Sensorsignal verlängern

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Sensorsignal verlängern

    










BID = 790396

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen
 

  


Hallo,

ich suche eine Schaltung, welche mir ein Sensorsignal verlängert.
Genauer gesagt geht es um eine retriggerbare Ausschaltverzögerung.

Ich weiss, dass man das z.B. mit einem NE555 hinbekommt.
Nun ist mein Spannungsbereich aber 24 - 30 V.
Wenn möglich, sollte die Schaltung mit wenigen Bauteilen realisierbar sein.
Bedingung : Eingang muss auf +24V reagieren, und der Ausgang muss eine mit ca. 50mA belastbare Spannung von 24 V ausgeben.

Die Zeitverzögerung sollte ca. 1 - 5 Sekunden betragen.

Fällt jemandem eine einfache Schaltung mit vielleicht 2 Transistoren, Widerständen, Elkos ein ?
Oder mit NE555 und 24 - 30 V Versorgungsspannung ?

Einige Schaltungen habe ich mit Google gefunden, diese passen aber nicht zu meinen Ein - Ausgangsbedingungen.


Gruß
Andreas




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dark Dragon am  8 Okt 2011  0:53 ]

BID = 790398

QuirinO

Schreibmaschine



Beiträge: 2205
Wohnort: Behringersdorf
Zur Homepage von QuirinO ICQ Status  

Ist die Leistungsabgabe der 24V begrenzt? Ansonsten könntest du einen Spannungsregler für den 555 verwenden und das Eingenssignal runterteilen auf einen verträglcihen Wert. Am Ausgang dann einen spannungsfesten Transistor als Treiber für die 24V

Alternativ Sowas

 

  








BID = 790401

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Die Leistungsabgabe der 24V Versorgung ist relativ unkritisch.
Einige 100mA wären problemlos.

Dein alternativer Link passt zwar von der Funktion her, aber nicht zu meinen Einsatzbedingungen.
Die NPN Transistoren ziehen gegen Masse. Wie soll da meine H1 leuchten ?

Baut man die Schaltung mit PNP Transistoren auf, funktioniert es nicht mit +24V am Eingang.
Auf Relais wollte ich, wenn möglich auch verzichten.

BID = 790404

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11193
Wohnort: Cottbus

Kannst du H1 nicht einfach gegen U+ schalten lassen?

_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 790411

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3168

@GTI: wenn Du dein Fahrzeug in die Werkstatt abgibst, damit es repariert werden soll, soll dann der Meister sagen: "können sie nicht eifach mit Bus und Bahn fahren"?

Das ganze klingt nach SPS Welt (Speicher Programmierbare Steuerung), und da ist es üblich, dass an einem Ausgang bei "1"-Signal 24V erscheint, welche einigermassen belastbar ist.

Vielleicht lässt sich die Schaltung um einen "high side" Treiber erweitern. Die Netzsuche sollte zu einigen aus der Gattung führen.

Rafikus

BID = 790413

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11193
Wohnort: Cottbus

Wenn es eine SPS (danke, die Abkürzung ist mir bekannt ) wäre, könnte diese doch die Impulsverlängerung übernehmen.

_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 790416

QuirinO

Schreibmaschine



Beiträge: 2205
Wohnort: Behringersdorf
Zur Homepage von QuirinO ICQ Status  


Offtopic :
Was für ein ruder Umgangston :-)


Das mit dem Schalten gegen U- Hab ich gestern nicht mehr gesehen - war schon realtiv spät sorry...


BID = 790434

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3168


Offtopic :
Mir ist schon klar, dass viele hier diese Abkürzung kennen. Da es aber nicht so allgemein bekannt ist wie "LED", gebe ich lieber an, was ich meine.
War nicht gegen eine bestimmte Person hier im Forum gemeint.

BID = 790468

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Richtig, H1 kann auch der Eingang einer SPS sein, aner auch der Eingang einer Schaltung mit Microkontroller, dessen Programm von mir nicht
geändert werden kann.
Klar kann auch eine SPS, wie z.B. eine Logo nehmen, die die Funktion erfüllt, das wäre aber Overkill.


S1 kann ein beliebiger Sensor sein.

Ich suche aber nach einer universellen Lösung, ohne S1 oder H1 verändern zu müssen.

Würde beim NE555 auch eine Z-Diode mit Widerstand zur Stromversorgung reichen ?

Gruß
Andres

BID = 790495

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11193
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Klar kann auch eine SPS, wie z.B. eine Logo nehmen
Nein, du sollst keine SPS dafür nehmen.

Es wurde nur angenommen, dass das Signal für eine SPS benötigt wird.

Der NE555 hat eine Stromaufnahme von ca. 5mA (bei 5V), da sollte eine Z-Diode reichen.

_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 790566

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Impulsverlängerungen habe ich einige Schaltungen mit dem NE555 gefunden.

Aber leider passen meine Anschlußvorgaben nicht.
Der NE555 gibt an Pin3 ein Signal aus, so wie ich es benötige.
Aber natürlich nur mit der eingestellten Versorgungsspannung.

Ein nachgeschalteter PNP Transistor invertiert mein Signal leider wieder.

Eingang Pin 2 reagiert wohl auch genau falschherum.

Ich bräuchte also am Ein - und Ausgang eine Signalumkehr.

BID = 790577

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Eingang bekomme ich mit einem BC548 hin.
Am Ausgang des NE555 ein NPN und nachfolgend ein PNP Transistor.

Ist mein Gedankengang so richtig, oder geht es einfacher mit weniger Bauteilen ?

BID = 790780

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13368
Wohnort: 37081 Göttingen

Ich stelle mal eine Schaltung zur Diskussion:
Dabei kommt es noch darauf an, wie schnell hintereinander der Impuls verlängert werden soll.

Gruß
Peter





]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am  9 Okt 2011 23:57 ]

BID = 790863

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Hallo Peter,

herzlichen Dank für die Zeichnung.
Ich sehe dort mehrere Probleme.

Eingang :
Der Eingang ist flankengesteuert.
Das Eingangssignal kann erheblich länger sein, als als die "Verlängerung" am Ausgang.
Ausgang muss einschalten, wenn Eingang einschaltet, Zeit läuft aber erst dann ab, wenn Eingang abschaltet.

Stromversorgung :

12V wären möglich, wenn man sie von dem vorhandenen 24V z.B. mittels Z-Diode generiert.

Ausgang :
Wie kann bei Deiner Schaltung 24 V am Emitter des NPN Transistors anliegen ?
Edit: Ok, wer genauer hinschaut ...


Gruß
Andreas


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dark Dragon am 10 Okt 2011 17:34 ]

BID = 790870

Dark Dragon

Schreibmaschine



Beiträge: 1362
Wohnort: Solingen

Wäre es denkbar, die 24 V Versorgung und Masse komplett beizubehalten, und mit einer Z-Diode an Pin 1 den Masseanschluss des NE555 auf ca. 12V anzuheben ?
Die Kondensatoren (Pin 5,6,7) werden dann nicht mehr an Masse, sondern weiterhin an Pin 1 angeschlossen ?

@ Peter :
Welches Programm verwendest Du zum Zeichnen ?



      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 39 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142923338   Heute : 11405    Gestern : 13309    Online : 259        22.9.2018    19:49
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.193743944168