Projektsuche mit Bezug zu Raumfahrt

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Projektsuche mit Bezug zu Raumfahrt

    










BID = 1085410

Raumfahrer

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Hallo,
Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Lötprojekt. Ich hab schon etwas an Grundkenntnissen und auch ein kleines bisschen Erfahrung im Löten, aber ich würde mich schon eher noch als Anfänger bezeichnen. Als letztes Projekt habe ich mir ein kleines 4-Bit Adiernetz in simpelster Form aus Transistoren gelötet. Einfach weil ich es spannend fand. Das ist jetzt etwa einen Monat her und ich hätte mal wieder Lust auf ein neues Projekt der Art, weiß aber nicht genau was.

Da ich großer Raumfahrt Nerd bin, hat vielleicht jemand Ideen ob ich das irgendwie verbinden könnte? Mit Sicherheit gibt es ein Haufen Elektronik in Raketen, Satelliten und Raumsonden, ich weiß nur nicht genau was, geschweige denn was in sagen wir mal einer Woche von einem Nicht-Profi umsetzbar ist...

Wenn nicht, dann freue ich mich auch über andere Vorschläge die interessant für mich sein könnten.
Vielen Dank fürs Lesen!

BID = 1085411

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4350

 

  

Bezüglich Satelliten ist mir ein LoRa-Empfänger oder -Transceiver eingefallen. Hat aber mehr mit Software/uC zu tun la mit löten.








BID = 1085414

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34399
Wohnort: Recklinghausen

LoRa hat mit Satelliten aber nichts zu tun, und wenn man keine Meßdaten o.ä. zu übertragen hat auch recht sinnfrei.
Die analoge Faxübertragung von Meteosat gib es leider auch seit vielen Jahren nicht mehr.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1085416

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4350


Zitat : Mr.Ed hat am  3 Aug 2021 10:46 geschrieben :
LoRa hat mit Satelliten aber nichts zu tun, [...]
Gut möglich. Habe von dem Thema keine Ahnung und blubbere nur nach was andere vorsagen. Ich meine aber Andreas Spiess hatte mal Videos dazu gemacht. Zu der Zeit war wohl ein Qubesat mit LoRa oben. Aber gute Frage ob der nicht schon weg ist.

BID = 1085418

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34399
Wohnort: Recklinghausen

Vor dem einschalten steht dann aber die Prüfung und Zulassung als Funkamateur, denn das sind Amateurfunksatelliten.
Da gibt es auch welche mit Sprach- oder sogar TV-Übertragung.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1085425

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1483
Wohnort: Salzburg

Sattelieten:

hier wäre die Überwachung der Batterien (Ladezustand, Tiefentladen, Laden -> Ladeschlussspannung, . .) ein interessantes Thema.

Das wird heute zwar alles mit Computertechnik gemacht, lässt sich aber prima auch Analog aufbauen.

Zusätzlich kann hier Erfahrung gesammelt werden für ev. PV Projekte.

Oder erfassung von Physikalischen Größen (Druck, Temperatur, Feuchtigkeit) und Auswertung auf Grenzwerte.

Glättung / Entstörung von Signalen (geht von Audiosignalen über Messwerten bis zur hochfrequenz.

BID = 1085426

admin

Administrator



Beiträge: 4969
Wohnort: Heilbronn
Zur Homepage von admin

Bildübertragungen von Wettersatelliten (NOAA) empfangen.
Die senden noch analog (APT)


_________________
Mit zunehmendem Alter
braucht man auch Entkalker

BB

BID = 1085432

Raumfahrer

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Anregungen!
Da ist aufjedenfall was dabei, überlege ich mir mal wie ich da was machen kann.


Zitat :
winnman hat am  3 Aug 2021 17:35 geschrieben :


Oder erfassung von Physikalischen Größen (Druck, Temperatur, Feuchtigkeit) und Auswertung auf Grenzwerte.



Was meinst du mit "Auswertung auf Grenzwerte"? Bzw. was kann man da analog auswerten?

LG

BID = 1085499

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1483
Wohnort: Salzburg

Na zB Grenzwert bei Temperatur

Messbereich -50 bis +100°C
Eiswarnung bei zB 1°C
Temperatur OK im Bereich zwischen 15 und 25°C
Übertemperatur >35°C

Dann Ausgänge schalten:
für Heizung
für Kühlung

Durchschnittliche Temperatur über 24h mitteln (

Max Temperatur dauerhaft merken (ja das geht auch in Analogtechnik aber sehr sehr aufwendig) außer man nützt ein bisschen elektromechanik mit dazu (Motorpoti))

Min Temperatur merken


BID = 1085529

Raumfahrer

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Ja cool, danke für die Rückmeldung.
Den ersten Teil kann ich auch gut nachvollziehen, den zweiten allerdings nicht wirklich. Vielleicht steh ich grade auch einfach auf dem Schlauch, aber mit was für einer Schaltung kann man denn analog irgend einen Mittelwert bilden?

