-m --- Ventilator dreht nicht
Suche nach Backofen AEG Ventilator dreht nicht

    







BID = 1073952

baronrittl

Gerade angekommen


Beiträge: 10
 

  


Geräteart : Backofen
Defekt : Ventilator dreht nicht
Hersteller : AEG
Gerätetyp : B 9829-4-m
S - Nummer : 73520694
Kenntnis : Komplett vom Fach (-> nach neuerer Angabe weiter unten wäre das jetzt "Artverwandter Beruf")
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo Leute , hoffe mir kann da jemand weiterhelfen .

Mein AEG B 9829-4-m Backofen läuft der Umlufventilator nicht mehr .

Der Ofen funktioniert ansonsten einwandfrei , also alle Programme , nur der Umluftventilator läuft nicht an.

Habe den Motor ausgebaut und getestet , der is OK .

Habe am Backofen direkt am Motor gemessen , da scheint der Nullleiter , zu fehlen , 230V stehen an.

Kann man da was machen oder ist die Platine defekt ?

Danke im Vorraus für Hilfe .

Gruss Frank



[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am 18 Nov 2020 20:00 ]

BID = 1073954

driver_2

Moderator

Beiträge: 12084
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Programmwahlschalter prüfen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1073956

baronrittl

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Da wird alles per Digitaldisplay geschaltet und das funktioniert ja auch . Man hört das schalten der Platine beim Umstellen des Programms . Der ofen wird heiss aber der Vetilator läuft nicht . Es fehlt der Null am Motor , die Phase steht an :/

Könnte einfach den Minus brücken dann wurde er laufen aber ob das erlaubt ist ......

BID = 1073957

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :

Da wird alles per Digitaldisplay geschaltet

Woher solle nwir das wissen?
Du gibst ja noch nicht mal Gerätedaten an

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1073959

baronrittl

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Das steht doch oben ?!

Geräteart : Backofen
Defekt : Ventilator dreht nicht
Hersteller : AEG
Gerätetyp : B 9829-4-m
S - Nummer : 73520694
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol

BID = 1073961

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Was soll das?
Ist es so schwer alles abzuschreiben was auf dem Typenschild steht?
Wenn man vom Fach ist sollte man wissen welche Angaben benötigt werden

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1073962

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7101


Zitat :
Kenntnis : Komplett vom Fach



Zitat :
Könnte einfach den Minus brücken dann wurde er laufen aber ob das erlaubt ist ......



_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1073964

baronrittl

Gerade angekommen


Beiträge: 10

@Prinz , willst du mich veräppeln ?

Was soll an den Angaben nicht reichen .

Das steht Hersteller , Typ und Seriennummer .

BID = 1073965

driver_2

Moderator

Beiträge: 12084
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
baronrittl hat am 18 Nov 2020 19:28 geschrieben :

@Prinz , willst du mich veräppeln ?

Was soll an den Angaben nicht reichen .

Das steht Hersteller , Typ und Seriennummer .


Bei Elux Geräten ist die PNC Nummer unverzichtbar für die Recherche, das müßte ein "Komplett vom Fach" wissen.

Daher kann und muß ich der Kritik des Kollegen sachlich gesehen Recht geben.

Ich kann bei neueren Miele Geräten mit Elektronik Problemen auf die Seriennummer samt Index auch nicht verzichten......



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1073967

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
baronrittl hat am 18 Nov 2020 19:28 geschrieben :

@Prinz , willst du mich veräppeln ?

Was soll an den Angaben nicht reichen .

Das steht Hersteller , Typ und Seriennummer .


Vieleicht so Verständlicher wir nehmen ein Auto als Bsp.

Hersteller - VW
Typ - Typ 1
Seriennummer - Fahrgestellnummer

Type 1 gebaut von ca. 1938 - 2003

Alle Heißen Type 1 - da weiß auch jeder VAG Händler welcher das ist mit den mageren Angaben is klar

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1073969

baronrittl

Gerade angekommen


Beiträge: 10

OK , bin halt nur Energielektroniker in der Industrie .

Dass man solch eine Nummer noch braucht um Hilfe zu leisten war mir nicht bewusst.

Habe mal alles an Bezeichnung hochgeladen. Vtl hilf ja das .




BID = 1073974

silencer300

Moderator



Beiträge: 9681
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Im Normalfall hätte ich das Gerät auch über den Gerätetyp im System gefunden, aber selbst der war fehlerhaft angegeben (ein B 9829-4-m existiert auf der gesamten Plattform nicht). Das hat sich durch das Foto vom Typenschild allerdings aufgeklärt.
Verfolge und prüfe die Leitungen vom Umluftmotor bis zum Leistungsmodul. Falls o.k., Leiterzüge auf der Platine verfolgen, bis Du am betreffenden Relais landest, (entlöten, prüfen, ggf. erneuern). Alternativ kannst Du auch eine neue Leistungselektronik einbauen.
Bei diesem Backofen/Dampfgarer handelt es sich um ein Gerät mit einem gewöhnlichen Netzstecker, der auch gedreht in die Steckdose passt. Deshalb verstehe ich Deine Polemik mit der "anstehenden Phase" nicht so richtig.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1073980

baronrittl

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Erstmal Danke für deine Hilfe .

Ich habe 3 Bilder hochgeladen .

Auf den beiden Bildern mit dem Phasenprüfer siehst du die Polemik.
Es steht die Phase an gegen Null vom Herdanschluss , aber am Motor Null selber nicht . Daher vermute ich , dass die Platine den Minus zuschaltet .
Sobald der Ofen eingeschlatet wird steht am Motor die Phase an.

Auf dem 3. Bild habe ich den Draht (Minus) markiert wo vom Motor kommt .
Meinst du es bringt was dieses Relais auszulöten und zu erneuern?

Ein Schaltplan der Platine wäre natürlich perfekt :/

Eine neue Platine habe ich versucht zu finden , aber ohne Erfolg .



<font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (1635580) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>

[ Diese Nachricht wurde geändert von: baronrittl am 19 Nov 2020 12:09 ]

BID = 1073981

baronrittl

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Bild war zu gross , hier mit Platine .



BID = 1073986

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Kenntnis : Komplett vom Fach



Zitat :
Daher vermute ich , dass die Platine den Minus zuschaltet




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181509358   Heute : 483    Gestern : 12273    Online : 487        20.6.2024    5:24
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,185834169388