Wie simple Wechselstrommotor temperaturabhaengig regeln

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Wie simple Wechselstrommotor temperaturabhaengig regeln

    










BID = 1056756

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 133
Wohnort: Andover
 

  


Hallo...

Bei meinem Pelletofen is das Kontrollboard durchgebrannt und nen neues kostet mir einfach zu viel...
Daher dachte ich ich koennte da doch einfach selber was "ferkeln"
Nun hab ich da zwei Geblaese (einal fuers Feuer und einmal fuer die Raumluftumwaelzung)
Der eine for das Feuer bekommt einfach direkt Saft...der lauft eh durchgehend.
Aber der Umluftfoen, den wuerd ich gern so simpel wie moeglich automatisieren.
Zuerst dachte ich an einen einfachen Bimetalschalter der bei Temp xyz einfach an oder aus schaltet...
Nu wuerd ich aber gern das der Raumluefter sich der Temperatur des Ofens anpasst...also aus wenn kalt und immer schneller je waermer...
Laesst sich sowas mit einem einzelnen temperaturabhaengigen Bauteil erschlagen oder muss das eine Schaltung sein?
Hatte auf einen Widerstand oder Halbleiter gehofft, der direckt in die Zuleitung gelegt werden kann wie es der an aus Bi-Metal tun wuerde...
Irgendwelche Vorschlaege?

BID = 1056758

Hotliner

gesperrt

 

  

Hallo!

Früher hiess es immer "Amerika, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten", nur wenn es um eine defekte Pelletsheizung geht, kochen alle die idente Suppe, nach dem Motto: Was defekt ist, bleibt oft defekt.

Nur ohne Schaltplan der vorhandenen Heizung, es gibt ja nicht nur eine Einzige, ist es schwierig die richtigen Bauteile für einen Ersatz anbieten zu können.

Noch weitere Fragen u. Antworten dazu?








BID = 1056761

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 133
Wohnort: Andover

Hallo...

Ich beabsichtige nicht die alte zu reaprieren...
Da is nen Bauteil kaputt das man nicht vom Hersteller bekommt (programierter logikstein).
Also 299,- fuers ganze Board oder nix...
Und das es nur meine Garagenheizung iss, habe ich da nur vor etwas zu basteln...
Und dachte ihr hier kennt euch mit Bauteilen so viel mehr aus als ich das ich mal frage ob es so ein Bauteil gibt, das einfach auf Temperatur reagiert und dabei mein Geblaesemotor drehzahl regelt
Und glaub mir...hier drueben is Infrastructurmaessig mehr kaputt oder veraltet als neu und funktionstuechtig...also als Wirtschaftfluechtling wuerd ich nicht raten aus DE in die USA zu gehen...tieeeeeefer Fall...

BID = 1056762

Hotliner

gesperrt

Nur mit "Null" Detail-Infos vom Hersteller inkl. Steuerplatine ohne Bilder u. Plänen, geht das nicht wirklich von der Ferne.
Und nur wegen Original Heinz Ketchup würde ich auch nicht wechseln wollen, kenne ich hier in meinen Breitengraden, bereits seit 1960!

BID = 1056770

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 133
Wohnort: Andover

Ok...da du gern das Modell wissen moechtest...
Es is ein Englander 25-PDVC
Das Kontrollboard is dieses hier:
Kontroller
Aber auch die der anderen Modelle kosten soviel...
Aber wie gesagt...das ding moechte ich eigentlich raus reissen und wegwerfen...
Habe schon mit dem Hersteller geredet und die verkaufen nur das komplette Ding und nicht den Logikstein...
Daher:
Raumluefersteuerung selber bauen...am liebsten mit ner "Einbauteilloesung" wie nem Widerstand der den motor je nach temperatur an der Feuerwand oder auch immer die Temepratur gelesen wird regelt...
Sozusagen 10000 Ohm bei Kaelte udn bei 100 Grad z.b. 0 Ohm...
Den Abluft foen werd ich wohl hard verdrahten...an/aus...vielleicht noch nen Proti um ihn besser regeln zu koennen