BID = 1085538

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1483
Wohnort: Salzburg

Das einfachste wäre ein sehr großer Kondensator der über einen großen Widerstand ge-/entladen wird.

Spannungsmessung ergibt dann den Mittelwert (nur Spannungsmessung kann auch den Kondensator entladen -> muss berücksichtigt werden od, zB nur sehr kurzzeitig mit dem Kondensator verbunden, . . . )

Soll ja nicht zu einfach werden das Ganze.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: winnman am  6 Aug 2021  9:28 ]

BID = 1085581

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4350


Zitat : Raumfahrer hat am  6 Aug 2021 04:08 geschrieben :
[...] mit was für einer Schaltung kann man denn analog irgend einen Mittelwert bilden?
Wie schon gesagt mit einem Kondensator bzw. Widerstand+Kondensator (Tiefpass).

Erinnert mich auch stark an eine
Zitat :
Sample-and-Hold-Schaltung, im Deutschen auch als Abtast-Halte-Glied bzw. Abtast-Halte-Schaltung bzw. Momentanwertabtastung bezeichnet

Je größer der Kondensator, desto länger der Mittelungszeitraum.

Zur Ausgangsfrage:
Hab es schon impliziert, aber ggf. wäre es interessant einen eigenen "Cubesat" zu bauen. Wird aber recht schnell Software-lastig.
Funken kann der hier unten ggf. über WLAN (Raspberry Pi/WLAN-Modul) o.ä.

Seinen Betriebsstrom bekommt er über Kabel, wie ein "Weltraumlift".

BID = 1085604

Raumfahrer

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
Das einfachste wäre ein sehr großer Kondensator der über einen großen Widerstand ge-/entladen wird.


Was soll das denn für ein gigantischer Kondensator sein, dass man den über 24h aufladen kann? Und wenn man dann die Spannung über dem Kondensator misst, dann ist das doch wieder nur eine Momentaufnahme, oder? Mir erschließt sich noch nicht so ganz, warum das dann der Mittelwert der gesamten 24 Stunden ist.


Zitat :
ggf. wäre es interessant einen eigenen "Cubesat" zu bauen


Ja, interessant wäre das aufjedenfall! Ich befürchte nur, das könnte meine Kompetenz etwas übersteigen. Hat so ein Projekt denn schonmal jemand gemacht, dass ich mir da ein bisschen was abgucken kann? Z.B., wo fange ich an? Und im Thema Funk und Datenübertragung habe ich noch null Erfahrung und Ahnung. Kann da jemand was einfaches für den Einstieg empfehlen?

BID = 1085609

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34399
Wohnort: Recklinghausen

Was nützt dir ein Cubesat den du nicht einschalten darfst und den du nicht an seinen Einsatzort bekommst?
Willst du dir ein Dekoteil für ettliche tausend Euro ins Regal stellen?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1085611

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4350


Zitat : Raumfahrer hat am  7 Aug 2021 21:23 geschrieben :

> "Cubesat" zu bauen
Ja, interessant wäre das auf jeden Fall! Ich befürchte nur, das könnte meine Kompetenz etwas übersteigen. Hat so ein Projekt denn schonmal jemand gemacht, dass ich mir da ein bisschen was abgucken kann?
So direkt vermutlich nicht, bzw. hab nie geschaut was in echten drinsteckt.

Aber darum ging es mir gar nicht. Wie Mr.Ed auf paar k€ kommt ist mir auch nicht klar.
Einen Pi, einen Sensor-Satz (Siehe z.B. https://developer-blog.net/raspberry-pi-sensoren/) und etwas Holz für das Gehäuse sollte es für 100-200 € geben.

Mein Vorschlag ging in Richtung einer "Raspberry-Pi-Wetterstation" in einem 1U-Gehäuse. Würde es z.B. mit ausgedruckten Solarzelle bekleben um den Anschein zu erwecken. Ggf. eine kleine Solarzelle als Beleuchtungssensor dranpappen. Auslesen über WLAN/Weboberfläche, ggf. per e-Mail Alarm kritische Stati melden.
Nix mit Funk o.ä.

Habe ich mich so undeutlich ausgedrückt? War auch nur als Denkanstoß gedacht, im Detail fehlt mir auch noch die Ahnung von Pi&Co.


@Mr.Ed:
Ein Satellit muss fliegen. Den hängt man natürlich als "Lampe" an die Decke...


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161639364   Heute : 3174    Gestern : 19324    Online : 186        19.10.2021    9:52
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0325479507446