Sinnlos-Maschine

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Sinnlos-Maschine

    










BID = 1004452

Maxinator

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: 65843
 

  


Hallo zusammen,

bestimmt gibt es dieses Thema hier schon, aber ich bin zu doof das zu suchen. Finde nirgends eine Suchfunktion für das Forum. Muss ich wirklich jede Seite durchklicken und das manuell suchen??


BID = 1004453

Maxinator

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: 65843

OH MANN habe die Lupe entdeckt! Sehr versteckt

Allerdings habe ich nichts zu dem Thema selbst finden können. Hat jemand von euch schonmal so ein Teil gebaut?

 

  








BID = 1004455

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12130
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Maxinator hat am  2 Nov 2016 16:23 geschrieben :

Hat jemand von euch schonmal so ein Teil gebaut?

Ja.
Hier ist der Schaltplan dazu.





_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1004456

walterm

Gesprächig



Beiträge: 187
Wohnort: Wien
Zur Homepage von walterm

Hab ich schon mal gebaut. Allerdings einen Eigenentwurf. Ich wollte Reste verwerten.
Beim Gockel suchen.
Gruß,
Walter
P.S.: Nicht die von Kleinspannung

[ Diese Nachricht wurde geändert von: walterm am  2 Nov 2016 16:42 ]

BID = 1004457

Maxinator

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: 65843

Das ist ja perfekt, allerdings habe ich
keinen Heißkleber mehr ...Schade

BID = 1004458

Maxinator

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: 65843

Hallo Walter,

ich habe Google schon ausgereizt. Leider erfolglos. Viele benutzen diese Adruinos(?).

BID = 1004459

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5214
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

wird bestimmt ne ganz schöne Fummelarbeit werden so ein Eiphon selbst zu bauen...

BID = 1004461

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31482
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Ein Arduino ist dafür definitiv unnötig, du brauchst zwei Batterien + Halter, einen Motor, einen Umschalter und einen Mikroschalter zur Endabschaltung.

http://www.instructables.com/id/The-Most-Useless-Machine/

Das ganze gibt es auch fertig als Bausatz, direkt aus China für weniger als 20€.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1004462

Maxinator

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: 65843

Hallo Masters Voice,

wenn ich es versauen sollte, dann kann ich immernoch Android aufspielen

BID = 1004463

Maxinator

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: 65843

Hallo Mr.Ed,

danke für den Link. Habe die Seite auch gefunden und mir fehlt da ein Schaltplan, wie die jeweiligen Teile verbunden werden müssen.

Ich fotografiere nachher mal meine Teile und vielleicht kann jemand die Verbindung einzeichnen?

Gruß

BID = 1004475

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31482
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

So wie der unter "Step 5: Wiring Diagram"?
Oder so wie dieser animierte? https://cdn.instructables.com/FLA/T.....E.gif

Du mußt dir die weiteren Seiten da schon ansehen...

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1004483

Maxinator

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: 65843

Habe ich alles durchgelesen - wieder und wieder.

Mein Schalter (Hauptschalter mit 6 Pins) ist aus einem alten Radio, welcher für die Umschaltung der Frequenz zuständig war. Der Servo dreht aber nicht in die entgegengesetzte Richtung! Nur AN-AUS und der Mikroschalter unterbricht lediglich.

Habe noch einen anderen Schalter (siehe Bild), aber ich glaube mit dem geht es gar nicht, weil die hierfür falsch geschaltet sind, oder?






BID = 1004485

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31482
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Du brauchst einen Schalter, der 2-polig umschaltet (2xUM, DPDT). Der gezeigte schaltet dreipolig ein, ist also ungeeignet.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1004486

Maxinator

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: 65843

Ok, danke.

Ist der aus dem Radio überhaupt geeignet?

BID = 1004487

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31482
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das kann man dir nicht sagen da du dazu keinerlei Infos gibst. In den letzten 100 Jahren wurde mehr als ein Wellenschalter in mehr als ein Radio gebaut.
Darunter sind evtl. ein paar, die geeignet sind und viele tausende, die völlig ungeeignet sind.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 32 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 145584878   Heute : 7495    Gestern : 19044    Online : 371        26.3.2019    12:22
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.424853801727