Tankanzeige / Reserveanzeige nachrüsten beim Auto

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 4 2024  05:57:17      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
Tankanzeige / Reserveanzeige nachrüsten beim Auto

    







BID = 702035

Student2007

Aus Forum ausgetreten
 

  


Hallo zusammen,
ich rüste an einem fast 30Jahre alten Wagen so einiges an Elektrik nach. Von e-Fensterhebern, Abstandswarner, Zentralverriegelung bis hin zur einer simplen LED Tank-Reserveanzeige. Halt Hobbyprojekt. Und genau da ist meine Frage an euch. Löten, sinnvolle Verkabelungen, Sicherungen einbauen, Tüv Vorschriften einhalten, sind kein Problem, aber um eigene Schaltungen zu entwerfen die sehr gut sind fehlt mir das Know-How.

Kann mir jemand von euch unter den folgenden Angaben eine Schaltung aufzeigen, die ich nachbauen kann? Nachbauen heisst, ich kann Löten aber nicht mit PC noch eine Software irgendwo einspielen.

Ausgangslage:
Also der Wagen hat: 12 Volt und eine normalen Zeiger Tankuhr. Im 40 Liter Tank ist ein lustiger Schwimmer der auch gut hin und her springt bei der Fahrt. Bei leerem Tank gibt der Schwimmer = 0 Ohm, bei vollem Tank 90 Ohm (Wert gemäss Reparaturanleitungen).
Der Aus- und Wiedereinbau des Tanks ist ein Akt der gut 2 Tage dauert. An die Kabel komme ich aber von oben direkt ran (Instrumententafel).

Angedachte Funktionsweise:
Wenn der Tank eine bestimmte Restmenge an Benzin erreicht ( am besten mittels Poti einstellbar), so soll die einzelne LED einfach leuchten ( Rote LED). Dabei soll sie erst dann leuchten, wenn der Zustand sicher erreicht ist, also nicht einfach flackern wenn Schwimmer springt (z.B. bei Kurvenfahrten). Die LED soll ausgehen, wenn der Tank gefüllt wird.

Ein Schlagwort das mir bisher bei der Suche untergekommen ist wäre schonmal ein "Komparator".

Kann jemand eine Schaltung oder ein Modul empfehlen das meinen Wünschen entspricht?

Grüsse Thomas,

PS Beiträge wie: wozu machst du das überhaupt?so ein Blödsinn, reine Zeitverschwendung bitte ich in einem Neuen Threat zu eröffnen oder sich selber zu fragen wozu man den Beitrag gerade selber schreibt.











BID = 702040

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36031
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :
Beiträge wie: wozu machst du das überhaupt?so ein Blödsinn, reine Zeitverschwendung bitte ich in einem Neuen Threat zu eröffnen oder sich selber zu fragen wozu man den Beitrag gerade selber schreibt


Hallo und willkommen im Forum.

Ich frage mich allerdings gerade, warum du diesen Beitrag schreibst. Immerhin hast du beim anmelden einige Regeln gelesen und akzeptiert. Auf einige dieser Regeln wird auch nochmal im Eingabefenster hingewiesen.

Was ist also an dem groß, fett und rot geschriebenen Hinweis:

Keine Anfragen zu KFZ- und Hochspannungsbasteleien
Siehe Forenregeln


der über dem Eingabefenster steht, nicht zu verstehen?

Derartige Basteleien sind hier unerwünscht!



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 702079

Rial

Inventar



Beiträge: 5401
Wohnort: Grossraum Hannover


Zitat :
ich rüste an einem fast 30Jahre alten Wagen so einiges an Elektrik nach.


Öhm...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rial am 16 Jul 2010 23:06 ]

BID = 702090

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 760
Wohnort: Deutschland

Hallo,

Soviel ich weiß, ist eine e-Zulassung auf reine Elektronikkomponenten erst ab dem Baujahr 1996 erforderlich. Hier noch ein alter Artikel aus der Computerbild:

https://forum.electronicwerkstatt.d.....e.PNG

[ Diese Nachricht wurde geändert von: schmitzalex am 16 Jul 2010 23:53 ]

BID = 702103

prinz.

Moderator

Beiträge: 8923
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Und wieder einer der ein Auto verschandelt

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 702373

Student2007

Aus Forum ausgetreten

danke danke für die hilfreichen Antworten, ich wusst zwar dass es im WEB einige Schwachmaten gibt, aber dass ich gleich mit dem ersten Post auf dem Forum die Zentrale der Deppen erwische, die so einen Scheiss zusammen schreiben ist ein 6er im Lotto - ohne den Schein abgzugeben. Also einfach nur totaler Müll.
Danke.

Übrigens Autos verschandeln ... man sieht nichts von der Elektrik, man hat etwas davon. Soviel dass ich es neben dem Studium schon geschafft habe, mit der Restauration von Fahrzeugen 1 Mehrfamilien Haus bauen zu lassen und eine Firma aufgemacht habe. Das ich mal in einem Forum mit angeblichen Fachleuten nach einer simplen Sache gefragt habe, weil ich eine Lösung mit Hand und Fuss suche und keinen PFUSCH machen will war für mich Zeitverschwendung. Ich werde es zukünftig wieder sein lassen und einfach mal entsprechenden Fachpersonal einstellen.

Sorry das ich die ganzen Regeln nicht gelsen habe. Bitte den gesamten sinnfreien Post löschen.

BID = 702375

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7071

Nicht gelöscht, aber geschlossen.


_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 702378

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Das ich mal in einem Forum mit angeblichen Fachleuten nach einer simplen Sache gefragt habe, weil ich eine Lösung mit Hand und Fuss suche und keinen PFUSCH machen will war für mich Zeitverschwendung. Ich werde es zukünftig wieder sein lassen und einfach mal entsprechenden Fachpersonal einstellen
Wenn dir die Beiträge geholfen haben auf diese Idee zu kommen, ist das doch ein sehr schöner Erfolg.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180877799   Heute : 731    Gestern : 7752    Online : 293        14.4.2024    5:57
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.171730995178