BID = 1056771

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 133
Wohnort: Andover

Hier nochmal nen besseres Bild
Bild vom Board

Zuerst hatte ich die Hoffnung das, weil Raumfoehn und Abluftfoehn immer and sind und sich nicht regeln lassen, nur die dazugehoerigen Optokopler im eimer sind, aber nachdem ich diese ausgetauscht hatte, war es das selbe...
Bissel forschen in entsprechenden Leidensgenossenforen brachte dann die Antwort das der Logikstein hin iss....


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Darkyputz am 22 Okt 2019 21:45 ]

BID = 1056772

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5053

Das Board ist ein Frequenzumrichter. Das kannst du nicht mit einen Bauteil realisieren.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1056773

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 133
Wohnort: Andover

Hallo...danke fuer deine Antwort...
Lass das alte Board mal aussen vor...das iss schon GAAAANZ weit weg aufm weg zur Kippe...
Das wird nicht neu gekauft und nicht repariert...nur ersetzt...
Poti funktioniert an dem Lueftermotor....daher dachte ich das es doch einen Widerstand geben muesste der wie nen Poti arbeitet aber halt nicht weil ich dran drehe sondern weil die Temperatur sich veraendert...
Darf auch gern nen Halbleiter sein...nr halt so simpel wie irgend moeglich

BID = 1056775

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5053

Nu ja, ich könnte ja schreiben einen PTC in entschprechender Leistung ein zu setzen. Damit wird es aber nicht getan sein. Also mach es nicht

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1056776

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 133
Wohnort: Andover

Was spricht gegen das gute Stueck?
Wieso wuerdest du das nicht empfehlen?
Ich bin ja lernfaehig...und wenn das was ich hoffe zu finden nicht geht, ist es ja auch ok, aber ich wuerds halt gern finden/versuchen

BID = 1056778

Hotliner

gesperrt

Wir wollen ja nicht sehen was defekt ist, weil es Dir ja zu teuer ist, sondern den Plan vom "Herzstück", dem Pelletsofen, bzw. weil in Deinen Breitengraden vieles oder alles teuer ist, denkst Du einzelne Komponenten sind dann billiger u. Deine Kenntnisse reichen aus, alles wieder selber anzuklemmen?

BID = 1056780

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 133
Wohnort: Andover

Soo...hab grad mal jegoogelt...und waere da nen NTC nicht besser? Der Widerstand sinkt ja mit der Temperatur biem NTC...


Und ja...das Ding habe ich schon x mal auseinander und zumammen gehabt...
Fast alle komponenten aus und wieder eingeloetet um sie durchzumessen und zu ersetzen...
Und 110V iss ja nu auch nicht so das Drama auch wenn die hier auf Polung achten bei Wechselstrom

BID = 1056781

Hotliner

gesperrt

Ich denke dass es sich bei div. Externen Temp.Fühlern innerhalb von einer Heizungssteuerung auf dem anderen Kontinent, nur um Kleinspannung handelt.

BID = 1056782

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5053


Zitat :
Soo...hab grad mal jegoogelt...und waere da nen NTC nicht besser?

Lass es. Kauf ein neues Board, das ist eine abgestimmte Komponente, alles andere ist mist!

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1056784

Darkyputz

Gesprächig



Beiträge: 133
Wohnort: Andover

Wie meinst du das? Das NTC's nur sub 110 Volt laufen?
Brauechte einen der min 300 Watt bei 110 V schafft.
Optimal 0 Ohm bei 100 Grad Celsius
Wie taste ich mich da am besten heran?

Danke fuer alle eure kommentare soweit schonmal...wird ja langsam spaet fuer euch


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152559090   Heute : 2500    Gestern : 13465    Online : 282        5.6.2020    9:01
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.139472007751